187°
ReisenGoogle Play Store Gutscheine

[Uber - Neukunden] (nur Android?) Erste Fahrt gratis (bis 20€)-20€

Gutschein anzeigenGLE
Wenn ihr die App nicht installiert habt zeigt es in Google Maps Navigation an das man die erste Fahrt mit Code GOOGLE bis 20€ kostenlos erhält.

Link führt zur Uber App in Google Play.


Was ist Uber?

Uber ist eine App, mit der du in Minutenschnelle an eine zuverlässige Fart kommst, Tag und Nacht. Parkgebühren und das ewige Warten an Haltestellen ist nicht mehr nötig. Mit Uber kommst du mit nur einem Klick zu deiner Fahrt. Bezahlt wird bequem per Kreditkarte oder – je nach Stadt – auch bar.

Wie funktioniert es?

Ein Fahrzeug zu bestellen, ist kinderleicht. So funktioniert's:
- Öffne die App und sag uns, wo du hinmöchtest.
- Die App verwendet deinen Standort, damit dein Fahrer weiß, wo er dich abholen soll.
- Du siehst das Foto und die Fahrzeuginfos deines Fahrers und kannst auf der Karte seinen Weg zu dir live verfolgen.
- Bezahlt wird per Kreditkarte (in ausgewählten Städten auch bar), Android Pay, PayPal und über weitere Optionen.
- Du kannst deinen Fahrer nach der Fahrt bewerten und Feedback hinterlassen, um uns zu helfen, das Uber Erlebnis noch besser zu machen. Außerdem schicken wir dir einen Beleg per E-Mail.

28 Kommentare

und für Noobs: Was ist das jetzt genau?

Starwashvor 4 m

und für Noobs: Was ist das jetzt genau?

​Nachrichten scheinst du auch nicht zu gucken, wenn man uber nicht kennt.

Starwashvor 10 m

und für Noobs: Was ist das jetzt genau?


Habs ergänzt
Bearbeitet von: "CiCihua" 4. Januar

Ist jetzt nicht böse gemeint, aber Uber gibts in dtl. leider nicht wirklich oder? In den USA war das echt ein Traum... Uber innerhalb von 2 Minuten da.. und so günstig..

nur Berlin und München momentan

Ist das dann so richtig wie in den USA oder nur die Limousinen Variante?

Finde die Alleinherrschaft der Taxi Fahrer sowas von unfair... UBER Pop gehört erlaubt..

In zum Beispiel Wien oder Prag ziemlich praktisch. Da in Deutschland allerdings illegal, sehr cold.

Ich habe Uber das erste Mal in Brasilien genutzt und hatte da bei der ersten Nutzung ordentlich Trouble. Zuerst musste ich mich im Ausland neu anmelden und sollte Guthaben für die erste Fahrt bekommen. Das war dann auf einmal nur für die erste Fahrt in den USA anrechenbar. Weiterhin musste ich meine deutsche Handynummer per SMS Code verifizieren. Also notgedrungen ins Brasilianische Netz eingewählt. Die SMS war auch nach 20 Minuten noch nicht da, also noch mal angefordert und wieder nichts. Noch paar mal probiert und dann bekam ich irgendwann 7 SMS zum Brasilianischen Wucherpreis. OK egal, nun konnte es los gehen. Also eine Fahrt reserviert und einen fairen Fahrpreis angeboten bekommen. Da laut meiner Handyuhr noch bissel Zeit war, habe ich noch mal am Strand gechillt. Nach dem Zurückkommen und Einwahl ins Internet habe ich eine stornierte Fahrt vorgefunden und eine Mail mit rund 1,80 Euro Stornokosten. Total verwundert wollte ich dann die Fahrt neu buchen und bekam immer die Meldung, dass ich keinen Termin in der Vergangenheit buchen könnte. Da wurde ich dann stutzig und habe Jemanden nach der tatsächlichen Uhrzeit gefragt. OK es war 1 Stunde später, als auf meiner Handyuhr. Die Uhrzeit hatte sich dank vorheriger Netzanmeldung für die Bestätigungs SMS die falsche Zeit gezogen. :-/ War natürlich super, wenn man zum Flughafen muss und dann 1h Puffer weg ist. OK doof gelaufen, also die Fahrt schnell neu gebucht und auch zeitnah ein neues Angebot erhalten. Der Fahrpreis kostete aber nun das 1,8 fache vom ursprünglich von Uber angezeigten Preis. Das war ungefähr auf Taxiniveau, aber aufgrund des Zeitdrucks natürlich angenommen. Wusste ja nicht, wie schnell man was Neues bekommt. Man hat übrigens nur 5 Minuten Zeit das Angebot anzunehmen. Verpasst man die Frist, weil man z.B. gerade am Packen ist, dann hat man die o.g. Stornierungskosten am Hals inklusive Auslandsentgelt der Kreditkarte. Kostet jetzt nicht Welt aber nervt trotzdem. Letztendlich bin ich dann gerade noch pünktlich am Flughafen gewesen und die Fahrt war in Ordnung. Nächstes Mal ist man dann zum Glück besser vorbereitet. Der Dienst an sich ist schon eine gute Sache.

Deswegen immer eine Auslands sim besorgen, hätte dir den ganzen Ärger erspart

kiter77vor 1 h, 18 m

Ich habe Uber das erste Mal in Brasilien genutzt und hatte da bei der ersten Nutzung ordentlich Trouble. Zuerst musste ich mich im Ausland neu anmelden und sollte Guthaben für die erste Fahrt bekommen. Das war dann auf einmal nur für die erste Fahrt in den USA anrechenbar. Weiterhin musste ich meine deutsche Handynummer per SMS Code verifizieren. Also notgedrungen ins Brasilianische Netz eingewählt. Die SMS war auch nach 20 Minuten noch nicht da, also noch mal angefordert und wieder nichts. Noch paar mal probiert und dann bekam ich irgendwann 7 SMS zum Brasilianischen Wucherpreis. OK egal, nun konnte es los gehen. Also eine Fahrt reserviert und einen fairen Fahrpreis angeboten bekommen. Da laut meiner Handyuhr noch bissel Zeit war, habe ich noch mal am Strand gechillt. Nach dem Zurückkommen und Einwahl ins Internet habe ich eine stornierte Fahrt vorgefunden und eine Mail mit rund 1,80 Euro Stornokosten. Total verwundert wollte ich dann die Fahrt neu buchen und bekam immer die Meldung, dass ich keinen Termin in der Vergangenheit buchen könnte. Da wurde ich dann stutzig und habe Jemanden nach der tatsächlichen Uhrzeit gefragt. OK es war 1 Stunde später, als auf meiner Handyuhr. Die Uhrzeit hatte sich dank vorheriger Netzanmeldung für die Bestätigungs SMS die falsche Zeit gezogen. :-/ War natürlich super, wenn man zum Flughafen muss und dann 1h Puffer weg ist. OK doof gelaufen, also die Fahrt schnell neu gebucht und auch zeitnah ein neues Angebot erhalten. Der Fahrpreis kostete aber nun das 1,8 fache vom ursprünglich von Uber angezeigten Preis. Das war ungefähr auf Taxiniveau, aber aufgrund des Zeitdrucks natürlich angenommen. Wusste ja nicht, wie schnell man was Neues bekommt. Man hat übrigens nur 5 Minuten Zeit das Angebot anzunehmen. Verpasst man die Frist, weil man z.B. gerade am Packen ist, dann hat man die o.g. Stornierungskosten am Hals inklusive Auslandsentgelt der Kreditkarte. Kostet jetzt nicht Welt aber nervt trotzdem. Letztendlich bin ich dann gerade noch pünktlich am Flughafen gewesen und die Fahrt war in Ordnung. Nächstes Mal ist man dann zum Glück besser vorbereitet. Der Dienst an sich ist schon eine gute Sache.


Ich selbst habe es in Chile genutzt. App aufgemacht, bestellt und max 5 Minuten später war es da. Klar muss man bei der 1. registrierung seine Nummer angeben, ist ja auch sinnvoll, falls man der Uber Fahrer anrufen muss. Wer Uber im Ausland nutzt, hat meist eh eine Simkarte von dort oder ihm sind die kosten dafür egal. Selbst wenn sich die Uhr ne Stunde zurück gestellt hat, steht doch ganz klar da wo der Fahrer ist und in wie vielen Minuten er ankommt. Da waren sicherlich zu viele Bier im Spiel

Kann man auch erst die App laden und den Gutschein dann angeben?

Starwashvor 10 h, 50 m

und für Noobs: Was ist das jetzt genau?



Die meisten nutzen das, um den Uber Fahrer zu bitten, den Döner von der Dönerbude holen zu lassen. In der Regel deckt das die 20€ ab.

in DE nicht verfügbar. was sollen wir also damit? cold.

gerade probiert.
Gab bei mir 15$ in den USA, statt 20€ in D.
Was habe ich falsch gemacht?
Bearbeitet von: "fishyplay" 4. Januar

ich habe das schon paar mal in den USA genutzt und nutze es dort jetzt nur noch.Zum einen muss man nicht mit Bargeld rum hantieren und spart sich Nachts die Diskussionen mit den Taxifahrern, warum die Uhr nicht läuft und die den doppelten Preis wie am Tag haben wollen.

Ich finde Uber total super. In größeren Städten gibt es auch sehr viele Fahrer und man kann sich einen sympatischen aussuchen oder wenn man mal eine größere Gruppe hat, auch direkt nen 7 Sitzer auswählen. Ich bin begeistert von der App.
Bearbeitet von: "joe3526" 4. Januar

Super Sache, gerade an Neujahr in Kopenhagen genutzt, im September in Prag, St. Petersburg, aber auch schon in Malaysia und Vietnam.

Scarmonyvor 11 h, 52 m

nur Berlin und München momentan


Also wenn ich München oder Berlin auf uber.com eingebe steht da, dass es dort noch nicht verfügbar ist.

DominikKunzevor 14 h, 20 m

Ist das dann so richtig wie in den USA oder nur die Limousinen Variante?



Du scheinst dich mit dem Phänomen "UBER" noch nicht wirklich auseinandergesetzt zu haben, oder?
Ich finde es schon sehr grenzwertig Fahrgäste ohne Personenbeförderungsschein durch die Gegend zu chauffieren.
Mal ganz abgesehen davon was passiert, sollte es einmal zu einem Unfall kommen.
Von deinem UBER-Fahrer brauchst du dann keine Entschädigung zu verlangen!

Zumindest ist UBER in Deutschland noch keine Alternative zum Taxi-Monopol.
Sollten sich gewisse und grundlegende Dinge ändern, wäre ich auch bereit einem neuen Unternehmen eine Chance zu geben.
Bearbeitet von: "logicy" 4. Januar

logicyvor 50 m

Du scheinst dich mit dem Phänomen "UBER" noch nicht wirklich auseinandergesetzt zu haben, oder?Ich finde es schon sehr grenzwertig Fahrgäste ohne Personenbeförderungsschein durch die Gegend zu chauffieren.Mal ganz abgesehen davon was passiert, sollte es einmal zu einem Unfall kommen.Von deinem UBER-Fahrer brauchst du dann keine Entschädigung zu verlangen!Zumindest ist UBER in Deutschland noch keine Alternative zum Taxi-Monopol.Sollten sich gewisse und grundlegende Dinge ändern, wäre ich auch bereit einem neuen Unternehmen eine Chance zu geben.

Also laut meinem Info-Stand ist man durch UBER bei einem Unfall versichert, die Fahrgäste sowohl auch der Fahrer samt Auto. Also so war es in den USA und habe mich mit den ganzen Fahrern unterhalten gehabt. Glaubst du dass alle Taxi Fahrer die aktuell unterwegs sind ihren "Schein" 100tig gemacht haben und auch alles ablief wie es soll? Taxis sind nicht mehr wie früher, fahren viele nach Navi und kennen die Stadt genauso wenig wie die Uber Fahrer. Bzw was soll daran grenzwertig sein? In den USA habe ich Uber 10x genutzt und nur positive Erfahrung gesammelt. Hier in dtl. wird man beim Taxi fahren abgezockt und die Fahrer sind oft unfreundlich mit Ihren Mafia ähnlichen Verhältnissen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Ähnliche Gutscheine
    1. 259°Lidl Reisen 10 % Cashback auf alles (auf den kompletten Reisepreis) -10%
    2. 214°[Expedia und Payback] "11%" auf Hotels durch Kombi von 10% Gutschein und do… -11%
    3. 172°Europcar: 5€ Rabatt Gutschein ab 1 Miettag (PKW/LKW) -5€
    4. 115°50 Euro p.P. beim TUI Pauschalreisen -50€