1019°
ABGELAUFEN
TP-Link TL-WA850RE Wlan Repeater (300 Mbit/s, App Steuerung, 1 Port, WPS, LED abschaltbar, kompatibel mit allen WLan Geräten) für 16€ (Amazon + Conrad)
TP-Link TL-WA850RE Wlan Repeater (300 Mbit/s, App Steuerung, 1 Port, WPS, LED abschaltbar, kompatibel mit allen WLan Geräten) für 16€ (Amazon + Conrad)

TP-Link TL-WA850RE Wlan Repeater (300 Mbit/s, App Steuerung, 1 Port, WPS, LED abschaltbar, kompatibel mit allen WLan Geräten) für 16€ (Amazon + Conrad)

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:16€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon und Conrad erhaltet ihr den TP-Link TL-WA850RE Wireless Lan Re­pea­ter gerade für 16€, bei Conrad könnt ihr außerdem zweit Sück für 26,45€ erhalten indem ihr den 5,55€ Newsletter Gutschein nutzt. Testberichte fallen durch gut aus.

Vergleichspreis 23,39 €

Die Versandkosten entfallen für Prime Mitglieder oder ihr wendet einfach den Buchtrick an. Bei Conrad entfallen die Versandkosten für Neukunden, mit Sofortüberweisung ab 25€ oder bei Abholung in einer Filiale.

Der TL-WA850RE wurde entwickelt, um die Abdeckung und Stärke bestehender WLANs zu verbessern und "tote Bereiche” zu eliminieren. Mit Datenraten von 300Mbps nach IEEE802.11n ist er das ideale Gerät für flüssiges HD-Video, Audiostreaming und Onlinegaming.

Highlights & Details

  • Empfängt das WLAN Signal, verstärkt es, sendet es weiter
  • Bessere Funkabdeckung und Reichweitenerhöhung mit bis zu 300 MBit/s
  • LAN-Anschluss - kabelgebundenes Netzwerkgerät ins WLAN einbinden
  • Einfache Einrichtung per Knopfdruck über WPS
  • SichereFunkverbindung dank WPA2-Verschlüsselung

5% Shoop Cashback!

Beste Kommentare

schallerdirkvor 7 m

Als AP Client einsetzbar?



Versuchs ein drittes mal, evtl klappt es beim nächsten mal

Ich hab zwei davon an zwei verschiedenen Orten im Einsatz. Vielleicht bin ich wirklich ein Einzelfall, der mit einer unglücklichen ähnlichen Gegebenheit gesegnet ist, aber keines dieser Geräte arbeitet bei mittleren bis hohem Aufkommen zuverlässig durch, sodass man es mehrmals resetten muss. Auch Firmware neuester Stand... wie sind denn sonst so die ECHTEN Erfahrungen? Auch und besonders in Verwendung mit Streaming, WLAN Drucker, Chromecast?



Von der Sache her ist es eigentlich ein schönes und wertiges Gerät mit einem tollen Einrichtungsassistenten!
Bearbeitet von: "hundsboog" 16. Jan
83 Kommentare

Super Preis

Guter Preis!

Als AP Client nutzbar?

Ich hab zwei davon an zwei verschiedenen Orten im Einsatz. Vielleicht bin ich wirklich ein Einzelfall, der mit einer unglücklichen ähnlichen Gegebenheit gesegnet ist, aber keines dieser Geräte arbeitet bei mittleren bis hohem Aufkommen zuverlässig durch, sodass man es mehrmals resetten muss. Auch Firmware neuester Stand... wie sind denn sonst so die ECHTEN Erfahrungen? Auch und besonders in Verwendung mit Streaming, WLAN Drucker, Chromecast?



Von der Sache her ist es eigentlich ein schönes und wertiges Gerät mit einem tollen Einrichtungsassistenten!
Bearbeitet von: "hundsboog" 16. Jan

Als AP Client einsetzbar?

Danke, bestellt

hundsboogvor 5 m

Ich hab zwei davon an zwei verschiedenen Orten im Einsatz. Vielleicht bin ich wirklich ein Einzelfall, der mit einer unglücklichen ähnlichen Gegebenheit gesegnet ist, aber keines dieser Geräte arbeitet bei mittleren bis hohem Aufkommen zuverlässig durch, sodass man es mehrmals resetten muss. Auch Firmware neuester Stand... wie sind denn sonst so die ECHTEN Erfahrungen? Auch und besonders in Verwendung mit Streaming, WLAN Drucker, Chromecast? Von der Sache her ist es eigentlich ein schönes und wertiges Gerät mit einem tollen Einrichtungsassistenten!

​Ich habe auch nur Probleme mit dem Teil. Er bringt teilweise das ganze Netzwerk zum erliegen.

hundsboogvor 8 m

Ich hab zwei davon an zwei verschiedenen Orten im Einsatz. Vielleicht bin ich wirklich ein Einzelfall, der mit einer unglücklichen ähnlichen Gegebenheit gesegnet ist, aber keines dieser Geräte arbeitet bei mittleren bis hohem Aufkommen zuverlässig durch, sodass man es mehrmals resetten muss. Auch Firmware neuester Stand... wie sind denn sonst so die ECHTEN Erfahrungen? Auch und besonders in Verwendung mit Streaming, WLAN Drucker, Chromecast? Von der Sache her ist es eigentlich ein schönes und wertiges Gerät mit einem tollen Einrichtungsassistenten!


Habe ihn als B-Ware für ~14€ oder so gekauft vor 'nem Monat.. per WPS eingerichtet und macht bisher keine Probleme. Nur einmal, als ich aus versehen auf den Knopf gekommen bin.

schallerdirkvor 7 m

Als AP Client einsetzbar?



Versuchs ein drittes mal, evtl klappt es beim nächsten mal

ich finde es nicht besonders attraktiv. und auch nicht so günstig. Es gibt ausreichend bessere Geräte für ähnlich günstige Preise.
100mbit LAN ist auch quatsch heutzutage. Mit der Leistung von gestern, kann ich auch was für 10 Euro gebraucht kaufen

Habe selber einen, muss @hundsboog recht geben. Schmiert alle Tage mal ab.

AP erst ab V2 !! Und dann nur mit Ethernet Kabel auf einen Powerline Adapter, der dann über einen Powerline Adapter an den Router geht.
Version steht auf der Rückseite. Hatte selbst nur einen V1.20 (1 Jahr alt)

Habe jetzt auf einen WPA4220 gewechselt. AP direkt dann über die Elektroleitung zum Router.

nur 2,4 GHz Netz ...

Eine Frage von einem Laien............(Bitte nicht direkt verurteilen :-)
Ich habe in meinem Büro WLAN......wenn ich nun 3 Etagen tiefer vor der Tür stehe, habe ich kaum/kein WLAN Signal mehr.
Bringt es was dann für mich? Ich verstehe den normalen Sinn eines Verstärkers....habe aber keine Möglichkeit den Repeater zwei oder drei Etagen tiefer anzubringen, sondern könnte ihn nur an die gleiche Stelle einstöpseln, wo meine Box liegt.
Frage also ob das Signal dann dadurch stärker gesendet wird, oder wird es keine Verbesserung geben?
wie gesagt, unten fehlt mir nicht viel "Energie/Kraft" damit ich Empfang hätte. Es ist gerade so an der Grenze, dass mal das Signal da ist und mal schon mein LTE einspringen muss.

rffraydexvor 14 m

ich finde es nicht besonders attraktiv. und auch nicht so günstig. Es gibt ausreichend bessere Geräte für ähnlich günstige Preise. 100mbit LAN ist auch quatsch heutzutage. Mit der Leistung von gestern, kann ich auch was für 10 Euro gebraucht kaufen


Welche besseren Geräte in der Preisklasse meinst Du?

maddinchen1979vor 8 m

Eine Frage von einem Laien............(Bitte nicht direkt verurteilen :-)Ich habe in meinem Büro WLAN......wenn ich nun 3 Etagen tiefer vor der Tür stehe, habe ich kaum/kein WLAN Signal mehr.Bringt es was dann für mich? Ich verstehe den normalen Sinn eines Verstärkers....habe aber keine Möglichkeit den Repeater zwei oder drei Etagen tiefer anzubringen, sondern könnte ihn nur an die gleiche Stelle einstöpseln, wo meine Box liegt. Frage also ob das Signal dann dadurch stärker gesendet wird, oder wird es keine Verbesserung geben? wie gesagt, unten fehlt mir nicht viel "Energie/Kraft" damit ich Empfang hätte. Es ist gerade so an der Grenze, dass mal das Signal da ist und mal schon mein LTE einspringen muss.



Due musst den Repeater schon an einer Stelle anbringen, an welcher dein WLAN Signal noch im grünen Bereich ist. Allerdings bringt dir das von dir beschriebene Vorgehen nichts, denn bis unten kackt dein Netz genauso ab wie vorher auch da der Repeater ja nicht zentral eingesetzt wird.

Bei 3 Etagen müsstest du den Repeater schon mitting installieren und davon abgesehen auch auf die Frequenzstärke achten.
Bearbeitet von: "barondavis" 16. Jan

schallerdirkvor 28 m

Als AP Client einsetzbar?



Nein.

Sehr guter Preis Ich hatte den gleiche Repeater gehabt und war nur bedingt zufrieden. Er konnte das Wlan-Signal verstärken, allerdings ist die Verbindung nicht immer stabil gewesen. Hab den Repeater letztendlich gegen den Fritz Repeater 1750E ausgetauscht. Gerade in Verbindung mit 5-GHz-WLAN ist der Unterschied wie Tag und Nacht

na da nehm ich doch eher einen anderen und geb ein paar Euro mehr aus...

Kann aus meinen Erfahrungen heraus nur abraten. Spielt irgendwann verrückt, alle LEDs fangen an zu blinken und keine Internetverbindung ist mehr möglich. Dann erstmal raus aus Steckdose & wieder rein.
Für die Ersparnis trotzdem hot!

barondavisvor 35 m

Due musst den Repeater schon an einer Stelle anbringen, an welcher dein WLAN Signal noch im grünen Bereich ist. Allerdings bringt dir das von dir beschriebene Vorgehen nichts, denn bis unten kackt dein Netz genauso ab wie vorher auch da der Repeater ja nicht zentral eingesetzt wird.Bei 3 Etagen müsstest du den Repeater schon mitting installieren und davon abgesehen auch auf die Frequenzstärke achten.



Ok, damit hast du mir die Frage beantwortet. Der Repeater verstärkt also nicht generell das Signal an der Dose, sondern verlängert es nur wenn man es irgendwo in der Mitte anbringt.

maddinchen1979vor 3 m

Ok, damit hast du mir die Frage beantwortet. Der Repeater verstärkt also nicht generell das Signal an der Dose, sondern verlängert es nur wenn man es irgendwo in der Mitte anbringt.




Ja. Als Faustregel gilt immer ungefähr auf halbem Weg zwischen Router und Client

rffraydexvor 58 m

ich finde es nicht besonders attraktiv. und auch nicht so günstig. Es gibt ausreichend bessere Geräte für ähnlich günstige Preise. 100mbit LAN ist auch quatsch heutzutage. Mit der Leistung von gestern, kann ich auch was für 10 Euro gebraucht kaufen



Da das Gerät nur IEEE802.11n unterstützt wird man eh (so gut wie) nie über 100 MBit/s kommen.

maddinchen1979vor 8 m

Ok, damit hast du mir die Frage beantwortet. Der Repeater verstärkt also nicht generell das Signal an der Dose, sondern verlängert es nur wenn man es irgendwo in der Mitte anbringt.



ganz genau. Solche Dinger sind keine Verstärker. Aufgrund der Funktionsweise muss man noch dazusagen, dass das "verlängerte" Signal ca. die Hälfte (Richtwert) des Ausgangssignals leistet. Es geht also immer mit Leistungsverlust einher und kann daher nicht beliebig verlängert werden.
Bearbeitet von: "geeone" 16. Jan

barondavisvor 47 m

Due musst den Repeater schon an einer Stelle anbringen, an welcher dein WLAN Signal noch im grünen Bereich ist. Allerdings bringt dir das von dir beschriebene Vorgehen nichts, denn bis unten kackt dein Netz genauso ab wie vorher auch da der Repeater ja nicht zentral eingesetzt wird.Bei 3 Etagen müsstest du den Repeater schon mitting installieren und davon abgesehen auch auf die Frequenzstärke achten.


Pro Etage einen Adapter das steigert die Air Time deines Wifi und die ausfälle werden weniger bis verschwinden ganz. Und schalt die Sendeleistung im Repeater mal auf 100% geht über das Systemmenü. Die sind auf 80% gedrosselt auf Factory Default.

Kann das Teil "Wake on LAN" oder weiß jemand ob WOL-Pakete an den LAN-Port "durchgeleitet" werden?

noggerleinvor 15 m

Kann vom Gerät nur abraten. Verlor regelmäßig die Verbindung zum Router.Gebt ca. 10 Euro mehr aus und kauft Euch AVM FRITZ!WLAN Repeater 310. - Der läuft und läuft und läuft...



ja, grad gesehen, dass den beim Expert um die Ecke für 28€ gibt, da werde ich wohl mal vorbei fahren.

maddinchen1979vor 1 h, 21 m

Eine Frage von einem Laien............(Bitte nicht direkt verurteilen :-)Ich habe in meinem Büro WLAN......wenn ich nun 3 Etagen tiefer vor der Tür stehe, habe ich kaum/kein WLAN Signal mehr.Bringt es was dann für mich? Ich verstehe den normalen Sinn eines Verstärkers....habe aber keine Möglichkeit den Repeater zwei oder drei Etagen tiefer anzubringen, sondern könnte ihn nur an die gleiche Stelle einstöpseln, wo meine Box liegt. Frage also ob das Signal dann dadurch stärker gesendet wird, oder wird es keine Verbesserung geben? wie gesagt, unten fehlt mir nicht viel "Energie/Kraft" damit ich Empfang hätte. Es ist gerade so an der Grenze, dass mal das Signal da ist und mal schon mein LTE einspringen muss.




Wie schon von einem anderen bereits erwähnt nein das bringt nichts, stell es dir Grob als weiterleitet vor,

Laienhaft ausgedrückt du bringst es es an in einem Bereich wo der REPEATER noch selbst gute WLAN Verbindung hat und dann leitet der REPEATER das Signal wieder ein Stückchen Weiter.

Bildliches Beispiel Nachricht von Norddeutschland Deutschland nach Süddeutschland via Rauch.

Wenn jetzt ein Indianer Rauchwolken erzeugt in Norddeutschland, sieht es keiner in süddeutschland !
Wenn aber jetzt alle 100 km eine Wache sitzt und die Rauchwolken in 100Km Entfernung sieht, erzeugt er selber Rauchwolken und die Station 100km weiter von ihm sieht seine Rauchwolkennachricht und erzeugt ebenso wieder Rauchwolken, eine Kette bis nach Süddeutschland.

So ähnlich kannst dir einen Repeater vorstellen.


Als Lösung für dein Problem empfehle ich dir Powerland/Dlan von Develo einige von denen haben auch WLAN, das wäre dann wie ein neuer Accespoint, kein Repeater !!! (dazu müsstest du oben ein powerlan anstecken und eines im interen stockwerk.









schallerdirkvor 1 h, 38 m

Als AP Client einsetzbar?




Normalerweise nein, weil sonst würde das ding nicht repeater heißen sondern (Accesspoint), manchmal lässt sich aber ein Accesspoint auch als Repeater nutzen.

13056474-4iWsD.jpg
Seit dem ich den habe, sind all meine Repeater nutzlos

App Steuerung? LEDs abschalten? Gibt's dazu genauere Infos?

Die TP Link Firmware hat mich auch nicht überzeugt, aber mit OpenWRT läuft das Gerät gut.
Es gibt keine fertige OpenWRT Firmware für v2...welche Version man hier bekommt kann ich nicht erkennen...

noggerleinvor 33 m

Kann vom Gerät nur abraten. Verlor regelmäßig die Verbindung zum Router.Gebt ca. 10 Euro mehr aus und kauft Euch AVM FRITZ!WLAN Repeater 310. - Der läuft und läuft und läuft...



mmmmmhh, ok, dann sind die knapp 2300 Bewertungen größtenteils gefaked Gut zu wissen, dass das ein Schrottteil ist. Werde den Deal daher auch cold bewerten.

hundsboogvor 1 h, 57 m

Ich hab zwei davon an zwei verschiedenen Orten im Einsatz. Vielleicht bin ich wirklich ein Einzelfall, der mit einer unglücklichen ähnlichen Gegebenheit gesegnet ist, aber keines dieser Geräte arbeitet bei mittleren bis hohem Aufkommen zuverlässig durch, sodass man es mehrmals resetten muss. Auch Firmware neuester Stand... wie sind denn sonst so die ECHTEN Erfahrungen? Auch und besonders in Verwendung mit Streaming, WLAN Drucker, Chromecast? Von der Sache her ist es eigentlich ein schönes und wertiges Gerät mit einem tollen Einrichtungsassistenten!


Ich habe ebenfalls 2 Stück im Haus. Den zweiten habe ich nachträglich bestellt weil ich annahm, dass der erste ein Montagsgerät ist.
Dem war jedoch nicht so.
Updates meiner Xbox One (zB gestern ~300MB) dauern elendig lang. 100.000er Leitung, maximal 4.000 kommen durch.
Gleiches gilt für meinen Samsung TV bzw die darauf befindlichen Maxdome, Prime und Netflix Apps. Alle paar Sekunden Artefakte im Bild, was an Speed-Einbrüchen liegt.

Geräte sind folgendermaßen aufgebaut:

Fritzbox im Erdgeschoss. Repeater 1 direkt darüber im 1.OG, Luftlinie ~3m, Durchmesser Boden 30cm. Signalstärke am Repeater ca. 1/2 der Leistung.
Von dort aus dann nochmal knapp 5m bis zur Xbox One, die beiden werden lediglich durch eine handelsübliche Holzzimmertür getrennt, teilweise sogar Tür offen um den Speed zu verbessern. Xbox One kommen dann wie gesagt nur noch 4k von 100k an, Ping 300+

Zweiter Router das selbe nur in grün.


Hatte testweise den Fritz Repeater vom Kollegen hier und da flutscht es.

Bodo80vor 2 h, 3 m

​Ich habe auch nur Probleme mit dem Teil. Er bringt teilweise das ganze Netzwerk zum erliegen.


War in Verbindung mit einem Speedtouch Router (585i) bei meinen Eltern auch so. Habe dann bei dem Router die Firmware upgedatet und nun gibt es keine Probleme mehr.

Ich weiß nicht was ihr habt. Habe das Teil im Universal Mode als Repeater mit einer Fritzbox 7490 laufen und bisher keine Probleme. Universal Mode ist irgendein Modus des Herstellers.

Im Proxy Mode hatte ich allerdings immer wieder Verbindungsabbrüche, aber den Modus soll man eh nicht nehmen.

Ich die Firmware 3.15.8 Build 150127 Rel.39463n drauf und die Hardware Version WA850RE v1.2 00000000

Download hier:
tp-link.de/dow…tml

Das Angebot ist durchaus günstig.

hundsboogvor 2 h, 19 m

Ich hab zwei davon an zwei verschiedenen Orten im Einsatz. Vielleicht bin ich wirklich ein Einzelfall, der mit einer unglücklichen ähnlichen Gegebenheit gesegnet ist, aber keines dieser Geräte arbeitet bei mittleren bis hohem Aufkommen zuverlässig durch, sodass man es mehrmals resetten muss. Auch Firmware neuester Stand... wie sind denn sonst so die ECHTEN Erfahrungen? Auch und besonders in Verwendung mit Streaming, WLAN Drucker, Chromecast? Von der Sache her ist es eigentlich ein schönes und wertiges Gerät mit einem tollen Einrichtungsassistenten!

Hab den TL WA854RE. Auch hier kommts leider mal vor dass sich die Kiste aufhängt und dann vom Strom getrennt werden muss. Nutze das Ding aber nur auf Geschäftsreise/ Urlaub im Hotel wenn die Abdeckung schlecht ist und da stört das nicht weiter.

Hatte das Ding ein Jahr im Einsatz. Von der FirtzBox im Wohnzimmer per WLAN ins Büro und dort per TP-Link über Kabel direkt in den PC. Luftlinie 5m + eine Betonwand dazwischen. Empfang war bei maximal 50% mit gelegentlichen Aussetzern die einen Neustart des Geräts nötig machten.
Nachdem ich die FritzBox gegen eine Unitymedia Horizon Box tauschen musste, hat der TP Link noch maximal 20% empfangen mit fürchterlichen Ping und DL Zeiten.

Bin letztendlich auf Devolo DLAN umgestiegen, das in meinem Fall bisher wesentlich besser funktioniert.
Bearbeitet von: "MarcoJoo" 16. Jan

ich hab das Ding eigentlich nur als LAN / WLAN Bridge für unser Entertain Mediacenter gekauft. Allerdings war das Teil absolut nicht kompatibel mit unserem Babyphone. Jedesmal wenn das aus dem Eco Modus erwachte hatten die Aufnahmen hinterher mehres Sekunden Aussetzer. Da wir das Entertain Center fast ausnahmslos zum Aufnehmen nutzen und den Rest über SAT schauen, hat es einige Zeit gekostet den Fehler zu finden. Als der Fehler dann offensichtlich war ging das Teil umgehend zurück zu amazon.

Unser Babyphone ist übrigens ein NUK Video Babyphone für den Fall, dass Ihr fragt. Von daher kann ich dem guten Stück keine Empfehlung geben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text