Warnung vor dem Shop geekmaxi.com

30
eingestellt am 14. Dez 2017
Habe dort ein Xiaomi Redmi Note 4X gekauft. Dafür, dass es angeblich aus deutschem Lager kam und sofort verfügbar war hat es relativ lang gedauert. Denke mal die schicken die aus Polen rüber, da deren deutscher Sitz auch in Frankfurt Oder ist. Auf dem Paket war eine von Hand ausgefüllte Paketmarke, hab ich ehrlich gesagt noch nie bei einem gewerblichen Händler erlebt.
Habe es dann innerhalb der 14 Tage Widerrufsfrist zurückgeschickt, weil es kein Band 20 hatte. Hatte es kaum genutzt, es war sogar noch die Displayfolie drauf. 13 Tage nachdem es bei denen ankam hab ich nochmal eine Mail geschickt wo denn mein Geld bleibt. Dann kam eine Mail mit der dubiosen Antwort da ich es ja schon 7 Tage genutzt hätte würden Sie 20% von der Erstattung abziehen. Da wurde ich verständlicherweise ziemlich sauer und hab gleich eine Antwort geschickt, dass die nach deutschem Recht den vollen Preis erstatten müssen es sei denn das Gerät wär beschädigt oder übermäßig über ein Testen hinaus abgenutzt. Letzte Mail von denen, dass er nochmal mit dem Lager Kontakt hatte, alles mit dem Smartphone in Ordnung wär und ich den vollen Preis erstattet bekomme. Ja klar aber wenn ich mich nicht gewehrt hätte, hätten sie 20% abgezogen.
Insgesamt kommt mir der Shop damit sehr unseriös vor und der Service ist absolut unterirdisch. Kann nur davon abraten dort was zu bestellen.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser822569
lawl beim china händler Deutsches Recht einfordern, so geil, ich liebe diverses.
Die können doch auch in ihre Daten schreiben dass sie ihren Firmensitz auf dem Mond haben, wendest du dann Mondrecht an?
Avatar
GelöschterUser822569
Barbrady14. Dez 2017

Wenn die irgendwelche erfunden Klauseln kommen um 20% abzuziehen komme ich …Wenn die irgendwelche erfunden Klauseln kommen um 20% abzuziehen komme ich halt damit und wie man sieht hat es gewirkt. Zum Glück sind das keine Rechtsexperten.


Ja du aber scheinbar genau so wenig. Wertminderung ist gesetzlich durchaus drin. Die hätten dir auch gar nichts erstatten können. Keine deutsche Firma...
Und warum die Warnung? Du hast bei einem Chinashop bestellt und nach Retoure dein Geld wieder bekommen. Warnungen spricht man bei Betrügern aus, aber nicht bei so einer Sache.
30 Kommentare
Avatar
GelöschterUser822569
lawl beim china händler Deutsches Recht einfordern, so geil, ich liebe diverses.
Die können doch auch in ihre Daten schreiben dass sie ihren Firmensitz auf dem Mond haben, wendest du dann Mondrecht an?
Verfasser
GelöschterUser82256914. Dez 2017

lawl beim china händler Deutsches Recht einfordern, so geil, ich liebe …lawl beim china händler Deutsches Recht einfordern, so geil, ich liebe diverses. Die können doch auch in ihre Daten schreiben dass sie ihren Firmensitz auf dem Mond haben, wendest du dann Mondrecht an?



Wenn die irgendwelche erfunden Klauseln kommen um 20% abzuziehen komme ich halt damit und wie man sieht hat es gewirkt. Zum Glück sind das keine Rechtsexperten.
Avatar
GelöschterUser822569
Barbrady14. Dez 2017

Wenn die irgendwelche erfunden Klauseln kommen um 20% abzuziehen komme ich …Wenn die irgendwelche erfunden Klauseln kommen um 20% abzuziehen komme ich halt damit und wie man sieht hat es gewirkt. Zum Glück sind das keine Rechtsexperten.


Ja du aber scheinbar genau so wenig. Wertminderung ist gesetzlich durchaus drin. Die hätten dir auch gar nichts erstatten können. Keine deutsche Firma...
Verfasser
GelöschterUser82256914. Dez 2017

Ja du aber scheinbar genau so wenig. Wertminderung ist gesetzlich durchaus …Ja du aber scheinbar genau so wenig. Wertminderung ist gesetzlich durchaus drin. Die hätten dir auch gar nichts erstatten können. Keine deutsche Firma...



