Vorsicht bei Lieferandobestellungen mit "Neukunden" Gutscheinen

61
eingestellt am 12. Jun 2012
Liebe MyDealzer,
ich will euch gerne darüber Aufklären was mir passiert ist, so dass es euch nicht auch passieren muss. Durch das mehrfache Bestellen bei Lieferando mit Neukundengutscheinen als "Neukunde" (sprich, neues Paypalkonto) von ~20-25 mal hatte jetzt folgende Folgen:

1. mein Paypal Konto wurde gesperrt (Sperrung nicht wieder aufhebbar)
2. das Paypal Konto meines Mitbewohners wurde gesperrt
3. Anruf von Lieferando, dass man dieses Verhalten festgestellt hat in mehreren Fällen, es jetzt aber auf sich beruhen lasse und das ganze beobachte. Würden weitere Fälle dieser Art auftreten, würden sie entsprechend ihren Anwalt damit beauftragen.

Die Sperrung bei Paypal kam nach deren Angaben am Telefon dadurch, dass durch die vielen Accounts (20-25) mehr Kosten für sie entstehen als gedeckt werden. Dabei hab ich das so verstanden, dass für jeden Kunden ein Käuferschutz beantragt werden muss und dieser eine Pauschale kosten würde.

Jedenfalls war mir das eine Lehre, es war mir ja auch bewusst, dass es bei Lieferando nicht das Richtige war. Bei Paypal war ich etwas enttäuscht, dass man mich nicht warnte oder mir irgendwie eine Mitteilung zukommen ließ. Mit meinem Hauptaccount war ich viele viele Jahre bei Paypal (seit 2005?) mit mehreren monatlichen Transaktionen. Eine Warnung und Löschung der Zweitaccounts wäre meiner Meinung nach genug gewesen.

Aber gut, ich hoffe ich erreiche den ein oder anderen dabei von euch, ich weiss das es hier einige gibt die das ganze ähnlich handhaben und wahrscheinlich noch exzessiver nutzen als ich.

Vielen Dank fürs Lesen
Patrick
Zusätzliche Info
Beste Kommentare

ich muss den User für seinen Posting loben! Nicht alle machen das. Und es gibt hier sicherlich viele, die das ähnlich machen. Daher ist die Warnung schon gut!

insaner

So hört sich deine Geschichte aber nur nach rumgeflenne an.



kommt bei mir gar nicht so an. Keine Auflüchte, keine Gejammere

Ich sag euch, irgendwann gibt es den turn around und Lieferando wird zur Abmahnkanzlei umgebaut - endlich kenne ich deren Exit-Strategie

Sehr interessante ehrliche Information von dir. Alle Daumen hoch !!!

61 Kommentare

Paypal habe ich als sehr unkulant kennengelernt, Kundenservice gibt es bei denen einfach praktisch nicht.
Entscheidungen sind bei denen einfach oft sehr fragwürdig. Natürlich hat man als Käufer Vorteile, weil einfach wahllos oft für den Käufer entschieden wird, egal wer im Recht ist, aber ich lasse die Finger von Paypal.

Ist auch besser für deine Fitness Das Paypal kein Spassverein ist wissen wir schon aber trotzdem krass. Wobei...20-25x? Leicht übertrieben dagegen bin ich ja harmlos (_;)

Schon dreist von dir...

Hanzo

Schon dreist von dir...


Es waren natürlich nicht nur solche Bestellungen. Ich war lange vorher Kunde bei Lieferando und habe auch sehr viel Geld dort gelassen. Es wurde einem mit den Gutscheinen sehr einfach gemacht und als Student in ner MännerWG bei der keiner kochen will und das Geld eh nicht in Massen da ist, kommt sowas halt vor. Wie gesagt, ich weiss, dass das falsch war.

danke für die ehrliche Auskunft. Ist natürlich hoch verdient und wurde hoffentlich von paypal an die üblichen Auskunftereien weitergegeben und dürfte sich dann im Score niederschlagen.

Danke für die Info! Wie hast du 20-25 Paypal Accounts eingerichtet? ALles unter deinem Namen und wie hast du die verifiziert?

Michalala

danke für die ehrliche Auskunft. Ist natürlich hoch verdient und wurde h … danke für die ehrliche Auskunft. Ist natürlich hoch verdient und wurde hoffentlich von paypal an die üblichen Auskunftereien weitergegeben und dürfte sich dann im Score niederschlagen.



Was, dass ich mehrere Paypal Account aufgemacht hab? Wo soll da das Problem liegen, mit denen wurde nichts gemacht als dass damit 1 Transaktion durchgeführt wurde. Inwiefern das mit Lieferando zusammenhängt können die ja nicht wissen bzw sollten sie nicht wissen dürfen.

Ist ja nun nicht so, dass Lieferando so ein Verhalten in Maßen offensichtlich gut heißt. Einen hohen Bedarf an "Neukunden" scheinen sie ja zu haben wenn man sich anschaut wie sie hier mit Gutscheinen spammen...

Sehr interessante ehrliche Information von dir. Alle Daumen hoch !!!

pbauer89

Was, dass ich mehrere Paypal Account aufgemacht hab? Wo soll da das … Was, dass ich mehrere Paypal Account aufgemacht hab? Wo soll da das Problem liegen, mit denen wurde nichts gemacht als dass damit 1 Transaktion durchgeführt wurde. Inwiefern das mit Lieferando zusammenhängt können die ja nicht wissen bzw sollten sie nicht wissen dürfen.



Missbräuchliches Verhalten oder eine ähnliche FOrmulierung wird sich sicherlich in den Paypal-AGB wiederfinden, ebenso in den LIeferando-AGB.

Kannst du mir bitte sagen, wie Account verifiziert oder gar genutzt hast? Wie wußte Paypal, dass es alles deine sind?

beneschuetz

Danke für die Info! Wie hast du 20-25 Paypal Accounts eingerichtet? ALles … Danke für die Info! Wie hast du 20-25 Paypal Accounts eingerichtet? ALles unter deinem Namen und wie hast du die verifiziert?



Ja, es wurden immer alle angaben normal durchgeführt. D.h. ich hab mich auch nie als jemand anders ausgegeben. Für mich war das einfach nur ein weiterer Account. Konnte ja auch niemand ahnen, dass dieser Kosten verursacht die über dem Eintrag in einer Datenbank liegen.

Verifiziert werden musste der nicht, ich habe einfach von meinem normalen PP Account immer einen Betrag zum Zweitaccount geschickt (~10€) und damit dann bezahlt.

ich muss den User für seinen Posting loben! Nicht alle machen das. Und es gibt hier sicherlich viele, die das ähnlich machen. Daher ist die Warnung schon gut!

Kannst du nun deinen Haupt-PP Account nutzen oder bist du bei denen gesperrt?

Es wurden alle Account die mit meinem Namen zusammenhägen gesperrt und auch die "Geschäftsbeziehungen wurden beendet". Rein rechtlich darf ich mir nie wieder einen Paypal Account zulegen. Der, zugegeben sehr nette, Mitarbeiter von Paypal meinte aber, ich solle es jetzt eine Zeit lange ruhen lassen und dann irgendwann wieder probieren mit einem einzelnen, neuen Account.

Spätestens bein nächsten Umzug wäre das natürlich wieder möglich, aber das tut hier nichts zur Sache.

Avatar
GelöschterUser103875

Völlig falscher Titel!
Du hättest eher etwas wählen sollen wie:
"Lasst das faken bei Lieferando und Paypal sein, sonst..."

So hört sich deine Geschichte aber nur nach rumgeflenne an.
Du kannst froh sein, dass lediglich eine Sperre erwirkt wurde. Denn Leistungserschleichung erfüllt den Straftatbestand des Betruges.

Achja, und willkommen zurück in der Ehrlichkeit... Ist besser du bleibst nun dort.

insaner

Völlig falscher Titel!Du hättest eher etwas wählen sollen wie:"Lasst das f … Völlig falscher Titel!Du hättest eher etwas wählen sollen wie:"Lasst das faken bei Lieferando und Paypal sein, sonst..."[...]Achja, und willkommen zurück in der Ehrlichkeit... Ist besser du bleibst nun dort.



Das ist mir alles bewusst, aber man sollte auch sehen, wie oft hier bei den HUKD Dealz den Leuten in den Kommentaren Anleitungen gegeben werden. D.h. ich bin sicherlich kein Einzelfall und hab deshalb einfach geschildert das vorgefallen ist. Weiss nicht wieso das "rumgeflenne" sein soll, ich möchte nur andere damit aufklären.
insaner

So hört sich deine Geschichte aber nur nach rumgeflenne an.



kommt bei mir gar nicht so an. Keine Auflüchte, keine Gejammere
Avatar
GelöschterUser103875

Bzgl. geflenne:

Bei Paypal war ich etwas enttäuscht, dass man mich nicht warnte...


Konnte ja auch niemand ahnen, dass dieser Kosten verursacht...



Ist halt einfach mein Eindruck. Dass andere das nicht so sehen, liegt wohl am Standpunkt der Community zu solchen Themen. Mir ist schon klar, dass das was du gemacht hast, hier jeder zweite macht. Trotzdem wird es dadurch nicht besser.

puh und ich wollte noch einen Neukundengutschein bei DD kaufen danke!

Avatar
GelöschterUser27943

Ich verstehe nicht, warum neue PP Accounts erstellt wurden. Man kann doch in seinem (Erst-) Account weitere mail Adressen einrichten, wieder löschen, einrichten usw.

Ich habe es so 2x gemacht und es gab keine Probleme.

Bensonmam

Ich verstehe nicht, warum neue PP Accounts erstellt wurden. Man kann doch … Ich verstehe nicht, warum neue PP Accounts erstellt wurden. Man kann doch in seinem (Erst-) Account weitere mail Adressen einrichten, wieder löschen, einrichten usw.



in der Regel geht es nicht, da die Paypal Unique ID überprüft wird und nicht die Emailaccount.
Bensonmam

Man kann doch in seinem (Erst-) Account weitere mail Adressen einrichten, … Man kann doch in seinem (Erst-) Account weitere mail Adressen einrichten, wieder löschen, einrichten usw.

Geht nicht mehr. Hat zumindest bei mir nicht geklappt (2x versucht).
Avatar
GelöschterUser20729

Das ist doch nur eine Drohgebärde für die, die es einfältig nutzen.

Fiktives Vorgehen:
1. Fake PayPal-Account
2. Zahlung auf das Konto durch eine Transaktion, welche keinen Rückschluss auf die Person liefert (z.B. Verkauf eines virtuellen Gegenstandes)
3. Bestellung mit der richtigen Adresse, jedoch anderem Namen

Preisfrage: Wie ermittelt der Anwalt nun die verantwortliche Person, welche für mögliche Forderungen zur Rechenschaft (zivilrechtlich) gezogen werden soll? Es gibt drei Antworten:
a) VDS
b) verdeckte Ermittlung
c) stümperhaftes Vorgehen

Option a) steht z.Z. noch nicht zur Verfügung;
Option b) wäre mit hohen Kosten verbunden und nur in Einzelfällen durchführbar;
Option c) Bingo!

Das soll nicht als Aufruf zum Betrug gewertet werden, jedoch
sollte jedem klar sein, dass in Deutschland solange die Unschuldsvermutung gilt, bis zweifelsfrei die Schuld bewiesen wurde.

P.S. Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass es sich hier um einen "verdeckten und verzweifelten" Lieferando-MA handelt (_;)

P.S. Nr.2: Anstatt Lieferando zu nutzen, empfehle ich selbstgemachte Pizza. Wenn es richtig gemacht wird, schmeckt diese um Welten besser und ist schnell angerichtet!

@Gold
Auf anderen Namen bestellen ist schwer in nem großen Wohnblock bei dem 100 Leute die gleiche Adresse haben.

pbauer89

@GoldAuf anderen Namen bestellen ist schwer in nem großen Wohnblock bei … @GoldAuf anderen Namen bestellen ist schwer in nem großen Wohnblock bei dem 100 Leute die gleiche Adresse haben.



Hmm einfach auf den Bestellzettel vermerken Klingel Kaput, bitte vorher anrufen und wo ist da jetzt das Problem?

Ich sag euch, irgendwann gibt es den turn around und Lieferando wird zur Abmahnkanzlei umgebaut - endlich kenne ich deren Exit-Strategie

wie war das noch mit Gier frisst Hirn...

(o)(o)

Einen solchen Konflikt kann ich dir schlecht liefen, ich nehme normalerweise keine ankommenden Telefonate auf

Edit:
Wenn Lieferando eine Paypal-Unique ID speichert, dann ist das bestimmt nicht personenbezogen, siehe IP-Adressen. Die kommen damit ja nicht an deine Daten ran und es reicht entsprehende IDs in der Datenbank zu halten.

Bensonmam

Man kann doch in seinem (Erst-) Account weitere mail Adressen … Man kann doch in seinem (Erst-) Account weitere mail Adressen einrichten, wieder löschen, einrichten usw.


bei mir hat das ja auch nie geklappt seitdem koche ich selber. :-)

erst gestern nachts schreibe ich , dass es zur Sperrung von paypal-Konto kommen kann, falls man mehrere Konten wegen Lieferando öffnet, mydealz.de/div…513, und heute lese ich schon eine Geschichte, die andere abschrecken soll. Nachdem ich auch gelesen habe, dass hier eventuell Lieferando Mitarbeiter spammen, hab ich jetzt den Verdacht, ob der Autor nicht zur Lieferando gehört, und von meinem Betrag inspiriert wurde, diese Abschreckungsgeschichte auszudenken?


agahan

Nachdem ich auch gelesen habe, dass hier eventuell Lieferando Mitarbeiter … Nachdem ich auch gelesen habe, dass hier eventuell Lieferando Mitarbeiter spammen, hab ich jetzt den Verdacht, ob der Autor nicht zur Lieferando gehört, und von meinem Betrag inspiriert wurde, diese Abschreckungsgeschichte auszudenken?


und in weiser voraussicht, hat er sich schon vor über einem halben jahr hier angemeldet...

