Android 10: Verschieben von Apps auf SD Karte geht nicht

eingestellt am 1. Jan 2021
Hi und frohes neues Jahr.
Ich hab mir heute mal die Zeit genommen, ein Tablet, dass es zu Weihnachten gab mal einzurichten. Es ist ein Lenovo Tab X505F mit "leider" nur 16 GB Speicher.
Im Auslieferungszustand hatte das Gerät noch Android 8 drauf, ich habs dann in mehreren Schritten auf Android 10 aktualisiert.

Jetzt sehe ich, dass mein interner Speicher schon fast komplett voll ist (92% in Gebrauch), also wollte ich eine SD Karte reinschieben, als internen Speicher formatieren um so den Speichermangel zu vermeiden.

Das geht an sich auch, aber ich muss um die ein oder andere App zu installieren, erst Apps vom internen Gerätespeicher auf den Speicher der SD Karte verschieben - die Option ist auch vorhanden, aber: es passiert NICHTS, wenn ich den Vorgang starten will... keine Fehlermeldung, kein Fortschritt, gar nichts.
Und da gehen mir jetzt die Ideen aus... ich habs mit 3 unterschiedlichen MicroSD Karten probiert (Transcend 32 GB, Samsung Evo 64 GB und SanDisk Ultra 32 GB).
Bei Transcend und SanDisk kam beim Einrichten die Info, dass die Karten langsam sind und daher nicht ideal, aber das Anlegen als interner Speicher hat trotzdem geklappt - das Verschieben natürlich nicht.

Frage an die Spezialisten: was kann ich noch tun, um die ein oder andere App (hautpsächlich Spiele, die sehr speicherintensiv sind) auf die SD Karte zu verschieben...?

Anbei eine Bilderstrecke, die die Geräteinfos und dann den "Weg" zum Verschieben der Apps zeigt... beim Anklicken von "Jetzt verschieben" oder auch wenn ich einzelne Apps auswähle, passiert wie schon beschrieben nichts.
1728559.jpg1728559.jpg1728559.jpg
1728559-68Z4h.jpg
1728559.jpg
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
11 Kommentare
Dein Kommentar