Abgelaufen

PackStation - Sendung eingelegt, Fach geschlossen, aber nicht bestätigt.

25
eingestellt am 7. Apr
Ahoi,

heute morgen ist mir tatsächlich etwas dümmliches passiert, das mir bei 200 Paketen noch nicht widerfahren ist ... Ich war dermaßen abgelenkt, dass ich vergessen habe, das Einlegen eines Paketes am Display der Packstation zu bestätigen - Fach geschlossen, "Sendung eingelegt" jedoch nicht gedrückt.

Ich hatte vorher bereits ein anderes Paket eingelegt. In der Sendungsverfolgung ist Paekt #1 erfasst und bereits abgeholt, Paket #2 ist nicht erfasst (abgesehen vom Übermitteln der Sendungsdaten).

Was macht eine Packstation in so einem Fall? Öffnet die nach einer gewissen Zeit das Fach oder schließt die den Prozess ohne Nutzerinteraktion ab und meldet dem abholenden Fahrer ein Problem?

PS: Ja, mit der Hotline wurde telefoniert. Kein Ergebnis außer „Beschwerde“.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Auf keinen Fall bei DHL anrufen, die können dir da nicht helfen. Die wahren Experten findest du nur bei Mydealz, hier wird dir geholfen!
25 Kommentare

Das Fach wird für den nächsten Kunden wieder geöffnet. Glaube nach 10 Minuten ist das der Fall.

0228 4333112*
Bitte halten Sie bei allgemeinen Fragen nachfolgende Informationen für uns bereit:
  • Vorname, Nachname
  • Straße, Hausnummer
  • PLZ, Ort
Bei sendungsbezogenen Anfragen benötigen wir zusätzlich folgende Informationen:
  • Sendungsnummer
  • Sendungsinhalt
  • Absenderadresse
  • Empfängeradresse
  • Postnummer


* Mo - Fr von 8 - 18 Uhr, Sa von 8 - 14 Uhr, außer an bundesweiten Feiertagen.
Ausgenommen Paket: Mo - So von 7 - 20 Uhr, auch an Feiertagen.
Hinweis: Die Erreichbarkeit einzelner Services kann abweichen.

Quelle: dhl.de/de/…tml
Bearbeitet von: "Sailor1981" 7. Apr

Mir selber ist es mal genau anders gegangen. Ich bin zur Packstation hin, wollte ein Paket einlegen - Fach ging auf - und da war aber schon eins drin !?

Entsprechend wird es so sein, wie NureinDeal sagt...

Ich selber habe dann gesagt "Fach zu klein" und hab ein anderes genommen, welches dann auch entsprechend leer war.

Das Problem ist einfach, dass die Packstation nicht weiß, dass dort schon ein Paket drin ist, da es nicht bestätigt wurde.

Der Fahrer wird es nicht sehen da das Fach als "leer" hinterlegt ist...

Blöd ist es dann, wenn es ein anderer herausnimmt.

Ggf. Fachnummer / Position ermitteln und dann bei DHL anrufen und melden.

Abwarten und hoffen würde ich eher nicht.

Der Fahrer könnte es höchstens bemerken, wenn er was einlegen will und schon was drinnen liegt...

Anrufen ...oder selbst versuchen nochmal eins einzulegen und hoffen, dass sich das entsprechende Fach öffnet.

Auf keinen Fall bei DHL anrufen, die können dir da nicht helfen. Die wahren Experten findest du nur bei Mydealz, hier wird dir geholfen!

Amselchenvor 14 m

Auf keinen Fall bei DHL anrufen, die können dir da nicht helfen. Die …Auf keinen Fall bei DHL anrufen, die können dir da nicht helfen. Die wahren Experten findest du nur bei Mydealz, hier wird dir geholfen!



genau so ist es .

hatte den Fall auch schon un glücklicher weise meinen Stammfahrer getroffen, der ist mit mir dann zur Station gefahren und hat die Möglichkeit der Fächerkontrolle genutzt, alternativ die hotline anrufen und genau den Fall schildern, dann wird genau das gleiche beauftragt, aber erst am nächsten Werktag

Verfasser

gsfwolfivor 1 h, 10 m

Der Fahrer wird es nicht sehen da das Fach als "leer" hinterlegt …Der Fahrer wird es nicht sehen da das Fach als "leer" hinterlegt ist...Blöd ist es dann, wenn es ein anderer herausnimmt.Ggf. Fachnummer / Position ermitteln und dann bei DHL anrufen und melden.Abwarten und hoffen würde ich eher nicht.Der Fahrer könnte es höchstens bemerken, wenn er was einlegen will und schon was drinnen liegt...


Das hat mir die Dame an der Hotline auch gesagt. Der Fahrer sieht nichts dergleichen. Da frage ich mich, wer für das Error Handling in der Software zuständig ist. Das Fach war zu, es gab mehrere Minuten keine Interaktion. Da muss die Software das Fach dichtmachen.
Sailor1981vor 1 h, 55 m

0228 4333112*Bitte halten Sie bei allgemeinen Fragen nachfolgende …0228 4333112*Bitte halten Sie bei allgemeinen Fragen nachfolgende Informationen für uns bereit:Vorname, NachnameStraße, HausnummerPLZ, OrtBei sendungsbezogenen Anfragen benötigen wir zusätzlich folgende Informationen:SendungsnummerSendungsinhaltAbsenderadresseEmpfängeradressePostnummer* Mo - Fr von 8 - 18 Uhr, Sa von 8 - 14 Uhr, außer an bundesweiten Feiertagen.Ausgenommen Paket: Mo - So von 7 - 20 Uhr, auch an Feiertagen.Hinweis: Die Erreichbarkeit einzelner Services kann abweichen.Quelle: https://www.dhl.de/de/privatkunden/hilfe-kundenservice/themenauswahl/content-seiten/packstation/kontaktkanal-telefon.html


Für jemanden mit einer derartigen „Diverses“-Historie wundert mich das schon etwas, zumal ich auch mal mit einem Rat gedient habe. Schade.

Amselchenvor 52 m

Auf keinen Fall bei DHL anrufen, die können dir da nicht helfen. Die …Auf keinen Fall bei DHL anrufen, die können dir da nicht helfen. Die wahren Experten findest du nur bei Mydealz, hier wird dir geholfen!



Das Telefonat mit der Hotline dauerte 11:31 Minuten. Neben der Aufnahme einer „Beschwerde“ wurde ich eine Warteschleife eingereiht, aus der ich nach einiger Zeit rausflog, weil ich keine mir angeblich genannte Nummer wählen konnte.

Ergo: Ja, man konnte mir in der Tat nicht helfen und da hoffte ich auf eventuelle Erfahrungswerte seitens der Community. Aber danke für deinen mehrwertlosen Kommentar. Von dir ist man ja nichts anderes gewohnt. Da kann ich dich beruhigt auf die Ignoreliste zu den ganzen anderen Unterbelichteten setzen. Die Liker des Kommentars gleich mit.

Ich bin erstaunt, was für ein asoziales Verhalten hier nur noch herrscht und sich die kleinen Internetkiddies wie die Zampanos aufspielen.

Sei’s drum.

Hellboy200488vor 1 h, 16 m

glücklicher weise meinen Stammfahrer getroffen


Sowas gibt es noch?
Im 300-Seelen Dorf vielleicht...hier alle paar Wochen wer anders...

RostBraunvor 1 m

Sowas gibt es noch?Im 300-Seelen Dorf vielleicht...hier alle paar Wochen …Sowas gibt es noch?Im 300-Seelen Dorf vielleicht...hier alle paar Wochen wer anders...


100k Einwohner und der Fahrer ist seit Jahren der gleiche zu mindestens bei DHL, bei Hermes usw. geb ich dir recht

RostBraunvor 1 h, 28 m

Sowas gibt es noch?Im 300-Seelen Dorf vielleicht...hier alle paar Wochen …Sowas gibt es noch?Im 300-Seelen Dorf vielleicht...hier alle paar Wochen wer anders...



Bei mir in der 70 000 Einwohner Stadt ist es seit über 8 Jahren die selbe Dame

Würde solange so tun, als ob ich Pakete einlegen wollte bis sich hoffentlich zufällig dieses Fach öffnet und du dein Paket wieder raus nehmen kann.

Hatte nur mal den umkehrten Fall, dass ich mein Paket dann doch nicht in die Packstation gelegt, und trotzdem auf "Sendung eingelegt" gedrückt habe.
Weil mir die Geschichte zu unsicher war. Wenn das Paket vorm ersten Scan weg kommt, dann habe ich keinen Beweis, dass ich das Paket wirklich abgegeben habe.

Hatten wir schon zwei mal dass ein Paket im Fach war beim einlegen. Haben auch einfach Fach zu klein gewählt. Eventuell wäre es besser es dazuzustellen oder beides in ein größeres Fach zu tun. Ein mal war sogar das Fach noch offen und der Bildschirm an. Hatte da einfach das Fach zu gemacht und den Beleg weg geworfen. Email gab's da noch nicht. Und ein mal habe ich sogar ein Paket davor gefunden. Zur Filiale gebracht und in den Augen der Kassiererin die Freude über eine Zalandobestellung gesehen...

Verstehe nicht, wieso die nicht einfach einen Sensor in die Fächer einbauen können, der die zwangs-verriegelt, wenn da irgendwas drin ist. 4 Dioden für eine Lichtschranke kosten 2 Cent.

Auf der anderen Seite eröffnet das natürlich ganz neue Geschäftsfelder. Fällt das dem System auf, wenn 100 Mal am Tag das Paket zu klein für die Fächer ist? ...

Ein ehrlicher Finder könnte das Paket auch heraus nehmen und ne einfach neu scannen und wieder einlegen.

Verfasser

Frohe Kunde, liebe Freunde des mitfühlenden Wortes und anderer wertloser Kleingeister, die nichts außer ihrer geistigen Diarrhoe beizutragen haben (inkl. deren treudoofen „Liker“),

nach Stunden des Bangens ist seit knapp 1,5h ein neuer Status des Pakets zu verzeichnen:

13797245-g4gcN.jpg
Wie es dazu kam, ob ehrlicher Finder oder schlichte Prozedur des Systems, wir werden es nie erfahren, denn zwischen „Die Auftragsdaten zu dieser Sendung wurden vom Absender elektronisch an DHL übermittelt.“ und „Die Sendung wurde im Start-Paketzentrum bearbeitet.“ vergingen 12 Stunden der Leere und des Hoffens.
Bearbeitet von: "blooze" 7. Apr

Wie viel ist der Inhalt denn wert wenn man mal fragen darf?

Verfasser

HouseMDvor 23 m

Verstehe nicht, wieso die nicht einfach einen Sensor in die Fächer …Verstehe nicht, wieso die nicht einfach einen Sensor in die Fächer einbauen können, der die zwangs-verriegelt, wenn da irgendwas drin ist. 4 Dioden für eine Lichtschranke kosten 2 Cent.Auf der anderen Seite eröffnet das natürlich ganz neue Geschäftsfelder. Fällt das dem System auf, wenn 100 Mal am Tag das Paket zu klein für die Fächer ist? ...


Eine Sicherungsmethode, dass das Fach gelockt wird, wenn keine Interaktion nach Schließen des Fachs eintritt, würde zwar eine Station lahmlegen, braucht aber natürlich viele Barcodes zum Scannen. Daher sehe ich den Angriffsvektor unwahrscheinlich, dennoch sinnvoll für die Sicherheit bei temporärer mentaler Dysfunktion des Users, in diesem Fall „blooze“ um 8 Uhr morgens ohne Kaffee. Eine optische/taktile Erkennung würde da noch zusätzlich Sicherheit schaffen. Ob und wie das funktional implementiert werden kann, ist sicherlich eine Erörterung wert. Ich würde wirklich gerne mal ins Interaction Management einer Packstation Einsicht haben wollen …

Verfasser

HouseMDvor 39 s

Wie viel ist der Inhalt denn wert wenn man mal fragen darf?


Lächerlich gering im Vergleich zum Paket #1, rund 40 €.

Du hast ja trotzdem - auch wenn du vergessen hast auf "Paket eingelegt" zu drücken - zuvor die beiden Strichcodes gescannt. Ansonsten wärst du nicht an den Punkt zum Öffnen eines der Fächer gelangt. Von daher ist auch der initiale Scan - die Annahme des Pakets von der Packstation - erfolgt. Vermutlich werden nicht vollständig abgeschlossene Prozesse von der Packstation registriert. Der Abholer muss dann (vermutlich) auch solche Fächer kontrollieren.
Bearbeitet von: "chris99" 11. Apr

bloozevor 6 h, 15 m

Das hat mir die Dame an der Hotline auch gesagt. Der Fahrer sieht nichts …Das hat mir die Dame an der Hotline auch gesagt. Der Fahrer sieht nichts dergleichen. Da frage ich mich, wer für das Error Handling in der Software zuständig ist. Das Fach war zu, es gab mehrere Minuten keine Interaktion. Da muss die Software das Fach dichtmachen.Für jemanden mit einer derartigen „Diverses“-Historie wundert mich das schon etwas, zumal ich auch mal mit einem Rat gedient habe. Schade.Das Telefonat mit der Hotline dauerte 11:31 Minuten. Neben der Aufnahme einer „Beschwerde“ wurde ich eine Warteschleife eingereiht, aus der ich nach einiger Zeit rausflog, weil ich keine mir angeblich genannte Nummer wählen konnte.Ergo: Ja, man konnte mir in der Tat nicht helfen und da hoffte ich auf eventuelle Erfahrungswerte seitens der Community. Aber danke für deinen mehrwertlosen Kommentar. Von dir ist man ja nichts anderes gewohnt. Da kann ich dich beruhigt auf die Ignoreliste zu den ganzen anderen Unterbelichteten setzen. Die Liker des Kommentars gleich mit.Ich bin erstaunt, was für ein asoziales Verhalten hier nur noch herrscht und sich die kleinen Internetkiddies wie die Zampanos aufspielen.Sei’s drum.



Selber schuld, aber Hauptsache mal eine Beschwerde aufnehmen

Amselchenvor 16 h, 12 m

Auf keinen Fall bei DHL anrufen, die können dir da nicht helfen. Die …Auf keinen Fall bei DHL anrufen, die können dir da nicht helfen. Die wahren Experten findest du nur bei Mydealz, hier wird dir geholfen!


Immer diese Dämlichen Kommentare. Sogar vor diesem überflüssigen Post gab es schon mehrere Leute, die aus eigener Erfahrung berichten konnten und genau das wollte der TE.

Verfasser

Arrogantvor 9 h, 58 m

Selber schuld, aber Hauptsache mal eine Beschwerde aufnehmen


Nun, ich sehe, du hattest noch nie mit der DHL-Hotline zu tun, denn das war der erste Vorschlag der netten Dame am Telefon, nachdem ich sie fragte, was ich jetzt machen kann ...
Bearbeitet von: "blooze" 8. Apr

blooze7. Apr

Das hat mir die Dame an der Hotline auch gesagt. Der Fahrer sieht nichts …Das hat mir die Dame an der Hotline auch gesagt. Der Fahrer sieht nichts dergleichen. Da frage ich mich, wer für das Error Handling in der Software zuständig ist. Das Fach war zu, es gab mehrere Minuten keine Interaktion. Da muss die Software das Fach dichtmachen.Für jemanden mit einer derartigen „Diverses“-Historie wundert mich das schon etwas, zumal ich auch mal mit einem Rat gedient habe. Schade.Das Telefonat mit der Hotline dauerte 11:31 Minuten. Neben der Aufnahme einer „Beschwerde“ wurde ich eine Warteschleife eingereiht, aus der ich nach einiger Zeit rausflog, weil ich keine mir angeblich genannte Nummer wählen konnte.Ergo: Ja, man konnte mir in der Tat nicht helfen und da hoffte ich auf eventuelle Erfahrungswerte seitens der Community. Aber danke für deinen mehrwertlosen Kommentar. Von dir ist man ja nichts anderes gewohnt. Da kann ich dich beruhigt auf die Ignoreliste zu den ganzen anderen Unterbelichteten setzen. Die Liker des Kommentars gleich mit.Ich bin erstaunt, was für ein asoziales Verhalten hier nur noch herrscht und sich die kleinen Internetkiddies wie die Zampanos aufspielen.Sei’s drum.


Ich wollte dir nur schnell die Nummer raussuchen wo Du schnell an Hilfe kommst. Das war in keiner Weise böse gemeint! Schade... halte ich mich demnächst wohl doch in dieser stark veränderten Community zurück...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Verkäufer auf Amazon 'A-Montain' - Seriös?613
    2. Wie war eure Woche?2026
    3. Star Wars Battlefront 2 PC wo am günstigsten?911
    4. Staubsauger-Beratung1114

    Weitere Diskussionen