Die haben aus Deutschland verschickt und ein deutsche Niederlassung für Service, so abwegig ist es nicht.
Avatar
GelöschterUser822569
Barbrady14. Dez 2017

Die haben aus Deutschland verschickt und ein deutsche Niederlassung für …Die haben aus Deutschland verschickt und ein deutsche Niederlassung für Service, so abwegig ist es nicht.


Nochmal, die haben nen Scheiß, die haben kein Impressum, keine Steuernummer, keine Hausnummer ihrer "deutschen Niederlassung". Nüschts haben die.
Und warum die Warnung? Du hast bei einem Chinashop bestellt und nach Retoure dein Geld wieder bekommen. Warnungen spricht man bei Betrügern aus, aber nicht bei so einer Sache.
Verfasser
GelöschterUser82256914. Dez 2017

Nochmal, die haben nen Scheiß, die haben kein Impressum, keine …Nochmal, die haben nen Scheiß, die haben kein Impressum, keine Steuernummer, keine Hausnummer ihrer "deutschen Niederlassung". Nüschts haben die.



War mir auch klar, dass die alles abstreiten können, aber was hätte ich sonst machen sollen ... Hausnummer hab ich aber doch noch durch die Retoure.
Verfasser
Musa14. Dez 2017

Und warum die Warnung? Du hast bei einem Chinashop bestellt und nach …Und warum die Warnung? Du hast bei einem Chinashop bestellt und nach Retoure dein Geld wieder bekommen. Warnungen spricht man bei Betrügern aus, aber nicht bei so einer Sache.



Hab dort auch nur bestellt, weil es aus deutschem Lager kam und die Seite einen EU-Service anbietet für den Garantiefall.
GelöschterUser82256914. Dez 2017

Nochmal, die haben nen Scheiß, die haben kein Impressum, keine …Nochmal, die haben nen Scheiß, die haben kein Impressum, keine Steuernummer, keine Hausnummer ihrer "deutschen Niederlassung". Nüschts haben die.


Impressum und steuernummer müssen nur auf deutschen Seiten angegeben werden. Du liegst da nicht ganz falsch, aber weil sie ihre "Niederlassung" in Deutschland haben und es für den Kunden als Anlaufstelle dient, müssen die sich daran halten. Denn diese wird wohl nicht schwarz betrieben und da wird wohl jemand ein Gewerbe angemeldet haben. Die nicht vorhandene Hausnummer ist komisch, ändert aber nichts an der Gesetzeslage.
Avatar
GelöschterUser822569
E.B.14. Dez 2017

Impressum und steuernummer müssen nur auf deutschen Seiten angegeben …Impressum und steuernummer müssen nur auf deutschen Seiten angegeben werden. Du liegst da nicht ganz falsch, aber weil sie ihre "Niederlassung" in Deutschland haben und es für den Kunden als Anlaufstelle dient, müssen die sich daran halten. Denn diese wird wohl nicht schwarz betrieben und da wird wohl jemand ein Gewerbe angemeldet haben. Die nicht vorhandene Hausnummer ist komisch, ändert aber nichts an der Gesetzeslage.


So what. Ich wollte mit meinen Aussagen nur deutlich machen, dass das irgendeine China Klitsche ist, die sich in Frankfurt nen Lager gemietet haben. Der TE ist davon ausgegangen er kauft bei einem deutschen Unternehmen ein. Und ob die das nicht Schwarz machen, da wäre ich mir nicht so sicher.
unabhängik von allem: Wenn es kein Band20 hat, wieso hast du es dann ueberhaupt benutzt wenn das ein ruecksendegrund war für dich? das merkt man doch nicht erst nach tagen
Barbrady14. Dez 2017

Die haben aus Deutschland verschickt und ein deutsche Niederlassung für …Die haben aus Deutschland verschickt und ein deutsche Niederlassung für Service, so abwegig ist es nicht.



was dein hirn sich zusammenreimt bzw. erträumt und wie es in wirklichkeit ist, könnte zweierlei sein.
Verfasser
Musa14. Dez 2017

Und warum die Warnung? Du hast bei einem Chinashop bestellt und nach …Und warum die Warnung? Du hast bei einem Chinashop bestellt und nach Retoure dein Geld wieder bekommen. Warnungen spricht man bei Betrügern aus, aber nicht bei so einer Sache.



