[ALDI Nord] Mähroboter 800qm
615°

[ALDI Nord] Mähroboter 800qm

349€
70
eingestellt am 13. Aprlokal
Ab 2. Mai ist bei ALDI Nord ein Mähroboter im Angebot.
Ein vergleichbares Gerät habe ich noch nicht gefunden.

Daten:
• für Flächen bis ca. 800 qm
• Arbeitszeit: ca. 80min je Akku-Ladung
• Ladezeit: 90 Minuten
• Max. Steigung: 35%
• Inkl. Zubehör

+++ Update +++
• Installationsvideo:

• Engstellen <2m nicht möglich


+++ Update 2, 21.04.19 +++
50 W; 28 V/2,85 Ah; für Rasenflächen bis ca. 800 m2; Arbeitszeit: ca. 80 Min. pro Akku-Ladung; inkl. umfangreichem Zubehör

– Ohne Deko –

Inkl. Regensensor
Inkl. Stoss- und Hebesensor
Max. Steigung im Arbeitsbereich: ca. 35 %
Mähprinzip: chaotisch
Diebstahlsicherung
Kindersicherung
Mit Installationsvideo (QR-Code auf Verpackung abgedruckt)
Technische Daten:

Leistungsaufnahme: 50 W
Batteriepack: 28 V DC/2,85 Ah
Ladegerät-Spannung: 32 V DC/1,5 A (IP67)
Durchschnittliche Arbeitszeit mit einer Akkuladung: ca. 80 Min.
Ladezeit: ca. 90 Min.
Schnittbreite: ca. 18 cm
Schnitthöhe: von 20 bis 60 mm (stufenlos)
Fahrgeschwindigkeit: 0,40 m/s
Netto-/Bruttogewicht: 8,5 kg/17,5 kg
Inkl. umfangreichem Zubehör:

Begrenzungsdraht (Rolle), 150 m lang
Erdnägel, 220 Stück
Verlängerungskabel, 9 m lang
Ersatzklingen, 3 Stück
Ersatzschrauben, 3 Stück
3 Verbinder
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ich habe mit das Lidl Modell letztes Jahr über einen Deal hier sichern können. Vom Aussehen her sind die beiden identischt, abgesehen von der Farbe... Denke auch, dass ein größerer Akku die Angabe von 600m2 auf 800m2 anhebt. Ein paar Fragen möchte ich eben gerne beantworten in Bezug auf nickGehtNicht

Kalender Funktion: Nein, hat er nicht. Wenn ihn Montags um 15h starte und 4 Std. für den Betrieb ausgewählt habe, fährt er bis 19h. Das Ganze macht er 7 Tage die Woche bis ich Ihn manuell stoppe. Das ist ein großer Nachteil in meinen Augen...
Zufallsprinzip: Klappt wunderbar, alle Flächen werden abgemäht, ist aber auch natürlich abängig von der Rasengröße. Bei uns sind es 500m2 in etwa.
Zurückfahren in die Ladestation: Klappt auch, aber... Ich habe festgestellt, dass wenn man bspw. ein Blumenbeet in der Mitte des Rasens hat und dieses ausspart, der Robby sich an diesem "festhängt" und denkt, dass die Ladestation Teil der Abgrenzung ist, hier also die ganze Zeit im Kreis fährt und schlussendlich mit platten Akku liegen bleibt. Ist letztes Jahr n paar mal passiert.
Der Anfahrsensor: Hier müssen die Gegenstände schon etwas standfest sein. Nur wenn beide Räder blockieren und nicht weiterkommen wird das Hindernis erkannt. Bei uns gibt es keine Federbälle etc. auf dem Rasen von daher kann ich dazu nichts sagen.
Laufzeit: Ungefähr 1,5 Std. danach einen Ladezeit von ca. 45 Min. (flaches Grundstück)
Multiflächen mähen: Wenn man mehrere Flächen mähen möchte, die nicht direkt zusammenhängen, gibt es einen kleinen Trick... Ich habe einen Vorgarten bei dem es reicht, 1,5 Std. Robby dort auszusetzen und nach leerem Akku wieder einzusammeln, allerdings muss man dazu die Drahtschleife auch hier verlegen... Um mir das umständliche Umbauen der Station zu sparen, habe ich ein Kabel von der Ladestation in den Vorgarten gelegt und die Schleife im Vorgarten parallel zu der Schleife des eigentlichen Rasenstückes verlegt. anbei noch ein Bild zur Verdeutlichung.
Stoppt Robby beim Anheben: Ja, außerdem wenn die Alarmfunktion aktiviert ist, piept er ein bisschen. Das ist aber eher lächerlich als schützend in meinen Augen.
Regen, Dunkelheit etc.: Meiner hat noch keinen Regensensor und mäht fleißig auch bei Platzregen... Dunkelheit ist ihm auch egal, da mäht er auch einfach weiter.21484655-R4dRj.jpg
Ich habe noch ein Video zu dem Gerät gefunden:
Ich vermute es handelt sich um das gleiche Modell wie das von Bauhaus und von Lidl. Allerdings ist hier angegeben 800 Quadratmeter bei den beiden genannten nur 600 Quadratmeter, vermute es handelt sich aber einfach nur um eine anders Angabe, müsste man jetzt mal auf die Leistungsdaten warten

Die Optik ist jedenfalls ganz exakt die gleiche

Der vom Bauhaus kostet nur 333 € und hat zudem 5 Jahre Bauhaus Garantie

5 Jahre Garantie dürfte die durchschnittliche Lebensdauer eines Rasenroboters deutlich überschreiten

mydealz.de/dea…172
70 Kommentare
Yardforce Clone- schickes Grün.
Simplexduplexvor 2 m

Yardforce Clone- schickes Grün.


Ist das gut oder schlecht?
Simplexduplexvor 5 m

Yardforce Clone- schickes Grün.


Ja, aber welches Modell? Gehäuse erinnert an SC600ECO, aber die technischen Daten passen nicht.
Ich vermute es handelt sich um das gleiche Modell wie das von Bauhaus und von Lidl. Allerdings ist hier angegeben 800 Quadratmeter bei den beiden genannten nur 600 Quadratmeter, vermute es handelt sich aber einfach nur um eine anders Angabe, müsste man jetzt mal auf die Leistungsdaten warten

Die Optik ist jedenfalls ganz exakt die gleiche

Der vom Bauhaus kostet nur 333 € und hat zudem 5 Jahre Bauhaus Garantie

5 Jahre Garantie dürfte die durchschnittliche Lebensdauer eines Rasenroboters deutlich überschreiten

mydealz.de/dea…172
Hab 1 Jahr den Yardforce SC600 ECO - orange -läuft ! Hab aber "nur" 299 bezahlt damals, nützt ja jetzt nix hier.
Bin soweit zufrieden, App brauchen wir nicht, Ausdauer super, sehr leise , arbeitet mit Zufallsprinzip. Fährt einmal pro Schicht die Ränder ab. Alles easy- momentan noch Winterschlaf.

Ach nen Regensensor hat unserer noch. Spuckt man auf die zwei silbernen Sensoren oberhalb, fährt er ins Häuschen.

@Troetttttum soll so n Ding keine 5 Jahre halten ? Der aus m Bauhaus ist auch sexy!

UPDATE: Genannter Preis nicht relevant- da noch privater Gutschein dabei war- sorry.
Deal kam auch von hier : zu 359 bei Obi!
Bearbeitet von: "Simplexduplex" 13. Apr
jan0009vor 7 m

Ja, aber welches Modell? Gehäuse erinnert an SC600ECO, aber die …Ja, aber welches Modell? Gehäuse erinnert an SC600ECO, aber die technischen Daten passen nicht.


würde sagen augleich mit dem Florabest FMR 600 A1
lidl.de/de/…678
und damit auch mit YardForce SC600ECO
amazon.de/Mäh…NYP

Technische Datum ja nur die Quadratmeter (600 vs 800)... Was macht das schon, könnte dennoch das gleiche sein
Ich habe noch ein Video zu dem Gerät gefunden:
Sollte der R500 Easy sein, wenn man nach Gehäuse und Achse geht.
Guckst Du

Die gleiche Mucke wie im Yardforce Video !
Bearbeitet von: "Simplexduplex" 13. Apr
riot33rvor 14 m

Sollte der R500 Easy sein, wenn man nach Gehäuse und Achse geht.


Heißt wohl R800easy

Der 500 war der YardForce 500eco
Ich tippe das hier is ein 600eco
Troetttttvor 9 m

Heißt wohl R800easyDer 500 war der YardForce 500ecoIch tippe das hier is …Heißt wohl R800easyDer 500 war der YardForce 500ecoIch tippe das hier is ein 600eco


Den gibt's von Yardforce aber nicht als Vergleichsmodell. Wenn's die 500er Plattform geblieben sein sollte, wird ggf. nur der Akku größer sein als vorher. Was meinst Du?
Simplexduplexvor 23 m

Guckst DuDie gleiche Mucke wie im Yardforce Video !


