Office 365 gratis für Studenten - Community-Liste der Hochschulen

eingestellt am 1. Dez 2013
Hallo zusammen,

die Interessierten wissen es bestimmt schon: Leider gibt es keine Übersicht der teilnehmenden Hochschulen. Bezugsberechtigt sind hautpsächlich jene, deren Institution vollständig auf EDU365 setzen.

Zitat:
- Verfügbar für alle Institutionen, die vollständig auf Office365 ProPlus oder Office Professional (on premise) mit der gesamten Einrichtung lizensiert sind (= alle FTEs)
- Verfügbar für EES und OVS-ES Kunden
- Das Angebot der kostenpflichtigen Student Option besteht weiterhin für jene Institutionen, die nicht ihre gesamte FTE-
Belegschaft mit Office lizensiert haben


Daher hier der Versuch einer Community basierten Liste. Vermutlich läuft der Download über Dreamspark, sodass Office dort auftauchen sollte. Vielleicht tut sich auch erst Anfang der Woche etwas. Wer genauere Informationen (von der Hochschule, Reseller, Microsoft selbst...) hat, kann sich auch gerne bei mir melden.

Tabelle mit bisherigen Erkenntnissen:
docs.google.com/spr…ing

Eigene Erkenntnisse eintragen (ihr könnte alte Postings bearbeiten):
docs.google.com/for…orm


Falls jemand ein "Update" machen möchte, und es nicht über das Formular geht (man sollte dort alte Antworten editieren können), schreibt bitte als Kommentar ### und irgendetwas, damit ich es zuordnen kann.


Update von Lemi1818:
"Hier mal ein paar Infos für Studierende aus Baden-Württemberg:

Anscheindend können die Studenten in BW von der Aktion profitieren, da eine Landeslizenz mit Microsoft über Office 2013 Professional besteht. Es kann aber noch etwas dauern. Ich zitiere mal die Universität Stuttgart:

"Office 365 ist zwar lizenzrechtlich in der Landeslizenz enthalten, kann aber bisher nicht genutzt werden, weil eine Anbindung an die Benutzeraccounts der Universitäten noch nicht existiert und die datenschutzrechtliche Freigabe fehlt. Die datenschutzrechtliche Prüfung für alle baden-württembergische Hochschulen läuft gerade, die Möglichkeiten einer Anbindung an die Benutzerverwaltungen der Universitäten werden von der Universität Tübingen in Zusammenarbeit mit der Firma Microoft geprüft."

Die federführende Uni Tübingen schreibt dazu:

"Voraussichtlich ist zum Jahresende 2013 für Studierende der Universität Tübingen ein kostenloses MS-Office erhältlich." D.h. für die anderen Unis, wo ebenfalls Premium-Accounts vorhanden sind, gilt die gleiche zeitliche Einschränkung. Warten wir halt noch einen Monat."

Und gibt folgende Hochschulen an:
Universitäten
Universität Freiburg
Universität Heidelberg
Universität Hohenheim
KIT
Universität Konstanz
Universität Mannheim
Universität Stuttgart
Universität Tübingen
Universität Ulm

Pädagogische Hochschulen
Pädagogische Hochschule Freiburg
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Kunst- und Musikhochschulen

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Hochschulen für Angewandte Wissenschaften
Hochschule Aalen
Hochschule Biberach
Hochschule Esslingen
Hochschule Heilbronn
Hochschule Karlsruhe (Technik und Wirtschaft)
Hochschule Mannheim
Hochschule Offenburg
Hochschule Pforzheim
Hochschule Ravensburg-Weingarten
Hochschule Reutlingen
Hochschule Rottenburg
Hochschule der Medien Stuttgart
Hochschule für Technik Stuttgart
Hochschule Ulm

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Standort Heidenheim
Standort Lörrach
Standort Mosbach
Standort Ravensburg
Standort Stuttgart

Private Hochschulen
Karlshochschule




Eine andere Übersicht (viel aus AT) findet man hier:
ambassadorbase.at/201…en/
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
58 Kommentare
Dein Kommentar