Gepostet 31 Dezember 2016

Tipps und Tricks zum Versand aus China (Zoll)

Ich bestelle inzwischen immer öfter aus China, einfach weil es doch das gleiche Zeugs ist, was es auch bei Amazon für das 5-fache gibt.

Ich dachte daher, ich lasse euch mal an meinen Erfahrungen teilhaben, denn manchen Versandweg kann man echt in die Tonne kloppen und Zollgebühr bzw. eher die Einfuhrumsatzsteuer ist auch schnell mal dabei.

Ich kaufe hauptsächlich bei AliExpress und ich denke die meist verwendeten Versandmöglichkeiten sind die folgenden.
UPDATE: Aliexpress führt VAT jetzt selbst ab (an der Kasse), somit ist die Versandart ab jetzt völlig egal. Davon betroffen ist auch der Versand aus der EU.

Der Versandarten werden allerdings immer komplexer und es schwierig da noch den Überblick zu behalten. Es gibt immer mehr Versandunternehmen, die nicht selbst versenden, sondern die Sendungen vorsortieren und an andere Versandunternehmen übergeben. Man weiß also oft nicht, wer am Ende denn wirklich versendet. Ich kann hier z.B. die App Parcels empfehlen. Da sieht man ganz schnell, dass eine Sendung mehrere Sendungsnummern haben kann und die App kombiniert dann das Tracking aller Sendungsnummern.
Wenn der Versand über ein solches Unternehmen erfolgt, bekommt man üblicherweise eine Sendungsnummer von Yanwen, Cainiao, etc. Die wiederum versenden dann mit Bpost, PostNL oder was auch immer und man hat die nächste Sendungsnummer. In Deutschland bekommt man dann (falls trackbar) die deutsche Sendungsnummer von der Deutschen Post.

Direkte Versandarten:
- ePacket wird von der China Post verschickt und von der DP als Einschreiben zugestellt. Das geht meistens relativ schnell (2-4 Wochen).
- DHL ecommerce Asia ist eine spezielle Versandart für Asien von DHL/DP. Die Sendungen werden meist schon in China erstmals in einem Versandzentrum der Deutschen Post bearbeitet. Das Tracking ist daher mit Abstand das beste (fast von Tür-zu-Tür mit einer Sendungsnummer). Versand dauerte bei mir in letzter Zeit meistens rund 30 Tage.
- China Post Air Mail / China Post Registered Air Mail wird über die DP (meist als Einschreiben) ausgeliefert und daher oft auch in Deutschland zu tracken. Dauert ca. 2-4 Wochen.
- EMS vergleichsweise langsam für "Express-Versand" [bei mir immer ca. 4 Wochen] und meistens viel zu teuer.
- PostNL kommt meist relativ schnell nach Europa und ist dann nach einigen Tagen auch in Deutschland.
- Bpost ist die belgische Post. Ich weiß nicht woran das liegt, aber in letzter Zeit bekomme ich kaum noch Sendungen mit PostNL, sondern ständig per Bpost. Versanddauer ist in Ordnung (ca. 3-5 Wochen)
- China Post Ordinary Small Packet Plus ist ziemlich langsam und nur in China zu tracken (min. 50-70 Tage).
- Hong Kong Post /Singapur Post sind teilweise super langsam und teilweise super schnell, keine Ahnung warum das so ist. Ggf. ist es auch davon abhängig in welchem EU-Land die Sendung eingeht oder ob die Sendung per Direktflug ankommt oder noch 2-3x "zwischenlandet".

Versanddienstleister, die Sendungen weitervermitteln:
- YunExpress ist mein absoluter Favorit. Die Sendungen wurden meistens mit der DP ausgeliefert und war in letzter Zeit nie länger als 3 Wochen unterwegs, eher 7-10 Tage. Zuletzt hatte ich jetzt aber auch eine Zustellung per Hermes Paket (genauso schnell).YunExpress scheint immerhin bis Europa selbst zu transportieren. Für Deutschland scheint das Amsterdam zu sein.
- AliExpress Shipping VK versendet an AliExpress Warenlager und die senden es weiter. Habe in letzter Zeit viele dieser Sendungen gehabt und alle wurden mit DHL Ecommerce Asia verschickt. Bei mir dauerte es meist 20-40 Tage, aber immerhin ist das Tracking sehr gut.
- AliExpress Premium Shipping geht ziemlich schnell, leider meist nur gegen ziemlichen Aufpreis.
- Cainiao Super Economy (Global) dauert ewig, ähnlich wie China Post Ordinary Small Packet Plus (was es vielleicht auch ist)
- Yanwen Economic Air Maildauert oft noch länger.
- YW-Special Line gehört auch irgendwie zu Yanwen, geht aber schneller. Offenbar der Premiumversand von Yanwen.
- 4PX Express hat auch kein eigenes Zustellnetz, je nachdem welchen Dienstleister man dann erwischt kann es schnell gehen oder ewig dauern.

Fast alle dieser Versandmöglichkeiten landen früher oder später bei der Deutschen Post / DHL zur Auslieferung. D.h. es kann sein, dass man diese beim Zoll abholen muss (DP darf das an das Zollamt weiterleiten). Teilweise kommen die auch als Einschreiben und müssen dann ggf. bei der Post abgeholt werden. Deswegen sollte man lieber keine Packstationsadressen angeben, auch wenn das grundsätzlich möglich ist.

Davon abgesehen gibts natürlich auch die üblichen (Express-)Logistikunternehmen, wie DHL, TNT, FedEx, UPS, etc. die meistens immer Aufpreis kosten.
Ich habe bisher Erfahrungen mit DHL Express und FedEx gemacht und kann daher folgendes empfehlen:

- FedEx Bei Sendungen die verzollt werden müssen, sollte man FedEx nehmen und sich vorher einen kostenlosen Account anlegen und dort eine Kreditkarte (glaube Lastschrift geht auch) hinterlegen (es fällt dann keine Verzollungsgebühr an). Dann kann man den Artikel bestellen und sobald man die Sendungsnummer hat, kann man die Einverständniserklärung für die Verzollung zu FedEx schicken. Macht man das nicht, bleibt das Paket in Deutschland am Flughafen liegen, bis die Einverständniserklärung unterschrieben wurde. Dann ist es für das Kundenkonto aber eigentlich zu spät und man muss die Verzollungsgebühren (gute 10 EUR) bezahlen. Bei mir haben sie nach einigem hin und her eine Ausnahme gemacht und doch das eben eröffnete Kundenkonto berücksichtigt. Standard ist das aber nicht.

- DHL Express Bei Sendungen die nicht verzollt werden müssen, kann ich DHL Express empfehlen. Bei denen gibts die Möglichkeit mit dem Kundenkonto nicht (für Privatkunden), sodass immer knapp 12€ Gebühr anfallen würden, die man auch noch passend beim Kurier bezahlen muss (die nehmen auch nur Bargeld). Ist der Zustellversuch fehlgeschlagen, kann man kostenfrei einen zweiten Zustelltermin ausmachen und ein Zeitfenster von 8-12 oder 12-17 uhr ausmachen (bei mir kamen sie dann um kurz vor 20 uhr...).

Natürlich gibts auch immer wieder Stress mit dem Zoll, weil die Versender oft einfach zu blöd sind, die Artikel richtig zu deklarieren. Die Bestellnummer im Deklarationsformular wird nicht akzeptiert und doch hin und wieder von der Verkäufern so reingeschrieben. Da ist auch FedEx mein Favorit, denn die haben eine nette und vor allem kostenlose Hotline. DHL Express will doch wirklich 0,20 EUR pro Minute aus dem Festnetz und man wird genötigt dort anzurufen, wenn z.B. die Zustellung nicht geklappt hat oder in der Sendeverfolgung nur "Contact DHL" steht.
Bei DHL, FedEx & Co. kommt das Paket meist gar nicht beim Zoll vorbei, sondern wird immer vom Transportunternehmen angemeldet und die Steuern bezahlt. Der Zoll kriegt das meistens nicht zu Gesicht. Stimmen die Begleitdokumente halbwegs gehts auch durch. Theoretisch könnte man auch Hardware für ein paar hundert Euro kaufen und der Verkäufer deklariert sie mit 20$ (machen die oft auch einfach so). Wichtig ist halt, dass in den Dokumenten nicht irgendwelcher Müll (z.B. "Gift" - Geschenk) steht.

Dann gibts auch noch die Kostenfalle Versandkosten. Hin und wieder (mir noch nie passiert zum Glück) errechnet sich der Zoll auch die Versandkosten, wenn sie nicht auf der Rechnung angegeben sind. Bei FedEx entsteht da z.B. locker ein Betrag von 500$, auf den dann Einfuhr- und Zollgebühren kommen, auch wenn diese nicht wirklich erhoben wurden. Ist die Rechnung dann zu niedrig deklariert, muss man natürlich wahrheitsgemäß den echten Preis angeben, um die errechneten Versandkosten nicht zahlen zu müssen.

Ganz wichtig: niemals selbst Dokumente zum Logistiker oder Zoll schicken, die nicht stimmen, denn dann ist man voll am Arsch. Was immer der Verkäufer deklariert liegt in seiner Verantwortlichkeit, nicht in der des Empfängers.

Natürlich muss man sich nach Empfang beim Zoll melden und nachversteuern, wenn etwas nicht stimmt


P.S. Noch ein Hinweis zu Zahlungen mit PayPal: Niemals China-Sendungen mit PayPal bezahlen!! Der Käuferschutz nutzt in diesen Fällen nämlich oft gar nichts. Der Verkäufer benötigt nur einen Versandnachweis den er ja in den meisten Fällen hat und ist damit raus aus der Sache und ihr bekommt kein Geld wieder. Daher am besten immer per Kreditkarte zahlen, denn dort gilt meist erhalten und nicht versendet. Hat mir schon mehrmals den Ar*** gerettet. Ihr glaubt mir nicht? Eine Google-Suche reicht und es kommen endlos Treffer dazu.
Zusätzliche Info
Sag was dazu