Und die gleichen Animationen
Nur meine persönliche Meinung mal kurz: Die Dinger fallen alle vom selben Band, dürften höchstens 199 Euro kosten, machen einen guten Job und bringen mehr Freizeit - darum muß jeder selbst rauskriegen, obs ihm taugt.

Messer gibts günstig bei amazon. Kabel verlegen ist nicht kompliziert-25 cm Rand genügt.

Bin gespannt wie lang er hält und löten kann ich zur Not auch noch was.

Edit: Wer so n Rosenbogen stehen hat, da ist die Durchfahrt bis l kompliziert > 1.20 m Breite.
Bearbeitet von: "Simplexduplex" 13. Apr
Wenn ich mir das so ansehe:

yardforce-tools.com/Mobile_Web/Europe/Deutschland/Products.html

Könnte es der SC600Eco sein, dem man statt 2,0Ah den 2,5 Ah Akku spendiert hat, deshalb die Mehr-qm.

Recht gut erkennbar ist ja das Rad oben, das hat der YardForce für 800qm nicht, aber halt nen besseren Akku.
Bearbeitet von: "Troettttt" 13. Apr
riot33rvor 9 m

Den gibt's von Yardforce aber nicht als Vergleichsmodell. Wenn's die 500er …Den gibt's von Yardforce aber nicht als Vergleichsmodell. Wenn's die 500er Plattform geblieben sein sollte, wird ggf. nur der Akku größer sein als vorher. Was meinst Du?


Der 500er hat dieses Rad nicht,
der 600er schon.

Akku denk ich auch.. Siehe mein Vorkommentar
Dat Rad is normalerweise für die Schnitthöhe. Evtl. neu : unterm Deckel ?
Simplexduplexvor 45 s

Dat Rad is normalerweise für die Schnitthöhe. Evtl. neu : unterm Deckel ?


Auf dem Dealbild aber doch noch da?
Ja , ja....klar! Ihr pokert doch um die 200m2 mehr oder weniger ...

Update: Mein genannter ehemaliger Preis resultierte aus dem verlinkten Deal von damals hier + nem privaten Gutschein!

Somit für alle hier nicht relevant, hab gerade nachgeschaut. Damals war 359 Euro - bei Obi mit Sovendus- Trick schon sehr o.k.
Da war meiner her , minus privatem Gutschein!
Dann geht das hier schon i. O. bei dem Angebot!

Link von damals:

Damals wars.....
Bearbeitet von: "Simplexduplex" 13. Apr
Es wurde vorhin nach Erfahrungen gefragt. Habe selbst keine und daher eben mal versucht etwas zu finden.
Bewertungen sind insgesamt durchwachsen. Habe nach "SC600Eco" gesucht. Amazon 3,8 Sterne.
Leider sagen die meisten entwedern "super" oder "Schrott" und gehen nicht unbedingt näher drauf ein.
Auf eine negative, detailliertere Bewertung haben 17 Kommentare geschrieben, dass die das nicht nachvollziehen können.

Vergleiche zu anderen Robotern habe ich in der Schnelle nicht gefunden.
Kann hier ggf. jemand berichten?

Mich würden insbesondere diese Kriterien interessieren?
- Zufallsprinzip wurde glaube ich schon gesagt, klappt das trotzdem gut? Wie ist die abdeckung? Reicht das mit einem Ladezyklus? Oder wie oft muss der Roboter rein/ raus?
- wie klappt das mit dem rechtzeitig zurückfahren in die Ladestation?
- Kalender/ Programmierfunktion (tageweise? Werktage/Wochenende? jeden Tag?)
- wie gut funktioniert der Anfahrsensor? Bis zu welcher Höhe fährt der Roboter über Hindernisse drüber? (Bretter, Federball, nen Igel, etc.)
- Was passiert bei Regen, Wind, Dunkelheit? Wann muss man manuell aktiv werden, bei Wetterveränderungen?
- Irgendwelche Sicherheitsfunktionen? Stoppen die Messer wenn man den Roboter anhebt?
- Welche Steigung schafft der Roboter und wie gut meistert er die wirklich? Geht das sehr auf den Akku, wenn das Grundstück eine leichte Steigung hat?
- ich schätze man kann nicht mehrere Flächen einprogrammieren?
Nummern wären besser gewesen als Bindestriche. Wenn die grüne Möhre keiner hat, versucht man erstmal Gemeinsamkeiten zu bekannteren Modellen zu finden.
Und die Igel- Frage ? Nee oder ? Geht das schon wieder los! Ich kauf immer was für den Thüros !
Bearbeitet von: "Simplexduplex" 13. Apr
jan0009vor 4 h, 32 m

Ja, aber welches Modell? Gehäuse erinnert an SC600ECO, aber die …Ja, aber welches Modell? Gehäuse erinnert an SC600ECO, aber die technischen Daten passen nicht.


Daten alles quatsch. Schleudert 600 mäht bei mir 900m2
Woher weiß man denn jetzt schon, was Aldi im Mai im Angebot hat?
Hat der eine Mulchfunktion ?
noobmk1vor 3 h, 34 m

Hat der eine Mulchfunktion ?

Mulcht nicht jeder Roboter?
UlfUlfvor 20 m

Mulcht nicht jeder Roboter?


Weiß ich leider nicht
Wenn die Dinger jeden Tag einen Millimeter Gras sensen, ist das doch wie 'mulchen' ?!
Da wird ja nicht viel abgeschnitten und man sollte vorher ( vorm ersten Robotereinsatz ) evtl. nochmal mit einem richtigen Mäher drüber.

Aus Quatsch werd ich meinen nächste Woche mal mit neuen Messern in das Dickicht stellen und schauen was passiert. Bisher noch Winterruhe und meine Grasfläche sieht sehr schlimm aus. Das lag am vergangenen, trockenen Sommer, Unkraut usw.
WIESE triffts bei mir eher. Kein englischer Garten. Irgendwann war ich es leid, kiloweise Dünger und Unkrautvernichter draufzukippen. Zwischendurch vor Jahren auch mal Hochwasser, naja da hat man die Schnauze auch mal voll.

Übrigens......Löwenzahn wächst und blüht dann eben gleich am Boden, so tief kann auch der Robbi nicht täglich mähen. Genauso Gänseblümchen. Nur wer meint, dass die Bienchen in Gefahr währen, sie sind es nicht !
Bearbeitet von: "Simplexduplex" 14. Apr
UlfUlfvor 21 h, 56 m

Mulcht nicht jeder Roboter?


Nein, nicht jeder.
21419150-D6WEg.jpg
Weis jemand wieviel Meter verlegedraht auf der Rolle ist?
Ist auch Begrenzungskabel dabei und wenn, wie viel Meter
Im Prospekt steht 150m Kabel, 220 Erdhaken. Akku 28V 2,85Ah
Ich habe die weiteren Details hinzugefügt.
Ich habe mit das Lidl Modell letztes Jahr über einen Deal hier sichern können. Vom Aussehen her sind die beiden identischt, abgesehen von der Farbe... Denke auch, dass ein größerer Akku die Angabe von 600m2 auf 800m2 anhebt. Ein paar Fragen möchte ich eben gerne beantworten in Bezug auf nickGehtNicht

Kalender Funktion: Nein, hat er nicht. Wenn ihn Montags um 15h starte und 4 Std. für den Betrieb ausgewählt habe, fährt er bis 19h. Das Ganze macht er 7 Tage die Woche bis ich Ihn manuell stoppe. Das ist ein großer Nachteil in meinen Augen...
Zufallsprinzip: Klappt wunderbar, alle Flächen werden abgemäht, ist aber auch natürlich abängig von der Rasengröße. Bei uns sind es 500m2 in etwa.
Zurückfahren in die Ladestation: Klappt auch, aber... Ich habe festgestellt, dass wenn man bspw. ein Blumenbeet in der Mitte des Rasens hat und dieses ausspart, der Robby sich an diesem "festhängt" und denkt, dass die Ladestation Teil der Abgrenzung ist, hier also die ganze Zeit im Kreis fährt und schlussendlich mit platten Akku liegen bleibt. Ist letztes Jahr n paar mal passiert.
Der Anfahrsensor: Hier müssen die Gegenstände schon etwas standfest sein. Nur wenn beide Räder blockieren und nicht weiterkommen wird das Hindernis erkannt. Bei uns gibt es keine Federbälle etc. auf dem Rasen von daher kann ich dazu nichts sagen.
Laufzeit: Ungefähr 1,5 Std. danach einen Ladezeit von ca. 45 Min. (flaches Grundstück)
Multiflächen mähen: Wenn man mehrere Flächen mähen möchte, die nicht direkt zusammenhängen, gibt es einen kleinen Trick... Ich habe einen Vorgarten bei dem es reicht, 1,5 Std. Robby dort auszusetzen und nach leerem Akku wieder einzusammeln, allerdings muss man dazu die Drahtschleife auch hier verlegen... Um mir das umständliche Umbauen der Station zu sparen, habe ich ein Kabel von der Ladestation in den Vorgarten gelegt und die Schleife im Vorgarten parallel zu der Schleife des eigentlichen Rasenstückes verlegt. anbei noch ein Bild zur Verdeutlichung.
Stoppt Robby beim Anheben: Ja, außerdem wenn die Alarmfunktion aktiviert ist, piept er ein bisschen. Das ist aber eher lächerlich als schützend in meinen Augen.
Regen, Dunkelheit etc.: Meiner hat noch keinen Regensensor und mäht fleißig auch bei Platzregen... Dunkelheit ist ihm auch egal, da mäht er auch einfach weiter.21484655-R4dRj.jpg
Mein (Haupt-) Garten ist durch einen schmalen (<=1m) Rasenstreifen mit den Vorgarten verbunden. Schafft es ein Yardforce dort durchzukommen? Die Bedienungsanleitung spricht von min. 2m Breite und max 8m Länge für einen Korridor.....
Warum eigentlich?
Danke für alle Antworten.
LordLawnvor 9 h, 35 m

Mein (Haupt-) Garten ist durch einen schmalen (<=1m) Rasenstreifen mit den …Mein (Haupt-) Garten ist durch einen schmalen (<=1m) Rasenstreifen mit den Vorgarten verbunden. Schafft es ein Yardforce dort durchzukommen? Die Bedienungsanleitung spricht von min. 2m Breite und max 8m Länge für einen Korridor.....Warum eigentlich?Danke für alle Antworten.


Ich vermute es geht nicht. Den Draht packst du ja mit Abstand. So wird dein 1m breiter Gang für den roboter noch enger. Aber vielmehr deswegen: der Robi fährt immer gerade, bis er aneckt. Dann dreht es sich um einen (mir unbekannten) Winkel, der vermutlich noch variiert und fährt wieder gerade. D.h. der 🤖 könnte es nur schaffen, wenn er etwa 90° dazu in den Gang fährt. Dies halte ich für höchst unwahrscheinlich. Eckt er im Gang an, dreht er. Er würde sich vermutlich festfahren.
Bearbeitet von: "laudry" 23. Apr
ooskar13. Apr

Woher weiß man denn jetzt schon, was Aldi im Mai im Angebot hat?


... Auch die gleiche Kiste
noobmk114. Apr

Hat der eine Mulchfunktion ?


Ja
UlfUlf14. Apr

Mulcht nicht jeder Roboter?


was täglich fährt mulcht.
wenn du mit deinem alten Mäher täglich mähst ust das auch gemulcht.
Mulchen heißt ja nur, so kleine Stücke, dass sie leicht verrotten... 😃
Tja und welchen kaufe ich jetzt? Den von Aldi, den bis auf den schwächeren Akku und 5 Jahre Bauhaus Garantie sehr ähnlichen von Bauhaus für 333 Euro (bauhaus.info/maehroboter/power-g-maehroboter-easymow-6-hd/p/26383585?icid=IntHomGer20190214000018) oder den von Obi für 315 Euro mittels 10% Sovendus Gutschein (https://www.obi.de/maehroboter/landxcape-maehroboter-lx790-mit-regensensor/p/4372371). Kann jemand eine Empfehlung aussprechen, der Zeit hatte sich intensiver mit den Vor- und Nachteilen zu beschäftigen? Ich hab nur 450 qm Rasenfläche, 2 Kleinkinder und einen Hund, daher wäre einer der nachts läuft optimal.

Hab mich jetzt für den LX790 entschieden bei Obi mit 5% Cashback über shoop und 10% Rabatt über Sovendus. Denke für meine Anforderungen passen alle, daher den günstigsten genommen. 3 Jahre Garantie über Registrierung sind auch ok.
Bearbeitet von: "thinkbig8" 27. Apr
Kann mir jemand sagen, wie das mit der Diebstahlsicherung funktioniert? Ich hab das im Video nicht begriffen
Und mit dem Abstand des Begrenzungsdrahtes... bedeutet das, dass der Mähroboter nicht bis an den Rand mäht und man alle Ränder immer per Hand nachmähen muss?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text