Jemand Erfahrung mit (Fake)-Nikes von Aliexpress?

Hat schon mal jemand bei Aliexpress Nike's bestellt? Werden ja sicher Fakes sein, aber sinds dann wenigstens gute Fakes?

11 Kommentare

Kann halt beim Zoll beschlagnahmt werden & ggf. zivilrechtliche Ansprüche des Rechteinhabers nach sich ziehen.
Finde nicht, dass das Thema hierüber hinausgehend noch wirklich ausdiskutiert werden sollte.

Hi!
Ich hatte mal 2 Paar bestellt (natürlich in dem Wissen, daß sie Fake sind). Beide Pakete gingen ohne Stress mit dem Zoll durch, beide Pakete enthielten schlechte Fakes. (Also schlecht gefälscht und schlecht verarbeitet..ein Paar ging direkt in den Müll.)

Beim Kundenschutz (oder wie das bei Aliexpress heißt) beide gemeldet mit unterschiedlichem Ergebnis.
Bei einem paar wurde das Geld am nächsten Tag erstattet. (Der Händler hatte aber auf die Falleröffnung nur mit einem bösen Smilie geantwortet)
Beim zweiten Fall ordentliche Antwort, aber das Geld war natürlich weg...sofern du nicht Lust hast, die Dinger auf deine Kosten nach China zu schicken.


Wenn du bestellst: Vielleicht hast du Glück, vielleicht auch nicht. Im letzteren Fall hat man es halt mal probiert.
Ich würd`s halt nicht mehr machen.

Daß der Markeninhaber gegen dich eine Anzeige stellt, halte ich für unwahrscheinlich. Machen sie selten bei solchem Kram, da der Empfänger ja immer sagen kann, in dem Glauben, ein Original zu kaufen, bestellt zu haben. Kostet alle Beteiligten nur Zeit und ggf. Geld. Horrorgeschichten sind natürlich im Umlauf...kennst ja sicher auch noch die Antiraubkopiererkampagne vor ein paar Jahren. Laut der wandert man ja auch bis zum Sant Nimmerleinstag ins Kittchen, wenn man für einen Freund eine CD brennt.

Aber wenn der Zoll das Paket öffnet, ist der Kram halt weg.
(Wie der Kundensupport bei Aliexpress dann entscheidet, weiß ich allerdings nicht.)

tehq

Kann halt beim Zoll beschlagnahmt werden & ggf. zivilrechtliche Ansprüche des Rechteinhabers nach sich ziehen. Finde nicht, dass das Thema hierüber hinausgehend noch wirklich ausdiskutiert werden sollte.



Ich finde auch, dass wir ein Schnäppchenportal sind, aber kein Portal zur Anleitung für Straftaten!

_McLovin_

Hi! Ich hatte mal 2 Paar bestellt (natürlich in dem Wissen, daß sie Fake sind). Beide Pakete gingen ohne Stress mit dem Zoll durch, beide Pakete enthielten schlechte Fakes. (Also schlecht gefälscht und schlecht verarbeitet..ein Paar ging direkt in den Müll.) Beim Kundenschutz (oder wie das bei Aliexpress heißt) beide gemeldet mit unterschiedlichem Ergebnis. Bei einem paar wurde das Geld am nächsten Tag erstattet. (Der Händler hatte aber auf die Falleröffnung nur mit einem bösen Smilie geantwortet) Beim zweiten Fall ordentliche Antwort, aber das Geld war natürlich weg...sofern du nicht Lust hast, die Dinger auf deine Kosten nach China zu schicken. Wenn du bestellst: Vielleicht hast du Glück, vielleicht auch nicht. Im letzteren Fall hat man es halt mal probiert. Ich würd`s halt nicht mehr machen. Daß der Markeninhaber gegen dich eine Anzeige stellt, halte ich für unwahrscheinlich. Machen sie selten bei solchem Kram, da der Empfänger ja immer sagen kann, in dem Glauben, ein Original zu kaufen, bestellt zu haben. Kostet alle Beteiligten nur Zeit und ggf. Geld. Horrorgeschichten sind natürlich im Umlauf...kennst ja sicher auch noch die Antiraubkopiererkampagne vor ein paar Jahren. Laut der wandert man ja auch bis zum Sant Nimmerleinstag ins Kittchen, wenn man für einen Freund eine CD brennt. Aber wenn der Zoll das Paket öffnet, ist der Kram halt weg. (Wie der Kundensupport bei Aliexpress dann entscheidet, weiß ich allerdings nicht.)



Was hast Du pro Paar bezahlt? Waren das 90er?

Schreib doch noch bitte deinen Namen und deine Adresse, damit der Zoll dich auch zuordnen kann.

tehq

Kann halt beim Zoll beschlagnahmt werden & ggf. zivilrechtliche Ansprüche des Rechteinhabers nach sich ziehen. Finde nicht, dass das Thema hierüber hinausgehend noch wirklich ausdiskutiert werden sollte.



Ist eher unwahrscheinlich bei der Menge. Das läuft in der Regel so ab, dass die Schuhe dann mit dem Einverständnis des Käufers vernichtet werden. Der Zoll hätte viel zu viel zu tun, wenn er den ganzen Fakes nachgehen würde. Kommt halt auch drauf an, wie sehr der Hersteller dahinter ist, sowas zu ahnden.

Du kannst ja zB. auch aus der Türkei deine gefakten Klamotten importieren. Da sagt auch keiner was, so lange sie privat verwendet werden.

Schwallinsall1

Schreib doch noch bitte deinen Namen und deine Adresse, damit der Zoll dich auch zuordnen kann.



Wenn er die Schuhe bestellt, steht sein Name und die Adresse eh auf dem Paket. Von daher ist deine Aussage unsinnig.
Aber darum gehts hier nicht.

Der Händler gibt ja an, dass diese Genuine sind, also Original. Dass ich nicht zwangsläufig damit rechnen muss ist mir aber bewusst. Sollten es originale sein, wär das super. wären es gut gemachte fakes könnte ich damit leben. nur darum gings mir eigentlich bei der frage. nun seid mal nicht päpstlicher als der papst. wenn die fake smartwatches bei mydealz landen heult ja auch keiner rum.

Kumpel hat dort ein Paar Nikes bestellt, die - anders als sonstige Ali Bestellungen - beim Zoll gelandet sind. Dort hatte er 2 Möglichkeiten:

Entweder Paket zurück zum Absender und Geld zurück erhalten oder vor den eigenen Augen Paket öffnen und vernichten lassen..Hat sich logischerweise für ersteres entschieden - das Geld war kurze Zeit später wieder auf seinem Konto. Generell ist Aliexpress was Kulanz und Kundenservice angeht bereits mehrfach überraschend gut gewesen!

Spar lieber 1-2 Monate mehr und kauf dir echte Nikes, das mit den gefälschten ist doch keine Lösung.

Schwallinsall1

Schreib doch noch bitte deinen Namen und deine Adresse, damit der Zoll dich auch zuordnen kann.



Das hier von mydealz möglicherweise zu einer Straftat angestiftet wird, ist jetzt auch nicht unbedingt glücklich. Aber darum gehts hier nicht.

Und ob er zusätzlich seinen Namen hier schreibt oder nicht, tut sehr wohl was zur Sache. Denn dann könnte man Vorsatz unterstellen.


SirBothm

Spar lieber 1-2 Monate mehr und kauf dir echte Nikes, das mit den gefälschten ist doch keine Lösung.



geht mir ja nur um ein paar was nicht mehr zu bekommen ist. habe etliche echte zuhause, aber das eine paar hätte ich halt noch voll gerne.

@schwallinsall: ich bestelle auf der grundlage der angabe des verkäufers (genuine). wo ist da der vorsatz, ausser dass ich klug genug bin zu wissen, dass es sich EVENTUELL um fakes handeln könnte.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ein etwas anderer Deal...1624
    2. Willkommen zum neuen mydealz6852193
    3. DVB-T2 Receiver810
    4. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22

    Weitere Diskussionen