Asynchrone Tonausgabe mit FireTV Stick 4K

11
eingestellt am 31. Mär
Hallo Leute,

ich habe folgendes Setup:

FireTV Stick 4K → HDMI → Hisense H43AE6000 ← HDMI-ARC ← Sonos Beam + 2 x Sonos Play:1

Nun habe ich folgendes Problem:

Über die internen Apps des TVs (z. B. Netflix, Youtube) funktioniert alles einwandfrei. Über den FireTV Stick 4K hingegen wird der Ton mit leichter Verzögerung ausgegeben (erst Bild, dann Ton). Ich konnte herausfinden, dass das Problem nicht besteht, wenn man unter Töne und Bildschirm → Audio → Surround-Sound → Stereo auswählt. Da ich jedoch ein 5.0 System verwenden möchte, funktionieren dann nicht die beiden Rear-Speaker. Wenn ich die Einstellung auf Immer Dolby Digitaloder Beste verfügbare setze, besteht das Problem.

Der Amazon-Support konnte mir neben den üblichen Maßnahmen (z. B. “Neustarten”, “Zurücksetzen”) nicht weiterhelfen.

Was ich bereits probiert habe:
  • alles neugestartet
  • FireTV Stick auf Werkseinstellungen zurückgesetzt
  • Sonos Beam an TV per Toslink angeschlossen

Könnt ihr mir bitte bei meinem nervigen Problem weiterhelfen?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

11 Kommentare
.
Bearbeitet von: "Nixfrei123" 31. Mär
@ TE:


Die Kette ist äußert unglücklich gewählt. Hisense ist nicht dafür bekannt, die Spezifikationen einzuhalten. Amazon übrigens auch nicht. beste Hilfe in dem Fall: Es über einen Receiver laufen zu lassen, der LipSync bzw Audio-Delay einstellen kann.

Ich würde deine Kette anders anschließen, d.a. Amzon Fire direkt an Sonos und Co. und von da in den TV, sollte doch gehen.
Alt-F431.03.2020 22:38

@ TE:Die Kette ist äußert unglücklich gewählt. Hisense ist nicht dafür beka …@ TE:Die Kette ist äußert unglücklich gewählt. Hisense ist nicht dafür bekannt, die Spezifikationen einzuhalten. Amazon übrigens auch nicht. beste Hilfe in dem Fall: Es über einen Receiver laufen zu lassen, der LipSync bzw Audio-Delay einstellen kann.Ich würde deine Kette anders anschließen, d.a. Amzon Fire direkt an Sonos und Co. und von da in den TV, sollte doch gehen.


Danke für deine Antwort. Wie lässt sich der Stick direkt an das Sonos-System anschließen? Dafür benötige ich zwingend einen Receiver, oder?
kudle31.03.2020 22:42

Danke für deine Antwort. Wie lässt sich der Stick direkt an das S …Danke für deine Antwort. Wie lässt sich der Stick direkt an das Sonos-System anschließen? Dafür benötige ich zwingend einen Receiver, oder?


Hat die Beam keine HDMI In & Out?
Bei mir hat ein Neustart etwas geholfen , habe ihn auch am Fernseher
bringt es eigentlich etwas den direkt an der Soundbar zu haben, was ist da besser ?
Alt-F401.04.2020 00:29

Hat die Beam keine HDMI In & Out?


Nein hat sie nicht.
Die Beam hat nur einen HDMI Arc Anschluss. Sonst keine weiteren.

Lip Sync müsste aber bei Sonos gehen, wahrscheinlich auch auf dem Hisense.
Das Problem habe ich aktuell auch!

Mein Setup sieht wie folgt aus:

Der FireTV-Stick 4K hängt direkt am Denon AVR X1600H. Der Fernseher ist der gute alte Sony KD-65XF9005. Der AVR und der Fernseher sind per HDMI-ARC angeschlossen.

Vorher funktionierte alles problemlos, jedoch ist seit ein paar Tagen das Bild/Audio asynchron.

Das Kuriose ist: Die Videos (hier: YouTube über den Stick) laufen nach einiger Zeit synchron, zuvor stockt das Bild ein paar Mal ganz kurz.

Jemand eine Idee? Scheint also kein Einzelfall zu sein. Ebenfalls einfach neu starten?
Bearbeitet von: "senna089" 1. Apr
svigo01.04.2020 01:13

Bei mir hat ein Neustart etwas geholfen , habe ihn auch am Fernseher …Bei mir hat ein Neustart etwas geholfen , habe ihn auch am Fernseher bringt es eigentlich etwas den direkt an der Soundbar zu haben, was ist da besser ?


Ein Neustart des Sticks?
noname95101.04.2020 05:40

Nein hat sie nicht.Die Beam hat nur einen HDMI Arc Anschluss. Sonst keine …Nein hat sie nicht.Die Beam hat nur einen HDMI Arc Anschluss. Sonst keine weiteren.Lip Sync müsste aber bei Sonos gehen, wahrscheinlich auch auf dem Hisense.


Ja, mit Lip Sync lässt sich eine Verzögerung leider nur nach vorne einstellen, sodass der Ton noch verzögerter kommt.
senna08901.04.2020 06:15

Das Problem habe ich aktuell auch!Mein Setup sieht wie folgt aus:Der …Das Problem habe ich aktuell auch!Mein Setup sieht wie folgt aus:Der FireTV-Stick 4K hängt direkt am Denon AVR X1600H. Der Fernseher ist der gute alte Sony KD-65XF9005. Der AVR und der Fernseher sind per HDMI-ARC angeschlossen.Vorher funktionierte alles problemlos, jedoch ist seit ein paar Tagen das Bild/Audio asynchron.Das Kuriose ist: Die Videos (hier: YouTube über den Stick) laufen nach einiger Zeit synchron, zuvor stockt das Bild ein paar Mal ganz kurz.Jemand eine Idee? Scheint also kein Einzelfall zu sein. Ebenfalls einfach neu starten?


Leider gibt es keine Lösung zu dem Problem. Echt sehr ärgerlich. Liegt es wohl an unserem TV?
Ich schicke meinen Stick nun nach anderthalb Jahren zurück. Ich sehe nicht ein alle paar Wochen ein Werksreset machen zu müssen. Das Tonproblem ist anders nicht zu beheben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler