Gepostet 20 Dezember 2022

VIVID: Probleme bei Kontoschließung

Moin,
ich hab, angefixt durch mydealz, auch ein VIVID Konto eröffnet. Jetzt aber die neuen AGBs abgelehnt, weil ich VIVID eigentlich nicht mehr nutze.

Nun versuch ich mein Konto zu schließen und muss erstmal 1,04 Euro von meinem Cash-Pocket auf ein anderes Konto überweisen. Das funktioniert leider nicht. Ich bekomme immer die Meldung "Der Bestätigungscode ist falsch - Bitte erneut versuchen". Ich gebe aber gar keine Code ein.

Kann mir ggf. jemand einen Tipp geben? Der Chat funktioniert leider auch gar nicht!

Danke
Zusätzliche Info
Sag was dazu

17 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Bollerwagen's Profilbild
    Da ich auch grad drüber gestolpert bin Hier noch die Anleitung zum Konto löschen von Vivid selbst.
    Ist sonst etwas schwer zu finden.
    Klar, die wollen ja nicht, dass das so einfach ist...

    Du kannst dein Konto mit folgenden Schritten schließen:


    - Vergewissere dich, dass kein Geld mehr auf deinem Konto ist.
    - Sperre und lösche deine aktiven Karten.
    - Lösche deine Pockets, indem du im jeweiligen Pocket auf „Einstellungen“
    und anschließend auf „Pocket löschen“ tippst. Das Stock Rewards-Pocket kann
    nicht gelöscht werden kann, da es standardmäßig verfügbar ist. Du kannst
    aber trotzdem mit den nächsten Schritten fortfahren.
    - Wenn du ein Investment- oder Krypto-Pocket ohne Guthaben hast, kannst du
    es ebenfalls löschen, indem in deinem Pocket unter „Einstellungen“ auf
    „Pocket löschen“ tippst.
    - Dein Money Pocket sollte als letztes gelöscht werden. Nachdem dein Money
    Pocket gelöscht wurde, verlierst du den Zugriff auf die App. Dies kann von
    wenigen Minuten bis hin zu 45 Tagen dauern, wenn vor kurzem eine
    Kartenzahlung getätigt wurde.

    Vielleicht spart es ja dem ein oder anderen 5 Minuten Lebenszeit
    oel's Profilbild
    Thx
  2. serdar77's Profilbild
    Ich habe noch über 100 Euro. Bei mir kommt auch immer die Meldung, dass der Bestätigungscode falsch ist, aber der ist richtig. Auch wenn ich den Code im Telefon deaktiviere, geht es nicht. Was kann noch machen? Woran liegt das?

    Ich habe auch alle meine Karten gelöscht, da ich das ganze Konto deaktieren möchte.

    Für das Eestellen einer neuen Karte möchte Vivid auch1 Euro haben. Alles eine Frechheit! (bearbeitet)
    fabi_unknown's Profilbild
    Ich habe durch einen Freund einen heißen Tipp bekommen. Die App deinstallieren und wieder neu runterladen. Anmelden (wenn du iPhone besitzt, nicht die Face-ID akzeptieren). Ich konnte das Konto bei Vivid damit leerräumen auf mein normales Konto bei der Volksbank.
  3. GelöschterUser2235510's Profilbild
    Bisschen um die Ecke: Kannst für 1,04 € einen Amazon Gutschein kaufen?
    esingen's Profilbild
    Autor*in
    Danke, guter Tipp. Guck ich mir gleich mal an.
  4. sin4711's Profilbild
    Du gibst keinen Code an und wunderst dich, das der Code falsch ist?
    esingen's Profilbild
    Autor*in
    Ich kann gar keinen Code eingeben.
  5. Shebang's Profilbild
    Ich hab Vivid geleert und schaue, was kommt. Meine Zustimmung kriegen sie nicht.
  6. esingen's Profilbild
    Autor*in
    Bei mir hat die Variante über Amazon auch funktioniert.
  7. GlassedSilver's Profilbild
    Ich mach bei denen gar nichts.

    Konto ist auf null, Schließen sollen die machen, bis dahin bekommen die weder eine Zustimmung noch eine Ablehnung.

    Gerade jetzt wo der Leitzins hoch gegangen ist und die Verwahrentgelte keinen Sinn mehr machen wollen die daran festhalten, sehr amüsant.

    Dann noch die diversen anderen Gotchas die aus Vivid einen komplett anderen Dienst unter gleichen Namen machen... Da bin ich mit meiner Hausbank ja flexibler.

    Gut dass ich diesen offensichtlichen PR-getriebenen Quasi-Banken nie mehr als adhoc-Transaktionen gegönnt habe, wo das kostenlose Instantaufladen schon nice war, wenn auch wie bei Vivid mit nervigem 200€-Limit.
  8. roberto's Profilbild
    Also, der Laden ist ja mega-unseriös. Keine Erreichbarkeit - weder per Mail noch per Fax. Kündigung ist ein Spießrutenlauf. Mir ist es bislang nicht gelungen, über die App zu kündigen. Immer der gleiche Mist, dass man erst alle Konten schliessen müsse, was mir nicht gelingen will. Echt unglaublich. Vor denen kann man nur jeden warnen...
  9. yoda12's Profilbild
    ich schließe gerade auch mein Vivid, wegen der neuen Grundgebühren
    ich habe zuerst alle Pockets leer gemacht und in das Main Pocket
    dort habe ich es auf mein Konto überwiesen

    wenn das Geld da ist, muss man alle Pockets schließen glaube ich
  10. yoda12's Profilbild
    bei mir hat es funktioniert
    die Auszahlung war innerhalb 1 Tages da
    dann Karte stornieren und die Pockets löschen
  11. KrokoDundee123's Profilbild
    Habe heute festgestellt, dass Vivid 3,90€ mir vom Guthaben abgezogen hat. Kommt daher weil ich der neuen AGB zugestimmt habe.

    Nun werde ich kündigen, mit der obigen Anleitung. Ich habe noch 17€ als Stock Rewards. Ich bekomme diese irgendwie nicht gutgeschrieben bzw. kann nicht in mein Main Pocket verschieben. Denn dann könnte ich von dort aus auf mein Bankkonto überweisen, um mein Vivid-Konto mit 0€ zu beenden.

    Die nächste Frage wäre, wird Vivid nochmal im Anschluss nach der Kontoschließung eine Gebühr verlangen?

    Einer ne Idee? (bearbeitet)
    Frankenwolf's Profilbild
    man zahlt die gebühr ja nur, wenn man das konto nicht mind. 1 mal nutzt.. Einfach damit mal was bei amazon kaufen oder halt ne überweisung tätigen
  12. roberto's Profilbild
    Ich habe nun übrigens Beschwerde über via Bafin über diese "Bank" eingereicht. Geht ganz leicht über ein Webformular. Falls hier auch noch andere Interesse haben: bafin.de/DE/…tml
's Profilbild