eingestellt am 21. Dez 2022 (eingestellt vor 20 h, 38 m)
Heute mal wieder die Kleinanzeigen mit gebrauchten Dingen gefüllt und festgestellt, dass ich fast instand Interessenten mit Accounterstellung heute (21.12.22) gespamt werde. Immer mit bitte um Kontaktaufnahme via WhatsApp und Bezahlart PPFF.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Danke und Grüße.
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
Sag was dazu

40 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Autor*in
    Ich habe in den ersten 30 Minuten 8 Anfragen von Accounts mit dem selben Muster für einen 20 Euro Wickeltisch-Heizstrahler erhalten. Naja.,.
    Avatar
    klingt jetzt nicht so seriös.
    ich warte lieber etwas und verkaufe zur not auch für 5€ weniger wenn der verkäufer anständig kommunizieren kann.
  2. Avatar
    Ja habe ähnliche Erfahrung gemacht. Habe allen die Sachen geschickt aber keiner hat bezahlt
    Werde jetzt die Sachen neu kaufen und erneut versenden, da die Kunden gesagt haben es sei nichts angekommen. Wenn das wieder nicht hinhaut muss ich das Geld zurückgeben. Echt anstrengend....
    Avatar
    wtf was?
  3. Avatar
    Ja, einfach keine begehrenswerte Artikel verkaufen oder Anfragen ignorieren.
    Avatar
    Spielt keine Rolle, ob begehrenswert oder nicht. Die machen das selbst bei unattraktiven oder günstigen Artikeln.
  4. Avatar
    Kommt leider seit einer Weile vermehrt vor. Einfach ignorieren, melden und blockieren. Sind Scammer. Genauso ist KA momentan überfüllt mit gestohlenen Zugangsdaten von bereits älteren Benutzerkonten Artikel zu deutlich günstigeren Preisen anzubieten. Dort werden teils sogar noch andere unauffällige Sachen mitinseriert um zu suggereieren, dass es ein legitimer Verkäfuer ist. Also immer aufpassen und vorsichtig sein. Die Gier ist der größte Feind eines Schnäppchenjägers
    Avatar
    Stell ich auch fest und bin genervt. Man denkt es ist ein Schnäppchen und dann gibt es eine PayPal Adresse, die nicht zum Namen des Accounts passt oder nur PayPal Freunde unterstützt.
  5. Avatar
    Hatte bei meinem alten Account eine Phase in der ich nach dem Einstellen direkt 10 Anfragen dieser Art bekommen habe, mir war natürlich klar dass das Betrüger waren und hab sie einfach immer ignoriert. Mein Account war dann aber einige Monate später gehackt, sowas ist mir auch noch nie vorher passiert.

    Kann dir nur raten deine Passwörter noch zu verstärken, denn scheinbar hat das Gesindel einen dann schon im Visier. Mein Account war recht alt und gut bewertet, das Passwort dazu war 16 stellig.
    Avatar
    Ja dann hast du irgendwas angeklickt und dein Passwort wurde ausgelesen (bearbeitet)
  6. Avatar
    Nein, muss ne völlig neue Masche sein
    Avatar
    *eine* neue Masche, man, man, man.
  7. Avatar
    Autor*in
    Ich habe jetzt allen Scammern einen grabify link zukommen lassen und das Ergebnis darf dann die StA auswerten. Danke für eure Mithilfe.
  8. Avatar
    Wieso kriegt das eka nicht hin? Seit Jahren dieser Wilde Western mit den gehackten Accounts, 2FA scheint wohl auch nicht zu helfen
  9. Avatar
    Ich kriege regelmäßig Emails das mein Passwort zurückgesetzt wurde usw.. Da sind wohl wieder irgendwo Daten geleaked worden
    Avatar
    123456 war ja auch nicht so schwer zu erraten.
  10. Avatar
    Ist einfach nur Scam. Direkt blocken.

    Hab hier mal etwas dokumentiert: mydealz.de/com…006 (bearbeitet)
  11. Avatar
    Vielleicht auch zu günstig eingestellt?
  12. Avatar
    Ist grad anscheinend ne Weihnachtswelle oder so... und es ist wirklich so ziemlich egal was man einstellt und in welchem Zustand es ist.
    Wenn man den Mist kennt ist es "nur" nervig, aber es gibt ja leider immernoch einige die in die Falle tappen und das ist bitter.
  13. Avatar
    hatte ich letztens auch. angeblich wird dann die Handynummer benötigt, weil eK das so vorgibt, um zu bestätigen, dass ich es bin und dann muss ich einen Code angeben, der mir per Paypal SMs geschickt wird, um die Zahlung freizugeben natürlich ists aber das Rücksetzpasswort vom Paypalkonto
Avatar