Freenet Funk in FritzBox

16
eingestellt am 15. Jul 2021
Gibt es aktuelle Erkenntnisse? Wie und wann erkennt Freenet dass ich ein lokales Gerät verwende, welches den agb widerspricht? Gibt es Leute die es schon länger so verwenden und nicht gekündigt wurden? Datenvolumen liegt bei Max 200gb im Monat was ja voll im Rahmen sein sollte…
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

16 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Zwünfkantschlüssel's Profilbild
    Hab’s seit Anfang an im GigaCube laufen. Nutze es als „DSL Ersatz“ weil wir sonst kein Internet hier haben und 0,0 Probleme bis heute.
    diebspiel's Profilbild
    Ist das immer noch problemlos? Wie ist dein Speed?
  2. kk203's Profilbild
    200gb voll im Rahmen - zynismus ende (bearbeitet)
  3. leon.mueller55v's Profilbild
    Autor*in
    Ich habe auch kein Bock mehr auf Bindung und seit unitymedia Vodafone ist wird es noch schlechter… was ist der beste Router für mein Vorhaben der Mindestens einen LAN hat? Ich tendiere zur avm für 130€ aber auch nur aus Gewohnheit.
  4. Cr4zyJ0k3r's Profilbild
    Wie oben schon geschrieben wurde, kann das am der IMEI oder sogar an den Funktzellen (ob man sich immer nur in der selben einwählt) ausgemacht werden. Bei Freenet Funk ist zu beachten, dass die täglich ohne Grund kündigen können. Sprich die erwähnte "Router" Freiheit kann damit, theoretisch, umgangen werden. Hab selbst auch zwischen 200 und 300 per Handy Hotspot und seit über 1 Jahr keine Probleme. Man kann im übrigen auch ein Handy per USB Kabel an eine normale Fritzbox hängen und somit das Handy als LTE Modem verwenden. (bearbeitet)
  5. Tam_TamTam's Profilbild
    leon.mueller55v15.07.2021 19:01

    O2 sagt dass es den Tarif mit der Box nicht gibt, keine Ahnung wie der …O2 sagt dass es den Tarif mit der Box nicht gibt, keine Ahnung wie der heißt.. alternativ möchte man mir dsl anbieten. Nein danke. Daher nun Funk.. ich habe selbst o2 als Anbieter und ohne Probleme 4G vollen Empfang.


    Okay, das war missverständlich. 🙋
    Da du flex willst und o2 Netz vollen Empfang passt
    FF zu 100%.
    Sorgen wegen Router Nutzung und/oder zu hohem Datendurchsatz musst du dir aus meiner und vieler anderen FF Nutzern Sicht, nicht machen.
  6. joe3526's Profilbild
    Einfach ne Fritzbox 7430 bei Kleinanzeigen holen und da dann nen LTE STick anschließen. Zum Beispiel den w1208 von 1und1, der kann auch andere Netze.

    Oder halt nen anderen Stick. Aber alle funktionieren wohl nicht. Musst dich mal etwas belesen. Ich würde auch nen reinen LTE Stick nehmen ohne Fallback auf UMTS.
    Hier ist auch eine Übersicht zu verschiedenen Sticks.
    thomas--schaefer.de/sur…tml

    Oder einfach z.B. ne Fritzbox 6842 LTE kaufen. (bearbeitet)
  7. MelCare's Profilbild
    @leon.mueller55v

    Wird per IMEI eigentlich ermittelt, aber es gibt viele die Funk im Router verwenden und ganz ehrlich: warum auch nicht? Handy als Hotspot kann genausoviel Volumen übertragen.
    Gleichzeitig hat das Landgericht München noch entschieden, dass diese o2 Festlegung gegen die Routerfreiheit verstößt (Urteil aber in Revision).
    Sprich, wenn es Freenet nicht passt, dass du zu viel Volumen brauchst, dann werden sie dich halt regulär kündigen (mit einem Tag Kündigungsfrist).
    Aber aus eigener Erfahrung: Das ist denen egal (selbst Funk 15 Monate als DSL-Ersatz gehabt).

    Btw. würde sogar gleich zu einem Mobilcom o2 Unlimited greifen - ist meist günstiger

    @joe3526
    UMTS Fallback ist eh egal, weil o2 ja bis Ende des Jahres UMTS komplett abschält (bearbeitet)
  8. leon.mueller55v's Profilbild
    Autor*in
    Ich habe eine 6590 und einen LTE Stick, ich wollte eigentlich so eine all in One Lösung aber ich teste das mal. O2 gibts nicht bei mir zumindest sagt o2 das… unlimited und flex sind Vorraussetzung
  9. Tam_TamTam's Profilbild
    Cr4zyJ0k3r15.07.2021 14:15

    Wie oben schon geschrieben wurde, kann das am der IMEI oder sogar an den …Wie oben schon geschrieben wurde, kann das am der IMEI oder sogar an den Funktzellen (ob man sich immer nur in der selben einwählt) ausgemacht werden. Bei Freenet Funk ist zu beachten, dass die täglich ohne Grund kündigen können. Sprich die erwähnte "Router" Freiheit kann damit, theoretisch, umgangen werden. Hab selbst auch zwischen 200 und 300 per Handy Hotspot und seit über 1 Jahr keine Probleme. Man kann im übrigen auch ein Handy per USB Kabel an eine normale Fritzbox hängen und somit das Handy als LTE Modem verwenden.


    Ich habe auch 16 Monate FF als DSL Ersatz genutzt. 🙋
    Nachdem o2 mit 25€ für den Unlimited Max nachgezogen hat, war mir das der sicherere Hafen.
    Die Möglichkeit zu Mitternacht zu kündigen hat man halt nicht nur selber, sondern auch Mobilcom.
  10. Tam_TamTam's Profilbild
    leon.mueller55v15.07.2021 13:46

    Ich habe eine 6590 und einen LTE Stick, ich wollte eigentlich so eine all …Ich habe eine 6590 und einen LTE Stick, ich wollte eigentlich so eine all in One Lösung aber ich teste das mal. O2 gibts nicht bei mir zumindest sagt o2 das… unlimited und flex sind Vorraussetzung


    o2 gibt es nicht bei dir?
    Wenn dem so sein sollte, mach dir um FF keine Gedanken.
  11. thaupt1437's Profilbild
    Ich hatte ne Fritzbox 7362sl und einen Huawei E3372 als DSL-Erstatz während des Umzug genutzt.Hat super funktioniert, leider gab es hier keinen besonders guten Empfang nur 6000 LTE.
  12. dealz007's Profilbild
    Cr4zyJ0k3r15.07.2021 14:15

    Wie oben schon geschrieben wurde, kann das am der IMEI oder sogar an den …Wie oben schon geschrieben wurde, kann das am der IMEI oder sogar an den Funktzellen (ob man sich immer nur in der selben einwählt) ausgemacht werden. Bei Freenet Funk ist zu beachten, dass die täglich ohne Grund kündigen können. Sprich die erwähnte "Router" Freiheit kann damit, theoretisch, umgangen werden. Hab selbst auch zwischen 200 und 300 per Handy Hotspot und seit über 1 Jahr keine Probleme. Man kann im übrigen auch ein Handy per USB Kabel an eine normale Fritzbox hängen und somit das Handy als LTE Modem verwenden.


    Man kann im übrigen auch ein Handy per USB Kabel an eine normale Fritzbox hängen und somit das Handy als LTE Modem verwenden.?

    Wie?
    Einstellungen im Handy und Was in deer Fritze?
  13. Cr4zyJ0k3r's Profilbild
    dealz00715.07.2021 18:01

    Man kann im übrigen auch ein Handy per USB Kabel an eine normale Fritzbox …Man kann im übrigen auch ein Handy per USB Kabel an eine normale Fritzbox hängen und somit das Handy als LTE Modem verwenden.?Wie?Einstellungen im Handy und Was in deer Fritze?


    avm.de/service/wissensdatenbank/dok/FRITZ-Box-7590/1205_FRITZ-Box-fur-Internetzugang-uber-Android-Smartphone-einrichten-USB-Tethering/

    Gibt auch noch andere Quellen und Videos. Stichwort Fritzbox + Tethering (bearbeitet)
  14. leon.mueller55v's Profilbild
    Autor*in
    Tam_TamTam15.07.2021 17:21

    o2 gibt es nicht bei dir?Wenn dem so sein sollte, mach dir um FF keine …o2 gibt es nicht bei dir?Wenn dem so sein sollte, mach dir um FF keine Gedanken.


    O2 sagt dass es den Tarif mit der Box nicht gibt, keine Ahnung wie der heißt.. alternativ möchte man mir dsl anbieten. Nein danke. Daher nun Funk.. ich habe selbst o2 als Anbieter und ohne Probleme 4G vollen Empfang.
's Profilbild
Top-Händler