Das könnt ihr natürlich gerne denken, kann ich schlecht verübeln. Einen Beweis kann ich ja schlecht bringen. Mir reichts, wenn einige Leute jetzt bescheid wissen und anders damit umgehen.

Habe auch exakt den selben Anruf bekommen. Der Typ am Telefon hat sicherlich einige Telefonate hintereinander getätigt, das hörte man heraus.

Ich mach mir da auch kein schlechtes Gewissen oder Sorgen. Finde es war eine schöne Zeit und hat sich gelohnt. Jetzt wird es eh Sommer und Zeit für besseres Essen

agahan

Nachdem ich auch gelesen habe, dass hier eventuell Lieferando … Nachdem ich auch gelesen habe, dass hier eventuell Lieferando Mitarbeiter spammen, hab ich jetzt den Verdacht, ob der Autor nicht zur Lieferando gehört, und von meinem Betrag inspiriert wurde, diese Abschreckungsgeschichte auszudenken?



Naja aber auch nur 21 Kommentare gemacht und davon hier einige, wäre jetzt interessant über den Admin zu erfahren ob diese Kommentare zufällig nur bei Lieferando "Deals" waren. Nach dem Motto blos nicht die Neukundengutscheine missbrauchen.

Was dann auch wieder sinn machen würde warum sich hier vor einem halbem jahr angemeldet worden ist.

fragen über fragen!!!
PLG

Naja aber auch nur 21 Kommentare gemacht und davon hier einige, wäre … Naja aber auch nur 21 Kommentare gemacht und davon hier einige, wäre jetzt interessant über den Admin zu erfahren ob diese Kommentare zufällig nur bei Lieferando "Deals" waren. Nach dem Motto blos nicht die Neukundengutscheine missbrauchen.



Warum fragst du nicht einfach Google? (_;)

site:hukd.mydealz.de pbauer89
PLG

Naja aber auch nur 21 Kommentare gemacht und davon hier einige, wäre … Naja aber auch nur 21 Kommentare gemacht und davon hier einige, wäre jetzt interessant über den Admin zu erfahren ob diese Kommentare zufällig nur bei Lieferando "Deals" waren. Nach dem Motto blos nicht die Neukundengutscheine missbrauchen.



Jetzt hast du mein Theorie gleich zunichte gemacht -.- aber Danke für den Hinweis!

lol...wer sich klug anstellt, der kann auch Paypal zu seinen Gunsten bescheissen...sicherlich war das ein normaler Userfehler, aber man kann, wenn man etwas kreativ ist, Paypal und Lieferando "abzocken", aber da sei mal nur in dem Raum gestellt. Einige Hinweise haben ja schon einige User bereitgestellt. Für mich ist Lieferando eh nicht interessant. Unser Pizzalieferant aus der Nähe hat nur Müll anzubieten. Da kaufe ich mir lieber eine 2€ TK-Pizza und belege die selber mit Käse & Co.

PLG

[quote=karlikarlkarl] [quote=agahan] Naja aber auch nur 21 Kommentare … [quote=karlikarlkarl] [quote=agahan] Naja aber auch nur 21 Kommentare gemacht und davon hier einige, wäre jetzt interessant über den Admin zu erfahren ob diese Kommentare zufällig nur bei Lieferando "Deals" waren. Nach dem Motto blos nicht die Neukundengutscheine missbrauchen.Was dann auch wieder sinn machen würde warum sich hier vor einem halbem jahr angemeldet worden ist.fragen über fragen!!!



de.wikipedia.org/wik…ker

Daumen hoch für pbauer89 für seine ehrliche Schilderung! Lieferando wirbt extrem um Neukunden - in dem Business geht es nur um die Anzahl der Kundenregistrierungen. Das ist das einzig Wertvolle. Warum sollte ein Lieferando MA hier die Leute warnen? Das wäre dumm, denn damit würde Lieferando sich selber ins Fleisch schneiden. Sie würden ja geradezu einen riesen Fehler zugeben! Nach dem Motto: Schaut her - wir lassen "Neukunden" easy zu und rufen dann aber (voll peinlich) bei den armen Studenten zuhause an! Nene,es hat schon einen Grund warum die das telefonisch machen! Damit nämlich keine Peinlich-Mail von denen durchs Netz tigert! Also: Ich glaube pbauer89!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler