Sapphire Nitro+ Radeon RX 470 mit 8GB GDDR5 für 224,10€ [Masterpass] [Saturn]
618°Abgelaufen

Sapphire Nitro+ Radeon RX 470 mit 8GB GDDR5 für 224,10€ [Masterpass] [Saturn]

Deal-Jäger 42
Deal-Jäger
eingestellt am 26. Okt 2016heiß seit 26. Okt 2016
UPDATE: Geht wieder.

--------------------


Moin.

Bei Saturn erhaltet ihr die Sapphire Nitro+ Radeon RX 470 mit 8GB GDDR5 für 224,10€.

Legt die Karte in den Warenkorb und wählt als Zahlungsart "Masterpass" aus. Daraufhin werden 10% abgezogen.

[Zahlungsarten von Masterpass:
Sie können alle gängigen Zahlkarten von Mastercard, Maestro, American Express, Visa, Diners Club, Discover und China UnionPay sowie Händler- und Closed-Loop-Karten hinterlegen.]


PVG [Geizhals]: 248,54€


Chip: Ellesmere PRO - Polaris 10 "GCN Gen4" • Chiptakt: 1121MHz, Boost: 1260MHz • Speicher: 8GB GDDR5, 2000MHz, 256bit, 256GB/s • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 2048/128/32 • Rechenleistung: 5161GFLOPS (Single), 323GFLOPS (Double) • Fertigung: 14nm • Leistungsaufnahme: 120W (TDP), keine Angabe (Leerlauf) • DirectX: 12.0 • OpenGL: 4.5 • OpenCL: 2.0 • Vulkan: 1.0 • Shader Modell: 5.0 • Schnittstelle: PCIe 3.0 x16 • Gesamthöhe: Dual-Slot • Kühlung: 2x Axial-Lüfter (95mm, abnehmbar) • Anschlüsse: DVI, 2x HDMI 2.0b, 2x DisplayPort 1.4 • Externe Stromversorgung: 1x 8-Pin PCIe • Abmessungen: 240x125x41mm • Besonderheiten: H.265 encode/decode, AMD FreeSync, AMD TrueAudio, AMD Eyefinity, 2-Way-CrossFireX, HDCP 2.2, Zero-Fan-Modus, Backplate, LED-Beleuchtung (RGB), werkseitig übertaktet • Herstellergarantie: drei Jahre

Beste Kommentare

mir wird bei der Bezeichnung 470/480 noch immer warm um's herz.
wer erinnert sich noch an "Fermi" ?
99% zu jung hier
42 Kommentare

Ich bin mal gespannt wie weit die Preise noch fallen werden. Es wird langsam Zeit meine 660ti in Rente zu schicken. Momentan packt diese jedoch BF1 noch locker..

Verfasser Deal-Jäger

EddyGvor 6 m

Ich bin mal gespannt wie weit die Preise noch fallen werden. Es wird langsam Zeit meine 660ti in Rente zu schicken. Momentan packt diese jedoch BF1 noch locker..


Naja, die Frage ist halt wirklich: spielst du schon oder wartest du noch. Ich hab jetzt kürzlich auch 2x zugeschlagen, waren keine Megasuperduperpreisschnäppchen, aber immer warten lohnt dann doch nicht.

Und mal ehrlich: ob nun 10€ mehr oder weniger macht es dann auch nicht mehr. AMD hat ja nur die UVP für die 4GB-Version reduziert. Die 1050 wird auch in anderen Gefilden wildern, die tritt nicht in Konkurrenz zur 470.

mir wird bei der Bezeichnung 470/480 noch immer warm um's herz.
wer erinnert sich noch an "Fermi" ?
99% zu jung hier

EddyGvor 26 m

Ich bin mal gespannt wie weit die Preise noch fallen werden. Es wird langsam Zeit meine 660ti in Rente zu schicken. Momentan packt diese jedoch BF1 noch locker..

​@eddyG fragt sich nur mit welcher Auflösung und Details etc.

wbLLvor 27 m

mir wird bei der Bezeichnung 470/480 noch immer warm um's herz.wer erinnert sich noch an "Fermi" ?99% zu jung hier


Naja, damit gleicht sich die Geschichte wieder aus, schon ATI hatte eine 9000er-Serie, dessen Name erst viel später von Nvidia nochmal verwendet wurde. Lustigerweise haben sie gerade diese Namensgebung später nochmals als AMD HD, also als 5000er, 6000er, 7000er und (im mobilen Bereich) als 8000er wiederholt.

Oder bist selbst du dafür zu jung?
Bearbeitet von: "Deutschmaschine" 26. Okt 2016

Wenn ich dran denke, dass ich für meine 1060 vor knapp 4 Wochen nur 5€ mehr gezahlt habe kann ich mich irgendwie nicht überwinden das hier heiß zu voten

Deutschmaschinevor 5 m

Naja, damit gleicht sich die Geschichte wieder aus, schon ATI hatte eine 9000er-Serie, dessen Name erst viel später von Nvidia nochmal verwendet wurde. Lustigerweise haben sie gerade diese Namensgebung später nochmals als AMD HD, also als 5000er, 6000er, 7000er und (im mobilen Bereich) als 8000er wiederholt. Oder bist selbst du dafür zu jung?


ich hatte noch die 6600gt und 2900 pro im rechner, sozusagen als spätaufsteher.
dia noch älteren gebencht im nachhinein.
mit voltmod und zeugs ....

wbLLvor 11 m

ich hatte noch die 6600gt und 2900 pro im rechner, sozusagen als spätaufsteher.dia noch älteren gebencht im nachhinein.mit voltmod und zeugs ....


LOL die 6600 GT hatte ich auch. Das war zu dem Zeitpunkt wohl die Otto-Normal-Karte, wie auch die GTX 260 und die GTX 970.

Ich hatte auch mal eine ATI 9500, 9600 oder 900 Pro. Weiß gar nicht, welche genau das war. Hat zumindest nur Probleme verursacht.

Schlimmer war nur noch die FX 5700 LE, die mal als Notersatz einer defekten Karte diente. Weiß gar nicht mehr, ob sie die 6600 GT oder die ATI ersetzte. War auf alle Fälle billig - und ebenso der letzte Rotz. Weiß rückwirkend echt nicht, was mich damals geritten hat, diesen nutzlosen Klumpen zu kaufen ^^
Bearbeitet von: "Deutschmaschine" 26. Okt 2016

für das Geld lieber ne 480iger mit 4Gb

Deutschmaschinevor 26 m

Ich hatte auch mal eine ATI 9500, 9600 oder 900 Pro. Weiß gar nicht, welche genau das war. Hat zumindest nur Probleme verursacht.



Also, die 9800pro all in wonder war, glaube ich, gemeinsam mit der x800xt die stabilste und zu der Zeit beste Karte, die ich hatte.
Die Karten hab ich echt geliebt. Probleme hat mir am meisten die GeForce 2mx bereitet, glaube ich.

ach ich hatte noch eine 3d rage 2 mit 4mb, sie packte nur 320x200 Bildpunkte einigermaßen flüssig

Hätte ich gestern Abend doch mal einen Deal aufgemacht wo ich den Preis im Mindstar Deal geschrieben hatte.
der Mindstar ist immer noch Verfügbar. somit liegt der Vergleichspreis bei knapp 233€
Bearbeitet von: "tobiwan80" 26. Okt 2016

Elsa Winner II! das war noch ne Karte!
Bearbeitet von: "zwoeinsrisiko" 26. Okt 2016

Nvidia Riva TNT mit 16MB, die erste 3D Karte (soweit ich weiß) die Nvidia rausgebracht hatte. Daneben steckte für GlideFX Spiele aber noch eine Creative Voodoo 2 mit 12MB

Wie ists eigentlich in kombination mit Saturn gutscheinen, kann man das da trotzdem nutzen? Oder wird da nur der restbetrag "rabattiert". Demnächst sollte der Bestchoice Gutschein von der gmx / commerzbank kontoaktion eintreffen und dann werde ich wohl endlich zuschlagen, solang kann ich auch noch warten
Fezivor 5 h, 38 m

Also, die 9800pro all in wonder war, glaube ich, gemeinsam mit der x800xt die stabilste und zu der Zeit beste Karte, die ich hatte. Die Karten hab ich echt geliebt. Probleme hat mir am meisten die GeForce 2mx bereitet, glaube ich.



Hatte damals die x800gto² die sich zur x850xt-pe per bios update patchen lies leider wurde die in dem modus bei mir zu heiß und es kam zu bildfehlern, so das ich sie nur als x800 mit 16pixelpipelines laufen hatte

Verfasser Deal-Jäger

highwindvor 6 h, 42 m

Wenn ich dran denke, dass ich für meine 1060 vor knapp 4 Wochen nur 5€ mehr gezahlt habe kann ich mich irgendwie nicht überwinden das hier heiß zu voten


War sicherlich bei der 15%-Aktion. Weiß nicht, ob das als Referenzpreis taugt - der Deal hatte nicht umsonst 20.000°.

Zudem kackt die 1060 unter DX12 / Vulkan etwas ab. I.V.m. den zusätzlichen 2GB RAM weiß ich gar nicht, ob die 1060 da die bessere Karte ist. Zumal der Leistungsunterschied ja nur die aktuelle Differenz ist, mal sehen, wie es sich noch entwickelt.

Als ich neulich vor einer ähnlichen Entscheidung stand ist es übrigens die 470 geworden. Im direkten Vergleich sind die 470 / 480 für mich die besseren Karten.

Verfasser Deal-Jäger

tobiwan80vor 2 h, 8 m

Hätte ich gestern Abend doch mal einen Deal aufgemacht wo ich den Preis im Mindstar Deal geschrieben hatte. der Mindstar ist immer noch Verfügbar. somit liegt der Vergleichspreis bei knapp 233€


Hab es ergänzt. Fairerweise muss man sagen, dass ich das wirklich erst so spät gesehen hatte. Und beides sind Angebote, also eignet sich das nicht so recht als Vergleichspreis. Erwähnt sein will es dennoch, klar.

6

Läuft die Masterpass-Aktion noch?

Wie schlägt sich diese GraKa denn im Verhältnis zu älteren?
Z.B. die 290(X) bzw. 960/970/980?

Nachteule007vor 8 h, 28 mfür das Geld lieber ne 480iger mit 4Gb

würde die 8gb 470 ohne mit der wimper zu zucken vorziehen. die letzten jahre haben doch gezeigt, wo die entwicklung bzgl der vram nutzung hin geht. vor allem bedingt durch die konsolen, die mittlerweile 8gb nutzen.

allerdings würde ich bei dne polaris karten einen bogen umd die sapphires machen. da wurde diesmal nämlich am kühler gespart. meine wahl würde -aufgrund der niedrigen lautstärke- auf msi fallen.

alplusvor 1 h, 9 m

Wie schlägt sich diese GraKa denn im Verhältnis zu älteren?Z.B. die 290(X) bzw. 960/970/980?


die 960 ist ne ganze ecke schwächer. 290, 970 und 980 gehören zur leistungsklasse der 470. man bekäme hauptsächlich mehr speicher. (und im gegensatz zur 290 einen deutlich niedrigeren verbauch, sowie freesync support im vergleich zu den geforce karten).

von 290(x) bzw 970/980 auf 470/480 8gb (oder 1060 6gb) lohnt mmn nur, wenn es sehr preiswert ist.
sonst lieber die 1070 anpeilen, oder auf die vega karten warten.
Bearbeitet von: "HalfwayCrook" 26. Okt 2016

Nachteule007vor 8 h, 54 m

für das Geld lieber ne 480iger mit 4Gb


Die Karte ist fast so schnell wie eine 480iger dank dem hohen Speicher takt.

zwoeinsrisikovor 5 h, 31 m

Elsa Winner II! das war noch ne Karte!



Jo, glaube mich noch zu erinnern damals für eine Grafikkarten-Speichererweiterung von fetten 512 auf 1024Kb um die 70 DM bezahlt zu haben um nicht ständig die Himem.sys umschreiben zu müssen oder so ähnlich... Wo war damals nur Mydealz als ich es wirklich gebraucht hätte

Nachteule007vor 11 h, 56 m

für das Geld lieber ne 480iger mit 4Gb


Hm, wenn man die komplette Lebenszeit der Karte auf 1080p bleiben will.. vielleicht. Aber gerade die Sapphire 470 ist wirklich ziemlich nah an der 480 wegen des schnellen Speichers.

Xeswinossvor 6 h, 0 m

War sicherlich bei der 15%-Aktion. Weiß nicht, ob das als Referenzpreis taugt - der Deal hatte nicht umsonst 20.000°.Zudem kackt die 1060 unter DX12 / Vulkan etwas ab. I.V.m. den zusätzlichen 2GB RAM weiß ich gar nicht, ob die 1060 da die bessere Karte ist. Zumal der Leistungsunterschied ja nur die aktuelle Differenz ist, mal sehen, wie es sich noch entwickelt.Als ich neulich vor einer ähnlichen Entscheidung stand ist es übrigens die 470 geworden. Im direkten Vergleich sind die 470 / 480 für mich die besseren Karten.


Ja, hast recht, war die 15% PayPal Aktion

Bezüglich Leistung und RAM sehe ich das etwas differenzierter...
nVidias RAM Management bzw. Texturkompression ist deutlich effizienter als das von AMD, die zusätzlichen 2GB verpuffen damit faktisch, genau so wie das breitere Speicherinterface (sieht man sehr gut bei dem CB Review zur GTX 1050 / Ti).
Und bei 250€ Karten orientiere ich mich was die Leistung angeht doch wirklich am hier und denn das sind keine Karten die groß für die Zukunft gedacht sind. Davon ab lassen sich die aktuellen nVidia Karten auch einfach besser übertakten als die AMD Pendants und bleiben aufgrund der Energieeffizienz selbst mit relativ einfachen (=günstigen) Kühlern auch übertaktet noch halbwegs leise.

Ich kaufe generell auch etwas lieber AMD Karten aber bei der aktuellen Generation hat nVidia die Nase doch wirklich sehr deutlich vorne.
Bearbeitet von: "highwind" 26. Okt 2016

Für Interessenten, die momentan in der Materie nicht so drin sind, ein kurzer Überblick:

Es gibt bei den RX-Dingern aktuell vier grobe Leistungsklassen (RX 460 ist keine echte Grafikkarte ). Von schnell nach langsam,

1. RX 480 mit 8GB/2000MHz (Bestpreis ~250€ für gute Customs)
2. RX 470 mit 8GB/2000MHz (Bestpreis ~220€, nur von Sapphire)
3. RX 480 mit 4GB/1750MHz (doof, da zu teuer)
4. RX 470 mit 4-8GB/1650-1750MHz (Bestpreis ~180€ für gute Customs)

Der Sprung von 1750 zu 2000MHz-Speicher bringt tendenziell am meisten Performance; größerer Speicher hilft natürlich gegen Leistungseinbrüche in der Zukunft; der Sprung von 470 zu 480 an sich bringt eigentlich am wenigsten, kommt aber natürlich auch ein bisschen auf den Takt der jeweiligen Modelle an, manche 470er sind recht niedrig getaktet.

Von der RX 470 mit 8GB schnellem Speicher gibt es nur ein einziges Modell (das im Deal hier), welches für eine 470 auch noch recht hoch getaktet ist, insofern nimmt die ein bisschen eine Sonderrolle ein. Sie macht alle 480 mit 4GB eigentlich überflüssig, da sie klar überlegen ist und ähnlich viel kostet.

highwindvor 16 m

Ja, hast recht, war die 15% PayPal AktionBezüglich Leistung und RAM sehe ich das etwas differenzierter...nVidias RAM Management bzw. Texturkompression ist deutlich effizienter als das von AMD, die zusätzlichen 2GB verpuffen damit faktisch, genau so wie das breitere Speicherinterface (sieht man sehr gut bei dem CB Review zur GTX 1050 / Ti).Und bei 250€ Karten orientiere ich mich was die Leistung angeht doch wirklich am hier und denn das sind keine Karten die groß für die Zukunft gedacht sind. Davon ab lassen sich die aktuellen nVidia Karten auch einfach besser übertakten als die AMD Pendants und bleiben aufgrund der Energieeffizienz selbst mit relativ einfachen (=günstigen) Kühlern auch übertaktet noch halbwegs leise.Ich kaufe generell auch etwas lieber AMD Karten aber bei der aktuellen Generation hat nVidia die Nase doch wirklich sehr deutlich vorne.



Dann hast du dir offensichtlich nicht die entsprechenden Tests angesehen. Dort konnte man sehen das die Frametimes einbrechen weil trotz besserem Spechermanagement nicht die 2GB fehlenden VRAM kompensieren können. tja dumm gelaufen.

tibisvor 1 h, 45 m

Dann hast du dir offensichtlich nicht die entsprechenden Tests angesehen. Dort konnte man sehen das die Frametimes einbrechen weil trotz besserem Spechermanagement nicht die 2GB fehlenden VRAM kompensieren können. tja dumm gelaufen.



Richtig, außerdem: Das "bessere Speichermanagement"-Meme basiert sowieso nur auf reiner Spekulation eines ComputerBase-Redakteurs. Die Benchmarks, aufgrund derer er auf den Trichter gekommen ist, will ich gar nicht mal anzweifeln, die Schlussfolgerung ist dennoch ziemlich aus den Fingern gesogen.

Aber hört sich halt gut an, plappert man gerne nach.
Bearbeitet von: "blubbertier" 26. Okt 2016

blubbertiervor 2 m

Zudem: Das "bessere Speichermanagement"-Meme basiert sowieso nur auf reiner Spekulation eines ComputerBase-Redakteurs. Die Benchmarks, aufgrund derer er auf den Trichter gekommen ist, will ich gar nicht mal anzweifeln, die Schlussfolgerung ist dennoch ziemlich aus den Fingern gesogen.Aber hört sich halt gut an, plappert man gerne nach.



du hast den faschen zitiert

tibisvor 41 m

Dann hast du dir offensichtlich nicht die entsprechenden Tests angesehen. Dort konnte man sehen das die Frametimes einbrechen weil trotz besserem Spechermanagement nicht die 2GB fehlenden VRAM kompensieren können. tja dumm gelaufen.



tibisvor 41 m

Dann hast du dir offensichtlich nicht die entsprechenden Tests angesehen. Dort konnte man sehen das die Frametimes einbrechen weil trotz besserem Spechermanagement nicht die 2GB fehlenden VRAM kompensieren können. tja dumm gelaufen.



Nein, habe ich nicht, denn Tests (plural!)dazu existieren nicht... was existiert ist ein einziger Test zu einer einzigen Ausnahmesituation in einem speziellen Spiel aus der ein riesiger Hype gemacht wird obwohl der Unterschied zwischen "Ultra" und "sehr hoch" nahezu nicht zu erkennen ist. Aber wenn du danach deine Grafikkarte gekauft hast... tja, dumm gelaufen.



blubbertiervor 19 m

Zudem: Das "bessere Speichermanagement"-Meme basiert sowieso nur auf reiner Spekulation eines ComputerBase-Redakteurs. Die Benchmarks, aufgrund derer er auf den Trichter gekommen ist, will ich gar nicht mal anzweifeln, die Schlussfolgerung ist dennoch ziemlich aus den Fingern gesogen.Aber hört sich halt gut an, plappert man gerne nach.


Du hast natürlich vollkommen recht und dieser eine Computerbase Redakteur der seit Jahren nichts anderes macht als sich intensiv mit Grafikkarten zu beschäftigen hat auch sicherlich nicht annährend so viel Ahnung wie ein random-Clown der auf einer Schnäppchenseite ein vollkommen inhaltsloses und unbelegtes "ist aus den Fingern gesogen" von sich gibt


highwindvor 18 m

Nein, habe ich nicht, denn Tests (plural!)dazu existieren nicht... was existiert ist ein einziger Test zu einer einzigen Ausnahmesituation in einem speziellen Spiel aus der ein riesiger Hype gemacht wird obwohl der Unterschied zwischen "Ultra" und "sehr hoch" nahezu nicht zu erkennen ist. Aber wenn du danach deine Grafikkarte gekauft hast... tja, dumm gelaufen.Du hast natürlich vollkommen recht und dieser eine Computerbase Redakteur der seit Jahren nichts anderes macht als sich intensiv mit Grafikkarten zu beschäftigen hat auch sicherlich nicht annährend so viel Ahnung wie ein random-Clown der auf einer Schnäppchenseite ein vollkommen inhaltsloses und unbelegtes "ist aus den Fingern gesogen" von sich gibt



dann solltest du noch mal lesen was ich geschriebene habe. Denn ich beziehe mich nur auf den der das mit dem besseren Speichermanagement geschrieben hat ... Wobei aus deinen Sätzen auch nicht klar hervorgeht was du nun genau kritisierst oder was nun deiner Meinung nach richtig oder flasch ist.

MUCsvor 7 h, 5 m

Läuft die Masterpass-Aktion noch?


Ja.


@highwind

Besagter Redakteur hat seine Vermutung nicht belegt, sondern einfach in den Raum gestellt. Aber du darfst ihm gerne glauben, ist deine Sache.
Bearbeitet von: "blubbertier" 26. Okt 2016

Keine Chance zu kaufen - Durch einen Fehler bei der Kommunikation mit dem Bezahldienstleister konnte die ausgewählte Zahlung nicht abgewickelt werden. Es wurde keine Zahlung ausgeführt. Masterpass hat tolle Aktionen, aber ist imho der unzuverlässigste Bezahldienst, bei fast jedem Einkauf funktioniert irgendetwas nicht. Sehr ärgerlich, habe bestimmt 10x probiert -,-

Gleiches Problem hier. Habs mit 2 verschiedenen VISA-Karten versucht, aber bekomme immer wieder die Fehlermeldung...

Hat bei mir auch nicht funktioniert - Fehler bei der Kommunikation mit dem Bezahldienstleister - , schade...Preis hot, muss ich halt weiter suchen...

Leider die ganze RX serie ohne Analoge Ausgang. Habe mir einfach R9 280X bestellt (wegen FIFA-17)

ATI Rage IIc representing.

Gestern bestellt und kein Problem mit dem bezahlen hat alles funktioniert HOT
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text