Ambilight (Boblight) mit dem Raspberry Pi Komponentenzusammenstellung für 112,64 EUR @ ebay

Ihr habt noch einen Raspberry Pi zum Basteln rumliegen? Ihr steht auf Philips Ambilight?

Dann habe ich was für Euch zusammengestellt um Ambilight bzw. Boblight mit all euren HDMI Geräten zu nutzten:


Bis auf die LEDs komm ihr preislich wie folgt am Besten weg.
Die LEDs sind deshalb nicht die günstigsten, da diese auf Klebestreifen montiert sind. Der Aufpreis lohnt aber, da das Resultat dann deutlich mehr Ästhetik hat.

Anleitung hier:
forum-raspberrypi.de/Thr…len


HDMI Composite Adapter: EUR 25,99

ebay.de/itm…fea


Video Grabber: EUR 8,12

ebay.de/itm…28a


Netzteil (4A): EUR 10,79

ebay.de/itm…5d1
Alternativ (10A): EUR 22,99
ebay.de/itm…348


HDMI Verteiler: EUR 18,99

ebay.de/itm…98a


2 Meter LEDs: EUR 48,75

ebay.de/itm…834

oder 5 Meter aus China: Achtung stärkeres Netzteil erforderlich.

aliexpress.com/ite…tml


Viel Spaß beim basteln

Credits an die Macher! Danke an die Komponentenupdater in den Kommentaren!

Update: Jetzt mit richtigem Verteiler (2 Ausgänge parallel) und Composite Adapter

Beste Kommentare

Gino

Hot für die Mühe, aber mir wär dass ein bisschen zuviel Geld für das bischen Bling Bling!



Dann hast Du noch keine Filme mit Ambilight gesehen ... (_;)

Ich bin mittlerweile auch schon seit mehreren Wochen an dem Thema dran und ich kann Euch sagen, einfach wird es auf keinen Fall! Ein wenig know-how in Bezug auf LED's, Löten, Verkabeln und handwerkliches Geschick solltet ihr mitbringen! Alle die meinen diese Vorraussetzungen erfüllen zu können, werden es dennoch nicht einfach haben! Hier ist nichts mit Plug-and-Play!
Ich habe Euch mal ein Bild von meiner Konstruktion angehängt, damit ihr Euch mal ein kleines Bild machen könnt!
Zum Einsatz kommt bei mir z.Z. RaspBMC mit Boblight!
In Zukunft soll aber der Umstieg von Boblight auf Hyperion / Ambi-TV passieren, damit ich mein TV Signal via Sat Receiver auch verarbeiten kann.

3539533-XIOf2

3539533-dh6yi

3539533-26UmP

3539533-8IxGm

3539533-x8SS0

Gruß

Hot für die Mühe, aber mir wär dass ein bisschen zuviel Geld für das bischen Bling Bling!

104 Kommentare

2m ist natürlich nur für kleine TVs, als Beispiel braucht ein 46" schon ca. 3,5m Leds.

Verfasser

wwwwww

2m ist natürlich nur für kleine TVs, als Beispiel braucht ein 46" schon ca. 3,5m Leds.



Kommt drauf an: Ich finde links, rechts und oben reicht völlig aus.

Hot für die Mühe, aber mir wär dass ein bisschen zuviel Geld für das bischen Bling Bling!

eher diverses oder?

Verfasser

grobian

eher diverses oder?



Ich finde es ist ein Deal

Gino

Hot für die Mühe, aber mir wär dass ein bisschen zuviel Geld für das bischen Bling Bling!



Dann hast Du noch keine Filme mit Ambilight gesehen ... (_;)

Aber das Ganze funktioniert nur mit HDMI-Quellen und nicht mit dem TV-Programm via im TV eingebautem DVB-C-Empfänger, richtig?

wwwwww

2m ist natürlich nur für kleine TVs, als Beispiel braucht ein 46" schon ca. 3,5m Leds.



Also so halben Krams würde ich nicht machen. Der effekt ist eh am besten, wenn man den TV per Vesa an die Wand nagelt, und dann unten ein hässlicher "leerer" Balken? Falscher Geiz, finde ich.

Verfasser

wwwwww

2m ist natürlich nur für kleine TVs, als Beispiel braucht ein 46" schon ca. 3,5m Leds.



bei mir steht der TV. Deswegen.

Hot! Gute Idee so eine Liste

Hab mittlerweile das Projekt realisiert. Die kosten waren bei mir dann doch bisschen höher, da ich bei 42" alle 4 Seiten beleuchten wollte und mir extra nen Rahmen aus Aluminium samt Gerätehalterung gebaut habe, welche zwischen VESA-Halterung und TV montiert wurde.

Ich bin einfach nur begeistert!
Es ist zwar sehr viel Arbeit, aber es lohnt definitiv!

Und wenn, dann bitte gleich auf allen 4 Seiten! Gibt in den jeweiligen Programmen am RPi auch die möglichkeit, unten mittig ne Lücke von x LED´s zu lassen, falls man den Standfuß des TV´s verwendet!

Gino

Hot für die Mühe, aber mir wär dass ein bisschen zuviel Geld für das bischen Bling Bling!



Hab am PC nen 2.1 Ambx Soundsystem und für ein paar Monate mal nen entsprechenden Philips TV!

Ich muss dir ganz ehrlich sagen ich finds eher nervig, das hat für mich keinerlei Atmosphäre oder sonstiges!

Aber sieht ja jeder anders, wem das 100€ Wert ist, gerne

d5e5f5

Aber das Ganze funktioniert nur mit HDMI-Quellen und nicht mit dem TV-Programm via im TV eingebautem DVB-C-Empfänger, richtig?


Korrekt. Außer du bekommst das Video-Signal irgendwie aus dem TV wieder raus. Soweit ich weiß besitzen TVs aber nur Eingänge.
Am Besten funktioniert sowas an einem AV-Receiver mit 2 HDMI-Ausgängen. Ein Ausgang direkt durch zum TV, den anderen für den PI.

Verfasser

d5e5f5

Aber das Ganze funktioniert nur mit HDMI-Quellen und nicht mit dem TV-Programm via im TV eingebautem DVB-C-Empfänger, richtig?



Dafür ist der HDMI Splitter da. Dann braucht man nur einen HDMI Ausgang am AV Receiver.

funktioniert das denn auch mit xbox360 im zusammenspiel watchever?
oder nur mit mkvs die ich über den pi wiedergebe?

futureintray

funktioniert das denn auch mit xbox360 im zusammenspiel watchever?oder nur mit mkvs die ich über den pi wiedergebe?



funktioniert mit allem was du irgendwie als HDMI bekommst.

Edit: außer 24p. Danke matte198

Das Raspberry Plugin "Hyperion" sollte man sich in diesem Zusammenhang auch mal ansehen. Belastet die CPU des Pi weniger.

Edit: Lasst ihr die LEDs direkt nach hinten oder diagonal/schräg seitlich nach hinten strahlen?

Ist nicht einfach irgendwann mal das Patentrecht abgelaufen?

Finde Ambilight schon relativ cool, aber habe dann leider doch wichtigeres zu tun, als so etwas zu bauen. Zumal ich auch nicht der allergrößte Fan von irgendwelchen selbstgebastelten Provisorien bin.

Solche LEDs würde ich eher per AliExpress direkt aus China holen.
Da bekommt man deutlich mehr LED/m/Geld und bisher hatte ich da nie Probleme mit Bestellablauf oder Ware.

Bzgl. des Netzteils: Wenn ich mich nicht täusche, haben diese LEDs einen Verbrauch von bis zu 80mA. D.h. mit der obigen Kombination kommt man vllt. grade so hin, aber wer mehr LEDs braucht (längeren Schlauch oder höhere LED-Dichte), sollte auch ein besseres Netzteil dazunehmen.

Schnittstelle: HDMI ein Eingang, zwei HDMI-Ausgang
HDMI Stecker auf Dual-HDMI-Buchse Konverter-Kabel
Unterstützen 480i, 480p, 720p, 1080i, usw., 1080.
Hinweis: Das Produkt unterstützt nicht gleichzeitige Ausgabe von zwei Kanälen, seine Funktion ist nur der Schaden durch Einführen und Herausziehen des Kabels an den Anschluss von dem Bildschirm zu vermeiden. Wenn Sie Display-Ausgang A benötigen, ziehen Sie bitte den HDMI-Anschluss des Kabels mit dem Display B aus, sonst gäbe es etwas falsch an dem Bildschirm.

chabadoo

Dafür ist der HDMI Splitter da. Dann braucht man nur einen HDMI Ausgang am AV Receiver.



Sorry, aber das ist kein Splitter. Für den Preis sowieso nicht!

Zitat aus dem Angebot:

Hinweis: Das Produkt unterstützt nicht gleichzeitige Ausgabe von zwei Kanälen, seine Funktion ist nur der Schaden durch Einführen und Herausziehen des Kabels an den Anschluss von dem Bildschirm zu vermeiden. Wenn Sie Display-Ausgang A benötigen, ziehen Sie bitte den HDMI-Anschluss des Kabels mit dem Display B aus, sonst gäbe es etwas falsch an dem Bildschirm.



Also das mit dem Schaden durch's Einführen kommentiere ich mal nicht weiter...

Selbst mit Splittern hat man nicht unbedingt das Bild, das man möchte. Spreche da aus Erfahrung. Häufig bleibt bei meinem Splitter das Bild an mindestens einem der beiden Ausgänge in Rosatöne gefärbt und der Ton fehlt völlig.

Sollte also jemand einen guten, funktionierenden HDMI-Splitter empfehlen können, immer her damit!

rednex

Edit: Lasst ihr die LEDs direkt nach hinten oder diagonal/schräg seitlich nach hinten strahlen?



Ich nutze auch "Hyperion" und habe es damit schneller und besser als mit Boblight zum laufen bekommen.

Meine LEDs strahlen diagonal/schräg nach hinten, jedoch eher weil der TV keine andere Befestigung zulässt. Bin mit dem Ergebnis trotzdem sehr zufrieden.

Klingt interessant, muss ich mal näher anschauen. Danke jedenfalls für die Mühe

futureintray

funktioniert das denn auch mit xbox360 im zusammenspiel watchever?oder nur mit mkvs die ich über den pi wiedergebe?



Es gibt eine Anleitung oO

Boblight lässt sich nun auch für den Raspberry Pi so konfigurieren, dass das Bild von HDMI Quellen ausgewertet werden kann. So ist das Ambilight auch beim DVD und Blu-Ray schauen bzw. XBox 360 und PS3 spielen aktiv.

Der mydealzler bestellt die LEDs natürlich in China (5m 39€, bei mir gings am Zoll vorbei): aliexpress.com/ite…tml
5M reichen für 60-65" rundrum, diese Stripes ohne Silikonverguss sind auch in den Ecken leichter zu verarbeiten, IP65 brauch man auch hinterm Fernseher nicht wirklich. Ein kräftiges Netzteil mit mehreren Einspeisepunkten am Stripe ist zu empfehlen.
Ich nutze ambi-TV und nicht boblight. Allerdings ist es bei so eingestellt das alle LEDs dieselbes Farbe anzeigen, weil mir sonst das Bild zu unruhig wird und weil einzelne Farben (z.b. weiß) andere überstrahlen....

futureintray

funktioniert das denn auch mit xbox360 im zusammenspiel watchever?oder nur mit mkvs die ich über den pi wiedergebe?



Das stimmt nicht!
Es Funktioniert nicht bei 24p-Material.

Gibt es irgendwo eine Fertig Lösung? Oder jemanden der das gegen eine Gebühr zusammenbaut? Falls ja bitte melden :-) Würde mich sehr interessieren aber leider fehlt mir absolut die Zeit dazu so ein Projekt umzusetzen...

Google mal nach Insanelight

chabadoo

Dafür ist der HDMI Splitter da. Dann braucht man nur einen HDMI Ausgang am AV Receiver.

Hinweis: Das Produkt unterstützt nicht gleichzeitige Ausgabe von zwei Kanälen, seine Funktion ist nur der Schaden durch Einführen und Herausziehen des Kabels an den Anschluss von dem Bildschirm zu vermeiden. Wenn Sie Display-Ausgang A benötigen, ziehen Sie bitte den HDMI-Anschluss des Kabels mit dem Display B aus, sonst gäbe es etwas falsch an dem Bildschirm.



Hallo, ich habe mir folgendes Modell gekauft.
Ebay Auktion

Ich habe das ganze nicht mit Hyperion gebaut sondern mit Ambi-TV Github Projekt Ambi-TV. Ich habe meinen 55 Zoll TV auch an die Wand gehängt und die LEDs komplett an allen Seiten "verlegt" Ist echt genial und angenehm für die Augen bei dunklen Lichtverhältnissen. Ausserdem bietet Ambi-TV auch noch einen Mondlicht Modus in dem die Technik auch einfach als indirekte Beleuchtung genutzt werden kann. Ich habe mir noch eine iOS App gebaut mit der ich das Ambi-Light an/aus machen kann und zwischen den Modis wechseln kann.


Technik deluxe ….

FA1986

Gibt es irgendwo eine Fertig Lösung? Oder jemanden der das gegen eine Gebühr zusammenbaut? Falls ja bitte melden :-) Würde mich sehr interessieren aber leider fehlt mir absolut die Zeit dazu so ein Projekt umzusetzen...



Take this ->‌ Insanelight

tomben

Take this -> Insanelight


Stolzer Preis oO
aber scheint ja eine Marktlücke zu sein....

Insanelight gibts nur bis 75", d.h. für die Leinwand mit 105" müsste dann die Eigenbau-Lösung her...

Und die eigentliche Arbeit besteht ja im ordentlichen Anbringen der LED-Streifen. Die Software gibt es ja zum größten Teil als fertiges Image.

gerantino

Insanelight gibts nur bis 75", d.h. für die Leinwand mit 105" müsste dann die Eigenbau-Lösung her...

Naja nicht wirklich, der einzige unterschied zwischen allen Insanepaketen ist lediglich die Länge der LED Streifen. Du kannst mit einem 24 Zoll Paket auch durch Zukauf der LED Streifen ein 105 Zoll Paket machen. Ganz Simpel!

Das ist eine Einkaufsliste sowie eine Verknüpfung zum Rasperry-Forum und kein Deal...
Ich enthalten mich der Abstimmung.

tomben

Take this -> Insanelight



wer so einen avatar hat,

3539404-bbarQ

hat auch das nötige kleingeld dazu X)

Oder man kauft sich das Ding hier - store.lightpack.tv/pro…ack wurde per Kickstarter vor nem halben Jahr finanziert und ist nun nicht so teuer.

Funktioniert out of the box mit boblight, kann aber auch für ne Ouya oder andere Geräte genommen werden die von denen supported werden.

fdj

Der mydealzler bestellt die LEDs natürlich in China (5m 39€, bei mir gings am Zoll vorbei): http://www.aliexpress.com/item/5M-16-4F-5V-WS2801-addressable-RGB-LED-magic-dream-color-Strip-light-32Leds-M-non/1130101021.html5M reichen für 60-65" rundrum, diese Stripes ohne Silikonverguss sind auch in den Ecken leichter zu verarbeiten, IP65 brauch man auch hinterm Fernseher nicht wirklich. Ein kräftiges Netzteil mit mehreren Einspeisepunkten am Stripe ist zu empfehlen.Ich nutze ambi-TV und nicht boblight. Allerdings ist es bei so eingestellt das alle LEDs dieselbes Farbe anzeigen, weil mir sonst das Bild zu unruhig wird und weil einzelne Farben (z.b. weiß) andere überstrahlen....



Ich hab mir die hier überlegt
aliexpress.com/ite…tml
Haben 48LED/m und nicht nur 32/m aber ich hab kein Plan ob das ein großen Unterschied macht, bzw. ein Problem bezüglich Netzteil geben könnte. Vielleicht weiß da ja irgendwer mehr

Sumy

Oder man kauft sich das Ding hier - http://store.lightpack.tv/products/lightpack wurde per Kickstarter vor nem halben Jahr finanziert und ist nun nicht so teuer.Funktioniert out of the box mit boblight, kann aber auch für ne Ouya oder andere Geräte genommen werden die von denen supported werden.



Ist aber nicht für HDMI Quellen nutzbar !

zunami

Haben 48LED/m und nicht nur 32/m aber ich hab kein Plan ob das ein großen Unterschied macht, bzw. ein Problem bezüglich Netzteil geben könnte. Vielleicht weiß da ja irgendwer mehr



Du benötigst dann je nachdem ein Netzteil mit höherer Leistung, musst halt erstmal ausrechnen wie viel Strom die LEDs maximal benötigen.

Bei dem Link handelt es sich auch um LPD8806 LEDs. Wenn du Hyperion nutzen willst kann man das einfach einstellen, ob das bei Boblight auch geht weiß ich nicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1742076
    2. Maxxus Grill -Tipps zur Reinigung11
    3. Suche Süßigkeiten aus Australien (Pods Snickers)1014
    4. SUPER NINTENDO CLASSIC MINI88167

    Weitere Diskussionen