Ebay Bewertungen von Kaufabbrechern, und sehr netter Support, Nötigung?

87
eingestellt am 18. Sep 2017
Ich habe vor ein paar Wochen einen Artikel bei Ebay im Wert von ca. 13,00 Euro angeboten und verkauft, dann bekam ich einige Zeit später diese Nachricht über Ebay System
----
Antworten Sie dem Käufer möglichst bald
Hallo xxxxxxxxxxxx,

xxxxxxx möchte einen Kauf abbrechen.

Lassen Sie den Käufer nicht warten. Sehen Sie sich die Einzelheiten zum Abbruch an und antworten Sie bis zum xx Aug. 2017. Wenn Sie den Kauf bereits verschickt haben, brauchen Sie sie nicht abzubrechen. Geben Sie uns einfach Bescheid.

Sie müssen nichts weiter unternehmen, da der Käufer noch nicht bezahlt hat. Nachdem Sie dem Abbruch dieses Kaufs zugestimmt haben, wird Ihnen die Verkaufsprovision auf Ihrem Konto gutgeschrieben.

-------

Ich wollte den Kauf natürlich nicht abbrechen und bestand auf den geschlossenen Vertrag, zumal nicht mal ein Vernünftiger Grund mir mitgeteilt wurde, oder geschweige den eine Mail in etwa so, Entschuldigung es tut mir Leid etc., was mich hätte bewegen können dem zuzustimmen.

Beim Abbruch hat man keine vernünftige Wahl seinen Grund zu nennen, was einem nur übrig lässt die dortige Auswahl zu akzeptieren und sich das nächst gelegene herauszusuchen.
------

Für einen Abbruch des Kaufs war es bereits zu spät

Hallo xxxxxxx,

Sie haben uns mitgeteilt, dass Sie diesen Kauf nicht abbrechen können.
-------

Ich habe dann dem Käufer freundlich mit geteilt dass ich auf den Vertrag bestehe und er doch bitte seinen Plichten daraus nachkommen möchte. Dann gab es einen Schriftwechsel der von mir immer Sachlich und Vertragsbezogen war ohne Wertungen etc. der Verkäufer schrieb mir unter anderem folgende Nachrichten:

Alles Käufer

ich nehme von meinem Widerufsrecht Gebrauch.
Der Kaufvertrag wird annulliert.
-
Ich bin auch privat,
ein Verkauf kommt erst dann zustande wen bezahlt wurde.

Nachdem ich noch nicht bezahlt habe, und auch nicht bezahlen werde, ist noch kein gültiger Kaufvertrag zustande gekommen.
Sie brauchen den Artikel also auch nicht zuzusenden.
-

Weiter Nachricht wie man den Kauf abbrechen kann vom Käufer.
-
Gut ich lassen Sie in Ruhe und Sie lassen mich in Ruhe. Einverstanden.
-
Weitere Nachricht das mir kein Schaden entstanden sei und meine genannten Maßnahmen deutlich den Wert der Ware übersteigen.
-
Nachdem Sie schön langsam unverschämt werden, und ich entspannt in den Urlaub gehen möchte, habe ich ihnen das Geld nun überwiesen.
Jetzt bin ich gespannt ob Sie so toll sind wie Sie glauben und den Artikel auch schnell versenden.

----

Ich
Damit war dann für mich soweit alles geklärt, habe direkt nach dem Zahlungseingang
die Ware in der bezahlten Versandart versendet.

---

Dann kam was ich schon dachte die negative Bewertung des Käufers:

"Paragraphenreiter. Droht schnell mit Rechtsanwalt. Nie wieder.
"

Ich dachte mir dann setzt dich mal schriftlich mit Ebay in Verbindung und schilder den Fall dem Support mit der Bitte die negative Bewertung zu Prüfen.
Aus meiner Sicht habe ich nichts falsch gemacht.

Ware sauber ehrlich und korrekt angeboten, klar ersichtlicher Privatverkauf mit mehrmaligem Hinweis darauf, kein Paypal ;-} gebraucht. Schneller Versand, saubere ordentliche Verpackung und der sich im Neuzustand befindlichen Ware. Dabei
handelte es sich um eine Ware wie z.B. einen Ersatzfilter der eben nicht mehr gebraucht wurde, aber der Artikel spielt hier ja auch keine Rolle da er nicht bemängelt wurde, wozu es auch keinen Grund gegeben hätte. Weiterhin der Hinweis keine Rücknahme, sowohl im Ebayformular wie in der Artikelbeschreibung.

Antwort Ebay Support:

re Anfrage zur Bewertungsentfernung - SR# 1-47657435679


Sehr ge xxxxxx,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Obwohl ich Ihren Wunsch und Ihre Argumentation nachvollziehen kann, werden wir die von Ihnen angesprochene Bewertung für den Artikel 17456456 nicht entfernen. Bitte geben Sie mir Gelegenheit, unsere Entscheidung zu begründen.

Wir wissen, dass Sie ein seriöser und erfolgreicher Verkäufer bei eBay sind. Sie bieten Ihren und unseren Kunden einen guten und soliden Service und wickeln Ihre Verkäufe zuverlässig ab.

Dennoch gibt es bei Ihnen auch Kunden, die nicht ganz zufrieden waren mit Ihrem Kauferlebnis, da etwas schief gegangen ist oder ihre Erwartungen nicht erfüllt wurden. Sicher wissen Sie selbst aus eigener Erfahrung, dass sich Unzufriedenheit nicht unter allen Umständen und zu jeder Zeit verhindern lässt.

In diesem Fall hat Ihr/e Kunde seine Unzufriedenheit durch seine Bewertung ausgedrückt, da dem Wunsch auf Kaufabbruch nicht stattgegeben wurde. Diese Meldung Ihres Kunden möchten wir nicht nachträglich entwerten - auch dann nicht, wenn Sie das Gefühl haben, dass die Bewertung nicht ganz fair ist, weil Sie Ihr Bestes gegeben haben oder andere Kunden in derselben Situation in der Regel zufrieden sind.


Bei diesen Fällen besteht auch kein Grund zur Sorge: Wegen einzelner Bewertungen werden Sie weeder Ihren Verkäuferstatus, noch Ihren guten Ruf bei eBay verlieren. Ergreifen Sie die Initiative und zeigen Sie in einer konstruktiven Antwort auf die Bewertung Ihre Sichtweise. Für potenzielle Kunden ist dies ein gutes Zeichen: Sie nehmen Ihre Kunden ernst, auch wenn einmal etwas schief gegangen ist.

Wenn Sie mit Ihrem Kunden doch noch eine Lösung des Problems finden, kann die Bewertung von diesem auch noch überarbeitet werden. Dazu können Sie nach der Lösung des Problems einen Antrag auf Überarbeitung der Bewertung stellen.

So können Sie auf die Bewertung antworten:

Link

So können Sie einen Antrag auf Überarbeitung der Bewertung stellen:

Link

Weitere Informationen über den Grundsatz zum Entfernen von Bewertungen finden Sie hier:

Link

Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen. Bei weiteren Fragen nutzen Sie bitte unseren kostenlosen Rückruf-Service:



Wir sind täglich von 8:00 bis 22:00 Uhr für Sie da.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin so engagiert und erfolgreich an der Zufriedenheit Ihrer Kunden arbeiten. Ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg und gute Umsätze bei eBay.



Mit freundlichen Grüßen



xxxxxxxxx xxxxxxxxx

eBay- Plus Kundenservice

-----
Kann man sich da genötigt fühlen diesen Kaufabbrechern immer nachgeben zu müssen um nicht eine unbegründete negative Bewertung zu erhalten? Ich denke das ist eine sehr große Schweinerei seitens Ebay, mir ist das allerdings ziemlich Wurst, wird der Account halt dicht gemacht und ein neuer aufgemacht, und bei diesem Account handelt es sich auch noch um einen Plus Account, der mit dem besonderen Service ;-}


Ich habe es mir vorbehalten kleine Veränderungen vorzunehmen die den Sinn oder die Aussagekraft nicht beeinflussen, nur zur Kenntnis.


Ich habe das hier mal veröffentlicht weil es immer wieder ein Thema ist in dem Forum hier.

Grüße

bayernex
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Nimm Dir einen Anwalt und gut is. Wolltest Du doch sowieso machen, um die Zahlung einzustreiten. Nun klagst Du eben gegen die Bewertung. Gewonnen hast Du den Prozess sowieso schon praktisch sicher, da sie nicht gerechtfertigt ist.

Und wir bekommen dann einen neuen Thread hier:

"Bewertung bei Ebay zurücknehmen lassen: Ein Klageweg"
Tumnus18. Sep 2017

Ja, auch 30s sind Zeit, aber hier wird so getan, als würde es Minuten oder …Ja, auch 30s sind Zeit, aber hier wird so getan, als würde es Minuten oder Stunden dauern. Mehr als 3 Klicke sind im Normalfall nicht nötig. Ich Zeit und stelle gerne deine abgebrochenen Auktionen wieder ein, du darfst dich dann aber nicht wundern, wenn du dann mehr Zeit investieren musst um alles wieder rückgängig zu machen. Außerdem reden wir hier von einer Auktion und nicht von hunderten.


Das mag man ein paar Mal machen, aber irgendwann hat man auch keinen Bock mehr darauf, für jeden Verkauf mehrere Anläufe zu brauchen. Darüber hinaus gibt es, wie von anderen geschrieben, durchaus mal Aktionen, bei denen man weniger Provision zahlt, Käufer, die sich nicht melden etc. Mitunter möchte man das Geld auch zeitnah und will nicht erneut ewig warten, bis sich ein Käufer findet bzw die Auktion abläuft. Wertverlust ist, gerade bei Elektronik, auch immer ein Thema. Relativ asozial finde ich es, dass einige hier die Schuld beim Verkäufer suchen. Es wurde gekauft, der Verkäufer hat das Recht auf seinen Vertrag zu bestehen und beide Parteien die Pflicht ihn zu erfüllen. Lest die Beschreibungen vernünftig, überlegt ob ihr den Artikel wirklich braucht und bezahlen könnt und klickt erst dann auf "Kaufen/Bieten". So haben alle Beteiligten die wenigsten Probleme. EBay macht mir persönlich als privater Verkäufer keinen Spaß mehr, eben weil immer mehr Personen die Verträge nicht mehr ernst nehmen und man a ja Verkäufer nicht mal mehr das Druckmittel negative Bewertung hat.
"Paragraphenreiter. Droht schnell mit Rechtsanwalt. Nie wieder."

Antwort: "Käufer erfindet und fordert nach Kauf eigene Bedingungen. Auf freundl. Hinweis folgt neg. Bewertung."

Negative Bewertungen sind überbewertet.
Bearbeitet von: "chris99" 18. Sep 2017
mazyx18. Sep 2017

Bewertung is gerechtfertigt und eine gute Warnung. Bei dir würde ich auch …Bewertung is gerechtfertigt und eine gute Warnung. Bei dir würde ich auch nichts kaufen wollen.Wegen 13€ so einen Aufstand...Jeder macht mal Fehler, wo ist denn das Problem den Kauf einfach abzubrechen?


Das will ich doch hoffen.
Als mündiger und Erwachsener Mensch kann man vorher lesen was für Verträge man macht,
und wenn man einen Fehler gemacht hat kann man sich entschuldigen und hoffen dass am
anderen Ende ein vernünftiger Mensch sitzt der bereit ist auf sein Recht zu verzichten.
Das ist richtig
Bearbeitet von: "bayernex" 18. Sep 2017
87 Kommentare
Die viel größere Schweinerei ist das eBay bei Powersellern genau umgekehrt handelt. Ich habe zwei ebensolche in den letzten Wochen negativ und neutral bewertet. Bei beiden Fällen habe ich sachlich und nachvollziehbar bewertet. Die negative wurde gar nicht erst veröffentlich, da prüft wohl jemand manuell. Die neutrale wurde auf Druck des Verkäufers entfernt. Für mich ist eBay weg vom Fenster.
KojoteSchaschlik18. Sep 2017

Die viel größere Schweinerei ist das eBay bei Powersellern genau umgekehrt …Die viel größere Schweinerei ist das eBay bei Powersellern genau umgekehrt handelt. Ich habe zwei ebensolche in den letzten Wochen negativ und neutral bewertet. Bei beiden Fällen habe ich sachlich und nachvollziehbar bewertet. Die negative wurde gar nicht erst veröffentlich, da prüft wohl jemand manuell. Die neutrale wurde auf Druck des Verkäufers entfernt. Für mich ist eBay weg vom Fenster.


Tschja Ebay ist halt ein Unternehmen, wieso sollten sie sich also ins eigene Fleisch beißen und ihre Powerseller verärgern.
KojoteSchaschlik18. Sep 2017

Die viel größere Schweinerei ist das eBay bei Powersellern genau umgekehrt …Die viel größere Schweinerei ist das eBay bei Powersellern genau umgekehrt handelt. Ich habe zwei ebensolche in den letzten Wochen negativ und neutral bewertet. Bei beiden Fällen habe ich sachlich und nachvollziehbar bewertet. Die negative wurde gar nicht erst veröffentlich, da prüft wohl jemand manuell. Die neutrale wurde auf Druck des Verkäufers entfernt. Für mich ist eBay weg vom Fenster.


Da kann man dann schon der Meinung sein, wenn man sowas liest, dass das Ebaybewertungssystem von dem riesen Konzern so manipuliert wird wie sie es für richtig halten, und die kleinen Leute dagegen sowieso bei deren Größe nichts
mehr dagegen machen können außer sich der Größe des Konzerns Ebay zu beugen.

Einfach nur traurig das der einzelne Mensch dagegen keine Möglichkeiten mehr hat.
Amselchen18. Sep 2017

Tschja Ebay ist halt ein Unternehmen, wieso sollten sie sich also ins …Tschja Ebay ist halt ein Unternehmen, wieso sollten sie sich also ins eigene Fleisch beißen und ihre Powerseller verärgern.


Ich bin ja kein früher war alles besser Mensch aber dann sollen sie das System einfach komplett entfernen. Komplett sinnlos so.
ebay ist ein Witz, dort würde ich noch nicht mal alte Socken verkaufen.
Das gute ist, sie haben ja selbst die passende Alternative: Kleinanzeigen.
Nimm Dir einen Anwalt und gut is. Wolltest Du doch sowieso machen, um die Zahlung einzustreiten. Nun klagst Du eben gegen die Bewertung. Gewonnen hast Du den Prozess sowieso schon praktisch sicher, da sie nicht gerechtfertigt ist.

Und wir bekommen dann einen neuen Thread hier:

"Bewertung bei Ebay zurücknehmen lassen: Ein Klageweg"
Ich hatte genau den selben Fall, auch sagte man mir erst die Bewertung kann man nicht löschen lassen aber doch, es geht!
du eröffnest einen Fall, das nicht bezahlt wurde. Sobald der geschlossen ist rufst du beim Kundenservice an und sagst du hättest gerne die Löschung der Bewertung. Wenn der Käufer nicht zahlt machen die das ohne Probleme. Ging wirklich ganz fix
"Paragraphenreiter. Droht schnell mit Rechtsanwalt. Nie wieder."

Antwort: "Käufer erfindet und fordert nach Kauf eigene Bedingungen. Auf freundl. Hinweis folgt neg. Bewertung."

Negative Bewertungen sind überbewertet.
Bearbeitet von: "chris99" 18. Sep 2017
Ich habe auch nur bedingt Verständnis für Leute die bei ebay von Privat kaufen, die ihre Meinung aber nachträglich ändern – ist mir auch schon passiert. Noch schlimmer sind allerdings die, die nach dem Kauf überhaupt nicht mehr reagieren.
Im Prinzip finde ich die Antwort von ebay ok, mit einer passenden Antwort auf die negative Bewertung dürfte auch klar werden, wer vertrauenswürdig ist und wer nicht.
Bearbeitet von: "DA_HP" 18. Sep 2017
Bewertung is gerechtfertigt und eine gute Warnung. Bei dir würde ich auch nichts kaufen wollen.

Wegen 13€ so einen Aufstand...

Jeder macht mal Fehler, wo ist denn das Problem den Kauf einfach abzubrechen?
Bearbeitet von: "mazyx" 18. Sep 2017
mazyx18. Sep 2017

Bewertung is gerechtfertigt und eine gute Warnung. Bei dir würde ich auch …Bewertung is gerechtfertigt und eine gute Warnung. Bei dir würde ich auch nichts kaufen wollen.Wegen 13€ so einen Aufstand...Jeder macht mal Fehler, wo ist denn das Problem den Kauf einfach abzubrechen?


Das will ich doch hoffen.
Als mündiger und Erwachsener Mensch kann man vorher lesen was für Verträge man macht,
und wenn man einen Fehler gemacht hat kann man sich entschuldigen und hoffen dass am
anderen Ende ein vernünftiger Mensch sitzt der bereit ist auf sein Recht zu verzichten.
Das ist richtig
Bearbeitet von: "bayernex" 18. Sep 2017
Hat der Mitarbeiter bei ebay deinen Sachverhalt überhaupt gelesen? Sieht nach Standardantwort aus.

Oder der Mitarbeiter ist dumm wie Brot. Der glaubt sicher auch, dass der Käufer widerrufen kann - auch wenn du Privatverkäufer bist. Das gleiche wollte man mir auch mal bei der Polizei erzählen ... Also laut dem Polizisten kann er jeden Vertrag widerrufen, egal von wem etc. 2 Wochen lang. Na bin gespannt wie der Herr durchs Leben kommt. Vermutlich genauso gut wie die "Justizangestellte" hier mit ihrem iPhone Kauf.

Ruf mal bei ebay an, dann müssen Sie dir zuhören.
bayernex18. Sep 2017

Das will ich doch hoffen.Als mündiger und Erwachsener Mensch kann man …Das will ich doch hoffen.Als mündiger und Erwachsener Mensch kann man vorher lesen was für Verträge man macht,und wenn man einen Fehler gemacht hat kann man sich entschuldigen und hoffen dass amanderen Ende ein vernünftiger Mensch sitzt der bereit ist auf sein Recht zu verzichten. Das ist richtig

Dann brauch man sich aber nicht wundern.
Ermittler18. Sep 2017

Hat der Mitarbeiter bei ebay deinen Sachverhalt überhaupt gelesen? Sieht …Hat der Mitarbeiter bei ebay deinen Sachverhalt überhaupt gelesen? Sieht nach Standardantwort aus.Oder der Mitarbeiter ist dumm wie Brot. Der glaubt sicher auch, dass der Käufer widerrufen kann - auch wenn du Privatverkäufer bist. Das gleiche wollte man mir auch mal bei der Polizei erzählen ... Also laut dem Polizisten kann er jeden Vertrag widerrufen, egal von wem etc. 2 Wochen lang. Na bin gespannt wie der Herr durchs Leben kommt. Vermutlich genauso gut wie die "Justizangestellte" hier mit ihrem iPhone Kauf.Ruf mal bei ebay an, dann müssen Sie dir zuhören.


Mein lieber Ermittler, danke für deine Antwort. Ich will mich da aber gar nicht mit den ........ auseinandersetzen,
ich akzeptiere dass was Ebay macht, und will mich da gar nicht weiter Auseinandersetzen, allerdings glaube
ich nicht das es Textbausteine waren sondern eine Antwort eines von Ebay ausgebildeten Mitarbeiters.
mazyx18. Sep 2017

Bewertung is gerechtfertigt und eine gute Warnung. Bei dir würde ich auch …Bewertung is gerechtfertigt und eine gute Warnung. Bei dir würde ich auch nichts kaufen wollen.Wegen 13€ so einen Aufstand...Jeder macht mal Fehler, wo ist denn das Problem den Kauf einfach abzubrechen?



Wofür denn der ganze Aufwand, dass man den Artikel dann überhaupt erst kauft? Erst informieren, dann bieten oder kaufen. So ein unüberlegter Klick bereitet dem Verkäufer nur unnötigen Aufwand, weil er den Artikel wiedereinstellen muss und schauen, ob er seine Provision erstattet bekommt. Bei ebay ist es inzwischen echt nervig zu verkaufen, weil es sich scheinbar viele Käufer direkt wieder anders überlegen.
Bearbeitet von: "Tobias" 18. Sep 2017
Wenn du auf Dein Recht bestehen willst, musst du den Rechtsweg beschreiten. Die Erfolgsaussichten sind gut. Siehe: mydealz.de/dis…344
mazyx18. Sep 2017

Bewertung is gerechtfertigt und eine gute Warnung. Bei dir würde ich auch …Bewertung is gerechtfertigt und eine gute Warnung. Bei dir würde ich auch nichts kaufen wollen.Wegen 13€ so einen Aufstand...Jeder macht mal Fehler, wo ist denn das Problem den Kauf einfach abzubrechen?



Warum liked Bayernex deinen Post?!

Es kommt halt darauf an, erst abbrechen wollen und auch noch unverschämt werden, obwohl man nicht im Recht ist.
Gehst du auch in einen Laden kaufst etwas und kommst dann wieder zurück und möchtest dein Geld wieder?
Tobias18. Sep 2017

Wofür denn der ganze Aufwand, dass man den Artikel dann überhaupt erst k …Wofür denn der ganze Aufwand, dass man den Artikel dann überhaupt erst kauft? Erst informieren, dann bieten oder kaufen. So ein unüberlegter Klick bereitet dem Verkäufer nur unnötigen Aufwand, weil er den Artikel wiedereinstellen muss und schauen, ob er seine Provision erstattet bekommt. Bei ebay ist es inzwischen echt nervig zu verkaufen, weil es sich scheinbar viele Käufer direkt wieder anders überlegen.


Warum sollte er die Gebühren nicht wiederbekommen? Verkauf abbrechen und gut ist. Und das neu reinstellen dauert gerademal max. 30s.
Ermittler18. Sep 2017

Warum liked Bayernex deinen Post?!Es kommt halt darauf an, erst abbrechen …Warum liked Bayernex deinen Post?!Es kommt halt darauf an, erst abbrechen wollen und auch noch unverschämt werden, obwohl man nicht im Recht ist.Gehst du auch in einen Laden kaufst etwas und kommst dann wieder zurück und möchtest dein Geld wieder?


Weil er bei mir nicht kaufen will ;-}
bayernex18. Sep 2017

Weil er bei mir nicht kaufen will ;-}



Haha, so einen Käufer möchte ich auch nicht
Tumnus18. Sep 2017

Warum sollte er die Gebühren nicht wiederbekommen? Verkauf abbrechen und …Warum sollte er die Gebühren nicht wiederbekommen? Verkauf abbrechen und gut ist. Und das neu reinstellen dauert gerademal max. 30s.



Neu einstellen und gut ist, genau. Kostet auch keine Zeit. Und wenn der VK eine Aktion benutzt hat, dann ist das auch alles ganz easy bei ebay - stimmts?
Du scheinst zu viel Zeit zu haben, machst du das für uns bitte kostenlos? Dauert nicht lang, wie du selbst sagst.

Am liebsten sind mir immer die, die vor Veröffentlichung eines neuen Apple Geräts neue Ware von Privatverkäufern kaufen und sich dann erst nach Veröffentlichung entscheiden, ob sie den Kauf nicht lieber abbrechen.
Bearbeitet von: "Ermittler" 18. Sep 2017
Ermittler18. Sep 2017

Neu einstellen und gut ist, genau. Kostet auch keine Zeit. Und wenn der VK …Neu einstellen und gut ist, genau. Kostet auch keine Zeit. Und wenn der VK eine Aktion benutzt hat, dann ist das auch alles ganz easy bei ebay - stimmts?Du scheinst zu viel Zeit zu haben, machst du das für uns bitte kostenlos? Dauert nicht lang, wie du selbst sagst.Am liebsten sind mir immer die, die vor Veröffentlichung eines neuen Apple Geräts neue Ware von Privatverkäufern kaufen und sich dann erst nach Veröffentlichung entscheiden, ob sie den Kauf nicht lieber abbrechen.


Ja, auch 30s sind Zeit, aber hier wird so getan, als würde es Minuten oder Stunden dauern. Mehr als 3 Klicke sind im Normalfall nicht nötig.

Ich Zeit und stelle gerne deine abgebrochenen Auktionen wieder ein, du darfst dich dann aber nicht wundern, wenn du dann mehr Zeit investieren musst um alles wieder rückgängig zu machen. Außerdem reden wir hier von einer Auktion und nicht von hunderten.
Und in der Zeit, die er für diesen Post gebraucht hat, wäre die Auktion 10x eingestellt.

Von der Zeit über die er sich über den Käufer aufregt reden wir gar nicht erst.
Nötigung? Nö, Gerecht? Auf jeden Fall JA!!!
Wieso akzeptierst du den Abbruch denn einfach nicht?
So viel Aufwand weil du unbedingt darauf beharrst etwas verkaufen zu wollen.
Die Provision erstattet dir ja ebay wieder
Bewertung finde ich zwar nicht schön aber gerechtfertigt
Finde das ne Sauerrei, was kaufen und dann nicht mehr wollen... Hauptsache gekauft. Ebay sollte da härter durchgreifen und Fehlkäufer für 1 Monat sperren bei wiederholten Male.
Deaaaaaalz18. Sep 2017

Wieso akzeptierst du den Abbruch denn einfach nicht?So viel Aufwand weil …Wieso akzeptierst du den Abbruch denn einfach nicht?So viel Aufwand weil du unbedingt darauf beharrst etwas verkaufen zu wollen.Die Provision erstattet dir ja ebay wieder Bewertung finde ich zwar nicht schön aber gerechtfertigt


Warum aktzeptierst du nicht das wenn du was bei mir oder auch anderen Kaufst auch bezahlen musst?
Tumnus18. Sep 2017

Mehr als 3 Klicke sind im Normalfall nicht nötig.


Stimmt nur teilweise: So wie der Käufer ist auch der Verkäufer an den Kaufvertrag gebunden. Meldet sich der Käufer nach dem Kauf nicht, kann ich den Artikel nicht einfach wieder einstellen und verkaufen. Denn, wenn sich der Käufer z. B. nach einer Woche unerwartet meldet und auf Erfüllung des Kaufvertrags besteht, dann könnte der u. U. sogar Schadensersatz verlangen (Details lasse ich mal weg). Doch wenn einer offenkundig lügt und Sachen erfindet – warum soll das jemand unterstützen? Ich finds gut wenn Käufer, die annehmen, eigene Regeln durchsetzen zu können, damit keinen Erfolg haben. Sonst entwickelt sich das noch zur Normalität. Der Käufer von bayernex wird sich das in Zukunft sicherlich besser überlegen. Gut so, für ihn, für alle und auch für dich.
Bearbeitet von: "chris99" 18. Sep 2017
Tumnus18. Sep 2017

Ja, auch 30s sind Zeit, aber hier wird so getan, als würde es Minuten oder …Ja, auch 30s sind Zeit, aber hier wird so getan, als würde es Minuten oder Stunden dauern. Mehr als 3 Klicke sind im Normalfall nicht nötig. Ich Zeit und stelle gerne deine abgebrochenen Auktionen wieder ein, du darfst dich dann aber nicht wundern, wenn du dann mehr Zeit investieren musst um alles wieder rückgängig zu machen. Außerdem reden wir hier von einer Auktion und nicht von hunderten.


Das mag man ein paar Mal machen, aber irgendwann hat man auch keinen Bock mehr darauf, für jeden Verkauf mehrere Anläufe zu brauchen. Darüber hinaus gibt es, wie von anderen geschrieben, durchaus mal Aktionen, bei denen man weniger Provision zahlt, Käufer, die sich nicht melden etc. Mitunter möchte man das Geld auch zeitnah und will nicht erneut ewig warten, bis sich ein Käufer findet bzw die Auktion abläuft. Wertverlust ist, gerade bei Elektronik, auch immer ein Thema. Relativ asozial finde ich es, dass einige hier die Schuld beim Verkäufer suchen. Es wurde gekauft, der Verkäufer hat das Recht auf seinen Vertrag zu bestehen und beide Parteien die Pflicht ihn zu erfüllen. Lest die Beschreibungen vernünftig, überlegt ob ihr den Artikel wirklich braucht und bezahlen könnt und klickt erst dann auf "Kaufen/Bieten". So haben alle Beteiligten die wenigsten Probleme. EBay macht mir persönlich als privater Verkäufer keinen Spaß mehr, eben weil immer mehr Personen die Verträge nicht mehr ernst nehmen und man a ja Verkäufer nicht mal mehr das Druckmittel negative Bewertung hat.
mazyx18. Sep 2017

Bewertung is gerechtfertigt und eine gute Warnung. Bei dir würde ich auch …Bewertung is gerechtfertigt und eine gute Warnung. Bei dir würde ich auch nichts kaufen wollen.Wegen 13€ so einen Aufstand...Jeder macht mal Fehler, wo ist denn das Problem den Kauf einfach abzubrechen?




Jedem seine Meinung, aber bitte jetzt auch deinene Ebaynamen nennen, sowie die 3 Kollegen die "geliked" haben, damit man nicht durch Zufall mal an einen von euch was verkauft. Ist letztlich auch nur in eurem Sinne - ihr kennt den Thread mit dem Klageweg ja...
Aber mal ehrlich das ganze ist doch der wachsende Moral/Respekt Verlust in Deutschland,
auf der anderen Seite muss man sich fragen wie viel unmündige Menschen es gibt, und
auf der anderen Seite wird das ganze ja von den Industriellen/Unternehmern und auch
Politikern vorgelebt, traurig.

Persönlich kenne ich auch einen Fall wo jemand das ganze ausgenutzt hat, ich sage
bewusst in Kauf genommen hat vielen Menschen ihr Geld in hohen Summen abzunehmen,
er ist dann, ich sage bewusst Konkurs bzw. Insolvent gegangen, und hat das Bundesland
gewechselt. Er musste nicht in den Knast und war saniert bzw. seine Frau. Manchmal
denke ich man sollte es genau so machen, da lebt es sich dann gut und die ganzen Helden
sind doch selber Schuld wenn sie auf so einfache Dinge reinfallen....
1. Frist setzen.
2. Mahnung + nicht bezahlter Artikel melden.
3. Problem schließen und an Inkassounternehmen abgeben.

Nicht auf Diskussionen einlassen.

Nur so (Inkassogebühren + Stress) lernen das die Spassbieter.
P1ep18. Sep 2017

Ich hatte genau den selben Fall, auch sagte man mir erst die Bewertung …Ich hatte genau den selben Fall, auch sagte man mir erst die Bewertung kann man nicht löschen lassen aber doch, es geht!du eröffnest einen Fall, das nicht bezahlt wurde. Sobald der geschlossen ist rufst du beim Kundenservice an und sagst du hättest gerne die Löschung der Bewertung. Wenn der Käufer nicht zahlt machen die das ohne Probleme. Ging wirklich ganz fix


Inzwischen erfolgen Löschungen sogar automatisch, sofern kein Ergänzungskommentar abgegeben wurde.
zwielicht18. Sep 2017

Inzwischen erfolgen Löschungen sogar automatisch, sofern kein …Inzwischen erfolgen Löschungen sogar automatisch, sofern kein Ergänzungskommentar abgegeben wurde.


Klappt aber laut deren Aussage nicht immer, bei mir letzte Woche musste ich auch anrufen aber dafür waren alle sehr nett

bayernex18. Sep 2017

Aber mal ehrlich das ganze ist doch der wachsende Moral/Respekt Verlust in …Aber mal ehrlich das ganze ist doch der wachsende Moral/Respekt Verlust in Deutschland,auf der anderen Seite muss man sich fragen wie viel unmündige Menschen es gibt, undauf der anderen Seite wird das ganze ja von den Industriellen/Unternehmern und auch Politikern vorgelebt, traurig.Persönlich kenne ich auch einen Fall wo jemand das ganze ausgenutzt hat, ich sagebewusst in Kauf genommen hat vielen Menschen ihr Geld in hohen Summen abzunehmen,er ist dann, ich sage bewusst Konkurs bzw. Insolvent gegangen, und hat das Bundeslandgewechselt. Er musste nicht in den Knast und war saniert bzw. seine Frau. Manchmaldenke ich man sollte es genau so machen, da lebt es sich dann gut und die ganzen Heldensind doch selber Schuld wenn sie auf so einfache Dinge reinfallen....



Ruf da an und du bist die Bewertung los!
mazyx18. Sep 2017

Bewertung is gerechtfertigt und eine gute Warnung. Bei dir würde ich auch …Bewertung is gerechtfertigt und eine gute Warnung. Bei dir würde ich auch nichts kaufen wollen.Wegen 13€ so einen Aufstand...Jeder macht mal Fehler, wo ist denn das Problem den Kauf einfach abzubrechen?

Genau wegen Leuten wie dir, die nichtmal 3 Wörter der Artikelbeschreibung lesen können und nachher noch rumnörgeln und pöbeln geht selbst verkaufen auf ebay auf den Sack
mazyx18. Sep 2017

Bewertung is gerechtfertigt und eine gute Warnung. Bei dir würde ich auch …Bewertung is gerechtfertigt und eine gute Warnung. Bei dir würde ich auch nichts kaufen wollen.Wegen 13€ so einen Aufstand...Jeder macht mal Fehler, wo ist denn das Problem den Kauf einfach abzubrechen?


Warum abzubrechen eines Bietvorganges , ist doch unhöflich .
(Auch wenn es um 13 €uro geht.)
zeit=03:29.
#Diverses2017

Wieviel Lebenszeit hast du denn für diesen 13€-Artikel insgesamt vergeudet? Bei eBay eingestellt, Kommunikation mit Käufer und eBay "Kundenservice" und last but not least dieser Thread hier? Alleine schon der epische Eingangspost ....

PS: Ich schmeiße solche Teile lieber weg, bevor ich mir solchen Streß antue, denn selbst bei erfolgreichem Verkauf hat man ja mehr Arbeit als die ganze Sache wert ist. Und man muss sich nicht mit solchen Käufern herumärgern
Naja, so falsch ist die Bewertung doch auch gar nicht?
Nur weil der Käufer ein bisschen patzig und nicht ganz rechtssicher war, Mahnverfahren, Klageweg oder was auch immer für 13€ aufzeigen?
Wegen einer fehlenden Entscheidung nach "Jetzt erst recht" handeln?
Wenn du so viel Wert auf gute Bewertungen legst, musst du halt auch entsprechend handeln.
Und nur weil man das Ganze "sachlich" abklappert, ist es noch lange nicht kundenfreundlicher.
Ich finde Kaufabrecher genauso nervig, aber die negative Bewertung ist gerechtfertigt.
Klar hast du nur auf dein Recht bestanden, dennoch ist der "Service" gegenübe dem Kunden grottig.
Ich hätte dir vermutlich auch ne Neutrale/Negative reingedrüclt.
P1ep18. Sep 2017

Klappt aber laut deren Aussage nicht immer, bei mir letzte Woche musste …Klappt aber laut deren Aussage nicht immer, bei mir letzte Woche musste ich auch anrufen aber dafür waren alle sehr nettRuf da an und du bist die Bewertung los!


Bei mir war es bisher nie anders, auch wenn das vom Kundenservice teilweise geleugnet wird, um Missbrauch zu vermeiden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler