Cat7 Duplex Verlegekabel mit Aussendurchmesser von max 14mm

Ich suche für die Installation in vorhandene Leerrohre ein von der Werten möglichst gutes Cat7 Duplex Installationskabel. Leider passen in die vorhandenen Leerrohe nur Kabel mit einem maximalen Aussendurchmesser von gerade so 14,5mm. Daher suche ich ein Cat7 Kabel was gerade so noch in das Leerrohr passt. Ich weiss, dass aktuell noch Cat5e für alle Anwendungen ausreicht. Da das aber Eigentum ist gebe ich lieber jetzt ein paar € mehr aus um nicht in 4-5 Jahren nochmal die Arbeit zu haben (es geht hier um eine komplette 120qm Wohnung mit je 3-4 Netzwerkdoppeldosen pro Raum).

Bei Draka habe ich alle Kabel durch. Kennt evtl. noch jemand andere Anbieter?

7 Kommentare

ich hoffe du meinst nicht, dass deine Rohre 14mm Inndendurchmesser haben. Denn dann kommst du mit nem 14mm Kabel maximal bis zum ersten Knick, dann bleibt dein Kabel hängen. Willst du nicht lieber dickere Leerrohre einziehen? Ist bei Eigentum nicht das dümmste. Ich würde in meiner Wohnung gleich auf Kabelkanäle ausweichen.

Die Leerrohe habe in der Tat nur einen Innendurchmesser von 14mm (Wellrohr für Eletroinstallation). Allerdings habe die keine Knicke oder ähnliches sondern kommen von einer abgehängten Zwischendecke max. 3m lang (fast) gerade nach unten. Übber die Zwischendecke werden die Lerrrohre auch befüllt. Cat5e Kabel mit 13mm Aussendurchmesser "fliesst" da einfach so rein. Und nochmal ändern geht leider nicht, die Lerrrohre liegen schon unter Putz.

Dann wünsche ich dir mal viel Glück beim Kabel finden. Ich hab schon zu offt versucht dicke Kabel in zu dünne Leerrohre zu quetschen. Leider kann ich dir mit nem passenden Kabel nicht helfen.

Das beste was ich bisher gefunden habe ist ein Cat6 Duplexkabel mit insgesamt 13mm Aussendurchmesser: bkav.de/med…pdf (CD7685324, Draka UC400 S23/1)

also meine Erfahrung ist, dass es einfacher ist, 2 Simplex (=Einzel-)Kabel zu verlegen als ein Duplex Kabel. Denn die Simplex sind deutlicher flexibler und wenn man ne ausrecihend grosse Menge Kabel braucht, kann man auch beide paralell einziehen, wenn man 2 Trommeln hat.
Aber 14mm sind echt wenig, vorallem wenn es Wellrohre sind, da bleiben die Kabel gerne hängen. Da wir bei uns daheim (Wohn- und Geschäftshaus in einem) vor dem gleichen Problem standen, habe ich erst mit Wellrohern angefangen, bis ich schliesslich bei HT-Rohren von 40-110mm für den Unterputz- und Wanddurchbruchsbereich sowie Kabelkanäle dort, wo ich nicht Unterputz arbeiten konnte.
Muss dazu sagen, dass wir über 1,5km Kabel verlegt haben, also schon einiges ausprobiert haben (also als Nicht-Profi..)
Sicher hilfreich sind Einziehhilfen und stabile Gummi-Überzieher (keine Ahnung, wie die richtig heißen, sehen ähnlich aus wie ein Kondom sind nur deutlich dicker und relativ kurz), die verhindern, dass das Kabel beim Einziehen hägen bleibt.
Bei uns kamen einerseits Draka Kabel wie auch diese zum Einsatz bit.ly/We2ENJ
Als Forum kann ich die Glasfaserinfo.de empfehlen. Haben einiges drauf die Jungs und können eigentlich bei fast allem helfen

Hoffe, dass dir dieser doch etwas lang geratener Post weiterhelfen konnte.

1500m Kabel -> hört sich nach meiner Wohnung an :). NYM + EIB + LAM -> sollten sogar noch etwas mehr sein, da kommt immer irre was zusammen. Ich habe bis auf das LAN Kabel keine Probleme gehabt, weil ich ja wie gesagt nur max. 3m durch das Wellrohr muss. Als Einziehhilfe habe ich mir von Cimco einen Katiblitz geholt (sehr empfehlenswert).

Das Problem bei zwei Kabel die nicht "verbunden" sind -> ich habe die Erfahrung gemacht, dass die unrund sind. Und wenn du Pech hast kommt es vor das die beiden Kabel nicht nebeneinander durch das Lerrrohr passen. Aber mit dem 13mm Kabel sollte das jetzt ein brauchbarer Kompromiss sein, im Zweifel muss ich halt doch in 10 Jahren das Kabel tauschen (was ich ja relativ problemlos machen kann).

Danke nochmal an die Tipps, auch wenn ich kein passendes Kabel finden konnte. Aber so weiss ich wenigstens das ich nicht zu blind war.

Allen nachher noch eine nette Party

Nur für den nächsten Bastler. Das Kabel aus meinem Link (CD7685324, Draka UC400 S23/1) hat real einen Durchmesser von 15mm und nicht wie im Datenblatt beschrieben 13mm. Taugt also kein Stück ... Also das nächste Kabel versuchen, echt zum Kotzen wenn die Hersteller da ihre Datenblätter nicht "passend" zum Produkt machen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Akku Ladegerät aa / aaa11
    2. [Suche] Lieferando / pizza.de / Lieferheld [Biete] 5€ bet-at-home33
    3. 10€ und/oder 15 € Bahn eCoupon gesucht11
    4. Bet at home Gutschein aus der B.Z.33

    Weitere Diskussionen