173 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. norbert.knab's Profilbild
    Kann mir jemand erklären, warum ist das besser, wenn man mit Karte zahlt? verstehe nicht wirklich warum. Paypal ist schelcht, muss man zurückschicken, aber mit Karte?
    Funny77's Profilbild
    Autor*in
    Es geht nicht ums zurückschicken, sondern ums ankommen. Bei PayPal reicht ein Versandnachweis vom Verkäufer, bei Kreditkarte muss es ankommen. Bei AliExpress vermutlich egal, aber ansonsten kannst du halt der blöde sein, wenn das Paket nicht ankommt, denn vom Versandunternehmen brauchst du natürlich nichts zu erwarten.
  2. xmetal's Profilbild
    Ist SF E-Parcel das erwähnte ePacket?
  3. Pronom3n's Profilbild
    GelöschterUser98525509.06.2020 20:27

    Von 3 Paketen hängt immer noch eins in China seit über einer Woche. Die 2 a …Von 3 Paketen hängt immer noch eins in China seit über einer Woche. Die 2 anderen gingen angeblich in den Luftverkehr, aber da tut sich seit 3 Wochen auch nichts mehr.Schöne Schei**, erst haben sie uns den Virus eingebrockt und nun bringen sie nicht Mal mehr einen ordentlichen Versand hin.


    Wenn man weiß, dass es eine Pandemie gibt, dann dennoch bestellt. Was erwartet man dann? Bisschen Grips benutzen
  4. Ermittler's Profilbild
    DHL Express? Die VSK übersteigen meist bei weitem den Artikelwert aus China.
  5. GelöschterUser831775's Profilbild
    zu meinem fall, stells hier rein, weil sicher interessant auch für andere "geprellte"

    habe dhl express angeschrieben und sie haben mir innerhalb 24h geantwortet: es ist also tatsaechlich so, dass der verkäufer in seiner rechnung nur einen warenwert angegeben hat und keine versandkosten. der angegebene warenwert beträgt 29 dollar (meine gesamtkosten tatsaechlich ware+shipping waren 60 euro). da der dhl express keine versandkosten zur vefügung stehen, "MÜSSEN" sie standardfrachtkosten annehmen, in meinem fall sind dass 215 (!!!!!!!) dollar, ja 215 dollar....damit komme ich in summe auf knappe 250 euro zollwert und damit auf die hohe EUST von 45 euro.

    was mich nur wundert, dass dhl express irgendwelche standardkosten ainmmt, obwohl sie doch selbst die ware übernommen hat und theoretisch wissen muss, was sie an versandkosten dem verkäufer berechnet haben....und für diesen service, der völlig aus der luft gegriffenen einfuhrsteuerberechnung zahle ich dann noch über 15 euro aufwandsentschädigung an die dhl express.


    sie bieten mir jetzt an, dass sie die zollgebühren für mich neu berechnen, falls ich ihnen meine tatsächliche rechnung schicke....dann würden sie beim zoll eine erstattung beantragen und diese dann an mich überweisen, allerdings nur, wenn ich vorher das paket übernehme und die jetzt berechneten zollgebühren bezahle.

    habe allerdings gehört, das die dhl express bei solcherlei rückerstattungsreklamationen ca 50 euro extra berechnet....traue deswegen dem braten noch nicht
  6. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    enderw26. Jan 2018

    kann ich bestätigen, und ich bestelle seit über 10 Jahren aus China.mal 10 …kann ich bestätigen, und ich bestelle seit über 10 Jahren aus China.mal 10 Tage, mal 10 Wochen... bis auf 2x, glaube ich, ist auch alles , egal ob 1 EUR Artikel, oder 150 € handy, alles angekommen.und 1x musste ich wegen einer 2,50 € plastikuhr zum Zoll. das war nervig, aber seit ich die Firmenadresse als Lieferadresse angebe, ist das nie wieder passiert. (dafür muss man natürlich einen Empfang/Rezeption haben, der es erlaubt ist, private Pakete anzunehmen. Hab schon von anderen Firmen gehört, wo das untersagt ist...bei uns ist das locker gehandhabt, von kleinkram bis Waschmaschine und Kühlschrank, nehmen die Damen alles an, man muss es nur zeitig vom empfang wegschleppen)


    Bei mir geht derzeit etwa 50% der Sachen verloren, allerdings immer erst in Deutschland auf dem Weg zur Filiale
    Ist etwas nervig, weil es weder Post noch Polizei interessiert, dass da jemand meine Post klaut.

    Steezy38527. Jan 2018

    Weiss denn jemand mit welchen Versandunternehmen man Pakete wieder wie bei …Weiss denn jemand mit welchen Versandunternehmen man Pakete wieder wie bei DPD über Frankreich erhällt ? Evtl. FedEx oder UPS ? Hat damit jemand Erfahrungen gemacht ? Lieferung per DPD war einfach super, schnell und günstig. Bei DHL sinkt hingegen die Sympathie..


    FedEx/UPS/DHL geht leider alles durch den Zoll (s. Beschreibung oben) bzw. muss angemeldet werden. Dazu auch schweine teuer meist. Leider war ePacket das einzige, was bei mir nicht durch Deutsche Post kam.

    PeterHans12328. Jan 2018

    Liefert eigentlich DHL irgendetwas von China Post und ePacket aus ?


    glaube nicht, soll sich aber wohl bald ändern, damit keine Pakete mehr als Brief verschickt werden können.

    PeterHans12330. Jan 2018

    Werden eigentlich normale China Post Sendungen eher vom Zoll kontrolliert …Werden eigentlich normale China Post Sendungen eher vom Zoll kontrolliert als ePackete ?


    glaub ich nicht. Sobald es bei der Post durch den Zoll geht, dürfte es relativ egal sein. Außer das ePacket kommt per DPD...
  7. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    GelöschterUser79793213.09.2017 23:01

    Hab mir am 24.08.2017 auf iOffer Schuhe bestellt und der Artikel wurde mit …Hab mir am 24.08.2017 auf iOffer Schuhe bestellt und der Artikel wurde mit EMS ePacket abgeschickt. Ich kann meine Sendung auf der Seite lediglich nicht ganz verfolgen, da steht nämlich seit dem 25.08 - Leaving parcel center51000000 51002600China EMS (ePacket). Seitdem tut sich da allerdings gar nichts. Kann mir jemand vielleicht weiter helfen ? Und wenn das Paket beim Zoll landen sollte, muss man da was zahlen ? 🤔


    Würde mal den Verkäufer anschreiben, normalerweise wird aber zwischen China und Deutschland/Frankreich nicht mehr gescannt. Wenn es über Deutschland geht, kriegt das Paket ne neue Nummer, die du aber nicht so wirklich rauskriegen kannst. Wenn es beim Zoll ist, musst du je nach Warenwert Einfuhrumsatzsteuer zahlen.
  8. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    PeterHans12326.01.2018 13:59

    Ah ok.Hab paar China Post Sendungen... Die stehen jetzt schon einige zeit …Ah ok.Hab paar China Post Sendungen... Die stehen jetzt schon einige zeit fast alle auf "Sent to Airline" wenn man mit AfterShip trackt.Weißt du zufällig wie lange das dauert? die ePackete sind eigentlich ganz Flott hier... Aber so ein China Post dings habe ich noch nie bekommen Hab nur mit ePacketen Erfahrung


    Kommt glaube ich darauf an, wie voll die Flugzeugcontainer schon sind. Ich glaube die Sammeln und schicken dann komplett nach Europa. Hab schon eine Woche bis 2 Monate erlebt.
  9. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    GelöschterUser95733401.07.2018 15:37

    Hallo ich habe da eine Frage ich habe bei ioffer 3 Artikel im Wert von 35$ …Hallo ich habe da eine Frage ich habe bei ioffer 3 Artikel im Wert von 35$ bestellt die hatten nur EMS China jetzt habe ich beim tracker stehen deutschlan, zollabfertigung und jetzt nach 2 Tagen Richtig gegossen wollte fragen was da jetzt genau passiert ist


    Die Sendung ist durch den Zoll gegangen. Das ist erstmal normal. Jetzt kommts drauf an, ob die Sendung richtig deklariert war oder ob die einen falschen Preis draufgeschrieben haben. Dann wirst du in den nächsten Tagen sehen ob du was zahlen musst oder nicht.
  10. PeterHans123's Profilbild
    GelöschterUser95733401.07.2018 18:41

    in welcher höhe würde den der Betrag sein ?


    das weiß ich nicht genau.

    die frage ist, bei ioffer werden sehr viel gefälschte sachen verkauft.

    falls du fake adidas schuhe & co gekauft hast, geh lieber nicht zum zoll
  11. PeterHans123's Profilbild
    GelöschterUser95733401.07.2018 19:41

    also wenn ich den brief bekomme muss ich denen was schicken oder einfach …also wenn ich den brief bekomme muss ich denen was schicken oder einfach nicht hin gehen ?


    wenn du gefälschte sachen auf ioffer bestellt hast, solltest du lieber nicht zum zoll gehen und dein paket/päckchen wieder zurückgehen lassen nach china
  12. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    GelöschterUser95733402.07.2018 02:43

    Wir das automatisch zurück geschickt wenn ich den Brief ignoriere und …Wir das automatisch zurück geschickt wenn ich den Brief ignoriere und nicht hin gehe ?


    Eigentlich ja.
  13. Hex0Gen's Profilbild
    Hier ein Kleiner Tipp für euch...

    Klärt Mit dem Verkäufer z.b auf Ali-Express ab,das ihr das Per "WanbExpress" oder per "4PXExpress" Versendet Haben wollt
    (wobei 4PX Nicht immer Funzt) Lohnt Sich aber nur bei Grösseren Dingen (Über 26€) die Kommen Dann (leider nicht immer!)
    Mit einer Deutschen Absender Adresse! Die sind dann nicht mehr als Asia-Sendung Zu erkennen!Und gehen dann so Durch
    Den Zoll!Ohne Das Ihr was Zahlen Müsst!
    Falls die Das Nicht Kennen,fragt nach "Priority Line" oder Nach "Germany Express"

    Benutzt den DEEPL,com (komma durch punkt ersetzen) Translator,der Übersetzt (Fast) Perfekt von Englisch Nach Deutsch!
    Damit Verstehen die euch besser (falls ihr nicht perfekt Englisch oder Chinesisch Könnt)

    Und Immer Schön Freundlich sein,baut am besten viele Sätze Mit "Amazing" "Great" "I will Buy More/Often" "Very,Very Good Quality" ein dann fressen die Chinesen ein so aus der Hand! Ich hab die Erfahrung Gemacht das die dann eher Bereit sein Werden euch zu Helfen....

    Viel Spaß!
  14. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    GelöschterUser98525509.06.2020 20:27

    Von 3 Paketen hängt immer noch eins in China seit über einer Woche. Die 2 a …Von 3 Paketen hängt immer noch eins in China seit über einer Woche. Die 2 anderen gingen angeblich in den Luftverkehr, aber da tut sich seit 3 Wochen auch nichts mehr.Schöne Schei**, erst haben sie uns den Virus eingebrockt und nun bringen sie nicht Mal mehr einen ordentlichen Versand hin.


    Das sind bestimmt immer noch Auswirkungen von Corona. Die Leute haben mehr bestellt und es gibt immer noch weniger Flüge. Bei einer meiner Sendungen steht sogar Linienzug, sowas hatte ich auch noch nie.
  15. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    Aliexpress führt seit heute die Steuern automatisch ab. Leider auch unter der neuen Grenze von 5€ irgendwas und auch bei Versandarten die am Zoll vorbei gehen, wird jetzt VAT berechnet. Einzige Ausnahme sind EU Warenhäuser. (bearbeitet)
  16. lavitz's Profilbild
    Habe derzeit ne Rechnung von Fedex mit der verzollungsgebühr vorliegen. Habe diese Gebühr ignoriert und nur die eust und die mwst bezahlt. Kam natürlich prompt ne Mahnung. Muss ich da in den sauren Apfel beißen? Hätte das Paket viel lieber selber beim Zoll abgeholt
  17. GelöschterUser785458's Profilbild
    Epacket und DPD, d.h i.d.R. Zollfrei, diese Zeiten sind vorbei. Mein ePacket wurde von DHL ausgeliefert und lag beim Zoll.

    lg
  18. uaeu12's Profilbild
    Hab ein epacket aus china bekommen. Kam über Frankreich und hat 8 Tage gedauert.
  19. kenpachi's Profilbild
    Also bei kamen inzwischen erst 4 ePackets über DPD (versendet zwischen Mitte September und Mitte Oktober) und dann 3 Stück per Deutsche Post (versendet ab Mitte Oktober).
  20. GelöschterUser831775's Profilbild
    brauche dringend hilfe: habe aus china spielzeug für 60 euro bestellt, leider gab es nur dhl Express als versandoption, während ich sonst immer die alibaba standard versandoption wähle und dann den zoll selber erledige. jedenfalls 60 euro warenwert lt. verkäufer, versand gratis lt. verkäufer, habe also mit ca. 20% Einfuhrsteuer gerechnet plus saftige gebühr von dhl also so ca. 20 euro.

    dhl teilt mir jetzt mit, dass ich insgesamt 60 euro zahlen soll, davon ca. 15 euro bearbeitungsgebühr und der rest einfuhrsteuer, laut frachtpapier hat der verkäufer aber den warenwert nur mit 29 dollar betitelt, ich gehe also davon aus, dass der zoll irgendeine horrende versandgebühr "geschätzt" hat um auf die 45 euro einfu.hrsteuer zu kommen. der zoll wurde aber schon erledigt vor abflug in singapur


    ich finde, dass hier keinerlei fehler von mir vorliegt und ich die 60 euro absolut zu unrecht zahlen muss.....WAS SOLL ICH JETZT TUN, wer ist zuständig? kann ich die annahme des pakets verweigern?
  21. Fortunus's Profilbild
    Hier kam gerade eine Sendung mit China EMS. Dauerte 5 Tage aus China. Kann die 4 Wochen oben also überhaupt nicht bestätigen.
  22. PeterHans123's Profilbild
    GelöschterUser95733401.07.2018 15:37

    Hallo ich habe da eine Frage ich habe bei ioffer 3 Artikel im Wert von 35$ …Hallo ich habe da eine Frage ich habe bei ioffer 3 Artikel im Wert von 35$ bestellt die hatten nur EMS China jetzt habe ich beim tracker stehen deutschlan, zollabfertigung und jetzt nach 2 Tagen Richtig gegossen wollte fragen was da jetzt genau passiert ist


    Ich glaube du hast Pech und bekommst Post das du zum Zoll gehen kannst...

    Weil die Übersetzung ist Falsch, "richtig gegossen" soll eigentlich Zugestellt heißen. Wenn du bei Aftership mal schaust sind die Übersetzungen besser.

    Bei mir war es immer so, wenn ich meine sachen bekommen habe, stand nacher 17Track "richtig gegossen" oder bei aftership zugestellt.

    Aber wenn "richtig gegossen" steht und du hast die sachen nicht in deinen händen, dann kannst du davon ausgehen das die sachen "richtig gegossen" ans zollamt wurden.
  23. GelöschterUser962631's Profilbild
    Funny77vor 12 m

    Ja, hier dauert es leider immer ewig, schlimmer als beim Arzt im …Ja, hier dauert es leider immer ewig, schlimmer als beim Arzt im Wartezimmer. Das muss dann echt nicht sein^^


    Das ist ja blöd
  24. GelöschterUser962631's Profilbild
    2lame4name11. Aug

    Kannn mir jemand sagen wann ein Päckchen kontrolliert wird und wann nicht? …Kannn mir jemand sagen wann ein Päckchen kontrolliert wird und wann nicht? Habe ein NHL Jersey aus China bestellt und hatte Angst, dass der Zoll es einkassiert (25€ Warenwert & Plagiat). Es kam schon nach 14 Tagen mit Aufkleber: "Von zollamtlicher Behandlung befreit - Deutsche Post FFM Airport". Zudem per Einschreiben Einwurf zugestellt. Hat wirklich super geklappt.


    Ja klappt eigentlich immer super. Die kontrollieren alle Päckchen die beim Zoll am Frankfurter Flughafen eintreffen. Sie laufen alle durch einen Scanner. Sie untersuchen nur Pakete/Päckchen, die auffälligen Inhalt aufweisen. Ein Shirt ist was ganz normales und wird ohne 2. Kontrolle durchgewiesen und ausgeliefert zu dir. Lg
  25. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    bohlenfreakvor 51 m

    Hallo,geht das per DHL durch den Zoll bzw. muss ich dafür noch …Hallo,geht das per DHL durch den Zoll bzw. muss ich dafür noch Zollgebühren bezahlen?https://de.aliexpress.com/item/8-4-zoll-32g-ROM-Android-6-0-Auto-GPS-Navigation-System-Media-Stereo-Auto-Radio/32849044358.html?spm=a2g0s.13010208.99999999.272.30453c00zXYAgs&fbclid=IwAR0a0exW0xisaNiJfQgHwzvPzkZQV_i8fg6md-APKTZVcSfTEIMNKvu8Dm8


    Das geht bestimmt nicht am Zoll vorbei. Da wirst du steuern drauf zahlen müssen.
  26. GelöschterUser108049's Profilbild
    bohlenfreakvor 1 h, 1 m

    Hallo,geht das per DHL durch den Zoll bzw. muss ich dafür noch …Hallo,geht das per DHL durch den Zoll bzw. muss ich dafür noch Zollgebühren bezahlen?https://de.aliexpress.com/item/8-4-zoll-32g-ROM-Android-6-0-Auto-GPS-Navigation-System-Media-Stereo-Auto-Radio/32849044358.html?spm=a2g0s.13010208.99999999.272.30453c00zXYAgs&fbclid=IwAR0a0exW0xisaNiJfQgHwzvPzkZQV_i8fg6md-APKTZVcSfTEIMNKvu8Dm8



    Da wird wohl Zoll anfallen, besonders bei DHL.
  27. blackbirdy's Profilbild
    bohlenfreakvor 6 m

    was würde das ca. an Zoogebühren kosten?



    Das ist halt immer so eine Sache mit den Zoogebühren
    SCNR
  28. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    GelöschterUser104209624.11.2018 04:32

    Moin, ich wollte fragen wie es mit Rabatten aussieht? Im Zuge von Black …Moin, ich wollte fragen wie es mit Rabatten aussieht? Im Zuge von Black Friday wollte ich 2 Leinwandbilder (Ohne Rahmen) kaufen die Rabattiert zsm. 20€ kosten, normal 40€, Versand ist mit kostenlosem epacket. Welcher Preis würde zählen wenn der Zoll doch kontrollieren will?Und wenn ich schon dabei bin, denkt Ihr das durch Haare verdeckte Brüste mir beim Zoll Probleme bereiten würden oder eher nicht?


    Du zahlst immer auf den Preis den du bezahlt hast. Voraussetzung ist, dass du einen Nachweis hast, ansonsten schätzt der Zoll.
  29. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    GelöschterUser104209624.11.2018 18:50

    Kann ich die Zollgebühren auch so umgehen das ich Bsp. 6 Artikel kaufe, …Kann ich die Zollgebühren auch so umgehen das ich Bsp. 6 Artikel kaufe, jedes einzelne jeweils 10€ und diese dann so splitte das ich 2 Bestelle, mein Bruder 2 und Schwester oder Mutter 2?


    In einem Paket oder wie? Bezweifle, dass das funktioniert. Bestell einfach einzeln.
  30. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    Peacecampervor 48 m

    Wenn ich was wirklich schnell haben will, was nehme ich da am besten? TNT, …Wenn ich was wirklich schnell haben will, was nehme ich da am besten? TNT, DHL, Fedex oder doch AliExpress Premium Shipping?


    Ich kann FedEx empfehlen. Vorher FedEx Konto erstellen und Kreditkarte hinterlegen, dann geht's sofort durch den Zoll. Wenn DHL = DHL Express dann geht auch das. Hatte es aber auch schon, dass mit DHL, DHL E-Commerce Asia gemeint war und das kommt per Post. Premium Shipping ist nicht schnell.
  31. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    GelöschterUser148869511.01.2020 12:05

    Hallo zusammen, ich habe mitte Dezember etwas erstmalig in China gekauft …Hallo zusammen, ich habe mitte Dezember etwas erstmalig in China gekauft und dies wurde per ems verschickt. Nun steht der Status auf The shippment has been successfully delivered am 04.01.2020 aber es ist bei mir kein Paket angekommen und bei den Nachbarn auch nicht. Wie kann ich den jetzt herausfinden wo es abgeblieben ist? LG


    Ems sollte durch deutsche Post, DHL oder DHL Express kommen. Würde Mal versuchen dort anzurufen.
  32. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    ViveLaFrance02.06.2020 00:39

    Hi,ich würde gerne etwas (Schuhe) für 39 US$ bei aliexpress bestellen ( …Hi,ich würde gerne etwas (Schuhe) für 39 US$ bei aliexpress bestellen (wird also vermutlich beim Zoll landen).Habe im Endeffekt 3 Versandarten zur Auswahl.- China Post Registered Air Mail: gratis- ePacket: ca. 3 US$- PostNL: ca. 3,50 US$- AliExpress Standard Shipping: ca. 4,50 US$- Special Line-YW: ca. 12 US$Hat ePacket denn einen Vorteil gegenüber China Post Registered Air Mail? Laut Aliexpress soll epacket Trackbar sein, jedoch waren über alixpress am Ende alle "China Post Registered Air Mail" Packete Trackbar.Hat ePacket eventuell einen Vorteil was den Zoll angeht (wird man da früher benachrichtigt oder so?, oder egeht das entscheiden schneller?


    Bedenke, dass die Versandkosten auch noch auf die Gesamtsumme kommen. Würde einfach das normale China Post Paket nehmen. Schneller gehen aber sicherlich postnl und danach epacket. Yanwen Special Line geht meistens am aller schnellsten. Das ist ein Agent, der das Paket entgegen nimmt und dann selbstständig die Versandart wählt. Man muss nur vorsichtig sein, weil normales Yanwen extremst langsam ist. Teilweise brauchen die 2 Wochen und übergeben die Sendung am Ende doch an China Post. Aber mit Special Line hab ich gute Erfahrungen gemacht, da war das Paket schon nach 2 Tagen in Deutschland.
    Aber durch den Zoll gehen am Ende vermutlich alle. Frag höchstens den Verkäufer ob er für den Versand den Wert auf der Zolldeklaration ändert *hust*. Das machen die sowieso sehr oft, da kriegst du nochmal auch keine Probleme mit dem Zoll, du bist schließlich nicht verantwortlich sondern der Absender. Du musst dann halt nur mit der echten Rechnung zum Zoll gehen und für den echten Betrag steuer zahlen, sollte es doch beim Zoll landen.
  33. MagicMurph's Profilbild
    Hi zusammen,

    Wollte eben ein Handy für 220 Euro bei AliExpress bestellen. Bei Bangood und Gearbest Jan ich das Anfang des Jahres schon man gemacht, kann zollfre an. Aber da hab es immer eine aktuelle Versandart.
    Hier wird nur Standardversand angeboten, was immer das heißt.
    Was meint ihr? Hat damit jemand Erfahrung? Ist die Chance nur gering, dass es an zu vorbei geht?

    Gruß Murph

    28682438-3AW8S.jpg
  34. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    Ironman52621.02.2021 03:51

    Weiß jemand ob UBI als Versand methode gut ist? Wer liefert das dann? Hate …Weiß jemand ob UBI als Versand methode gut ist? Wer liefert das dann? Hate evtl jemand erfahrung damit gemacht?


    Ja das hatte ich letztens erst. Kam innerhalb einer Woche per Bpost bis Deutschland. Und dann natürlich noch die üblichen paar Tage die die deutsche Post dann noch braucht. Aber keine Ahnung ob's bei denen immer so abläuft oder ob das jetzt nur wegen Größe/Gewicht Bpost war. Schnell ging's aber, hat mich überrascht.
  35. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    Handydeal05.06.2021 17:32

    Ich habe etwas bei Aliexpress bestellt nun wird folgender Sendungsstatus …Ich habe etwas bei Aliexpress bestellt nun wird folgender Sendungsstatus angegeben. Kann mir jemand sagen was nun zu tun ist?Liegt das ding Beim Zoll oder von welchem Pickup point sprechen die?Habe schon bei PostNL angerufen (habe nur eine Sendungsnummer von denen), dort konnte mir aber nur gesagt werden, dass das Paket nun in Deutschland ist.DE-The item is available at the pickup point:The item is available at the pickup point2021-06-05 10:10:00DE-The item is being processed by customs:The item is being processed by customs2021-06-03 11:27:00NL-The item has been processed in the country of destination:The item has arrived in the country of destination2021-06-03 07:04:00-Item received at OE in the destination country:The shipment is handed over in bulk, final acceptance of goods to be confirmed2021-05-28 14:33:00Liege-Linehaul Arrival2021-05-25 08:40:00Hand over to airline2021-05-23 22:00:00Received by line-haul2021-05-19 11:49:48Outbound in sorting center2021-05-19 09:49:21Inbound in sorting center2021-05-19 01:09:55Accepted by carrier2021-05-19 00:39:55


    Heist normalerweise Filiale. Gib deine Sendungsnummer mal bei DHL.com (nicht .de) oder deutschepost.de ein.
  36. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    @Ermittler: Das kommt darauf an, ich habe letztens erst eine Xiaomi Mi Box bei Aliexpress gekauft und DHL Express hat nur 7$ mehr gekostet. Expressversand ist natürlich immer teuer und ist grad bei billigen Artikeln oft im hohen Bereich.

    @xmetal: Nein, das heißt wirklich ePacket. SF ist wieder was anderes. ePacket war ursprünglich eine Kooperation von China EMS und USPS, wurde jetzt jedoch nach und nach auf weitere Länder erweitert. SF ist eine ganz andere Firma.

    @Iavitz: Wenn du keine Erklärung dafür abgegeben hast, darf FedEx keine Gebühr dafür verlangen (DHL Express ist glaube ich, warum auch immer, eine Ausnahme). Bei meiner ersten FedEx Lieferung hatte ich das auch (Rechnung für Steuer und Gebühr im Briefkasten). FedEx hat nach einem Anruf gleich gesagt, dass ich nur die Steuer überweisen könne, denn es lag ja keine Einverständniserklärung vor. Beim zweiten Mal war FedEx dann gleich schlauer und hat das Paket vor dem Zoll nicht mehr weiterbefördert, bis die Erklärung vorlag. Ruf am besten mal die Hotline an. Hast du dein Einverständnis unterschrieben, dann musst du natürlich zahlen. Nur die DP darf übrigens Pakete einfach so an dein Zollamt weiterleiten. Paketdienste wie DHL, FedEx, UPS, etc. dürfen das nicht.
  37. xuxusito's Profilbild
    "Ganz wichtig: niemals selbst Dokumente zum Logistiker oder Zoll schicken, die nicht stimmen, denn dann ist man voll am Arsch."


    Warum?
  38. chriiisss's Profilbild
    Hallo,

    hab etwas per "ePacket" bestellt und danach gegoogelt. Jetzt bin ich bei dem Thread hier gelandet und etwas verwirrt.

    Du schreibst ePacket ist Top, aber EMS mist.
    Jetzt steht bei mir das hier:

    China EMS (ePacket)

    Was ist es jetzt? (bearbeitet)
  39. Funny77's Profilbild
    Autor*in
    xuxusito10.07.2017 16:10

    "Ganz wichtig: niemals selbst Dokumente zum Logistiker oder Zoll schicken, …"Ganz wichtig: niemals selbst Dokumente zum Logistiker oder Zoll schicken, die nicht stimmen, denn dann ist man voll am Arsch." Warum?


    Weil du nichts dafür kannst, wenn der Händler eine Rechnung mit falschem Endbetrag beilegt. Schickst du eine Rechnung mit falschem Endbetrag ein, ist das schon Steuerbetrug.

    chriiisss13.07.2017 19:00

    Hallo,hab etwas per "ePacket" bestellt und danach gegoogelt. Jetzt bin ich …Hallo,hab etwas per "ePacket" bestellt und danach gegoogelt. Jetzt bin ich bei dem Thread hier gelandet und etwas verwirrt.Du schreibst ePacket ist Top, aber EMS mist.Jetzt steht bei mir das hier:China EMS (ePacket)Was ist es jetzt?



    ePacket ist wohl ursprünglich eine Kooperation von China EMS und USPS. Inzwischen gibts auch viele andere Länder und Partner. Anfangs wurde wohl immer über Frankreich und dann mit DPD nach Deutschland geschickt. Ging dadurch natürlich schneller. Bei EMS geht das oft über zig Länder, bleibt an allen Ecken liegen und landet dann am Ende beim Zoll, was meistens nochmal am längsten dauert. Leider scheinen ePacket Sendungen inzwischen öfter mal mit der Deutschen Post zu kommen und damit brauchen die wieder länger. Schneller als China Schneckenpost ist es natürlich trotzdem. Ich habe nur von EMS abgeraten, weil dies meist sehr teuer und vergleichsweise langsam ist. ePacket ist ja zum Glück oft recht günstig.

    GelöschterUser78545804.08.2017 10:43

    Epacket und DPD, d.h i.d.R. Zollfrei, diese Zeiten sind vorbei. Mein …Epacket und DPD, d.h i.d.R. Zollfrei, diese Zeiten sind vorbei. Mein ePacket wurde von DHL ausgeliefert und lag beim Zoll.lg



    Zollfrei habe ich auch nie gesagt, da hätte ich auch bei DPD nicht drauf gewettet. Meine vorletzte ePacket Sendung ging leider auch über die Deutsche Post und hat gleich mal 2 Wochen länger gedauert. Die danach wieder über DPD. Keine Ahnung, was nun der übliche Weg ist. Auslieferung mit DHL ist natürlich extrem scheiße, dann kommen ja noch diese 12€ Gebühr dazu, sofern Steuer anfällt.
's Profilbild