CarbonPhone bzw. Firstcom Trading GmbH meine Erfahrungen!

18
eingestellt am 2. Sep 2017Bearbeitet von:"Sleip"
Guten Morgen liebe MyDealzer,

ich möchte hier kurz meine Erfahrungen mit dem oben genannten Händler kundtun, da ich mittlerweile schon bei sehr vielen Händlern meine Geräte bezogen habe ist mir dieser doch äußerst negativ aufgefallen.

Ursprung war eine Bestellung eines "neuen" Sony Xperia X Compact über die Rakuten Platform, hier bestätigte man mir auch per Email das es sich um versiegelte Neuware handelt.

Lieferung 1:
Nach Bezahlung erhielt ich dann auch zügig das Gerät, also Lieferzeiten sind sehr schnell. Die Verpackung war in der Tat dann auch versiegelt, allerdings nicht mit den Siegeln die man von Sony sonst so kennt, denn die sind rund und es steht nichts drauf. Ich habe das Gerät dann ausgepackt und fühlte eine Unebenheit an der Rückseite, Gerät also umgedreht und zwei größere Spaltmaße entdeckt, dann der Clou die Rückseite ist falsch herum montiert deshalb steht Sie auch ab, fällt eigentlich auch gleich auf da dort wo die Kameralinse sein müsste nur eine Platine zu sehen ist, zudem hatte das gerät leichte Gebrauchsspuren. Soviel also zu versiegelter Neuware.

Ich habe dann gleich gleich darauf Reklamiert und verlangt mir mein Geld wieder zu erstatten oder alternativ auch original verpackte Ware von Sony zu erhalten, wenn das nicht garantiert werden kann solle man mir das Geld zurück erstatten.

Darauf meldete man sich einen Tag später das man alles Prüfen würde und ich dann entweder das Geld bekomme oder wenn verfügbar ein neues Ersatzgerät, ich erhielt dazu dann ein Retourenformular und einen DHL Versandaufkleber.


1041732.jpg1041732.jpg1041732.jpg1041732.jpg

Lieferung 2:
Nach Empfang des defekten Ersatz Gerätes bei CarbonePhone erhielt ich eine Empfangsbestätigung, das das Gerät jetzt dort eingetroffen sei, man würde sich nach Prüfung der Ware bei mir innerhalb von 3-7 Tagen (Rückabwicklung/Umtausch) melden.

Dann plötzlich 2 Tage nach dieser Mail erhielt ich eine DHL Sendungsbenachrichtigung das ein neues Paket von CarbonePhone zu mir auf dem Weg sei. Hier gab es seitens CarbonePhone aber keine Rückmeldung mehr, deshalb ging ich davon aus das noch ein neues Gerät auf Lager war und mir dieses jetzt wirklich sehr schnell zur Verfügung gestellt wurde, dafür erstmal Lob, die Bearbeitungs- und Lieferzeiten waren sehr schnell.

Naja, das Gerät ist also heute bei mir eingetroffen, die Verpackung lies wieder vermuten dass es sich um refurbished Ware handelt, denn die sah aus wie schon min. 3 mal geöffnet und wie üblich wieder mit diesen Siegeln zugeklebt. Gerät also wieder ausgepackt und siehe da, Gebrauchsspuren, diesmal sogar stärker als noch beim ersten Gerät.

1041732.jpg

Da CarbonePhone hier für dieses Gerät 309€ von Rakuten erhält sollte man doch meinen das man hier wirklich original versiegelte Waren erhält, durch eine 15% Rakuten Gutschein bin ich für ~265€ an das Gerät gekommen, dennoch sind auch die zu viel für Gebrauchtware.

Es fällt eben schon ins Auge wenn man original Sony Neuware kennt, denn die Geräte werden ab Werk mit Schutzfolie auf Vorder- und Rückseite ausgeliefert, auf der Vorderseite steht der Xperia Schriftzug dann drauf. Die Geräte von CarbonePhone haben nur eine Folie auf der Vorderseite ohne Schriftzug.

Ich habe jetzt also wieder reklamiert und will in dem Fall jetzt natürlich mein Geld zurück, ich denke da bekomme ich aber erst am Montag oder Dienstag eine Rückmeldung, kann dazu den Artikel dann aber nochmal erweitern ob eben auch der zweite Umtausch reibungslos funktioniert hat.

Viele Grüße,
Sleip
Zusätzliche Info
Diverses
18 Kommentare
@sleip ..siehst du...man kann eBay, rakuten etc . Angebote doch nicht mit Spitzenhandys aus supergünstigen Sparhandyverträgen o. ä. vergleichen. Hoffe du erinnerst dich sleip.

