988°
Gepolsterte Radhose zum Drunterziehen für lange Fahrradtouren

Gepolsterte Radhose zum Drunterziehen für lange Fahrradtouren

Dies & DasLightInTheBox Angebote

Gepolsterte Radhose zum Drunterziehen für lange Fahrradtouren

Preis:Preis:Preis:6,76€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,
da ich gerne Fahrrad fahre, mir in letzter Zeit jedoch bei längeren Touren immer der Hintern wehtut, habe ich zum Testen nach einer günstigen Radlerhose zum Drunterziehen gesucht.
Letztlich bin ich bei der hier verlinkten Hose gelandet. Diese ist atmungsaktiv und hat besitzt Schaumstoff Pads an im Bereich des Sattels, was für ein angenehmeres Sitzen sorgen und Schmerzen mindern sollte.
Bei der Bestellung bitte unbedingt auf die Größentabelle achten, denn die angegebenen Größen entsprechen chinesischen Standards und sind somit im Vergleich zu unseren Größen deutlich kleiner.

Die Bilder und Kommentare von Kunden sehen positiv aus und ich habe mir gerade eine Hose in Größe XL bestellt (normal trage ich M).

Um auf den angegebenen Preis zu kommen müsst ihr beim Checkout folgenden Code verwenden: CYCLING1318511
Dieser Code entspricht einer Ersparnis von 1,96€ bzw. 22%.

Per Qipu sind eventuell zusätzliche 8% drin. (Danke an: Winner1234 für den Hinweis)


Vergleichbare Hosen beginnen auf ebay und Amazon ab ca. 10€.

Euer KaiUwe15

Beliebteste Kommentare

An die Moderatoren: Es wird Zeit, hier mal bisschen durchzugreifen und Verwarnungen zu erteilen. Das dämliche "Gefällt mir" System sorgt nur dafür, dass sich ein unlustiger und niveauloser Beitrag an den anderen reiht, besonders bei etwas skurileren oder nicht alltäglichen Deals kann man sich mittlerweile die Kommentare GAR NICHT mehr geben... Seien es Sexspielzeuge, Süßkramdeals, günstige Elektronik ("YEAH, endlich was fürs Gästeklo! Liken wer's auch da hinstellt!") oder eben eine Radlerhose.

Man bekommt keine Infos mehr, keine Shophinweise, keine Erfahrungsberichte mehr, sondern muss sich mittlerweile bereits durch DREI SEITEN Kommentare wühlen, ohne das man hinterher schlauer ist als vorher... Das macht absolut keinen Spaß mehr...

Gekauft fürs Büro.

definiert mal richtige und falsche radhose.

Bearbeitet von: "wbLL" 4. August

Bin früher auch mit solchen Radhosen gefahren, da war das absolut ok..
Aber wenn ihr einmal euch eine gescheite Radhose zulegt, werdet ihr nie wieder mit so einer günstigen fahren wollen. Da merkt man wirklich den Preisunterschied. Ich würde ja sagen für die Fahrt zum Bäcker und zurück ist die Hose ok, aber wer zieht denn zum Bäcker eine Radhose an. (:|

105 Kommentare

ganz ehrlich
genau sowas brauch ich

qipu!

Bin früher auch mit solchen Radhosen gefahren, da war das absolut ok..
Aber wenn ihr einmal euch eine gescheite Radhose zulegt, werdet ihr nie wieder mit so einer günstigen fahren wollen. Da merkt man wirklich den Preisunterschied. Ich würde ja sagen für die Fahrt zum Bäcker und zurück ist die Hose ok, aber wer zieht denn zum Bäcker eine Radhose an. (:|

Winner1234

qipu!



​Ach mist, Qipu vergesse ich jedesmal, da ich es bisher selbst nicht nutze. Wird ergänzt.

Wer bitte kauft so ein Zeug...???
Für eine Runde um den See geht es auch ohne Polster, für alles andere sollte man eine “richtige“ Radhose kaufen, an der man sich dann auch lange erfreuen kann.

definiert mal richtige und falsche radhose.

Bearbeitet von: "wbLL" 4. August

waschweib

Bin früher auch mit solchen Radhosen gefahren, da war das absolut ok..Aber wenn ihr einmal euch eine gescheite Radhose zulegt, werdet ihr nie wieder mit so einer günstigen fahren wollen. Da merkt man wirklich den Preisunterschied. Ich würde ja sagen für die Fahrt zum Bäcker und zurück ist die Hose ok, aber wer zieht denn zum Bäcker eine Radhose an. (:|


JMartin

Wer bitte kauft so ein Zeug...???Für eine Runde um den See geht es auch ohne Polster, für alles andere sollte man eine “richtige“ Radhose kaufen, an der man sich dann auch lange erfreuen kann.



Mir geht es erstmal darum eine solche Radhose zu testen, da ich mit sowas bisher keinerlei Erfahrung habe. Diesbezüglich möchte ich erstmal eine günstige Alternative probieren bevor ich ein Vielfaches investiere und die Hose anschließend nur ungenutzt im Schrank liegt.

Super Geschenkidee für die Freundin zum Tragen unter der Leggins (muss gar nicht mal zu Radfahren sein)

Na hier mal richtig und falsch auf mydealz-Ebene

http://image.stern.de/6761214/16x9-220-124/c7908d0e7e87d211e2b62fbeb8f23da9/zB/nutella-warentest.jpg

Wie schon gesagt wurde, wenn man deutlich mehr als ne halbe Stunde auf 'nem Rad sitzt merkt man den Unterschied zwischen China und z.B. so einer Hose sehr deutlich. Ich habe beides ausprobiert, fahre aber auch viel.

ohne den Anspruch zu haben das es der günstigste Preis für dieser Produkt ist, aber mit dieser Marke fährt man sicher auch längere Strecken gut:
Der zuverlinkende Text

JMartin

Wer bitte kauft so ein Zeug...???Für eine Runde um den See geht es auch ohne Polster, für alles andere sollte man eine “richtige“ Radhose kaufen, an der man sich dann auch lange erfreuen kann.



​nicht von dir auf andere schließen oO

> .....bei längeren Touren immer der Hintern wehtut<

oft liegt es an einer ungünstigen Einstellung
zb Sattelhöhe - Sattel entfernung zum Lenker - Sitzwinkel - Lenkerhöhe

hier wird ein wenig Gewicht verteilt und damit entlastet

Bei einer richtig guten Radhose braucht man keine Unterhose darunter.

waschweib

Bin früher auch mit solchen Radhosen gefahren, da war das absolut ok..Aber wenn ihr einmal euch eine gescheite Radhose zulegt, werdet ihr nie wieder mit so einer günstigen fahren wollen. Da merkt man wirklich den Preisunterschied. Ich würde ja sagen für die Fahrt zum Bäcker und zurück ist die Hose ok, aber wer zieht denn zum Bäcker eine Radhose an. (:|


Was ist denn eine gute, die nicht zuviel kostet?

Warum nicht einfach einen bequemen Sattel?

[quote=jonnyisback][quote=waschweib]Bin früher auch mit solchen Radhosen gefahren, da war das absolut ok..
Aber wenn ihr einmal euch eine gescheite Radhose zulegt, werdet ihr nie wieder mit so einer günstigen fahren wollen. Da merkt man wirklich den Preisunterschied. Ich würde ja sagen für die Fahrt zum Bäcker und zurück ist die Hose ok, aber wer zieht denn zum Bäcker eine Radhose an. (:|[/quote]
Was ist denn eine gute, die nicht zuviel kostet?[/quote]

Ich habe neulich im Sale bei Pearl Izumi zugeschlagen. Mit diversen Zusatzrabatten kam man auf unter 30€ pro Bib Short. Aber ob man für ne kleine Radtour ernsthaft eine Radsporthose anziehen will, sei mal dahingestellt.
Wie ein Vorredner schon sagt, die Satteleinstellung und der zum Beckenknochenabstand passende Sattel machen auch viel aus.

Bin lange 10€ Radhosen gefahren.
Man(n) kann damit leben. Aber wer einmal eine ordentliche Tour gemacht hat und eine ordentliche Hose getragen hat, wird verstehen warum diese ein paar Euro mehr kostet. Ich möchte keine Stunde mehr ohne eine ordentliche Radhose auf meinem Bike verbringen.

Verhindert diese Radlerhose auch einen Wolf beim laufen? (bin länger nicht gelaufen habe paar KG zugelegt und nun lauf ich mir ständig nen Wolf)...

Gekauft fürs Büro.

Bloodraptor

Verhindert diese Radlerhose auch einen Wolf beim laufen? (bin länger nicht gelaufen habe paar KG zugelegt und nun lauf ich mir ständig nen Wolf)...




Denke mal das liegt eher an Deiner Hose. Habe die Erfahrung in der anderen Richtung gemacht (Gewichtsverlust) im letzten Winter - andere Hose und das Problem war gelöst.

Mancher denkt vielleicht, so eine Hose unter die Rennradhose, aber das ist falsch gedacht. Die Polsterung einer guten Rennradhose reicht vollkommen aus und ist besser als mit zusätzlich eine solche Hose.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text