20% Abzug bei Widerruf eines einwandfreien Artikel sind für dich also in Ordnung?
Barbrady14. Dez 2017

20% Abzug bei Widerruf eines einwandfreien Artikel sind für dich also in …20% Abzug bei Widerruf eines einwandfreien Artikel sind für dich also in Ordnung?


Nein, aber er hat den Händler angeschrieben und sein Geld bekommen.
Verfasser
Musa14. Dez 2017

Nein, aber er hat den Händler angeschrieben und sein Geld bekommen.



Das macht es nicht viel besser, die werden das wahrscheinlich beim nächsten Kunden genauso versuchen. Und dass die sofort einknicken und die volle Summe erstatten zeigt doch nur wie unehrlich die sind. Oder schonmal einen seriösen Händler erlebt der erst was behauptet aber dann wieder zurückrudert?
Hm, wenn man also auf eine Kundenmail positiv reagiert, dann ist man also unehrlich. Interessant.
Diese ganze Aufregung, weil man eine Nachricht schreiben musste und sein Geld bekommen hat, ist echt nicht nachvollziehbar.
Und ja, selbst bei einem großen Shops passiert es, dass der Support etwas behauptet, es nicht korrekt ist und man nach erneutem nachfragen sein Recht bekommt.
Verfasser
Da du nichtmal verstehst worauf ich hinaus will, hat es wohl keinen Sinn mit dir zu diskutieren.
Avatar
GelöschterUser841015
Ich schicke selten, wirklich sehr selten was zurück. Seitdem ich ähnliches mit einem grossen, renommierten deutschen Händler erlebt habe, damals ging es um 300 Euro, mache ich von jeder Rücksendung Fotos, insbesondere der Seriennummer sofern vorhanden. Das nur als generellen Tipp.
Damals hatte ich, aufgrund des Wertes der Ware zum Glück auch schon Fotos gemacht, der Händler hatte mir unterstellt das Gerät sei zerkratzt.
Solch Aktionen sind wohl leider immer noch üblich, aber halt auch bei deutschen Händlern.

Auf jeden Fall Danke für deine Warnung.
Barbrady14. Dez 2017

Da du nichtmal verstehst worauf ich hinaus will, hat es wohl keinen Sinn …Da du nichtmal verstehst worauf ich hinaus will, hat es wohl keinen Sinn mit dir zu diskutieren.



da ist er nicht der einzige. ich schlage vor, du regst dich jetzt in deinem direkten bekanntenkreis weiter über diesen shop auf.
Barbrady14. Dez 2017

Wenn die irgendwelche erfunden Klauseln kommen um 20% abzuziehen komme ich …Wenn die irgendwelche erfunden Klauseln kommen um 20% abzuziehen komme ich halt damit und wie man sieht hat es gewirkt. Zum Glück sind das keine Rechtsexperten.


Eigentor
Ist sogar alles rechtens.
Barbrady14. Dez 2017

Da du nichtmal verstehst worauf ich hinaus will, hat es wohl keinen Sinn …Da du nichtmal verstehst worauf ich hinaus will, hat es wohl keinen Sinn mit dir zu diskutieren.



Du hast widerrufen. Der shop sagt: 20% Abzug. Du: nein! Der shop: ok, stimmt, hast Recht, bekommst alles.

So, wo ist noch mal dein Problem imit dem Kundenservice?
DrRo14. Dez 2017

Du hast widerrufen. Der shop sagt: 20% Abzug. Du: nein! Der shop: ok, …Du hast widerrufen. Der shop sagt: 20% Abzug. Du: nein! Der shop: ok, stimmt, hast Recht, bekommst alles.So, wo ist noch mal dein Problem imit dem Kundenservice?




vielleicht das hier:

"Auf dem Paket war eine von Hand ausgefüllte Paketmarke, hab ich ehrlich gesagt noch nie bei einem gewerblichen Händler erlebt."
Avatar
GelöschterUser841015
Leute was habt ihr denn? Der TE warnt davor das die Versuchen 20% bei Rücksendungen abzuziehen. Ich sehe das auch als unseriös an. Wenn 32 Euro bei 160 euro einfach mal einbehalten werden, und der Shop auf einmal bei seiner Meinung bleibt das der Abzug halt so ist... Wer schreibt wegen 32 Euro mehr als 2-3 Mails mit denen? Wer rennt wegen 32 Euro wirklich zum Anwalt und dann noch bei einem chinashop?
Und wenn der Shop das nun bei jedem so macht und bei jedem 20ten damit durchkommt?
Schade das hier nicht mehr Leute Erfahrungen damit haben ob es wirklich System bei denen ist oder es doch nur ein Einzelfall war.

Zilhouette14. Dez 2017

vielleicht das hier:"Auf dem Paket war eine von Hand ausgefüllte …vielleicht das hier:"Auf dem Paket war eine von Hand ausgefüllte Paketmarke, hab ich ehrlich gesagt noch nie bei einem gewerblichen Händler erlebt."

Verfasser
GelöschterUser84101514. Dez 2017

Ich schicke selten, wirklich sehr selten was zurück. Seitdem ich ähnliches …Ich schicke selten, wirklich sehr selten was zurück. Seitdem ich ähnliches mit einem grossen, renommierten deutschen Händler erlebt habe, damals ging es um 300 Euro, mache ich von jeder Rücksendung Fotos, insbesondere der Seriennummer sofern vorhanden. Das nur als generellen Tipp.Damals hatte ich, aufgrund des Wertes der Ware zum Glück auch schon Fotos gemacht, der Händler hatte mir unterstellt das Gerät sei zerkratzt.Solch Aktionen sind wohl leider immer noch üblich, aber halt auch bei deutschen Händlern.Auf jeden Fall Danke für deine Warnung.



Ja, ich hab auch schön Fotos vorher gemacht, sicher ist sicher.
Das ist auch nicht schlecht...ein Redmi Note 4X ordern und dann wegen nicht vorhandenem Band 20 zurück schicken und sich auch noch beschweren.
Das 4X hat KEIN Band 20, das ist nun mal so und kann man auch in der Produktbeschreibung nachschauen. Ich würde dir als Händler gar nix erstatten - ist schließlich nicht meine Schuld, dass du ein Redmi Note 4X statt eines Redmi Note 4 GLOBAL orderst.
gaschi8. Jan

Das ist auch nicht schlecht...ein Redmi Note 4X ordern und dann wegen …Das ist auch nicht schlecht...ein Redmi Note 4X ordern und dann wegen nicht vorhandenem Band 20 zurück schicken und sich auch noch beschweren.Das 4X hat KEIN Band 20, das ist nun mal so und kann man auch in der Produktbeschreibung nachschauen. Ich würde dir als Händler gar nix erstatten - ist schließlich nicht meine Schuld, dass du ein Redmi Note 4X statt eines Redmi Note 4 GLOBAL orderst.



Das ist die Mentalität heutzutage..... Leider
Verfasser
Das Redmi Note 4X gibt es mit Band 20 ...
gaschi8. Jan

Das 4X hat KEIN Band 20, das ist nun mal so...


Blödsinn!
Außerdem geht es hier um ein "Redmi Note 4x" und nicht ein (normales) "Redmi 4x". Beide Modelle gibt es mit Band 20.

@Barbrady
hast Du bei Deiner Bestellung (lt. Produktbeschreibung) überhaupt darauf geachtet, dass es sich um ein Modell mit Band 20 handelt? Deine "Story" hört sich schon etwas seltsam an... nach 7 Tage fällt Dir auf, dass Band 20 fehlt. Gerade wenn ich bei so einer Klitsche bestelle, ist das doch das erste, was ich kontrolliere
Leider macht der Shop aber absichtlich den Eindruck, er würde aus DE operieren, was nicht der Fall zu sein scheint. Trotzdem gilt hier deutsches Recht. Eine Abmahnung wegen eines unvollständigen Impressum wäre damit wahrscheinlich sogar erfolgreich. Aber hier gilt einfach: Finger weg, so günstig sind die nämlich nicht.
Barbrady14. Dez 2017

Wenn die irgendwelche erfunden Klauseln kommen um 20% abzuziehen komme ich …Wenn die irgendwelche erfunden Klauseln kommen um 20% abzuziehen komme ich halt damit und wie man sieht hat es gewirkt. Zum Glück sind das keine Rechtsexperten.


Du kommst damit durch weil die es offiziell als aus DE und EU kommend deklariert haben.
Außerhalb der EU gibt es keine Rückgabe. Wenn dir das Ding vor der Ladentür auseinander fällt dann ist das dein Pech...
Das ist halt einer der Vorteile der EU. Freier Handel und länderübergreifende Rechte. Aber eben nur in der EU...
Bei einem Shop der eine Briefkasten Firma in irgendeinem EU Land betreibt um darüber als EU Shop zu gelten kann man das nicht verlangen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler