Scalable Capital: Datenschutzvorfall

262
eingestellt am 19. Okt 2020
UPDATE 3:

Achtet darauf, dass beim Abschluss von meineSCHUFA PLUS ein bereits bestehender meinSCHUFA-Zugang (den es in der Vergangenheit mal kostenlos gab) mit sofortiger Wirkung geschlossen wird.

Ihr tauscht also 1 Jahr PLUS-Paket gegen Euren dauerhaft kostenlosen Zugang.

Update 3 Ende

UPDATE 2:
Falls ihr von Dritten mit einem Phishing-Versuch kontaktiert wurdet, löscht die E-Mail bitte nicht. Diese kann unter Umständen den Ermittlungsbehörden als Beweismittel dienen. Stattdessen bitte wie in den FAQ erwähnt an service@scalable.capital weiterleiten, bestenfalls als Anhang.

Scalable Capital rät in diesem Fall zudem, umgehend eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft oder der Polizei zu erstatten.
Update 2 Ende

UPDATE
:
"Bin ich betroffen?
Es sind ausschließlich Kunden betroffen, die die Vermögensverwaltung oder das Brokerage unter der Marke “Scalable Capital” nutzen. Wenn Sie den Eröffnungsprozess nach dem 10. Oktober 2020 begonnen haben, sind Sie nicht betroffen. Betroffene Kunden haben am Montag den 19. Oktober abends per E-Mail eine Benachrichtigung zum Datenschutzvorfall erhalten.

Grundsätzlich nicht betroffen sind Kunden, die eine Vermögensverwaltung unter der Marke Oskar abgeschlossen haben. Kunden, deren Depot bei der ING geführt wird, sind ebenfalls nicht betroffen.

Der Zugriff umfasste auch Dokumente von ehemaligen Kunden sowie von Personen, die die Anmeldung noch nicht abgeschlossen hatten.
[Quelle]"
UPDATE Ende

Hallo zusammen,

ich habe vor einigen Minuten eine Mail von Scalable Capital bekommen:
[...] "in Ihrer Mailbox wartet eine neue Nachricht auf Sie:
Benachrichtigung über Datenschutzvorfall"

Leider kann ich mich nicht einloggen - Benutzername oder Passwort sind nicht korrekt!
Edit: Gerade war sogar die komplette Website im Wartungsmodus.

Kann jemand Infos dazu geben? News finde ich hierzu leider nicht.



Edit: Danke für Euer Feedback.

Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
262 Kommentare
Dein Kommentar