287°
ABGELAUFEN
Wieder da: (HP Store)Kombi Paket: HP Stream 7 Tablet MIT HP Stream 7 Hülle für 99€ |||Oder für Studenten: HP Stream 7+Maus für 83,48(!)
Wieder da: (HP Store)Kombi Paket: HP Stream 7 Tablet MIT HP Stream 7 Hülle für 99€ |||Oder für Studenten: HP Stream 7+Maus für 83,48(!)
ElektronikHP Store Angebote

Wieder da: (HP Store)Kombi Paket: HP Stream 7 Tablet MIT HP Stream 7 Hülle für 99€ |||Oder für Studenten: HP Stream 7+Maus für 83,48(!)

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,

das Angebot war ja ausverkauft und ist jetzt wieder da

>>Link führt zum Angebot mit Hülle... Für die Studenten: Siehe ersten Beitrag!

es gibt das Tablet MIT originaler Hülle für 99€...

Also gibt es im Prinzip die Hülle jetzt kostenlos dazu... hat eine Wert von etwa 20€ (Meine persönliche Meinung: "Ich finde es einen Knüller.")


Dafür ist folgender Gutschein notwendig:

AIRHP20FIRST


Zum Gerät:
Intel® Atom® Z3735G Prozessor
Windows 8.1 mit Bing
(7")- 1280x800 Pixel
1 GB DDR3L SDRAM
32 GB eMMC, 1 TB OneDrive (1 Jahr kostenlos)
1 J. eingeschränkte HW-Garantie

Zur Hülle:
Sie ist weiß.
Profitieren Sie von einer optimalen Anzeige. Die HP Stream 7 Tablet-Tasche bietet zwei Sichtwinkel, Schutz für Bildschirm und Rückseite sowie präzise Anschlussaussparungen für den perfekten Tablet-Sitz.
(Ihr müsst nur auf den Link gehen und kommt automatisch zum Kombi Paket... Ihr müsst nicht die Hülle zusätzlich in den Warenkorb tun)


Video-Testbericht:

youtube.com/wat…yS8

_____________________________

Noch ein sehr interessantes Angebot für Studenten:


>>>>Im ersten Beitrag findet ihr die Links!

Man kauft das Tablet ohne(!!!) das Kombi-Paket und legt noch eine günstige Maus dazu....

HP Stream 7 5700ng Tablet und die HP X1000 Maus

Um auf die Preise zu kommen, klickt ihr auf die Links und meldet euch mit eurem Studenten-Account an:

Tablet:
store.hp.com/Ger…TBL
99€

Maus:
store.hp.com/Ger…ACC
Dafür ist folgender wieder derselbe Gutschein notwendig:
4,49€


AIRHP20FIRST


Zwischensumme 103.48 €
Rabatt 20.00 €
Lieferung Kostenlos
MwSt. (gesamt) 13.33 €
Gesamtsumme
83.48 €


Dann kommt man auf einen Gesamtpreis von 83.48 €!

53 Kommentare

Verfasser

Hülle:(Nur für die Leute, die genauere Informationen haben wollen... Die Hülle ist schon inklusive)
store.hp.com/Ger…ecs

Video-Test:
youtube.com/wat…yS8

Notebookcheck:
notebookcheck.com/Tes…tml


5470017-fk8nU



________________________________

Noch ein sehr interessantes Angebot für Studenten:

Man kauft das Tablet ohne(!!!) das Kombi-Paket und legt noch eine günstige Maus dazu....

HP Stream 7 5700ng Tablet und die HP X1000 Maus


>>>Um auf die Preise zu kommen, klickt ihr auf die Links und meldet euch mit eurem Studenten-Account an:

Tablet:
store.hp.com/Ger…TBL
99€

Maus:
store.hp.com/Ger…ACC
Dafür ist folgender wieder derselbe Gutschein notwendig:
4,49€

>>>Dafür ist folgender wieder derselbe Gutschein notwendig:

AIRHP20FIRST


Zwischensumme 103.48 €
Rabatt 20.00 €
Lieferung Kostenlos
MwSt. (gesamt) 13.33 €
Gesamtsumme
83.48 €


5470017-xGDNk



Dann kommt man auf einen Gesamtpreis von 83.48 €!!!

____________________________________________________________________________________
________________________________________________
_______________________________________

Dann noch ein Angebot aus den Kommentaren für Studenten, die unbedingt die Hülle haben wollen...

Ist preislich gut, aber selbstverständlich nicht vergleichbar mit dem Angebote oben...


NoDealzer

Wenn man als Student dennoch die Hülle will und wie ich keine weitere Maus benötigt, kann sich diese auch manuell in den Warenkorb legen und spart noch einmal rund 6 €. Link für das Tablet: http://store.hp.com/GermanyStore/Merch/Product.aspx?id=K6E55EA&opt=ABD&sel=TBL Link für die schwarze Hülle: http://store.hp.com/GermanyStore/Merch/product.aspx?sel=ACC&id=K2N05AA&opt= Link für die weiße Hülle: http://store.hp.com/GermanyStore/Merch/Product.aspx?id=K2N04AA&opt=ABB&sel=ACC 99+14,99-20=93,99







Deal-Jäger

War doch garnicht weg.

Die eingeschränkte Garantie ist sowieso genauso sinnfrei, wie die zweijährige, da die gesetzlich diktierte Gewährleistung eh bei zwei Jahren liegt, die Hersteller das Teil also innerhal dieser zwei Jahre so oder so reparieren oder ersetzen müssen, falls sie dem Kunden kein grobes Eigenverschulden nachweisen können.

wie ist das im Vergleich zum Dell?

Verfasser

Search85

War doch garnicht weg.



War ausverkauft und ist jetzt wieder da.

Deal-Jäger

memberx

wie ist das im Vergleich zum Dell?



Für Studenten billiger

Deal-Jäger

Search85

War doch garnicht weg.


(_;)

Search85

War doch garnicht weg.



Und? Dein Deal ist doch noch aktiv

hukd.mydealz.de/dea…253

Viel zu viele Ausrufezeichen.

Verfasser

Search85

War doch garnicht weg.



Habe ich jetzt zu gemacht

Das habe ich damals geschrieben...
Edit 13.2.2015; 16:20

Das Angebot als Kombi-Paket ist nun leider abgelaufen... Studenten können sich weiterhin freuen... 83,48€ kostet das Tablet weiterhin... (Vielleicht sollte man sich jetzt beeilen)


Da die meisten hier wahrscheinlich keine Studenten mehr sind, wollte ich den Deal einmal hochpushen... Sonst würde der alte Deal untergehen...
(Mydealz sollte mal eine hochpush-Funktion für sehr gute Deals einführen)

Verfasser

shellshock

Viel zu viele Ausrufezeichen.



Habe jetzt zwei gelöscht.

wer so wie ich, C&C Generals auf dem Tablet zocken möchte, nimmt besser das 8" Dell Dieses Feeling ist unglaublich. Auf nem Tablet Generals X)

Ich bin echt überrascht, wie gut das Teil läuft. Der Atom läuft für Office und Web wirklich sehr zügig, deutlich fixer als mein gammliges Surface 1.

Auf YouTube gibt es übrigens Videos, wie Leute auf dem Ding Skyrim zocken. Und das noch nicht mal als Diashow.

u53r

Die eingeschränkte Garantie ist sowieso genauso sinnfrei, wie die zweijährige, da die gesetzlich diktierte Gewährleistung eh bei zwei Jahren liegt, die Hersteller das Teil also innerhal dieser zwei Jahre so oder so reparieren oder ersetzen müssen, falls sie dem Kunden kein grobes Eigenverschulden nachweisen können.



Falsch.

memberx

wie ist das im Vergleich zum Dell?


Die Unterschiede liegen eher im Detail, ich habe derzeit beide und nutze den Dell lieber - der HP ist aber Jackentaschenkompatibler, hat GPS, hat mehr vom Flashspeicher verfügbar.
Das Dell-Tablet hat bessere Kameras und ist im Desktop-Modus durch das 1" mehr besser bedienbar.
In Sachen WLAN gibts keine großen Unterschiede - tendenziell sehe ich das HP da etwas besser, dafür reagiert der Touchscreen vom Dell etwas besser.

unreal 2003, trackmania, cs source, alles kein thema auf den geräten!

u53r

Die eingeschränkte Garantie ist sowieso genauso sinnfrei, wie die zweijährige, da die gesetzlich diktierte Gewährleistung eh bei zwei Jahren liegt, die Hersteller das Teil also innerhal dieser zwei Jahre so oder so reparieren oder ersetzen müssen, falls sie dem Kunden kein grobes Eigenverschulden nachweisen können.



Richtig. Leider wissen zuviele Bürger nicht, daß sie sofort einen Antrag auf einstweilige Verfügung bei ihrem örtlich zuständigen Amtsgericht stellen können, wenn der Hersteller versucht, hier geltendes Recht zu umgehen und sich nicht an die Gewährleistungspflicht hält. Kostet nur einen kurzen Brief, eine Briefmarke und 10 Minuten beim Amtsgericht.

u53r

Die eingeschränkte Garantie ist sowieso genauso sinnfrei, wie die zweijährige, da die gesetzlich diktierte Gewährleistung eh bei zwei Jahren liegt, die Hersteller das Teil also innerhal dieser zwei Jahre so oder so reparieren oder ersetzen müssen, falls sie dem Kunden kein grobes Eigenverschulden nachweisen können.



Wenn ein Defekt 6-24 Monate nach Kauf eintritt, dann hat der Käufer nachzuweisen, dass der Mangel schon von Anfang an in der "Sache" gesteckt hat. Also falsch!

u53r

Die eingeschränkte Garantie ist sowieso genauso sinnfrei, wie die zweijährige, da die gesetzlich diktierte Gewährleistung eh bei zwei Jahren liegt, die Hersteller das Teil also innerhal dieser zwei Jahre so oder so reparieren oder ersetzen müssen, falls sie dem Kunden kein grobes Eigenverschulden nachweisen können.



What?!

Seneca hat recht. Theoretisch hat man 2 Jahre Gewährleistung, praktisch gibt es aber eine Beweislastumkehr nach 6 Monaten und somit ist man als Kunde der Angeschmierte. Gewährleistung entspricht also effektiv nur 6 Monaten Garantie, aber zu ziemlich guten Bedingungen für die Verbraucher (Stichwort Transportkosten).

Seneca

[quote=u53r]Die eingeschränkte Garantie ist sowieso genauso sinnfrei, wie die zweijährige, da die gesetzlich diktierte Gewährleistung eh bei zwei Jahren liegt, die Hersteller das Teil also innerhal dieser zwei Jahre so oder so reparieren oder ersetzen müssen, falls sie dem Kunden kein grobes Eigenverschulden nachweisen können.



Wenn ein Defekt 6-24 Monate nach Kauf eintritt, dann hat der Käufer nachzuweisen, dass der Mangel schon von Anfang an in der "Sache" gesteckt hat. Also falsch![i/quote]


Also ist es in den ersten 6 Monaten richtig (wird sich auch ändern, denn die geplante Obsoleszenz ist auch der Legislative nicht mehr ganz so fremd). Und der Beweis, daß der Mangel schon von Anfang an gegeben war, ist einfach - natürlich nicht für zartbesaitete Personen, die sich leicht einschüchtern lassen - denn ein Mangel der durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges behandeln des Produkts entsteht, ist von einem unabhängigen Gutachter schnell festgestellt - wer also sicher ist, daß er sorgsam mit dem Prodyukt umgegangen ist, wird die Kosten für den Gutachter vorschiessen. Alles andere führt zum arroganten der Unternehmen, den Leuten Schrott zu verkaufen, da sie sich ja eh nicht wehren. Bei technisch versierten haben sie es natürlich schlecht - und da es das Netz gibt, kann man auch durch eine Vielzahl von Posts, von denen immer welche dabei sind, die naturwissenschaftlich-technisch erklären, worin der Mangel liegt, sollte man sich nicht scheuen, das Gericht hinzuzuziehen - denn nur so wird die Justiz auf problematische Unternehmen aufmerksam. Meldet sich keiner, scheint für die Justiz alles in Ordnung zu sein.

u53r

Die eingeschränkte Garantie ist sowieso genauso sinnfrei, wie die zweijährige, da die gesetzlich diktierte Gewährleistung eh bei zwei Jahren liegt, die Hersteller das Teil also innerhal dieser zwei Jahre so oder so reparieren oder ersetzen müssen, falls sie dem Kunden kein grobes Eigenverschulden nachweisen können.




Die Beweislastumkehr lässt die Gewährleistung nicht theoretisch werden. Tatsächlich sollte sich der Kunde den Aufwand für den Beweis zahlen lassen, was viele Kunden nicht einkalkulieren. So trägt der Produzent die Kosten für die Reparatur, den Beweisaufwand und die Gerichtsklosten. Viele schrecken davon ab, ich jedoch lasse es ganz gewiß drauf ankommen. Und wenn das Amtsgericht sich querstell, geht es eben in Berufung. Klappt das nicht, geht es ans Landgericht, Oberlandesgericht und höher...nur so ändern sich Gesetze. Die meisten kuschen eben. Hält mich nicht davon ab. Vielmehr lerne ich auch noch, wie das System funktioniert, und ob da bei Gericht jermand befangen ist oder nicht.

u53r

Viele schrecken davon ab, ich jedoch lasse es ganz gewiß drauf ankommen. Und wenn das Amtsgericht sich querstell, geht es eben in Berufung. Klappt das nicht, geht es ans Landgericht, Oberlandesgericht und höher...nur so ändern sich Gesetze. Die meisten kuschen eben. Hält mich nicht davon ab. Vielmehr lerne ich auch noch, wie das System funktioniert, und ob da bei Gericht jermand befangen ist oder nicht.



Das ist ja jedem seine Sache wie er sowas handhabt.
Aber wegen einem 99 € Artikel der sagen wir mal nach 18 Monaten kaputt geht?
Gerichtsverfahren anstreben?
Gutachten erstellen lassen?
Berufung?
Vor verschiedene Gerichte gehen?
Und dabei lernst du noch ob jemand befangen ist?
Und wenn du den Eindruck hast es ist jemand befangen?
Weiter prozessieren?

Naja wenn man sonst nix zu tun hat.
Bzw Jura studiert und sein Wissen mal ein bischen in der Praxis testen will.

Kendoeins

Naja wenn man sonst nix zu tun hat. Bzw Jura studiert und sein Wissen mal ein bischen in der Praxis testen will.



Falsch! Als aufmerksamer Konsument weiß man sowas, denn das ist eine Sache die einem Geld kosten kann - aber es gibt immer genügend Leute, die werden totgefahren, weil die beim überqueren der Straße nicht nach Links oder Rechts schauten.

Kendoeins

Naja wenn man sonst nix zu tun hat. Bzw Jura studiert und sein Wissen mal ein bischen in der Praxis testen will.



Ich rede ja nicht von Wissen oder nicht wissen.
Sondern davon sich das ganze Prozedere auch tatsächlich zu geben.
Das mit dem Jura Studenten und dem Wissen habe ich nur gesagt weil mir außer Rentnern ( aus Langeweile )
und Jura Studenten ( halb aus Langeweile, halb um mal das erlernte in der Praxis anzuwenden ) keine andere Gruppe Menschen einfällt die bei so niedrigen Beträgen Zeit für Gerichtsverfahren etc. verschwenden würde.

Man, das Ding mit mindestens 8 Zoll oder 10 Zoll, natürlich zum selben Preis, dann würde ich glatt zugreifen

u53r

Viele schrecken davon ab, ich jedoch lasse es ganz gewiß drauf ankommen. Und wenn das Amtsgericht sich querstell, geht es eben in Berufung. Klappt das nicht, geht es ans Landgericht, Oberlandesgericht und höher...nur so ändern sich Gesetze. Die meisten kuschen eben. Hält mich nicht davon ab. Vielmehr lerne ich auch noch, wie das System funktioniert, und ob da bei Gericht jermand befangen ist oder nicht.




Why not? Ist längst bekannt, daß Hersteller darauf hin produzieren, daß sich Produkte kurz vor oder nach Gewährleistungspflicht verabschieden. Vorsatz eben.

kennyrocks

Man, das Ding mit mindestens 8 Zoll oder 10 Zoll, natürlich zum selben Preis, dann würde ich glatt zugreifen


dell.com/de/…/pd ?

10%-Gutschein über: dell.com/lea…age

Kendoeins

Naja wenn man sonst nix zu tun hat.



Denke genau so wie du.

Wenn ich mir ein Gerät für 100 Euro hole, werde ich kaum all diese Anstrengungen machen, weil die verlorene Zeit und der Aufwand einfach zu hoch sind (und das Leben zu kurz ist).

Und ja natürlich legen es die Unternehmen darauf an, aber ich persönlich würde erst ab 500 Euro aufwärts diese Bemühungen machen.



4% Qipu nicht vergessen.

u53r

Viele schrecken davon ab, ich jedoch lasse es ganz gewiß drauf ankommen. Und wenn das Amtsgericht sich querstell, geht es eben in Berufung. Klappt das nicht, geht es ans Landgericht, Oberlandesgericht und höher...nur so ändern sich Gesetze. Die meisten kuschen eben. Hält mich nicht davon ab. Vielmehr lerne ich auch noch, wie das System funktioniert, und ob da bei Gericht jermand befangen ist oder nicht.



Komm runter, scchildere mal einen Fall in dem jemand das nach der Beweislastumkehr mit Erfolf durchgezogen hat! Was du hier schreibst ist völliger Blödsinn, die Kosten für deartige Gutachten sind teurer als das Prrodukt je gekostet hast, also völlig sinnlos, derartige Risiken für einen zweifelhaften Ausgang einzugehen. Selbst dein tollster Gutachter wird nicht in der Lage sein, zu bewisen, dass ein Fehler bereits beim Kauf vorhanden war bzw, dass es eine absichtlich verbaute Schwachstelle ist. Die bessere Methode ist es sicher, etwas mehr Geld auszufegen und ein gerät dort zu kaufem wo innerhalb der ersten 24 Monate eine vernünftige Garantieabwicklung zu erwarten ist a auch solche Firmen gibt es durchaus, onsbesondere bei Busines Geräten mit vor ort Service oder ähnlichem. Du gehst vor Gericht und wir haben unsere Ruhe vor deinem Spam! Danke!

u53r

Viele schrecken davon ab, ich jedoch lasse es ganz gewiß drauf ankommen. Und wenn das Amtsgericht sich querstell, geht es eben in Berufung. Klappt das nicht, geht es ans Landgericht, Oberlandesgericht und höher...nur so ändern sich Gesetze. Die meisten kuschen eben. Hält mich nicht davon ab. Vielmehr lerne ich auch noch, wie das System funktioniert, und ob da bei Gericht jermand befangen ist oder nicht.





Tja...mit deiner Einstellung haben es Unternehmen einfach. Mitläufermentalität.

u53r

Viele schrecken davon ab, ich jedoch lasse es ganz gewiß drauf ankommen. Und wenn das Amtsgericht sich querstell, geht es eben in Berufung. Klappt das nicht, geht es ans Landgericht, Oberlandesgericht und höher...nur so ändern sich Gesetze. Die meisten kuschen eben. Hält mich nicht davon ab. Vielmehr lerne ich auch noch, wie das System funktioniert, und ob da bei Gericht jermand befangen ist oder nicht.



Dann berichte doch mal endlich, wo du das mit Erfolg durchgezogen hast, Du Held .... die Antwort bleibst du schuldig .. .komisch ....

u53r

Viele schrecken davon ab, ich jedoch lasse es ganz gewiß drauf ankommen. Und wenn das Amtsgericht sich querstell, geht es eben in Berufung. Klappt das nicht, geht es ans Landgericht, Oberlandesgericht und höher...nur so ändern sich Gesetze. Die meisten kuschen eben. Hält mich nicht davon ab. Vielmehr lerne ich auch noch, wie das System funktioniert, und ob da bei Gericht jermand befangen ist oder nicht.



Versuch das mal zu beweisen! Und wenn du den kürzeren ziehst hast du zu deinem kaputten gerät als bonus noch ne Rechnung über mehrere hundert oder tausend Euro für Gutachter, Anwalt, Gericht und co.

u53r

Die eingeschränkte Garantie ist sowieso genauso sinnfrei, wie die zweijährige, da die gesetzlich diktierte Gewährleistung eh bei zwei Jahren liegt, die Hersteller das Teil also innerhal dieser zwei Jahre so oder so reparieren oder ersetzen müssen, falls sie dem Kunden kein grobes Eigenverschulden nachweisen können.



Träum weiter

Du hast 6 Monate danach greift die Beweislastumkehr und du musst dem Händler beweisen, dass der defekt schon beim Kauf vorhanden war ( Gutachter etc.). Somit hast du unterm Strich nach 6 Monaten die A...Karte was das Gesetz angeht .

u53r

Viele schrecken davon ab, ich jedoch lasse es ganz gewiß drauf ankommen. Und wenn das Amtsgericht sich querstell, geht es eben in Berufung. Klappt das nicht, geht es ans Landgericht, Oberlandesgericht und höher...nur so ändern sich Gesetze. Die meisten kuschen eben. Hält mich nicht davon ab. Vielmehr lerne ich auch noch, wie das System funktioniert, und ob da bei Gericht jermand befangen ist oder nicht.




Ooooh, es muß beleidigend werden. Wie niedlich. Hofft, ich sei eitel und würde mich produzieren. Offensichtlich hast du als Deutscher immer noch nicht verstanden, wie wir ticken. Und das ist auch gut so.

u53r

Viele schrecken davon ab, ich jedoch lasse es ganz gewiß drauf ankommen. Und wenn das Amtsgericht sich querstell, geht es eben in Berufung. Klappt das nicht, geht es ans Landgericht, Oberlandesgericht und höher...nur so ändern sich Gesetze. Die meisten kuschen eben. Hält mich nicht davon ab. Vielmehr lerne ich auch noch, wie das System funktioniert, und ob da bei Gericht jermand befangen ist oder nicht.





Das glaubst auch nur du, daß ich für die Kosten aufkommen würde, wenn das Produkt per se schon von Beginn an fehlerhaft war. Deine Einstellung erklärt sehr schön, wieso es damals so viele Bücklinge in Deutschland gab (und immer noch gibt) - denn die waren in der Mehrzahl, während die Braunen damals eine Minderheit darstellten, wie sie es heute auch tun. Von euch lassen wir unsd nicht das Gehirn versalzen - wir haben den Krieg gewonnen und Deutschlabnd befreit, weil ihr selbst dazu ja nicht in der Lage wart - musstet euch ja unterordnen, unter die, die ihr nicht leiden konntet.

u53r

Die eingeschränkte Garantie ist sowieso genauso sinnfrei, wie die zweijährige, da die gesetzlich diktierte Gewährleistung eh bei zwei Jahren liegt, die Hersteller das Teil also innerhal dieser zwei Jahre so oder so reparieren oder ersetzen müssen, falls sie dem Kunden kein grobes Eigenverschulden nachweisen können.




Dem Händler? Der Händler ist schon nach zwei Wochen raus. Dem Produzenten. Aber auch dem nicht, sondern dem Richter. Und? Ich hab eine naturwissenschaftlich-technische Ausbildung im elektrischen, elektronischen und mechanischen Bereich. Selbst schuld, wer nur Papiertiger ist. Dein Versuch, es mir auszureden lässt mich so gleichgültig, wie jemand, der mich zu etwas anspornen möchte. Ich bin eben ein Individuum und kein Teil, der sich gegenseitig verarschenden Masse.

u53r

Viele schrecken davon ab, ich jedoch lasse es ganz gewiß drauf ankommen. Und wenn das Amtsgericht sich querstell, geht es eben in Berufung. Klappt das nicht, geht es ans Landgericht, Oberlandesgericht und höher...nur so ändern sich Gesetze. Die meisten kuschen eben. Hält mich nicht davon ab. Vielmehr lerne ich auch noch, wie das System funktioniert, und ob da bei Gericht jermand befangen ist oder nicht.



Danke dass du dich schon wieder selbst disqualifizierst.... Hätte ich nicht besser hinbekommen...

u53r

Die eingeschränkte Garantie ist sowieso genauso sinnfrei, wie die zweijährige, da die gesetzlich diktierte Gewährleistung eh bei zwei Jahren liegt, die Hersteller das Teil also innerhal dieser zwei Jahre so oder so reparieren oder ersetzen müssen, falls sie dem Kunden kein grobes Eigenverschulden nachweisen können.



Ich werde nach diesem Post besser aufhören dich Troll zu füttern, es geht mir nur noch darum andere zu warnen. Wer auch immer diesen Stuss hier liest - u53r hat absolut keine Ahnung und will hier nur einen auf dicke Hose machen und die Leute abnerven.

Bitte hört nicht auf sein sinnbefreites Gelaber - es entspricht nicht der Realität!

Der Hersteller muss in Deutschland garkeine Garantie geben - Garantie ist eine freiwillige Leistung zu den Bedingungen des Herstellers oder dessen der Sie anbietet.

In Deutschland muss ein Händler auf Neuware 2 Jahre Gewährleistung geben (gegenüber Privatleuten) und kann diese bei gebrauchten Artikeln auf 1 Jahr verkürzen. Die Gewährleistung, bzw. Sachmängelhaftung greift soll sicherstellen, dass der Artikel bei Übergabe an den Kunden frei von Mängeln war. Da diese aber nicht immer sofort ersichtlich sind gibt es eine sogenannte Beweislastumkehr nach 6 Monaten. Das heißt, es wird angenommen, dass ein Mangel innerhalb der ersten 6 Monate bereits bei Übergabe vorhanden oder bereits im Keim angelegt war. Der Händler kann allerdings versuchen, das Gegenteil zu beweisen,was Ihm in der Regel aber nicht gelingen wird, weshalb das de facto niemand versucht.

Nach 6 Monaten wird angenommen, dass der Artikel bei Übergabe einwandfrei war und die Beweispflicht des Gegenteils geht auf den Kunden über. Leider ist es äußerst schwierig bis unmöglich zu beweisen, ob ein Mangel bereits bei Übergabe vorhanden war, weswegen man als Kunde dann der Gelackmeierte ist.

Viele Anbieter verzichten aber auf die Beweislastumkehr und behandeln die 2 Jahre Gewährleistung quasi wie Garantie (Amazon tut das z.B. kulanterweise, obwohl sie es nicht müssten).

Dies ist keine Rechtsberatung und auch nicht zwingend frei von fehlern, aber besser als die verdrehte Sichtweise von u53r.

Preis hot

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text