Leider ist dieses Angebot vor 25 Sekunden abgelaufen.
1216°
Aktualisiert am vor 1 Monat

(Sammeldeal) Balkonkraftwerke JA Full Black Solarmodule (Bifazial), Hoymiles 800/1600W ab 279€

279€
Im Geschäft: 2 Regionen, 2 Standorte ·
Geteilt von
dbstar Editor assistant
Mitglied seit 2022
3.295
2.521

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mehr von Balkonkraftwerke

Finde mehr Deals in Balkonkraftwerke

Alle Deals anzeigen

Entdecke mehr Deals auf unserer Startseite

Abholstandorte
Powerness Europe GmbH
Mierendorffstraße 33 69469 Weinheim

Powerness Europe GmbH (Sayop)
Stresemannstr. 375/12
22761 Hamburg

Powerness Europe GmbH(MIC)
Dohrweg 36 41066 Mönchengladbach

Powerness Europe GmbH(Berlin)
Hansastraße 216, 13051 Berlin

2322465-OkC4c.jpg
Lieferumfang:
  • 2-4 × JA Solar Solarmodule: 415Wp Full Black / 425Wp Bifaziale Black Frame / 430Wp Bifaziale Full Black
  • 1 x Wechselrichter: HMS800 800W / HMS1600 1600W
  • 1 x 5 m Anschlusskabel

Optional
  • 2x Verlängerungskabel 4mm² beidseitig kompatibel mit MC4 Solarkabel rot inkl. Stecker - 2m
  • 2x Verlängerungskabel 4mm² beidseitig kompatibel mit MC4 Solarkabel schwarz inkl. Stecker - 2m
  • 1x Hoymiles DTU-WLite-S (Für HMS/HMT Mikrowechselrichter)



2322465-SEicz.jpgHMS-800

  • Sicherer für Solarstationen auf Dächern mit schneller Abschaltung und isoliertem Transformator
  • Mit Blindleistungssteuerung, konform mit VDE-AR-N 4105: 2018 und EN 50549-1: 2019
  • Unabhängiger MPPT und Überwachung sorgen für eine höhere Energieausbeute und eine einfachere Wartung
  • 2-in-1-Design ermöglicht eine schnellere Installation
  • Die drahtlose Sub-1G-Lösung ermöglicht eine stabile Kommunikation in kommerziellen und industriellen Umgebungen
  • 12 Jahren Garantie

Datenblatt.pdf


2322465-kKpcP.jpgHMS-1600

  • Unabhängiger MPPT und Überwachung sorgen für eine höhere Energieausbeute und eine einfachere Wartung
  • Mit Blindleistungssteuerung, konform mit VDE-AR-N 4105: 2018 und EN 50549-1: 2019
  • Das 4-in-1-Design ermöglicht eine schnellere Installation und ist mit geringeren Kosten verbunden
  • Sicherer für Solarstationen auf Dächern mit schneller Abschaltung und isoliertem Transformator
  • Die drahtlose Sub-1G-Lösung ermöglicht eine stabile Kommunikation in kommerziellen und industriellen Umgebungen
  • 12 Jahren Garantie

Datenblatt.pdf

2322465-0xmHI.jpg415Wp Full Black.pdf
425Wp Bifaziale Black Frame.pdf
430Wp Bifaziale Full Black.pdf


Wie schließen Sie Ihren Wechselrichter an die Solarmodule an
2322465-DbfNH.jpg2322465-C1XWf.jpg
Powerness Mehr Details unter
Zusätzliche Info
Sag was dazu

237 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. TimTaler's Profilbild
    Unsere Regierung kommt eh nicht aus dem Quark... dann halt einfach unangemeldet nutzen!
    WICHTIGER_HINWEIS's Profilbild
    überall ist es ganz einfach.

    nur in Deutschland unendlich viele Vorschriften und Vorgaben
  2. S4uron's Profilbild
    108Zellen falls es jemand interessiert
  3. Glühwürmchen's Profilbild
    Bei uns bestehen die Stadtwerke 4 Monate nach korrekter installation und Anmeldung auf einmal auf einen Anschluss per Wieland Stecker.

    lwdotde's Profilbild
    Einfach ignorieren, es gibt keine Möglichkeiten für deinen VNB dagegen etwas zu machen.
  4. Anzeigenhauptmeister's Profilbild
    Bin grade zu faul zu googlen, vielleicht kann es ja jemand direkt aus dem Stegreif beantworten;

    Wenn man ein längeres Kabel vom Aufstellort des BKW zur Steckdose benötigt, was ist sinnvoller?Langes Solarkabel mit 4mm²/6mm² Querschnitt kaufen und längeres Betteri / Schuko-Kabel ? Oder ist vielleicht einfach nur ein einfaches Verlängerungskabel?
    Horstenborsten's Profilbild
    Kannst dir easy selbst ausrechnen. Kommt auch drauf an wo du den Wechselrichiter hinbaust. Ich würd den möglichst dicht an die Paneele packen damit die Spannung nach oben kommt und du dann weniger Querschnitt brauchst. Anders sieht es aus wenn du noch Batterien im Haus hast, da würd ich dann eine entsprechende Gleichstromleitung legen die dann halt dicker sein muss:

    zaehlerschrank24.de/ber…en/
  5. petunientopf's Profilbild
    Hoymiles oder für 20€ mehr APSystems Wechselrichter?
    nbn's Profilbild
    Wenn du auf gute Auswertungen (Daten) stehst, dann AP Systems. Deren App ist besser und integriertes WLan. Beim Hymiles musst du den Stick noch dazu kaufen.
  6. RetroButton's Profilbild
    Betet das sich der VDE mit 960W auf der Gleichspannungsseite (Modulseite) nicht durchsetzen kann.
    Mit dem Set hier wäre man zwar noch Safe mit 2 Modulen, aber bei mehr Modulen....
    Völlig irre was in Deutschland abgeht.
    Stillstand und bürokratischer Wahnsinn.
    KlaasKersting's Profilbild
    In der Regel genießt man bei sowas Bestandsschutz, spricht noch mehr dafür, jetzt zu klotzen statt zu kleckern.

    800w WR bringt sowieso fast nichts, dann lieber 600w und mehr Module.
  7. Konsumist's Profilbild
    Was schätzt ihr kann man mit einem südlich flexibel ausrichtbaren BKW im Jahr sparen? Also bei 600W Max meine ich. Habt ihr Erfahrungswerte, die ihr teilen könntet? Denke schon länger drüber nach, eins zu holen und die werden ja immer günstiger
  8. phil86's Profilbild
    Wer kontrolliert eigentlich, ob ich 2 oder 4 Module am Haus installiere?!
    JPanse's Profilbild
    Ob du 2 oder 4 oder 20 Module installierst ist erstmal egal. Wichtig für die Bewertung als Balkonkraftwerk ist lediglich die Einspeiseleistung. Solange der Wechselrichter nur 600W, bzw demnächst 800W zulässt, kannst du dir soviele Module installieren wie du möchtest.
  9. Plustig1211's Profilbild
    Ich frag mal hier (schwarmintelligenz): Suche kleinere Module mit max. 1.00m höhe (die kürzere Seite), in full black und schwarzer Rückseite. Finde da nur sehr sehr wenig aktuell und zu einem ‚schwierigen‘ Kurs…

    voltimax.de/VOL…-36

    Bin für jeden Tipp dankbar!
    DandyVanReicke's Profilbild
    Wäre das was für Dich ? sunmax24.com
  10. oberfragger's Profilbild
    Moin,ich suche FullBlack Module Bifazial ist für mich nicht interessant da die Panels flach montiert werden.

    Welche sind besser:
    "JA Solar 430W Full Black Paneel" für 87 Euro oder
    "Trina Solar TSM NEG9RC27 Bifiazal Glas Glas mit 430 Watt" für 89 Euro. Sind beide gleich oder? Die Trinas haben auch definitiv die 144 Zellen und mein Fahrtwege wäre schon kürzer...

    Für mich sehen aber die "JA Solar" auf den Bildern etwas schwärzer aus...!?! (bearbeitet)
    Dr.Dimes's Profilbild
    Ich habe die Trinas geholt. Schenken sich nicht viel und dein Weg zur Abholung ist geschmeidiger.
    Die 144 Zellen merkt man schon gegenüber den 108 Zellen finde ich bei schlechter Ausbeute. Trotz das die Wafer bei 144Zellen kleiner sind. Der WR reagiert früher wegen der 144Zellen mit der Spannung und es wird produziert. Macht bei mir 30 Minuten vorher aus.
    Getestet mit Non Bifazialen Full Black Ja Solar 405 Watt gegen die Trinas Neg9r.27 bifazial.


    Edith: Schau auch nach den .28 Modulen 420-445Watt. (bearbeitet)
  11. li-cheng's Profilbild
    Leider habe ich nicht so viel Ahnung von der Materie Balkonkraftwerk. Ich möchte es mir so einfach machen wie möglich. Reicht das Balkonkraftwerk für bisschen Stromerzeugung aus? Mein Balkon ist auf der Westseite, die Panel könnte ich dann so positionieren, dass es in Richtung südlicher Richtung ausgerichtet ist. Ich habe aktuell einen Stromverbrauch von ca. 3000kW p.a.

    Irgendwie bin ich mir unsicher bei den Wechselrichtern, ist der bei diesem Angebot nicht gut oder leistet nicht das was man benötigt, könnte jemand es kurz erläutern?

    Welches BKW ist denn so das Nonplusultra für zwei Panel und einem vernünftigen Wechselrichter? (bearbeitet)
    nbn's Profilbild
    Akkudoktor.net

    Vieles wichtige drauf. Z.B. auch Wechselrichterbewertung
  12. MJ_77's Profilbild
    Das Angebot ist bei mir um die Ecke. Will mir ein BKW kaufen und aufängen am Balkon mit Aufständerung. Was ist cleverer zu kaufen? 3x430wp full black mit hoymiles-1600W gedrosselt auf 800W oder 2x430wp full black mit hoymiles-800W. Ich frage deshalb weil ich 4 Module nicht anbringen kann. Ich habe Bedenken das nur 3 Module nicht die 800W bringen werden. Hat da jemand Ahnung wie das mit der Einspeiseverteilung mit nur 3 Modulen der Fall ist?
    nbn's Profilbild
    Welche Ausrichtung?

    Akkudoktor.net

    Da kannst du ausrechnen und Anzeigen wie oft du die 600W / 800W mit 3 Modulen schaffst.
    Mach doch das 2er Set, kauf irgendwo ein drittes Paneel und per Parallelschaltung dran hängen
  13. etests's Profilbild
    Nicht die 415er Fullblack nehmen, das sind alte Module. Die anderen sind okay.
    lisbo's Profilbild
    Whatt?
  14. Addi94's Profilbild
    Habe meine diese Woche in Hamburg abgeholt. Ist alles super verlaufen. Am Wochenende das Ding mal Installieren. Danke für den Deal.
  15. Lux_Keiwoker's Profilbild
    Der Tepto Deal ist billiger und kann mit Aufständerung bestellt werden.

    tepto.de/Bal…9.1
    FuselFrutos's Profilbild
    Das doch nen völlig anderes produkt
  16. OnTheRocks's Profilbild
    Verdammt! Das sind wirklich nette Angebote die es da immer gibt. Leider nicht in meiner Nähe.
    al4koo's Profilbild
    Woran machst du das gute Angebot fest? Würde mich sehr interessieren. Kenne mich da leider überhaupt nicht aus. Danke..
  17. Tarzan61's Profilbild
    Leider WLan Modul und Ständer ausverkauft
    BurgerBrater's Profilbild
    Auf der Seite ist das Hoymiles DTU-WLite-S noch verfügbar, oder meinst du was anderes?
  18. bb7890's Profilbild
    Kann jemand die Module bewerten, vor allem in Hinblick auf Schwachlicht?
    nbn's Profilbild
    Schwachlicht ist am Ende vernachlässigbar außer du hast nur Schwachlicht. Schau das der Wirkungsgrad höher ist. Das gleicht das Schwachlichtverhalten aus, weil es sich oft entgegengesetzt verhält (so habe ich das verstanden).
  19. vnm's Profilbild
    Haben die Module eine Antireflex-Beschichtung?
  20. stivio's Profilbild
    Hm, der HMS-1600 hätte mich interessiert, jedoch ist das Angebot nicht attraktiv für 659 Eur. Ich kriege lokal in München zur Abholung den HMS-1600 fuer 207 EUR und Trina Vertex Glas-Glas 440W Zelle fuer je 80Eur, das sind 207+4x80= 527 EUR.
    Dr.Dimes's Profilbild
    Klar, hast keine 120€ Versand per Spedition was so meist fällig wird.
  21. rambo-admin's Profilbild
    Bei meiner PV-Anlage auf dem Dach wurde auf Verschattung geachtet, weil die Leistung der Anlage sonst einbricht.
    Wenn ich hier 4 Module am Balkon montiere.... 2 mit Süd-Ost-Ausrichtung und 2 mit Süd-West-
    Ausrichtung. Funktioniert das dann nur gut in der Zeit, in der alle vier Module Sonne haben oder funktioniert es dann eben morgens mit 2 Modulen, mittags mit 4 und nachmittags mit den anderen 2 Modulen....?
    Horstenborsten's Profilbild
    kommt drauf an wie die die geschaltet hast.
  22. egoist's Profilbild
    Sind die Module leicht von Gewicht her? Würde sie gerne auf Terrassenüberdachung montieren.
    Белый's Profilbild
    20 kg
  23. Zoon's Profilbild
    Die kleinen WR haben ja nicht soviel Power. Was passiert wenn ich wie in Schema 2 Module an einem Eingang parallel schalte, aber der maximale Eingangsstrom überschritten wird? Bleibt es dann bei voller Leistung und bekommt er dann einen Fehler?
    Zoon's Profilbild
    An dem 800er WR je 2x Module parallel.
  24. sW4nKy's Profilbild
    Bin echt kurz davor hier zuzuschlagen. Kann ich mit den Modulen was falsch machen?
    Hab ne Steckdose überdacht aufm Balkon. Ich seh niergends welche Steckerart der Wechselrichter hat? Brauche Schüko.
    Dann der Plan eine Strommesssteckdose dazwischen und das Ding in HomeAssistant einbinden. Oder lieber ein set mit smartem Wechselrichter holen? Aber wofür?

    Dann 1 Jahr schauen wie viel Leistung ich "verschenke" und dann durchrechnen ab wann sich ein kleiner Speicher lohnt. (bearbeitet)
    S4uron's Profilbild
    Ist ein Schuko Stecker siehe Bild. (Hoymiles) Wechselrichter mit WLAN haben den Vorteil, dass du dort den Wechselrichter auch direkt drossel kannst 600w-800w und darüber auch Statistiken abrufen kannst. Wenn du einen hoymiles ohne WiFi kaufst benötigst du dafür ein DTU Produkt zusätzlich. Wenn du das Ding eh in Homeassist einbinden willst dann schau dir doch mal den hoymiles hms800-t ohne WiFi an und dazu eine opendtu(69€)
    Mit den Modulen kannst du erstmal nichts falsch machen, haben halt "nur" 108 Zellen Standard sind mittlerweile 144,Vorteil früher, länger und bei Teilverschattung mehr Stromertrag (bearbeitet)
  25. JonasTraugold's Profilbild
    Top Deal
  26. Moe_'s Profilbild
    Meine steht seit Ende August 23 im Garten 2 Module, 600W HM. Bisher hat das Teil bis heute 283Kwh geliefert von denen ich 206kwh selbst Verbraucht habe. (Homeoffice und im Sommer Monoblock Klima) da lohnt sich das doch ganz gut. Daher gingen nur 77Kwh zurück ins Netz.
    Wobei ich die 77Kwh gerne NICHT verschenken würde. Ein kleiner Speicher wäre interessant, damit einfach nichts zurück ins Netz geht.
    Monitoring über HomeAssistant und einer Aquara Zigbee Dose.
    nbn's Profilbild
    Lohnt sich halt nicht finanziell wirklich. Spare das Geld und investiere es besser. Wenn es darum geht natürlich nichts zu verschenken (also aus Prinzip), dann gibt es da gute Lösungen und einfach mal auf ein gutes Powerstation Angebot warten.
  27. sW4nKy's Profilbild
    Gibt es eine Alternative zu ähnlichem preis inkl. Versand?
    Sind min 4 Std fahrt, das lohnt sich kaum um 90€ Versand zu sparen.
    S4uron's Profilbild
    Es gibt noch diese Angebot mit etwas besseren Modulen für 362€ inkl Versand mydealz.de/sha…554
  28. onaut's Profilbild
    Mal ne Newbie Frage: kann ich da jetzt irgendwie eine 200ah 12v LiFePo Batterie als Speicher ins Spiel bringen? Womo Ausbau ist gestorben. Oder brauche ich da ein ganz anderes Setup?
    Julian1259's Profilbild
    Nein das funktioniert nicht, zumindest nicht ohne größeren Aufwand. Zum einen sind das hier 40 V-Module und nicht wie beim Camperausbau 18 V. Deine einzelne Batterie hat ja nur 12 V, PV-Speicher haben in der Regel höhere Spannungen.
  29. FuselFrutos's Profilbild
    Ist das aktuell das günstigste?
    Белый's Profilbild
    Du musst nach deinem Standort schauen. Das teuerste ist Versand.
  30. Белый's Profilbild
    Hi müssen wir unsere WR iwo registrieren wegen Garantie. Bei FB habe ich gelesen es muss iwo überwacht werden iCloud oder so was.
  31. FuselFrutos's Profilbild
    Übrigens ist das kein wirklicher 100 Euro Gutschein. Wenn ich auf der gomepage so bestelle bekomme ich den gleichen Artikel 80 Euro günstiger kann aber keinen Gutschein einlösen
  32. Lorenz_Wieseke's Profilbild
    Hallo zusammen! Jetzt habe ich mir dieses Set bestellt und gelesen, das man ab 4 Meter Höhe lieber auf ultraleichte Module setzen sollte, denn die wiegen im Vergleich nur 2-4 kg und nicht 22. Die sind aber natürlich wesentlich teurer. Am meisten graut es mir aber vor der Montage und bei den Modulen hier ist ja auch keine passende Halterung dabei. Habt ihr eine Empfehlung? Ultraleicht Panel kaufen und diese hier wiederrufen oder doch behalten und ungendwo ne gute Halterung finden? Wir wohnen im 4. Stock und unten im Hof spielen Kinder, das muss auch bei Sturm bombenfest sein.
  33. Casaninchi's Profilbild
    Irre, dass eigentlich immer und immer wieder diese BKW Deals erscheinen, wobei ein Anschluss mit Schuko-Stecker i.d.R. für den Netzbetreiber unzulässig ist und für Mehrkosten das BKW auch noch von einem Fachbetrieb abgenommen werden muss (+ggf. falls fehlend noch eine Energiesteckdose installiert). Wann sich so ein Teil damit amortisiert steht in den Sternen. Deshalb unbedingt vorher prüfen ob euer örtlicher Energieanbieter ein A-Loch ist oder nicht. In Hamburg sieht es diesbezüglich schlecht aus.

    "Laut Verbraucherzentrale ist die Installation einer Energiesteckdose über einen Elektriker unnötig aufwändig und teuer. Ein Experte stellt klar: Die VDE-Norm sei kein Gesetz. Das bedeutet: Es ist nicht illegal, ein Balkonkraftwerk selbst an eine Haushaltssteckdose anzuschließen. Allerdings bedeutet das nicht, dass man es tun sollte, denn indirekt besteht in vielen Fällen doch eine Pflicht zur Energiesteckdose.


    Balkonkraftwerke, die ans öffentliche Stromnetz angeschlossen sind, müssen angemeldet werden. Viele Stromnetzbetreiber lassen sich in den Anmeldeformularen bestätigen, dass die Anlage über eine Energiesteckdose angeschlossen wird. Aus diesem Grund melden viele Menschen ihre Anlagen nicht an - was nicht erlaubt ist und als Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 Euro geahndet werden kann. Bisher sind allerdings nur wenige Bußgelder öffentlich geworden und sie fielen auch deutlich geringer aus."


    Quelle: swrfernsehen.de/mar…tml (bearbeitet)
    WICHTIGER_HINWEIS's Profilbild
    willkommen in Deutschland
  34. Tidx's Profilbild
    Preis ist hoch auf 299€
's Profilbild