Ich drücke dir die Daumen das alles gut läuft.
Bearbeitet von: "trop_cas" 2. Sep 2017
Erinnert mich nur zu gut an Price Guard Die haben das auch so gemacht. Sich billige Siegel bei aliexpress oder so gekauft und dann die gebrauchten Dinger wieder zu geklebt... Höhepunkt war ja, das sie selbst den Abfall von den gefälschten Etiketten bei mir ins Paket geschmissen haben. Naja wie es heute ist weiß ich nicht...
Bearbeitet von: "Nureindeal" 2. Sep 2017
Hab heute das galaxy s8 welches ich gestern über Rakuten bestellt hatte erhalten.

Leider mit kratzern obwohl es als wie neu verkauft wurde... entweder die gehen mit dem Preis runter oder ich schicke es zurück.
Nureindeal2. Sep 2017

Erinnert mich nur zu gut an Price Guard Die haben das auch so gemacht. …Erinnert mich nur zu gut an Price Guard Die haben das auch so gemacht. Sich billige Siegel bei aliexpress oder so gekauft und dann die gebrauchten Dinger wieder zu geklebt... Höhepunkt war ja, das sie selbst den Abfall von den gefälschten Etiketten bei mir ins Paket geschmissen haben. Naja wie es heute ist weiß ich nicht...



Aber wohl nicht bei allen Produkten, die sie verkaufen. Das Ipad 2017 aus der Ebay Aktion war originalverschweißt und alles i.O.
Sony´s Handy- und Tabletverpackungen sind in der Regel nie mit einem Siegel verschlossen. Kannst dich gern bei Cyberport, MM, Saturn etc. überzeugen gehen.
CrispyBacon2. Sep 2017

Sony´s Handy- und Tabletverpackungen sind in der Regel nie mit einem …Sony´s Handy- und Tabletverpackungen sind in der Regel nie mit einem Siegel verschlossen. Kannst dich gern bei Cyberport, MM, Saturn etc. überzeugen gehen.


Also mein Z1 Compact war versiegelt wie auch eine anderes X Compact, das sind immer solche runden weißen Aufkleber.

14764716-bjAhg.jpg
Ok vielleicht wird da nochmal ein Unterschied gemacht, zwischen Versandware und Einzelhandel.
CrispyBacon2. Sep 2017

Ok vielleicht wird da nochmal ein Unterschied gemacht, zwischen …Ok vielleicht wird da nochmal ein Unterschied gemacht, zwischen Versandware und Einzelhandel.


Kann schon sein, das Z1 Compact war von Amazon und das X Compact von Media Markt aber online bestellt.
Mit dem zuerst gelieferten Handy konnte man quasi keine Fotos machen? Das ist ja ein Highlight
Hier noch kurz das Update, mein Geld habe ich auch wieder recht flott zurück bekommen, ein Gerät egal in welchem beschriebenen Zustand würde ich nach dieser Erfahrung aber nicht mehr bei CarbonePhone kaufen!
Bearbeitet von: "Sleip" 6. Jan
Würde mir mein neues Handy nur noch bei Händlern wie Amazon direkt, MM, Saturn oder Otto oder Vorort holen. Was man hier immer schlechtes liest...
Hände weg von Carbon Phone oder Rakuten (dort verkauft auch Carbon Phone) !!! Liefern defekte Ware und erstatten das Geld trotz Widerruf und Rücksendung nicht freiwillig. Nur durch Paypal Käuferschutz bekam ich das Geld zurück.
Ich habe mir über Rakuten ein neues Samsung S7 Edge bei Firstcom Trading erworben und über 530 Euro gezahlt. Nachdem das Handy nach 9 Monaten plötzlich defekt war, ging ich zu einem Samsung Service Point. Diese teilten mir mit, dass es sich um ein bereits 2 Jahre altes Handy handele und schon einmal repariert wurde, da der rückseitige Decke nicht mehr original sei. Firstcom schrieb auf meine Anfrage, dass man den Lieferanten darauf ansprechen wolle, da sie das Handy als "Neu" erworben hätten. Ich sollte es einschicken und ein neues erhalten. Da man aber kein entsprechendes hatte, fragte man nach, ob ich es auch in einer anderen Farbe wollte. Nach Verneinung bat ich um ein Upgrade oder Kaufpreisrückerstattung. Dach erhielt ich weder das eine noch das andere und leider auch keine Antwort mehr.
Finger weg!

Nachtrag.
Ich erhielt ein neues Handy, dieses Mal mit nicht-originalem Siegel (laut Auskunft Media-Markt und Samsung).
Man sagte mir eine Kaufpreis-Rückerstattung zu, wenn ich es zurück sende. Ich sende und nun musste ich eine Benutzungsgebühr in Höhe von 120 Euro für das erste Handy zahlen.
Napp vom Feinsten.
Wer hier kauft, ist selbst Schuld.
Ich rate absolut von dem Shop ab. Tut euch selber den Gefallen, ihr werdet es auf kurz oder lang bereuen!
Werde hier berichten, wenn meine Oddysse ein (hoffentlich positives) Ende gefunden hat...
Nick9528. Mai

Ich rate absolut von dem Shop ab. Tut euch selber den Gefallen, ihr werdet …Ich rate absolut von dem Shop ab. Tut euch selber den Gefallen, ihr werdet es auf kurz oder lang bereuen!Werde hier berichten, wenn meine Oddysse ein (hoffentlich positives) Ende gefunden hat...

Und? Odyssee noch nicht beendet?
Chuck_Norrisvor 1 h, 0 m

Und? Odyssee noch nicht beendet?


Zum Glück schon, habe nur nicht mehr dran gedacht, hier zu schreiben.

Kurzfassung: nach einem Anschreiben von meinem Anwalt hat mir der Laden das Geld dann doch noch erstattet.

Langfassung:
Ich habe mir Ende letzten Jahres ein Handy bei denen gekauft. Nach ca. 1 1/2 Monaten fing die Kamera an, rumzuspinnen (bereits bekannter Fehler des Handys).
Daraufhin reklamierte ich das Gerät beim Händler und forderte Neulieferung des Gerätes. Dort fings dann schon an, dass ich mit denen über ne Woche schreiben musste, da sie mir nur Reparatur anbieten wollten.
Irgendwann habe ich dann eine Zusage für den Austausch mit Zeitangabe bekommen, die ich dann auch als Frist gesetzt habe.
Handy also hingeschickt, Frist verstrich, abgemahnt. Keine Reaktion.
Als ich dann kurz davor war, mir das Geld anderweitig zurück zu holen, kam dann das neue Handy. Allerdings fiel mir dort zum ersten Mal auf, dass es sich bei den Siegeln nicht um original Herstellersiegel handelte.
Also Händler angeschrieben und als Antwort kam zurück, dass sie keinen Einfluss darauf haben und ich das Gerät ausgetauscht bekommen würde.
Hatte erst mal keine Lust, wieder den gleichen Scheiß mitzumachen und behielt das Handy erst mal.
Naja... Ca. 10 Tage später gleicher Kamera Fehler (wenn ich Pech mit Geräten habe, dann so richtig ).
Also Händler angeschrieben, dass der Verbesserungsversuch fehlgeschlagen sei und da es sich um ein Austauschgerät handele, ich keinen zweiten über mich ergehen lassen müsse (steht auf einer Seite des Verbraucherschutzvereins).
Händler akzeptierte und ich schickte das Handy zurück.
Dann hieß es, dass der Fehler nicht nachvollziehbar sei und man mir das Gerät zurück schicken wolle.
Ich habe denen daraufhin Beweise des Fehlers zukommen lassen, aber die wollte man nicht anerkennen - ich habe eine Drittanbieter-App benutzt (was mal so gar nicht stimmt).

Daraufhin ging ich dann zur Verbraucherzentrale zur Beratung, parallel dazu wurde dann tatsächlich mein Handy zurück geschickt und ich habe dann die Annahme verweigert.

Naja und das Ende vom Lied ist, dass der Anwalt ein Schreiben aufgesetzt hat und der Händler mir dann doch am Ende der Frist das Geld zurück gezahlt hat.

Also "Happy End", aber mit monatelangem - und teils unangenehmen - Schriftverkehr.
@Nick95 Das ist echt eine Odyssee. Ein Grund mehr den Saftladen zu meiden.
Danke für deinen Erfahrungsbericht.
Bearbeitet von: "Chuck_Norris" 13. Sep
Chuck_Norrisvor 29 m

@Nick95 Das ist echt eine Odyssee. Ein Grund mehr den Saftladen zu …@Nick95 Das ist echt eine Odyssee. Ein Grund mehr den Saftladen zu meiden.Danke für deinen Erfahrungsbericht.


Gerne gerne!
Im Endeffekt muss jeder selbst entscheiden, ob er da kauft, oder nicht. Meine Erfahrungen waren halt so schlecht, dass ich ab sofort lieber 50 bis 100 Euro drauf lege, wenn ich weiß, dass ich einen guten Service dafür bekomme.
Geiz ist halt nicht immer geil
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler