Globus - Kontaktlos zahlen und profitieren! => (3€-Globus-Einkaufsgutschein)
374°Abgelaufen

Globus - Kontaktlos zahlen und profitieren! => (3€-Globus-Einkaufsgutschein)

81
eingestellt am 11. Nov 2016heiß seit 11. Nov 2016
Vom 14.11.2016 – 07.01.2017 erhalten Sie für jede kontaktlose Zahlung mit MasterCard® -
per Karte oder Smartphone - einen 3€-Globus-Einkaufsgutschein! *

So einfach ist kontaktloses Bezahlen:



1. Sie halten Ihre Kontaktlos-Karte wenige Sekunden an das Kontaktlos-Akzeptanzsymbol

2. Ein akustisches und/oder optisches Signal bestätigt Ihnen Ihre Zahlung – fertig!

Ob Sie mit MasterCard® kontaktlos zahlen können, erkennen Sie am Symbol auf der Karte:

Ihre Vorteile auf einen Blick:



1. Bezahlen mit einer Handbewegung – einfach und bequem



2. Bei Beträgen unter 25 € ist keine PIN oder Unterschrift erforderlich



3. Sichere Zahlungen über NFC (Near Field Communication)



=> Es gibt keine Mindesthöhe
beim Einkauf.

Somit ist ein Gewinn und damit Freebie möglich...

Beste Kommentare

Verfasser

kartoffelkaefervor 59 m

Nee, Freebie ist´s irgendwie nicht....



lol ... doch - es kann ein freebie sein ...

beispiel:

man kaufe eine flasche minerallwasser

0,19 Euro
0,25 Euro (Pfand)
-----------------------
0,44 Euro

jetzt bekommt man einen 3,00 Euro Gutschein.
mit diesem gutschein kauft man jetzt wieder mineralwasser mit pfand.

7 * 0,19 = 1,33
7 * 0,25 = 1,75
--------------------------
3,08 Euro

bezahlt man mit dem 3,00 Euro gutschein und wieder kontaktlos ...
gibt es wieder 3,00 Euro als gutschein. jetzt ist mal im plus ...
das spiel kann man oft spielen. am schluss ist das wasser gratis
und das pfandgeld ist der bonus ...

Deal-Jäger

12415182-utLmc.jpg
Alles in einem Markt innerhalb von 2h mit je 15 aufeinanderfolgenden Einkäufen pro Einkaufsvorgang mit Rücksprache der Marktleitung. 340€ und effektiv ca. 30€+30€ Sprit gezahlt. Geiler Markt. Geile Marktleitung, leider hat meine KK nach 102 Transaktionen im Cent bereich (außer die Zigarretten) dicht gemacht.
81 Kommentare

Gilt das auch für Globus Baumarkt?

Hierdurch wird es uninteressant:

  • Pro Bezahlvorgang ist nur ein Gutschein einlösbar.

Und ein Freebie ist es auch nicht, da man ja erstmal was kaufen muss
Bearbeitet von: "jk222" 11. Nov 2016

Nix Freebie, wäre noch schöner

Verfasser

Ihr müsste auch überlegen ...

Beispiel:

Ihr kauft einen Jogurt 0,15 Cent. Jetzt gibt es einen 3,00 Euro Gutschein.
Ihr könnt diese Gutscheine sammeln ... und dann auch wenn nur einzeln
Artikel kaufen. Nehmen wir mal an Babymilch für 3,79 ... kostet danach
nur noch 0,79 Euro.

schade, habe visa :O Aber praktisch ist es echt. Nutze es immer öfter und es geht schneller als Bar bezahlen. WENN der/die Kassierer*in nicht vergeblich nach dem Unterschiftenfeld auf dem Bon sucht ;D Und für euch superSpaßvögel: NFC-Bezahlarten haben eine Deadtime. Welche genau weiß ich nicht, jedoch müssen zwischen den Bezahlvorgängen x Minuten liegen. Wenn man also nicht auf dem Globus-Parkplatz ein Camp aufschlagen will einfach ganz normal einkaufen und sich über 3€ jedesmal freuen.

"2. Bei Beträgen unter 25 € ist keine PIN oder Unterschrift erforderlich"




das wissen so gut wie 3/4 aller Kassierer in jeglichen Geschäften nicht und man muss es ihnen ständig erklären. Einmal haben sie sogar den Chef geholt und der wusste es auch nicht besser als ich.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 11. Nov 2016

Verfasser

JFS_NBGvor 13 m

schade, habe visa :O Aber praktisch ist es echt. Nutze es immer öfter und es geht schneller als Bar bezahlen. WENN der/die Kassierer*in nicht vergeblich nach dem Unterschiftenfeld auf dem Bon sucht ;D Und für euch superSpaßvögel: NFC-Bezahlarten haben eine Deadtime. Welche genau weiß ich nicht, jedoch müssen zwischen den Bezahlvorgängen x Minuten liegen. Wenn man also nicht auf dem Globus-Parkplatz ein Camp aufschlagen will einfach ganz normal einkaufen und sich über 3€ jedesmal freuen.



ich habe innerhalb von 20 min 3 x so bezahlt ... das ist möglich. die sperre geht 5 min.

Verfasser

Eisthomasvor 2 m

"2. Bei Beträgen unter 25 € ist keine PIN oder Unterschrift erforderlich"das wissen so gut wie 3/4 aller Kassierer in jeglichen Geschäften nicht und man muss es ihnen ständig erklären. Einmal haben sie sogar den Chef geholt und der wusste es auch nicht besser als ich.



einkaufsprospekt mitnehmen

dopayavor 10 m

ich habe innerhalb von 20 min 3 x so bezahlt ... das ist möglich. die sperre geht 5 min.


Na dann

Verfasser

JFS_NBGvor 42 s

Na dann



Werde Babymilch im Vorrat kaufen xD

Bei Globus wird bei kontaktloses Bezahlen "Mastercard" beworben/ hervorgehoben. Kontaktloses Bezahlen mit der VISA hat bei mir bisher immer funktioniert. Weiß jemand, ob die Gutscheinaktion auf für kontaktloses Bezahlen mit VISA gilt?

Update: 14.11.16 Mit dem kontaktlosen Bezahlen mit VISA wurde heute bei mir kein Einkaufsgutschein mit ausgedruckt.
Bearbeitet von: "Lumi74" 14. Nov 2016

Danke, werde ich gleich 2x nutzen :-)

Deal-Jäger

ultraheiss...danke

Nee, Freebie ist´s irgendwie nicht....

Verfasser

kartoffelkaefervor 59 m

Nee, Freebie ist´s irgendwie nicht....



lol ... doch - es kann ein freebie sein ...

beispiel:

man kaufe eine flasche minerallwasser

0,19 Euro
0,25 Euro (Pfand)
-----------------------
0,44 Euro

jetzt bekommt man einen 3,00 Euro Gutschein.
mit diesem gutschein kauft man jetzt wieder mineralwasser mit pfand.

7 * 0,19 = 1,33
7 * 0,25 = 1,75
--------------------------
3,08 Euro

bezahlt man mit dem 3,00 Euro gutschein und wieder kontaktlos ...
gibt es wieder 3,00 Euro als gutschein. jetzt ist mal im plus ...
das spiel kann man oft spielen. am schluss ist das wasser gratis
und das pfandgeld ist der bonus ...

MDSPWOBvor 12 h, 55 m

Gilt das auch für Globus Baumarkt?


das interessiert mich auch!

Verfasser

KR0K0F4NTvor 4 h, 36 m

das interessiert mich auch!

​Nein nur Globus Lebensmittel

Schade die besten Deals sind alle zu weit weg ;-( hab trotzdem hot gevotet.

Ich hab die PayVip, die bieten das kontaktlose Zahlen nicht an. Wie funktioniert das mit dem Smartphone?

Verfasser

Dschidscheriengrienvor 29 m

Ich hab die PayVip, die bieten das kontaktlose Zahlen nicht an. Wie funktioniert das mit dem Smartphone?



Vieleicht einfach mal bei Globus fragen?

dopayavor 57 m

Vieleicht einfach mal bei Globus fragen?


Interessante Theorie das Globus dem Kunden Smartphone Apps empfehlen muss/soll...

Dschidscheriengrienvor 1 h, 27 m

Ich hab die PayVip, die bieten das kontaktlose Zahlen nicht an. Wie funktioniert das mit dem Smartphone?



Schau dir mal Boon oder SEQR an sofern du ein gängiges Handy Modell hast kannst du mit den Apps kontaktlos bezahlen wobei Boon Prepaid mit Aufladen ist und SEQR die Beträge per Lastschrift vom Konto einzieht.

PS. Habe ein Oneplus 3 und kann es daher leider nicht nutzen Aber habe immerhin eine kontaktlose Karte von daher...

Eisthomasvor 23 h, 25 m

"2. Bei Beträgen unter 25 € ist keine PIN oder Unterschrift erforderlich"das wissen so gut wie 3/4 aller Kassierer in jeglichen Geschäften nicht und man muss es ihnen ständig erklären. Einmal haben sie sogar den Chef geholt und der wusste es auch nicht besser als ich.


Beschweren hilft, oft geht es danach viel besser!

Android Apps mit MasterCard kontaktlos:
boon (ab 2. Jahr gebührenpflichtig)
LeuPay
SEQR

Kostenlose Girokonten mit MasterCard mit NFC:
Fidor
N26 (nutze ich selbst, sehr empfehlenswert)

Oder man kauft Nutella mit der MasterCard und löst den Gutschein für das nächste Nutellaglas ein, denke so lässt sich ein guter KG Preis erzielen...

Dschidscheriengrien12. November

Wie funktioniert das mit dem Smartphone?


Wenn du NFC hast, funktioniert es gut mit Seqr (https://www.seqr.com/de/), gibt als Bonus noch bis zu 3% auf alle kontaktlos Zahlungen. Wenn kontaktlos möglich ist, zahle ich inzwischen alle Einkäufe (Tankstelle, Globus, Kaufland, Lidl, Aldi u.a.) damit.

Deal-Jäger

Hot.

Verfasser

heute geht es los

Zahlen per SEQR hat heute nicht funktioniert. Nach Auskunft der MA wird nur ApplePay unterstützt.

eismann123vor 18 h, 59 m

Zahlen per SEQR hat heute nicht funktioniert. Nach Auskunft der MA wird nur ApplePay unterstützt.


Fakt ist: Es funktioniert.
Wenn es doch nicht gehen sollte, sitzt die Fehlerquelle an der Kasse (sehr häufig Unwissenheit gepaart mit Ignoranz)
oder steht davor.
TAP&PAY muss ebenso wie NFC und Lastschriftverfahren aktiviert sein, beim Bezahlvorgang darf das Handy nicht gesperrt sein.
Dann nur noch darauf achten, dass keine andere NFC Karte in der Nähe ist, also die Geldbörse nicht in die Jackentasche stecken und dann über das Bezahlterminal beugen.


R4445vor 12 m

Fakt ist: Es funktioniert.Wenn es doch nicht gehen sollte, sitzt die Fehlerquelle an der Kasse (sehr häufig Unwissenheit gepaart mit Ignoranz) oder steht davor.TAP&PAY muss ebenso wie NFC und Lastschriftverfahren aktiviert sein, beim Bezahlvorgang darf das Handy nicht gesperrt sein.Dann nur noch darauf achten, dass keine andere NFC Karte in der Nähe ist, also die Geldbörse nicht in die Jackentasche stecken und dann über das Bezahlterminal beugen.



Danke für die Antwort. Was genau funktioniert Deiner Meinung nach? SEQR oder ApplePay? Habe bei SEQR alles eingerichtet und 75 Euro Verfügungsrahmen bekommen (genügend für meinen Kleineinkauf). NFC am Handy ist aktiviert und der Bildschrim 'Jetzt zahlen' oder so ähnlich war sichtbar.
Könnte es sein dass es einen Verbindungsabbruch genau während des Bezahlvorgangs gab?

Zu ApplePay kann ich nichts sagen, aber Seqr funktioniert. Verbindungsabbruch kann auch nicht sein, da bis zu 5 offline Zahlungen hintereinander gehen. Die Anzeige am Handy muss so aussehen:
11907028-f3hkw.jpgBis 25,-€ schnurpst es nur kurz und alles ist erledigt, über 25,-€ muss noch der PIN Code eingegeben werden.

R444516. November 2016

Bis 25,-€ schnurpst es nur kurz und alles ist erledigt, über 25,-€ …Bis 25,-€ schnurpst es nur kurz und alles ist erledigt, über 25,-€ muss noch der PIN Code eingegeben werden.



Bei welchem Globus hat es denn funktioniert?
Konnte bei Norma problemlos mit SEQR bezahlen, bei Globus ging es nicht. Zeigt eine Fehlermeldung an

11943682-NKQgg.jpg.

Bearbeitet von: "abitur02" 18. Nov 2016

R444516. November

Fakt ist: Es funktioniert.Wenn es doch nicht gehen sollte, sitzt die Fehlerquelle an der Kasse (sehr häufig Unwissenheit gepaart mit Ignoranz) oder steht davor.TAP&PAY muss ebenso wie NFC und Lastschriftverfahren aktiviert sein, beim Bezahlvorgang darf das Handy nicht gesperrt sein.Dann nur noch darauf achten, dass keine andere NFC Karte in der Nähe ist, also die Geldbörse nicht in die Jackentasche stecken und dann über das Bezahlterminal beugen.



Ich hab auch schon 2x bei Globus ohne Erfolg probiert
Telefon: LG G4 (NFC-fähig)
Seqr ist installiert und eingerichtet (SEPA-Lastschriftverfahren zeigt 75,00€ an)
NFC und Daten sind eingeschaltet (sind Daten überhaupt notwendig?)
App geöffnet, Menü, TAP & PAY, Smartphone ans Terminal halten während der Anzeige "Wird gelasden...", es kommt keine Zahlung zustande.
... Es ist ein Fehler aufgetreten - Erneut versuchen

Laut Mailanfrage sollen alle TAP & PAY-fähigen APPs gehen, ich hatte sogar speziell nach Seqr gefragt.

Kann mir mal jemand, bei dem es funktioniert, sagen, was ich falsch mache? Ich denke der Fehler liegt bei mir, weiß aber nicht wo.

Anmerkung: hab gerade Dein Bild mit der Anzeige gesehen, die da kommen soll. Die kam in Laden nie. Jetzt zuhause kam es nach dem "wird geladen" zu einem Abbruch und nach "Erneut versuchen" kam dann zu ersten mal Dein Bild. Jetzt steht aber schon wieder dort: wird geladen, aber ohne Animation, danach wieder Programmabbruch.

Kann man SEQR einfach noch mal deinstallieren und neu installieren? was geschieht dabei mit den Daten?
Bearbeitet von: "Dschidscheriengrien" 18. Nov 2016

Ergänzung: Das von mir geschriebene bezieht sich auf den Markt in Rüsselsheim-Bauschheim. /Ergänzung

Bei mir hat es die Tage mit einer Mastercard (Tchibo = Targobank) gut funktioniert: Die erste Zahlung ging nicht kontaktlos, wohl weil ich sie vorher noch nie physikalisch mit PIN eingesetzt hatte. Alle anderen Zahlungsvorgänge liefen gut - wenn ich meine Karte nicht aus der Hand gab. Ansonsten wurde versucht die Karte in das Gerät einzuführen, aber ich wollte ja kontaktlos.
Nach dem Bezahlvorgang wurde ein barcodeloser Papierschnippsel ausgedruckt, der an der Information in 3 EUR Gutscheinkarten eingetauscht wurde. Dies auch schmerzlos bei mehreren. Etwas aufwendig, da die Gutscheinkartennummer manuell auf den ausgedruckten Papierschnipsel übertragen wurde. Davon ließen sich dann auch (entgegen der Gutscheinbedingungen) problemlos mehrere in einem Bezahlvorgang einsetzen.
Zahlung auch an den Restaurationsbedientheken möglich (Mettbrötchen für 1 EUR - 3 EUR Gutschein - das schmeckt dann richtig lecker).
Anfangs habe ich darauf geachtet, dass zwischen den Zahlungen mindestens fünf Minuten lagen (Die Zahl 5 viel hier). Aber als eine Kassiererin merkte, dass ein Einkauf zu billig war, weil sie einen Artikel nicht gescannt hatte, ergriff ich die Chance und zahlte ihn einzeln nach. Unter zwei Minuten Abstand - ging. Den darauf ausgedruckten Gutscheinschnipsel versuchte sie mir allerdings zu unterschlagen - erfolglos.
Bester Deal: Mit einem Einkaufwagen mit Frischegarantie-Sachen zur Information. Aus der MoPro-Abteilung kommt jemand um die Sachen abzuschreiben. Währenddessen löse ich 5 Papierschnipsel in Gutscheinkarten ein. Die aus der MoPro-Abteilung meint, ich müsste für den Joghurt in einem Glas Pfand bezahlen. 15 Cent - gerne doch. Habe ich dann tatsächlich kontaktlos gemacht und für diese 15 Cent einen 3 EUR Gutschein bekommen. Interessanter Laden, dieser Globus.
Aufgehört habe ich, als beim 10. Zahlungsvorgang die Karte nicht ging - keine Ahnung ob Bedienungsfehler oder Sabotage von der Kassiererin oder mir die Karte dicht gemacht wurde. Ich bleibe dran!
Bearbeitet von: "arsten" 21. Nov 2016

Verfasser

arstenvor 10 h, 40 m

Bei mir hat es die Tage mit einer Mastercard (Tchibo = Targobank) gut funktioniert: Die erste Zahlung ging nicht kontaktlos, wohl weil ich sie vorher noch nie physikalisch mit PIN eingesetzt hatte. Alle anderen Zahlungsvorgänge liefen gut - wenn ich meine Karte nicht aus der Hand gab. Ansonsten wurde versucht die Karte in das Gerät einzuführen, aber ich wollte ja kontaktlos.Nach dem Bezahlvorgang wurde ein barcodeloser Papierschnippsel ausgedruckt, der an der Information in 3 EUR Gutscheinkarten eingetauscht wurde. Dies auch schmerzlos bei mehreren. Etwas aufwendig, da die Gutscheinkartennummer manuell auf den ausgedruckten Papierschnipsel übertragen wurde. Davon ließen sich dann auch (entgegen der Gutscheinbedingungen) problemlos mehrere in einem Bezahlvorgang einsetzen.Zahlung auch an den Restaurationsbedientheken möglich (Mettbrötchen für 1 EUR - 3 EUR Gutschein - das schmeckt dann richtig lecker).Anfangs habe ich darauf geachtet, dass zwischen den Zahlungen mindestens fünf Minuten lagen (Die Zahl 5 viel hier). Aber als eine Kassiererin merkte, dass ein Einkauf zu billig war, weil sie einen Artikel nicht gescannt hatte, ergriff ich die Chance und zahlte ihn einzeln nach. Unter zwei Minuten Abstand - ging. Den darauf ausgedruckten Gutscheinschnipsel versuchte sie mir allerdings zu unterschlagen - erfolglos.Bester Deal: Mit einem Einkauf mit Frischegarantie-Sachen zur Information. Aus der MoPro-Abteilung kommt jemand um die Sachen abzuschreiben. Währenddessen löse ich 5 Papierschnipsel in Gutscheinkarten um. Die aus der MoPro-Abteilung meint, ich müsste für den Joghurt in einem Glas Pfand bezahlen. 15 Cent - gerne doch. Habe ich dann tatsächlich kontaktlos gemacht und für diese 15 Cent einen 3 EUR Gutschein bekommen. Interessanter Laden, dieser Globus.Aufgehört habe ich, als beim 10. Zahlungsvorgang die Karte nicht ging - keine Ahnung ob Bedienungsfehler oder Sabotage von der Kassiererin oder mir die Karte dicht gemacht wurde. Ich bleibe dran!



super bericht. halte uns auf dem laufenden

Devotionalien:

Das was ich als "barcodelosen Papierschnippsel" bezeichnet habe:
11972802-zjxy7.jpg
Und dann die Gutscheinkarte (Vorder- & Rückseite) nach dem Eintausch - Die Seriennummer samt Barcode auf der Rückseite habe ich geschwärzt.
11972802-LhSMN.jpg
Erster Papierschnipsel nur bis 31.01.2017 einlösbar. Die ertauschte Gutscheinkarte hoffentlich ohne zeitliche Begrenzung - wohl mindestens nach BGB.

Eigentlich weicht das Prozedere mit dem Umtausch an der Information von den Aktionsbedingungen ab. Da war ja die Rede davon, dass der Gutschein direkt nach dem Bezahlvorgang ausgedruckt würde und mensch eben nicht dreimal nackt bei Vollmond um die Information tanzen muss. Aber wenn das die zeitliche Begrenzung aufhebt bin bereit das hinzunehmen.

Verfasser

arstenvor 19 m

Devotionalien: Das was ich als "barcodelosen Papierschnippsel" bezeichnet habe:[Bild] Und dann die Gutscheinkarte (Vorder- & Rückseite) nach dem Eintausch - Die Seriennummer samt Barcode auf der Rückseite habe ich geschwärzt.[Bild] Erster Papierschnipsel nur bis 31.01.2017 einlösbar. Die ertauschte Gutscheinkarte hoffentlich ohne zeitliche Begrenzung - wohl mindestens nach BGB.Eigentlich weicht das Prozedere mit dem Umtausch an der Information von den Aktionsbedingungen ab. Da war ja die Rede davon, dass der Gutschein direkt nach dem Bezahlvorgang ausgedruckt würde und mensch eben nicht dreimal nackt bei Vollmond um die Information tanzen muss. Aber wenn das die zeitliche Begrenzung aufhebt bin bereit das hinzunehmen.



warum hat der deal noch keine 1000?

Heute gings weiter. Diesmal in den Märkten Wiesbaden-Nordenstadt & Hattersheim. Insgesamt 19 Mal kontaktlos bezahlt. Die Karte macht einfach nicht dicht. Zwischendurch Panik, als kein 3 Euro Gutschein rauskam. Vermutung: Es gibt eine Mindestzahlsumme für den 3 Euro Gutschein. Jedenfalls kam bei mir bei einem Zahlbetrag von 0,09 EUR kein Gutschein raus. 0,15 EUR funktionieren. Wenn das vielleicht mal jemand anderes experimentell ermitteln kann? Ich hatte kurz bei der Kassiererin insistiert, aber es dann doch vermieden über die Information Aufmerksamkeit zu erregen.
Entgegen meinem vorherigen Bericht aus einem anderen Markt, funktioniert das in Wiesbaden-Nordenstadt & Hattersheim wie beworben. Als 3. Bon (1. Kassenbon mit Kundenbeleg, 2. Händlerbeleg) wird ein Gutschein mit Barcode 11995350-JpAol.jpg ausgedruckt, der direkt eingelöst werden kann. Der Barcode ist bei allen Gutscheinen in beiden Märkten der selbe.
Während ich im anderen Markt nur die Gutscheine gesammelt hatte und dann diese gemeinsam an der Information umgerubelt hatte, habe ich hier einen neuen Businessplan erstellt:
Einkäufe knapp über 3 EUR mithilfe eines vorher erhaltenen Gutscheins auf wenige Cent drücken. Bevorzugt hierbei GzG-Artikel, die nur einen Code aber keinen Bon benötigen. Duplo Chocnut Gratis testen bietet sich gerade an.

Bearbeitet von: "arsten" 21. Nov 2016

Um noch mal auf Seqr zurück zu kommen:
Gestern bin ich beim Globus vorbeigekommen und zum testen mal rein. Seqr ging tatsächlich nicht, den Bon habe ich mit N26 Mastercard bekommen.
Auf meine Nachfrage beim Seqr Kundenservice erhielt ich folgende Antwort:
"Das Problem ist gekannt und die Entwickler arbeiten momentan dran. Normalerweise soll das Anfang Dezember nicht mehr passieren. Da die Funktionalität Tap & Pay noch ziemlich neu ist, gibt es manchmal noch einen Fehler, der gelöst werden muss. Der technische Fehler tritt manchmal auf und bleibt manchmal auch aus. Der technische Dienst hat uns aber garantiert, dass dieses Problem so schnell wie möglich gelöst wird! "

Jetzt habe ich hier einen 3,-€ Coupon von Globus da liegen, bei den weiten Wegen im Globus habe ich mir eine erneute Runde zum einlösen erspart, mein Respekt zu 19 Runden , noch paar Leute die das ausnutzen und die Aktion läuft sicher nicht bis nächstes Jahr.....

Deal-Jäger

12035030-Fd3iZ.jpg

12035030-d02sp.jpg
Bearbeitet von: "freeload" 23. Nov 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text