Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
AM4-Mainboard Asus ROG Crosshair VI Hero (AMD X370, 4x DDR4-3200, Realtek ALC1220 7.1, 8x USB 3.0, USB-C, RGB-Anschlüsse, 3 Jahre Garantie)
2284° Abgelaufen

AM4-Mainboard Asus ROG Crosshair VI Hero (AMD X370, 4x DDR4-3200, Realtek ALC1220 7.1, 8x USB 3.0, USB-C, RGB-Anschlüsse, 3 Jahre Garantie)

95,92€119,24€-20%notebooksbilliger.de Angebote
545
aktualisiert 2. Aug (eingestellt 8. Jul)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Jetzt für 95,92€ im Rahmen des Black Weekends von Notebooksbilliger. Danke an @MarzoK für den Hinweis! Noch mehr Angebote findet ihr hier: mydealz.de/dea…650
Jetzt muss die erste Generation an Ryzen-Mainboards offenbar wirklich raus, denn mit dem Asus ROG Crosshair VI Hero für 99€ + 4,99€ Versand bekommen wir heute bei Notebooksbilliger ein ehemaliges X370-Vorzeigemodell zum bisherigen Bestpreis. Im aktuellen Vergleich werden noch immer 141,16€ fällig, idealo zeigt jedoch einen kurzen Abrutscher auf 111€.

edit: Beim Direktkauf über idealo spart ihr euch die Versandkosten!

Besonders attraktiv ist das Angebot, wenn man sich vor Augen führt, dass Asus dem Modell bereits ein BIOS-Update spendiert hat, um es fit für die neuen Ryzen 3000-Prozessoren zu machen. Klar, in punkto RAM-Kompatibilität seid ihr etwas eingeschränkt und auch PCIe 4.0 fehlt gegenüber dem neuesten Chipsatz, aber dafür kosten die X570-Kollegen auch mal locker das Doppelte.

Ein extrem umfangreicher Test findet sich im Forum der PC Games Hardware vom User McZonk. All die kleinen Details, auf die dort eingegangen wird, möchte ich euch (und mir) aus Zeitgründen ersparen und komme daher lieber gleich zum Fazit: "Das Gesamtpaket überzeugt" und es handelt sich demnach um "[e]ine wahrlich optimale Basis für Ryzen". Natürlich geht es auch ein wenig detaillierter mit Plus- und Minuspunkten.

Das hat gefallen...
+ AM3-Befestigungsbohrungen für gute Kühlerkompatibilität, jedoch keine passende Backplate im Lieferumfang.
+ DDR4-3.200 klappt mit geringem Aufwand und den richtigen Speicherriegeln auf Anhieb.
+ Mehr als DDR4-3.200 seit Tag 1 dank innovativem Boarddesign (und Integration von Taktgebern für Referenztakt-OC).
+ Zukunftssicher dank gutem Anschlussportfolio (Toll: interner USB 3.1 10 Gbps Anschluss!).
+ Lüftersteuerung für DC/PWM-Regelung und ausreichende Anzahl an stromstarken Anschlüssen.
+ Tolles Audio durch den um hochwertige Bauteile (ESS Sabre DAC, TI AMP) erweiterten ALC1220.
+ Geniales OC-Board das zum aktuellen Zeitpunkt nur wenige Wünsche (vgl. "Das hat nicht gefallen") offen lässt.

Das hat nicht gefallen...
- Bootverhalten - Übertakten kostet nicht nur Bootzeit, sondern kann bei Kaltstarts oftmals auch ohne weitere Rückmeldung zurückgesetzt werden.
- Speicherkompatibilität - wohl weniger Boardhersteller ASUS anzulasten, als direkt an AMD zu addressieren: Die Kompatibilität für schnelle Speichertaktraten (das Potential ist vorhanden!) ist definitiv verbesserungswürdig.


So, jetzt dürft ihr ganz offiziell zuschlagen!

  • Formfaktor ATX
  • Chipsatz AMD X370
  • VRM 6 reale Phasen (4+2), 12 virtuelle Phasen ("8+4"), PWM-Controller: ASP1405I/IR35201 (max. 8 Phasen), MOSFETs (CPU/SoC): 8x 40A (CSD87350Q5D), 4x 40A (CSD87350Q5D)
  • RAM 4x DDR4 DIMM, dual PC4-25600U/DDR4-3200 (OC), max. 64GB (UDIMM)
  • Erweiterungsslots 2x PCIe 3.0 x16 (1x x16, 1x x8), 1x PCIe 2.0 x16 (x4), 3x PCIe 2.0 x1, 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4/SATA, 22110/2280/2260/2242), 1x M.2/E-Key (PCIe, 2230)
  • Anschlüsse extern 1x USB-A 3.1 (ASM1143), 1x USB-C 3.1 (ASM1143), 8x USB-A 3.0, 4x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Intel I211-AT), 5x Klinke, 1x Toslink
  • Anschlüsse intern 1x USB-C 3.1 (20-Pin Key-A Header, X370), 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, 8x SATA 6Gb/s (X370), 1x TPM-Header
  • Header Kühlung 2x CPU-Lüfter 4-Pin, 5x Lüfter 4-Pin
  • Header Beleuchtung 2x RGB-Header 4-Pin (5050)
  • Buttons/Switches Clear-CMOS-Button (extern), USB BIOS Flashback (extern)
  • Audio 7.1 (Realtek ALC1220/ASUS SupremeFX)
  • RAID-Level 0/1/10 (X370)
  • Multi-GPU NVIDIA 2-Way-SLI (x8/x8), AMD 2-Way-CrossFireX (x8/x8)
  • Stromanschlüsse 1x 24-Pin ATX, 1x 8-Pin EPS12V, 1x 4-Pin ATX12V
  • Beleuchtung RGB, 2 Zonen (Chipsatz-Kühler, I/O-Abdeckung)
  • Besonderheiten Audio+solid capacitors, Diagnostic LED (Segmentanzeige), ECC-RAM lauffähig (keine offizielle ECC-Unterstützung)
  • Herstellergarantie drei Jahre (Abwicklung über Händler)

1404207.jpg
1404207.jpg
Zusätzliche Info
Hersteller-Seite: asus.com/de/…RO/
Handbuch (deutsch): dlcdnets.asus.com/pub…pdf

Dieses Mainboard hat keine Graphik-Ausgänge für CPUs mit integrierter Graphik, z.B. Ryzen 2200G oder 2400G.

Gruppen

Beste Kommentare
So, da hier echt extrem viele Fehlinformationen/Falschaussagen im Umlauf sind, sogar in der Dealbeschreibung manche Infos nicht ganz korrekt, hier mal eine technisch fundierte Beurteilung der aktuellen Lage zur Ryzen 3000 Series Kompatibilität speziell mit diesem Board:

Das ASUS ROG CROSSHAIR VI HERO hat zwar im/ab März Updates für die neuen Microcodes und AGESA 0.0.7.0/AGESA 0.0.7.2 erhalten, allerdings stellen diese Versionen noch kein finales (Kompatibilitäts-) Release für die neue 3000er Serie dar, es diente lediglich der Vorbereitung. Eigentlich auch logisch das diese Versionen noch nicht final sein konnten, weil zwischen März 2019 und dem CPU-Release im Juli 2019 noch einiges innerhalb der Entwicklung passiert ist. Ansprechen kann man die CPU´s mit diesem BIOS, allerdings mit Einschränkungen und ohne Garantie auf alle Funktionen.

Laut AMD ist für die neuen 3000er Ryzen CPU´s die AGESA Version ab 1.0.0.3(AB) vorgesehen, mit dieser wird die volle kompatibliltät gewährleistet. Aktuell gibt es für das CH6 (ASUS ROG CROSSHAIR VI HERO) zwar BIOS Updates, allerdings ist noch bei keinem etwas von AGESA 1.0.0.3(AB) in den Changelogs zu lesen - es hängt vermutlich noch auf AGESA 0.0.7.2. Das deckt sich auch mit sämtlichen Meldungen die im Netz zu diesem Thema zu finden sind - CH6 USER beklagen das ihr RAM nicht vernünftig läuft und es generell auch noch ein paar kleinere Probleme mit den neuen CPU´s auf dem Board gibt.

Letztendlich hilft aktuell nur warten auf nen vernünftiges BIOS, vorher wäre die Aussage das die neuen Ryzen-Prozessoren auf dem CH6 vernünftig laufen, grob fahrlässig bis gelogen. Ob es am Ende des Tages 100%ig funktionieren wird, hängt von ASUS und deren Update-Politik ab - es bleibt also ein gewisses Restrisiko, auch wenn die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, das es irgendwann zufriedenstellend funktionieren wird.

Von all den oben genannten Dingen abgesehen, ist das CH6 aber ein echt geiles Board für den Preis! Einziger Kritikpunkt den ich aktuell sehe, ist die extram magere DDR4 QVL Kompatiblitätsliste - die ist bei neueren Boards wesentlich umfangreicher - achtet also bitte darauf welchen RAM ihr kauft, das ist bei AMD nicht so unwichtig wie man denkt.
Bearbeitet von: "6kbyte1" 9. Jul
So, wie versprochen hier mein Erfahrungsbericht: 3900x kam heute mit DHL-Express aus Holland (direkt bei AMD bestellt) an.
Zuerst einmal das alte Board (Gigabyte Z170 HD3 DDR3 mit 7700k und 4x8GB DDR3 2400) ausgebaut, Crosshair 6 ausgepackt (neu im Abverkauf bei Cyberport für 109,90€ in Wien gekauft) und ohne RAM und CPU eingebaut. Strom angesteckt, USB-Stick in den Flashback-Port gesteckt und die Flash-Taste gedrückt. Nach ein paar Minuten ging das Licht aus und das Flaschen war abgeschlossen. (Bios 7106)

Dann den Rest eingebaut, im Bios den RAM auf 3000 MHz eingestellt und den Onboardsound deaktiviert. Windows hat die neue Hardware gleich erkannt, hat die Treiber installiert und funzt. (Bitte Kommentare wie "Mann muss unbedingt Windows neu aufsetzen!" sparen.) Danach noch die AMD Chipsatztreiber und Ryzen Master installiert und fertig. Läuft alles wunderbar schnell und stabil! Übertaktet habe ich noch nichts (auch nicht mit PBO), mit den Defaultsettings zeigt mir Ryzen Master ca. 4,2GHz auf allen Cores unter Volllast an. Bei ca. 75°C mit einem Noctua NH-DH15 und beiden Lüftern. Im idle ca 45°C

Die Timings beim RAM stimmen noch nicht ganz, habe CL15, mittles auto wurde aber CL16 eingestellt. Da muss ich mich noch spielen. Genauso wie mit OC. Wollte erste einmal, dass alles läuft.

Meine Config:
Asus Crosshair VI Hero (Bios 7106)
AMD Ryzen 3900X
Noctua NH-DH 15
2x Ballistix Sport LT BLS16G4D30AESC 16GB (DDR4, 3000 MT/s, PC4-24000, CL15, Dual Rank x8, DIMM, 288-Pin) weiß
PowerColor Devil HDX Soundkarte
Adaptec RAID 6805T Raidcontroller (steckt im mittleren PCIe x8)
Crucial MX500 M.2 (am Mainboard angesteckt)

Benchmarkvergleich mit 7700K@4,8GHz vs 3900X stock
Cinebench R20.60: 7700K = 2419, 3900x = 7154
DXO Photolab Elite Prime Export (darum habe ich ihn mir eigentlich gekauft): 25 RAW Bilder 36 mpx HighIso (12600-25600)von einer Pentax K1-II mittels Prime NR in jpeg exportieren: 7700K = 9min 19s, 3900X = 4min 23s

Das einzige was jetzt noch zu tun bleibt, ist sich mit RAM und CPU zwecks mehr Performance zu beschäftigen.

Was vielleicht noch interessant ist: Im BIOS kann man auch PCIe Gen4 auswählen.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden, hat alles wie geplant (problemlos!) funktioniert. Die Frage nach einem 2x-3x so teurem x570 Board hat sich für mich als echten Mydealerz so und so nie gestellt. In meinen Augen reine Geldverschwendung.
ASUS hat jetzt offiziell die Ryzen 3000 Sechs- und Achtkerner für das ROG CROSSHAIR VI HERO frei gegeben. Diese werden jetzt auch in der Prozessor Support Liste geführt:


22274616-4BDat.jpg
Esmax6709.07.2019 00:15

Was ist besser asus crossair oder msi tomahawk oder sogar msi b450 pro …Was ist besser asus crossair oder msi tomahawk oder sogar msi b450 pro (kostet 80€)https://www.amazon.de/MSI-B450-Tomahawk-Sockel-Mainboard/dp/B07FQ9ZJD9/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=tomahawk+b450&qid=1562618518&s=gateway&sr=8-1danke


Das Asus Crossair VI Hero ist das hochwertigste von den Dreien. Leistungstechnisch wirst du aber keinen Unterschied feststellen können.
545 Kommentare
Hot und Bestpreis!
Bearbeitet von: "MarzoK" 9. Jul
149,90 €
Bearbeitet von: "amz_z1rkel" 9. Jul
rip letztens 111 gezahlt D:
amz_z1rkel09.07.2019 00:02

149,90 €


Nein, braucht immer etwas, bis es aktualisiert wird.

Jetzt bereits 99.00€
Bearbeitet von: "MarzoK" 9. Jul


G.Skill Trident Z DDR-4 3200 RGB kriegt man zum laufen, richtig? Gibts iwo eine Anleitung dazu?

Edit: @Barney
Bearbeitet von: "Seridan" 9. Jul
Hätte das Ding doch nur 2 PCIe M.2 Slots
Hammer preis.
Bearbeitet von: "MrHugelberg" 9. Jul
Was ist besser asus crossair oder msi tomahawk oder sogar msi b450 pro (kostet 80€)
amazon.de/MSI…8-1

danke
Kann man bei diesem Board ein Bios Update ohne eine CPU durchführen?
AndY_KhaI09.07.2019 00:15

Kann man bei diesem Board ein Bios Update ohne eine CPU durchführen?


Ja.
AndY_KhaI09.07.2019 00:15

Kann man bei diesem Board ein Bios Update ohne eine CPU durchführen?



habs bestellt, war bereits zen+ bzw zen2 ready
kann aber natürlich sein dass man ein board mit altem bios bekommt
Im Warenkorb versandkostenfrei und dann an der Kasse 103,99 Euro????

Bei euch auch?
Was haltet ihr davon
ASUS ROG Strix B450-F Gaming für 111€
Es gibt noch ein 3% Gutschein dazu und bis zu 35€ Cashback von Asus.
Arlt Link
KeinDealzer09.07.2019 00:21

Im Warenkorb versandkostenfrei und dann an der Kasse 103,99 Euro???? Bei …Im Warenkorb versandkostenfrei und dann an der Kasse 103,99 Euro???? Bei euch auch?



nur mit hermes ist kostenlos
@Barney wie kommt man auf 99€? Ich kriege den Versand nicht raus
Die Ausstattung an USB-Anschlüssen ist schon kein universalserieller Bus mehr, sondern ein universalserieller Jumbojet!
Suphi09.07.2019 00:22

Was haltet ihr davon ASUS ROG Strix B450-F Gaming für 111€Es gi …Was haltet ihr davon ASUS ROG Strix B450-F Gaming für 111€Es gibt noch ein 3% Gutschein dazu und bis zu 35€ Cashback von Asus.Arlt Link


Sind genau 10€ cash back
Esmax6709.07.2019 00:15

Was ist besser asus crossair oder msi tomahawk oder sogar msi b450 pro …Was ist besser asus crossair oder msi tomahawk oder sogar msi b450 pro (kostet 80€)https://www.amazon.de/MSI-B450-Tomahawk-Sockel-Mainboard/dp/B07FQ9ZJD9/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=tomahawk+b450&qid=1562618518&s=gateway&sr=8-1danke


Das Asus Crossair VI Hero ist das hochwertigste von den Dreien. Leistungstechnisch wirst du aber keinen Unterschied feststellen können.
Ustrof09.07.2019 00:29

Die Ausstattung an USB-Anschlüssen ist schon kein universalserieller Bus …Die Ausstattung an USB-Anschlüssen ist schon kein universalserieller Bus mehr, sondern ein universalserieller Jumbojet!



Ich könnte nicht einmal, wenn ich alle USB-Geräte, die ich jemals besessen habe zusammen zähle, die Ports alle belegen...
Hab den Knüppel seit Release. Läuft einwandfrei und Asus hat mit das beste BIOS.
Bei Asus stehen die neuen Ryzen 3000'er CPU's nicht mit in der Kompatibilitätsliste für das Board; Ich wäre da vorsichtig, ob alles richtig läuft mit den neuen CPU'S
Ezekiel09.07.2019 01:27

https://www.tomshardware.com/news/motherboard-bios-update-amd-ryzen-3000-cpus,38872.htmlhttps://www.mydealz.de/visit/threaddesc/1404207/8975524



Deine Links laufen zum Crosshair VII Bios und VII Artikel!!!!!!!;

Ich bezweifel dass man dieses auf das Crosshair VI aufspielen kann .........


Wenn man nach der Kombi Ryzen 3700x und Crosshair VI googelt scheint das mit den derzeitigen Bios Updates noch nicht vernünftig zu laufen...

Ich will das gar nicht schlecht reden, aber garantieren dass das funzt macht keiner. Bin ja auch am überlegen ob ich das Risiko gehe.......
Bearbeitet von: "Tudor" 9. Jul
Hab den Nachfolger in Besitz. Lässt keine OC-Wünsche offen. Jedoch muss man mit 40 bis 50sek bootzeit rechnen. Verhält sich hier wahrscheinlich genauso.
Bearbeitet von: "FreshandFruidy" 9. Jul
Tudor09.07.2019 01:37

Deine Links laufen zum Crosshair VII Bios und VII Artikel!!!!!!!; Ich …Deine Links laufen zum Crosshair VII Bios und VII Artikel!!!!!!!; Ich bezweifel dass man dieses auf das Crosshair VI aufspielen kann .........



Bereits im März kam für das VI ein BIOS Update für "upcoming processors"
Hat mich keine 30 Sekunden gekostet, um das herauszufinden.
Bearbeitet von: "MrHugelberg" 9. Jul
Für'n Hunni sieht das echt amtlich aus. Es kommen noch in kurzer Folge BIOS-Updates raus, die wohl alle vorrangig das Verhalten mit den Ryzen 3000 betreffen, und ich denke, das wird auch noch ein paar Wochen bzw. einige Zeit so weitergehen, bis wirklich alles ausgebügelt ist. Wer sich jetzt ein System hinstellen und nie wieder ans BIOS will, für den ist das also nichts.

Den Negativpunkt mit dem Übertakten kann man geflissentlich ignorieren, denn bei den Ryzen 3000 ist eh nicht mehr viel mit Übertakten. Die laufen fast schon am Limit. Mit Übertakten holt man nur wenige Prozentpunkte Mehrleistung, verballert aber enorm mehr Strom. Das betrifft auch PBO bzw. Auto OC. Siehe computerbase.de/201…/6/
Konnte irgendjemand ohne VSK bestellen? Egal welches Gerät oder welchen Brwoser ich probiere, es werden immer 4,99 VSK berechnet.
MrHugelberg09.07.2019 01:54

Konnte irgendjemand ohne VSK bestellen? Egal welches Gerät oder welchen …Konnte irgendjemand ohne VSK bestellen? Egal welches Gerät oder welchen Brwoser ich probiere, es werden immer 4,99 VSK berechnet.


Hier auch, 3 Browser, Icognito, Desktop, App und alle Bezahl-&Versandarten durch. Laut deren Versandkostenübersicht mit Hermea kostenlos, wird aber an der Kasse immer hinzugefügt
-
Bearbeitet von: "MrHugelberg" 9. Jul
Ich bekomme die VSK auch nicht raus
MSI B450 Tomahawk oder das hier?
Bearbeitet von: "maku94" 9. Jul
immer wenn ich so n board mit poaser windabweiser an der atx blende sehe fällt mir ein dass ich noch ne neue bodendüse für'n staubsauger brauch
Fehlen im Vergleich zu x470 relevante Features? StoreMi ist ja nicht unbedingt nötig würde aber hier fehlen?
FreshandFruidy09.07.2019 01:39

Jedoch muss man mit 40 bis 50sek bootzeit rechnen.


1st World problems
Bearbeitet von: "Ukyo44" 9. Jul
maku9409.07.2019 05:40

MSI B450 Tomahawk oder das hier?


Die msi pro ist gümstiger
Gibt es irgendeine Möglichkeit, Argb Lüfter damit zu benutzen? Wenn ja wahrscheinlich nur mit fehlenden Farbeffekten oder? Das Mobo hat leider keinen 5V Header
Etwas spaßige Frage (weiß ich selbst), aber kann jemand etwas dazu sagen wie gut sich das Board mit einer Kombination mit AMD Ryzen 2nd Gen und Windows 7 verträgt?
Über Idealo könnt ihr das Board ohne VSK direkt kaufen. Mit Shoop gibt es dann noch 1,5%
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text