Das ewige Matratzenthema

33
eingestellt am 27. Jan
Es ist mal wieder so weit, jemand sucht eine Matratze...

In diesem Fall ich, 95 kg, suche eine 200x140 für mich (Freundin wird auch ab und an da schlafen, aber ist eher nicht so wichtig)

Frage mich gerade wie viel Geld ich ausgeben sollte. Am liebsten unter 300, denkt ihr das reicht?

Hab an Ikea gedacht, da man sie da ein Jahr lang zurückgeben kann, aber gibt keine Mega-Schnäppchen schätze ich. Ansonsten gibt es auch grad keinen guten Deal...

Worauf sollte man denn achten

Raumgewicht, Höhe, welche Art?

Gibt irgendwie super viele Infos, aber man weiß nie woran man ist...
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Um das Ausprobieren kommst du sowieso nicht drum herum, daher musst du halt ein paar Probeschlafen, daher ist die Rückgabe auch entsprechend wichtig.

Hier die Testsieger der letzten Jahre.

Kaltschaum
Deal Link---> Emma one mit Rabatte 356,85 €(100 Tage Rückgabe) Test 1,7, Haltbarkeit 1,5 und Liegeeigenschaften 2,1

Bodyguard für 339€ (100 Tage Rückgabe) Test 1,7, Haltbarkeit 1,6 und Liegeeigenschaften 2,1

Bodyguard Weich für 339€ (100 Tage Rückgabe) Test 2,3, Haltbarkeit 1,8 und Liegeeigenschaften 2,4

alle 3 mit über 300€ liegen aber über deinem Budget.

TTFK(Tonnentaschenfederkern)
Malie Polar für 275€ (Lidl 90 Tage Rückgabe) Test 2,2, Haltbarkeit 2,0 und Liegeeigenschaften 2,2

Hn8 für 275€ (auch 90 Tage Rückgabe) Test 2,3, Haltbarkeit 1,4 und Liegeeigenschaften 2,4

MERADISO H2 und MERADISO H3 mit dem Code Matratze20 kann man noch derzeit 20% Sparen, wären also 140€ (auch 90 Tage Rückgabe) Test 2,4, Haltbarkeit 1,6 und Liegeeigenschaften 2,5

Latex:
Ikea Morgedal für 229€ (100 Tage Rückgabe) Test 2,4, Haltbarkeit 0,9 und Liegeeigenschaften 2,5

Unterschiede je nach Material.

Latex ist am Wärmsten, also was für richtige Frostbeulen, nichts für viel Schwitzer.

Kaltschaum ist auch warm aber nicht so Warm wie Latex, Normales Schwitzen ist in Ordnung, ebenso nicht für Leute die übermäßig viel Schwitzen.

TTFK ist am kältesten und brauch entsprechend länger bis es Warm ist, hat die beste Durchlüftung und ist daher auch für viel Schwitzer geeignet.

Höhe sagt nichts aus, ebenso nicht das Raumgewicht, da dies nichts über Material, Schnitt und Co. Aussagt.

Rückgabe läuft bei allen gleich, Matratze in Folie wieder einpacken(am besten die Folie behalten), und dann wird mit ner Spedition ein Termin ausgemacht, die kommen vorbei, und hohlen die Matratze ab.
Bearbeitet von: "Evilgod" 27. Jan
33 Kommentare
Ich habe seit ein paar Wochen die Bett1 Bodyguard Matratze in 180x200
Meine Frau und ich lieben sie und werden nie wieder eine andere kaufen.
Die kannst du 100 Nächte testen und bei nichtgefallen zurück geben. Die wird anstandslos abgeholt. Bett1 gibt auch 10 Jahre Garantie auf den kern
Ich empfehle Grüne Erde
Sehr schwieriges Thema, da jeder ein anderes Empfinden hat, da helfen auch Bewertungen nicht viel weiter! Aktuell gibt es beim Dänischen Bettenlager eine sehr gute, die ist sehr hoch, allerdings ohne Härtegrad Angabe:

24834864.jpg
Bearbeitet von: "FazerBlaze13" 27. Jan
Ich kann die Emma empfehlen.
Gibt auch 10 Jahre Garantie und 100 Nächte testen wie bei bodyguard. Und aktuell der Testsieger. Aber das heißt ja nicht viel.
meine Eltern haben vor 2 Jahre auch bei Bett1 bestellt und sind zufrieden mit den Matratzen
Bearbeitet von: "juberman" 27. Jan
Die Emma und andere sind zwar Testsieger, aber alle vergessen immer das die dann nur im ihrem Segment gewonnen hat. Gelmatratzen, Federkern und Co. werden in ihrem eigenen Segment getestet.
Klingt eigentlich alles ganz gut. Emma ist halt schon noch mal etwas teurer... Leider ist die Felix Variante in 140 viel zu teuer im Vergleich zu den anderen Modellen.

DIe vom Bettenlager ist mit 370 auch recht teuer.

Vielleicht probiere ich einfach mal die bett1
Die hier finde ich auch noch interessant:

lidl.de/de/…ron
Ich warte bis diese demnächst wieder im Angebot ist.
Hab auch die Bett1 (Body Guard)-Matratze und bin sehr zufrieden.
hab so eine von Tchibo, die ist auch gut für 299€
tchibo.de/iri…A==
Wir haben auch eine neue von Bett1 bestellt 2 verschiedene Härtegrade, hart und mittel. Ich persönlich würde hart nehmen. Die Frau aber weich, nun ratet welche wir benutzen
Was für Lattenroste habt ihr eigentlich? Fest oder flexible?
Flexible, aber liegen normal unten. Also nix höher gestellt.
tYr0uN27.01.2020 18:58

Wir haben auch eine neue von Bett1 bestellt 2 verschiedene Härtegrade, …Wir haben auch eine neue von Bett1 bestellt 2 verschiedene Härtegrade, hart und mittel. Ich persönlich würde hart nehmen. Die Frau aber weich, nun ratet welche wir benutzen


Du auf deiner Frau, welche auf der weichen Seite liegt!
Um das Ausprobieren kommst du sowieso nicht drum herum, daher musst du halt ein paar Probeschlafen, daher ist die Rückgabe auch entsprechend wichtig.

Hier die Testsieger der letzten Jahre.

Kaltschaum
Deal Link---> Emma one mit Rabatte 356,85 €(100 Tage Rückgabe) Test 1,7, Haltbarkeit 1,5 und Liegeeigenschaften 2,1

Bodyguard für 339€ (100 Tage Rückgabe) Test 1,7, Haltbarkeit 1,6 und Liegeeigenschaften 2,1

Bodyguard Weich für 339€ (100 Tage Rückgabe) Test 2,3, Haltbarkeit 1,8 und Liegeeigenschaften 2,4

alle 3 mit über 300€ liegen aber über deinem Budget.

TTFK(Tonnentaschenfederkern)
Malie Polar für 275€ (Lidl 90 Tage Rückgabe) Test 2,2, Haltbarkeit 2,0 und Liegeeigenschaften 2,2

Hn8 für 275€ (auch 90 Tage Rückgabe) Test 2,3, Haltbarkeit 1,4 und Liegeeigenschaften 2,4

MERADISO H2 und MERADISO H3 mit dem Code Matratze20 kann man noch derzeit 20% Sparen, wären also 140€ (auch 90 Tage Rückgabe) Test 2,4, Haltbarkeit 1,6 und Liegeeigenschaften 2,5

Latex:
Ikea Morgedal für 229€ (100 Tage Rückgabe) Test 2,4, Haltbarkeit 0,9 und Liegeeigenschaften 2,5

Unterschiede je nach Material.

Latex ist am Wärmsten, also was für richtige Frostbeulen, nichts für viel Schwitzer.

Kaltschaum ist auch warm aber nicht so Warm wie Latex, Normales Schwitzen ist in Ordnung, ebenso nicht für Leute die übermäßig viel Schwitzen.

TTFK ist am kältesten und brauch entsprechend länger bis es Warm ist, hat die beste Durchlüftung und ist daher auch für viel Schwitzer geeignet.

Höhe sagt nichts aus, ebenso nicht das Raumgewicht, da dies nichts über Material, Schnitt und Co. Aussagt.

Rückgabe läuft bei allen gleich, Matratze in Folie wieder einpacken(am besten die Folie behalten), und dann wird mit ner Spedition ein Termin ausgemacht, die kommen vorbei, und hohlen die Matratze ab.
Bearbeitet von: "Evilgod" 27. Jan
Man kann fast alles nehmen, ausser der Bodyschrott von Bett1.
Evilgod27.01.2020 19:05

Höhe sagt nichts aus, ebenso nicht das Raumgewicht, da dies nichts über M …Höhe sagt nichts aus, ebenso nicht das Raumgewicht, da dies nichts über Material, Schnitt und Co. Aussagt.


Man man man, was für ein Unsinn. Natürlich sagt die Rohdichte etwas über die Materialqualität aus.

blumenhund27.01.2020 19:10

WOW! Das nenne ich mal eine Antwort. Vielen Dank!


Viel ist nicht immer gut, in dem Beitrag steht auch einiges an Unsinn.
Bearbeitet von: "leneger" 27. Jan
Evilgod27.01.2020 19:05

...


WOW! Das nenne ich mal eine Antwort. Vielen Dank!
um eine genaue Matratzenempfehlung abgeben zu können wäre halt schon ein Bild deiner Freundin nicht ganz hinderlich
Old_Dude27.01.2020 18:44

Die Emma und andere sind zwar Testsieger, aber alle vergessen immer das …Die Emma und andere sind zwar Testsieger, aber alle vergessen immer das die dann nur im ihrem Segment gewonnen hat. Gelmatratzen, Federkern und Co. werden in ihrem eigenen Segment getestet.


Es gibt keine Gelmatratzen, Gelmatratze ist ein Marketing Synonym für Kaltschaum, Gel hört sich halt besser und Hochwertiger an, ist es aber nicht, nur Teurer.

Weitere Tricks von Handel und Industrie wurden hier mal aufgeklärt:
test.de/Mat…31/

gibt ansonsten höchstens noch Viskoschaum, außer Aldi sind aber alle zu Teuer und mäh, die Aldi ist aber nur Aktionsware und in 90x200 und 100x200 zu haben.
leneger27.01.2020 19:08

Man man man, was für ein Unsinn. Natürlich sagt die Rohdichte etwas über di …Man man man, was für ein Unsinn. Natürlich sagt die Rohdichte etwas über die Materialqualität aus.


Du sagst einfach nur das was die Industrie schön über Jahrzehnte mit dem RG Marketing Technich von sich gegeben hat.

Nein die Rohdichte sagt nichts aus, es wird einfach nur etwas Mehr Material aufgewendet, Kaltschaum gibt es in Hunderten Mischungen, wie man sie misch und was Letztlich dabei raus kommt Spielt erst mal die Größte Rolle, mit den Einschnitten Zusammen bestimmt es dann auch wie die Matratze überhaupt Reagiert und wie Haltbar sie letztlich ist.

Das Zeigen auch die Test das der RG völliger Blödsinn ist, denn die mit hohe RG haben weder bessere Liegeeigenschaften, noch sind diese Haltbarer, ganz im gegenteil, die meisten sind in Sachen Haltbarkeit sogar den mit wenig RG ganz klar Unterlegen.

Kleines Beispiel
Bettenring Dormabell Innova Air S 16 Kostet 800€ in 90x200cm hat bei der Haltbarkeit eine 2,4 und ein RG von 56
Die Aldi Nord Novitesse Memolux 90 kostet 100€ in 90x200cm und hat bei der Haltbarkeit eine ,1,6 und ein RG von 37

Ikea Morgedal Latexmatratze Kostet 150€ in 90x200cm hat bei der Haltbarkeit eine 0,9, bei einem RG von 51
Allnatura Supra-Comfort Allergie Kostet 670€ in 90x200cm hat bei der Haltbarkeit eine 1,8, bei einem RG von 76
Evilgod27.01.2020 19:25

Du sagst einfach nur das was die Industrie schön über Jahrzehnte mit dem R …Du sagst einfach nur das was die Industrie schön über Jahrzehnte mit dem RG Marketing Technich von sich gegeben hat.Nein die Rohdichte sagt nichts aus, es wird einfach nur etwas Mehr Material aufgewendet, Kaltschaum gibt es in Hunderten Mischungen, wie man sie misch und was Letztlich dabei raus kommt Spielt erst mal die Größte Rolle, mit den Einschnitten Zusammen bestimmt es dann auch wie die Matratze überhaupt Reagiert und wie Haltbar sie letztlich ist.Das Zeigen auch die Test das der RG völliger Blödsinn ist, denn die mit hohe RG haben weder bessere Liegeeigenschaften, noch sind diese Haltbarer, ganz im gegenteil, die meisten sind in Sachen Haltbarkeit sogar den mit wenig RG ganz klar Unterlegen.Kleines BeispielBettenring Dormabell Innova Air S 16 Kostet 800€ in 90x200cm hat bei der Haltbarkeit eine 2,4 und ein RG von 56Die Aldi Nord Novitesse Memolux 90 kostet 100€ in 90x200cm und hat bei der Haltbarkeit eine ,1,6 und ein RG von 37Ikea Morgedal Latexmatratze Kostet 150€ in 90x200cm hat bei der Haltbarkeit eine 0,9, bei einem RG von 51Allnatura Supra-Comfort Allergie Kostet 670€ in 90x200cm hat bei der Haltbarkeit eine 1,8, bei einem RG von 76


Gut das du und Bett1 die einzigen Wisser dieser Welt sind. Die Haltbarkeitsbewertung eines Tests der Stiftung Warentest ins Verhältnis zum RG zu setzen, ist eine traurige Angelegenheit.

Aber du hast Recht, Materialdichten haben nie Auswirkungen auf die Qualität. So ist es auch bei Stoffen, Super100 ist deutlich hochwertiger als 120 oder 140; oder erstmal bei CPUs, auch da gilt je weniger desto besser......mach du mal dein Rennen weiter Gegen Verblendung sind alle Argumente von Anfang an Perlen vor die Säue geworden.
Bearbeitet von: "leneger" 27. Jan
leneger27.01.2020 19:30

Gut das du und Bett1 die einzigen Wisser dieser Welt sind. Die …Gut das du und Bett1 die einzigen Wisser dieser Welt sind. Die Haltbarkeitsbewertung eines Tests der Stiftung Warentest ins Verhältnis zum RG zu setzen, ist eine traurige Angelegenheit. Aber du hast Recht, Materialdichten haben nie Auswirkungen auf die Qualität.


Was habe ich mit Bett1 nun am Hut?
Und was hat Bett1 mit der Haltbarkeit am Hut bei den Test?
Und was soll Bett1 Genau als einziger Wissen auf dieser Welt?

Meilenweit am Thema vorbei.

Es ist aber nun mal so das das RG im Zusammenhang mit der Haltbarkeit steht, kann man überall nachlesen, und der Test zeigt nun mal das die mit hohen RG, die nun mal auch mit Langer Haltbarkeit beworben werden, nicht das halten was das RG verspricht.

Materialdichte ist nur 1 Faktor von vielen, aber einfach nur die Dichte eines Materials zu nehmen und dann zu meinen das Produkt was daraus entspringt sei dadurch Haltbarer, ist extrem Kurzsichtig, denn vom Material Mix, und Aufschäumen, bis hin zu der Kombination aus Schaumauflagen und den ganzen Arbeitstechnischen Durchläufe, verändert sich die Materialeigenschaften je nach dem Extrem, da Spielt die Dichte das Material letztlich eine untergeordnete Rolle.

aber wenn du weiter der Meinung bist und lieber das Gedöns mit dem RG zu Glauben was die Matratzen Industrie Jahrzehnte genutzt hat, und weiter nutzt um Leuten die Kohle aus der Tasche zu ziehen, dann tu es, Fakten zeigen was anderes.
Avatar
GelöschterUser62540
leneger27.01.2020 19:30

Gut das du und Bett1 die einzigen Wisser dieser Welt sind. Die …Gut das du und Bett1 die einzigen Wisser dieser Welt sind. Die Haltbarkeitsbewertung eines Tests der Stiftung Warentest ins Verhältnis zum RG zu setzen, ist eine traurige Angelegenheit.


Du hast beruflich mit dem Verkauf von Matratzen zu tun?
Bearbeitet von: "GelöschterUser62540" 27. Jan
Allnatura kann ich empfehlen, Ökotest auch gut getestet...

Natürlich kein schnapper! Gab satte 5%🤮

Arbeite in der PU Industrie... die Emissionen sollte man nicht unterschätzen. Das MSDS vom Polyol, Katalysator und additiven wollt ihr nicht sehen... und ihr atmet ca 7 Stunden am Tag darauf...

Aber jedem das seine...
Ich empfehle wärmstens -
nachdem ich alles getestet hatte, was Möbelhäuser und Co zu bieten hatten:

Ikea - MYBRACKA - Latexmatratze, mittelfest, weiß, 140x200 cm 24 cm Höhe

ikea.com/de/…31/
Inklusive 25 Jahre Garantie
Ich würde ja in ein Möbel Haus etc gehen, so unter Menschen und vor Ort Probeliegen
Achte beim Matratzenkauf auf dein Gewicht, deine Proportionen und geh definitiv Probeliegen! Vielleicht wären, wenn es denn sowas gibt, 2x70er Matratzen besser. Bei 1,40m Breite hatte ich immer unangenehme Erfahrungen mit Kuhlen in der Mitte nach einiger Zeit.
Meine Matratze der Wahl war vor wenigen Wochen die Hidrasund von Ikea in Fest (2x90cm). Ist wie Wolke 7. Kann sie sehr empfehlen. Auch nicht unangenehm beim kreuz und quer liegen.
ballsy27.01.2020 22:24

Achte beim Matratzenkauf auf dein Gewicht, deine Proportionen und geh …Achte beim Matratzenkauf auf dein Gewicht, deine Proportionen und geh definitiv Probeliegen! Vielleicht wären, wenn es denn sowas gibt, 2x70er Matratzen besser. Bei 1,40m Breite hatte ich immer unangenehme Erfahrungen mit Kuhlen in der Mitte nach einiger Zeit.Meine Matratze der Wahl war vor wenigen Wochen die Hidrasund von Ikea in Fest (2x90cm). Ist wie Wolke 7. Kann sie sehr empfehlen. Auch nicht unangenehm beim kreuz und quer liegen.


Sieht gut aus, aber 700€ übersteigen mein Budget dann doch etwas. Glaub 2x70 gibt es nicht, aber getrennte Lattenroste. Bringt sicher auch schon was... Allerdings werde ich meistens allein drauf schlafen, von daher weiß ich gar nicht ob sich das lohnt.
tYr0uN27.01.2020 18:58

Wir haben auch eine neue von Bett1 bestellt 2 verschiedene Härtegrade, …Wir haben auch eine neue von Bett1 bestellt 2 verschiedene Härtegrade, hart und mittel. Ich persönlich würde hart nehmen. Die Frau aber weich, nun ratet welche wir benutzen


Haha, hier genau so.
Versuche auf jeden Fall eine Matratze zu nehmen die man mehrere Wochen Probe schlafen kann. Ist leider nicht immer der Fall. Selbst die 14 Tage beim Onlinekauf sind ggf zu kurz.
Noch eine Stimme für die Bodyguard von Bett1, allerdings die Weiche. Bin nicht so weite Weg von deiner Statur, liege aber gerne weich.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler