Frage an Amazfit Bip Besitzer: Pulsmessung ungenau?

3
eingestellt am 2. Mär
Seit einigen Tagen bin ich Besitzer einer Amazfit Bip. Insgesamt bin ich wirklich zufrieden mit dem Gerät, nur eins stört/wundert mich. Über die Mi Fit App habe ich die Pulsmessung auf automatisch messen jede Minute einegestellt. Jedoch weichen die Werte im Gegensatz zum Mi Band 2 und eigener Hangelenkmessung teilweise deutlich ab. Die Werte sind meist zu gering. Selbst beim Sport, wenn ich einen Puls von ca 120-150 habe, zeigt die Amazfit nicht mehr als 70-90 an:/
Vielleicht kann ja ein Amazfit Bip Besitzer mal seine Erfahrungen hier teilen oder Tipps geben.
Zusätzliche Info
Diverses
3 Kommentare
Sollte im Normalfall einigermaßen genau sein. Ich hatte sie damals nur kurz getestet und verschenkt. Aber einen Vergleichstest hatte ich gemacht. Ich habe dir gerade mal die zwei Aufzeichnungen aus den Apps rausgesucht (links Amazfit Bip in der Mi Fit App, rechts die Fenix 5 in Garmin Connect):

16664888-0jHXD.jpg
(die Fenix 5 nutze ich normalerweise mit Brustgurt, der kam beim Test aber nicht zum Einsatz)
Bearbeitet von: "Crythar" 2. Mär
Drauf achten dass das Band gut straff am Handgelenk sitzt. Wenn es zu locker ist, misst es ungenau,ja.
Verfasser
Vielen Dank für die Grafik Crythar, diese Werte konnte ich beim Sport noch nicht mit der Amazfit messen. Ich werde es nochmals testen. Ansonsten muss sie leider zurück (zum Glück Geekbuying Warehouse De)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler