956°
ABGELAUFEN
OCZ Trion 150 SSD mit 480GB für 99€ (inkl. 3jähriger Toshiba-Advanced-Garantie) [Cyberport]
OCZ Trion 150 SSD mit 480GB für 99€ (inkl. 3jähriger Toshiba-Advanced-Garantie) [Cyberport]
ElektronikCyberport Angebote

OCZ Trion 150 SSD mit 480GB für 99€ (inkl. 3jähriger Toshiba-Advanced-Garantie) [Cyberport]

Deal-Jäger

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
UPDATE: Bei Cyberport wieder erhältlich.

-------------------------


Moin.

Bei Cyberport erhaltet ihr die OCZ Trion 150 mit 480GB für 99€.


PVG [Geizhals]: 113,99€


Ehemals war es die "Shield Plus"-Garantie, jetzt wurde diese zu "Toshiba Advanced" umbenannt: "Im Schadensfalle helfen OCZ-Mitarbeiter bei der Lösung des Problems. Kann es so nicht aus der Welt geschafft werden, schickt OCZ dem Kunden vorab ein neues Laufwerk sowie einen Rückversandaufkleber, mit dem der Kunde nach dem Austausch der SSD das kaputte Gerät kostenfrei zurücksendet."


Bauform: Solid State Drive (SSD) • Formfaktor: 2.5" • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • lesen: 550MB/s • schreiben: 530MB/s • IOPS 4K lesen/​schreiben: 90k/​54k • NAND: TLC Toggle (15nm, Toshiba) • TBW: 120TB • MTBF: 1.5 Mio. Stunden • Controller: Toshiba Alishan (TC58NC1000), 4 NAND-Kanäle • Cache: 512MB DDR3 • Protokoll: AHCI • Verschlüsselung: N/​A • Leistungsaufnahme: 4.8W (Betrieb), 0.83W (Leerlauf) • Abmessungen: 100x70x7mm • Besonderheiten: N/​A • Herstellergarantie: drei Jahre (Pickup&Return kostenlos)

Beste Kommentare
Avatar

GelöschterUser492463

Als Informatiker liest man auf mydealz besser keine Kommentare.
Hier ist jeder Anwalt, Manager, Arzt, Informatiker, Designer, Koch, "Geschäftsmann", Profifotograf usw.

60 Kommentare

Verfasser Deal-Jäger

bei Redcoon (240GB)

Link: redcoon.de/B65…-25

Füllartikel:
redcoon.de/B48…B6r
redcoon.de/B48…B6r
redcoon.de/B58…B6r
redcoon.de/B52…ien
redcoon.de/B36…4te

Newsletter-Gutschein Redcoon: redcoon.de/news

Wegwerfemailadresse: 10minutemail.com

-----------------------

Informationen zur Toshiba Advanced: ocz.com/eu/…nty

Tests:
tweakpc.de/har…php
anandtech.com/sho…iew
hardwareluxx.de/ind…tml

Preisverlauf:
10753553-Jz1nD

Bearbeitet von: "Xeswinoss" 4. Aug 2016

gut gut

Nicht mehr lange und klassische Festplatten sind Geschichte

J_R

Nicht mehr lange und klassische Festplatten sind Geschichte


Klar, mir wäre auch eine 10TB SSD lieber als eine 10 TB HDD Nur der Preis ist da nicht so heiß

J_R

Nicht mehr lange und klassische Festplatten sind Geschichte


Kommt noch, nicht mehr lange bedeutet ja nicht unbedingt die nächsten wochen..
Aber warum er das hier geschrieben hat erschließt sich mir nicht so ganz, ist ja nicht so als wäre hier auf einmal ein krasser preisverfall..

J_R

Nicht mehr lange und klassische Festplatten sind Geschichte


Ja, das ist John, äääääh J_R ^^ (Ich hoffe du hast Schuh des Manitu gesehen)

Merk

Nicht vergessen, Newsletter abonnieren - 5€.

Der Link geht bei mir nicht.

subjektiv: nie wieder ocz!

OCZ Trion 100 240GB in zwei Laptops verbaut, seit Weihnachten 2015.

OCZ Arc 100 480GB im Gaming-PC verbaut, wo alle Spiele drauf installiert sind. Seit 3 Monaten.

Läuft alles, wie es soll.

Letztes Wochenende die Platte aus der letzten Aktion gekauft. Läuft gut, keine Probleme.

Hot

Gibt es einen Grund sie der Mushkin Triactor 480GB vorzuziehen?

ich habe aktuell 1x vector 180 und 4x trion 100 und soweit keinerlei probleme.
mir sind diese SSDs durchaus ein paar euro mehr wert, wegen der möglichkeit des vorabaustauschs im falle des falles.

J_R

Nicht mehr lange und klassische Festplatten sind Geschichte



​Ich würde mich sogar anschließen, klar sind die Preise pro GB noch weit davon entfernt. Aber die Kapazitätsgrenze der Platten ist so gut wie erreicht, in 1-2 Jahren werden SSDs mehr Volumen bieten und dann sind die Preise nicht mehr so weit auseinander und HDDs tatsächlich Geschichte.

Auch in 10 Jahren wird es noch Festplatten geben. So schnell sinkt der Preis von Flashspeicher auch nicht mehr. Denn dort stößt man auch auf Probleme.

J_R

Nicht mehr lange und klassische Festplatten sind Geschichte



Das hört man jetzt seit weit über 30 Jahren, geschehen ist relativ wenig, wenn man einmal davon absieht das die Leute zwischendrin die Flashlaufwerke aka SSD entdeckt haben (aber SSDs gibt es ja seit 1978, also auch nichts neues).

finanzen

subjektiv: nie wieder ocz!



Vor oder nach der Übernahme durch Toshiba?

Sind defakto quasi zwei verschiedene Firmen.

Hat vielleicht jemand einen Newsletter Gutschein den er gerade nicht benötigt X)
Ich habe mich gerade zum Newsletter angemeldet, aber der Gutschein kommt wohl erst später (nach dem erster wöchentlichen Newsletter Versand)

Ich werde Ihn dann zurückgeben sobald ich meinen Gutscheincode bekommen habe.

Bedankt im vorraus...

J_R

Nicht mehr lange und klassische Festplatten sind Geschichte

finanzen

subjektiv: nie wieder ocz!



​defakto quasi...

musste lolen

OCZ... Auch wenn die sich gefangen haben, warum nicht 15€ drauflegen und was wirklich vernünftiges haben?

geizhals.de/san…=de

[quote=BattleDave90]
​defakto quasi...

musste lolen[/quote]

Naja, sie wurden übernommen, das meiste was es an eigenen Kram gab wurde plattgemacht, das Personal zu großen Teilen gekündigt oder sonstwie ausgewechselt. Ein paar Dinge, wie die Shield Plaus Garantie, die nach dem Skandal ins Leben gerufen wurden, hat man beibehalten. Im Prinzip ist die Firma, die den Skandal angerichtet hat, heute (bis auf den Namen) nicht mehr existent, auch wenn sie nie wirklich eingestampft wurde.

Sie sind also irgendwie komplett ausgelöscht worden, obwohl das ganze in etlichen Teilschritten gemacht wurde.

[quote=rolfdafiftynine]OCZ... Auch wenn die sich gefangen haben, warum nicht 15€ drauflegen und was wirklich vernünftiges haben?

geizhals.de/san…tml?hloc=at&hloc=de[/quote]

Ebenfalls eine TLC SSD, von "was wirklich vernünftiges" kann hier nicht die Rede sein. Da müßte man dann schon MLC Hervorkramen oder den 40nm Samsung TLC V-Nand.

[quote=Pu244][quote=BattleDave90]
​defakto quasi...

musste lolen[/quote]

Naja, sie wurden übernommen, das meiste was es an eigenen Kram gab wurde plattgemacht, das Personal zu großen Teilen gekündigt oder sonstwie ausgewechselt. Ein paar Dinge, wie die Shield Plaus Garantie, die nach dem Skandal ins Leben gerufen wurden, hat man beibehalten. Im Prinzip ist die Firma, die den Skandal angerichtet hat, heute (bis auf den Namen) nicht mehr existent, auch wenn sie nie wirklich eingestampft wurde.

Sie sind also irgendwie komplett ausgelöscht worden, obwohl das ganze in etlichen Teilschritten gemacht wurde.

[quote=rolfdafiftynine]OCZ... Auch wenn die sich gefangen haben, warum nicht 15€ drauflegen und was wirklich vernünftiges haben?

geizhals.de/san…tml?hloc=at&hloc=de[/quote]

Ebenfalls eine TLC SSD, von "was wirklich vernünftiges" kann hier nicht die Rede sein. Da müßte man dann schon MLC Hervorkramen oder den 40nm Samsung TLC V-Nand.[/quote]

was alle immer mit ihren MLC haben.. an geschwindigkeit macht das nix aus, hällt bloß länger - wobei für die meisten hier 120TB (was am ende eh um die 200 werden...) locker ausreichen. Und wenn man so ein HC-user ist, dann ist es auch nicht die welt sich nach 3 oder 4 Jahren ne neue SSD zu kaufen... und von der Geschwindigkeit spielt sie ganz oben mit...

kleiner Tipp am rande, um die SSD zu schonen - ich hol mir immer eine 120er SSD (die es schon ab 30€ gibt..) und installiere da mein OS drauf, die OCZ hier wird dann nur die "storage" platte - games, software und so ;). Und für diese aufgabe, gibt es fast nichts besseres..

Kann mir jemand den Unterschied zwischen der OCZ Trion 150 und z.B. Einer Samsung 850 EVO erklären? Oder was gegen die OCZ sprechen würde?

Ich kenne mich gerade nicht so gut mit SSDs aus. Ich habe vor Jahren mein MacBook mit einer 120GB OCZ SSD bestückt aber die wird langsam knapp.... Bin einfach Net auf dem aktuellen Stand :-)

Kleine Anmerkung: Während auf Cyberport die SSD als TR150 richtig angezeigt wird, ist auf der redcoon Seite noch die Trion 150 (ältere Revision) abgebildet.

Unterschied ist aber wohl nur das Design und nichts weiter.

Avatar

GelöschterUser492463

Als Informatiker liest man auf mydealz besser keine Kommentare.
Hier ist jeder Anwalt, Manager, Arzt, Informatiker, Designer, Koch, "Geschäftsmann", Profifotograf usw.

Thomas321

Kann mir jemand den Unterschied zwischen der OCZ Trion 150 und z.B. Einer Samsung 850 EVO erklären? Oder was gegen die OCZ sprechen würde?Ich kenne mich gerade nicht so gut mit SSDs aus. Ich habe vor Jahren mein MacBook mit einer 120GB OCZ SSD bestückt aber die wird langsam knapp.... Bin einfach Net auf dem aktuellen Stand :-)



es gibt viele kleinere Unterschiede..

erstens ist die 850 evo in allem einfach ein bisschen besser, wobei man das als normaler nutzer eher weniger merken wird.. auf dem Papier ist die 850 einfach die bessere SSD

zweitens hat Samsung soweit ich weiß 5 Jahre Garantie

außerdem verfügt die Samsung SSD über 3D V-Nand, wodurch sie langlebiger ist. (kurz erklärt: anstatt modernen chips, verwendet Samsung ältere, große chips und stapelt diese übereinander - darum 3D V-Nand)

ich meine auch das die Samsung SSD's über keinen Cache verfügen, wodurch sie die konstanteste Geschwindigkeit haben, andere SSD's werden nach vollem cache langsamer.

J_R

Nicht mehr lange und klassische Festplatten sind Geschichte


Versteh ich nicht, der Angebotspreis klebt gefühlt seit Jahren bei 100 Euro für 480 GB fest.

Guter Deal, sowohl für 240 als auch für 480 GB.

Naja, für nen Zwanni mehr kriegt man aktuell noch die Crucial 750GB Moppeds auf Kleinanzeigen

J_R

Nicht mehr lange und klassische Festplatten sind Geschichte


26€ vs 200€ pro TB - da ist fast noch ein Faktor 10 im Preis pro bit. Das wird noch dauern...

PredatorHHJ

Naja, für nen Zwanni mehr kriegt man aktuell noch die Crucial 750GB Moppeds auf Kleinanzeigen


Beweis?

PredatorHHJ

Naja, für nen Zwanni mehr kriegt man aktuell noch die Crucial 750GB Moppeds auf Kleinanzeigen



ebay-kleinanzeigen.de/s-c…/k0

Anschreiben, 120 vorschlagen. Klappt bei 8/10 von den Anzeigen da.

SwubzzDa

was alle immer mit ihren MLC haben.. an geschwindigkeit macht das nix aus, hällt bloß länger - wobei für die meisten hier 120TB (was am ende eh um die 200 werden...) locker ausreichen. Und wenn man so ein HC-user ist, dann ist es auch nicht die welt sich nach 3 oder 4 Jahren ne neue SSD zu kaufen... und von der Geschwindigkeit spielt sie ganz oben mit...



1: Macht das in diesem Fall geschwindigkeitsmäßig durchaus einen großen Unterschied. Die Trion 150 bricht bei der Schreibleistung, nachdem ihr SLC Cache voll ist auf 190MB/sec ein. Mag sein das dies für die meisten nicht sonderlich oft vorkommt, dennoch ein echter Markel, den die meisten TLC SSDs haben.

2: Tatsache ist nunmal das mehr Schreibzyklen besser sind, auch wenn die meisten vermutlich keine 100 erreichen werden, so sind 10.000+ doch von Vorteil.

Thomas321

Kann mir jemand den Unterschied zwischen der OCZ Trion 150 und z.B. Einer Samsung 850 EVO erklären? Oder was gegen die OCZ sprechen würde?



Die 850 Evo gehört zu den wenigen TLC SSDs, die in der Schreibleistung eben nicht einbrechen, wenn man viel auf sie schreibt. Im Alltag begegnet es einem wenn man mit der SSD große Dateien in Empfang nimmt oder große Archive Entpackt. Nach ein paar GB ist der Cache, bei der Trion 150, voll und es geht mit 190MB/sec Schreibleistung weiter.

Desweiteren ist die Evo 850 wohl wesentlich haltbarer als die Trion. Die Trion 150 kommt wohl real auf etwa 1000 Schreibzyklen, die 850 Evo kann vermutlich 10 mal soviel verkraften. Für die meisten spielt das jedoch kaum eine Rolle.

Ob das einen Aufpreis von 40% rechtfertigt muß jeder selbst entscheiden, selbst ich als Intensivnutzer würde da wohl eher die Trion 150 vorziehen.

PredatorHHJ

Naja, für nen Zwanni mehr kriegt man aktuell noch die Crucial 750GB Moppeds auf Kleinanzeigen



die mx300 ist ein totaler krüppel... in den meisten tests die schlechteste SSD von allen. Sollte eher "BX" 300 heißen.

Gibt es Probleme mit dem Cache wenn die Platte Vollgeschrieben ist sprich wenig Speicherplatz nur noch vorhanden ist oder bricht der Cache bzw. Leserate auch bei leerer Platte ein?

Thomas321

Gibt es Probleme mit dem Cache wenn die Platte Vollgeschrieben ist sprich wenig Speicherplatz nur noch vorhanden ist oder bricht der Cache bzw. Leserate auch bei leerer Platte ein?



Der Cache ist ein seperater, sehr schneller speicher - es spielt keine Rolle wie voll die SSD ist. Ist in dem Cache noch platz (soweit ich weiß sind das 512MB), ist die SSD richtig schnell, ist der cache voll wird sie langsamer, um die 200MB/s.

Der Cache wird aber nur voll wenn man große dateien überträgt.. der Cache leert sich automatisch wenn der transfer abgeschlossen ist.

Also wenn du großer Videoproduzent bist, würde ich von der SSD eher abraten, da lohnen sich die paar € mehr für ne Samsung. Ansonsten.. wirst du den Unterschied eigentlich nie merken ;)...

Thomas321

Gibt es Probleme mit dem Cache wenn die Platte Vollgeschrieben ist sprich wenig Speicherplatz nur noch vorhanden ist oder bricht der Cache bzw. Leserate auch bei leerer Platte ein?



Ok, interessant. Filmproduzent bin ich nicht gerade aber die Urlaubsvideos oder Videos von der GoPro tuh ich schon ab und zu bearbeiten :-/ ich Probier mein Glück mal unter eBay Kleinanzeigen eine Samsung 850 EVO zu ergattern -Danke für die Hilfe!!

Thomas321

Gibt es Probleme mit dem Cache wenn die Platte Vollgeschrieben ist sprich wenig Speicherplatz nur noch vorhanden ist oder bricht der Cache bzw. Leserate auch bei leerer Platte ein?



es geht hier darum wenn du die Daten z.B von einer Platte auf ne andere kopierst. Mit was speichert eine GoPro? Hatte selber noch nie eine, ich nehme mal an eine ganz normale SD Karte? Denn diese würde die SSD in 90% der Fälle sowieso drosseln... das mit dem Cache nicht falsch verstehen.. das hier ist keine krüppel BX200... 200MB/s ist immernoch eine ordentliche Geschwindigkeit .. auf dem Papier sind das logischerweise 1GB in 5 sekunden.. das ist doppelt so schnell wie viele normale Festplatten.

Schaut mal bei Euch in das Emailpostfach. Ich habe am 01.08. einen 5€ Gutschein bekommen.
Weiß nicht ob er personalisiert ist. probiert ihr einfach aus.
GutscheinCode 5€
RVW-S169-DWE

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text