Abgelaufen

Konsum-Materialisten (Sinus B3) - Die Beschreibung der durchschnittlichen Mydealzer ???

7
eingestellt am 8. Nov 2012
Ist das die Beschreibung der durchschnittlichen Mydealzer???
(Mit einem Augenzwinkern lesen )

"Sinus B3 (Konsum-Materialisten)

Die stark materialistisch geprägte Unterschicht: Anschluss halten an die KonsumStandards der breiten Mitte als Kompensationsversuch sozialer Benachteiligungen

Lebenswelt:

- Gerade wegen seiner sehr beschränkten finanziellen Mittel zeigt dieses Milieu einen ausgeprägten Konsum-Materialismus. Viele Milieuangehörige konzentrieren sich ganz auf das Hier und Jetzt, auf spontanen und prestigeträchtigen Konsum, um zu beweisen, dass sie mithalten können.

- Sie möchten als "normale Durchschnittsbürger" gelten, haben aber häufig das Gefühl, in der Gesellschaft benachteiligt zu sein. Ihre Wünsche von einem komfortablen Leben und ihre Träume vom plötzlichen Reichtum stehen oft im krassen Kontrast zur Realität.

- Ihre beruflichen Chancen sind häufig eingeschränkt durch mangelnde Ausbildung und ungünstige persönliche Rahmenbedingungen. Der Anteil der Arbeitslosen ist hoch.

- In ihrer Freizeit möchten sie Unterhaltung, Ablenkung, Action und Spaß. Ausgehen (Kneipen, Fußballveranstaltungen, Einkaufsbummel) ist ebenso beliebt wie zu Hause fernsehen, Videos ansehen, Videospiele, Musik und Radio hören.

- Wichtige Konsumziele sind für sie die Ausstattung mit moderner Unterhaltungselektronik (Stereoanlage, DVD-Player, Fernsehgerät, Handy), ein "repräsentatives" Auto, Urlaub (Kurzreisen, Besuch von Freizeitparks) und alles, was die eigene Erscheinung ins "rechte Licht" setzt (dekorative Kosmetik, Modeschmuck, Duftwässer).

Soziale Lage:

Breite Altersstreuung bis 60 Jahre
Meist Volks-/ Hauptschulabschluss mit oder ohne Berufsausbildung
Überdurchschnittlich viele Arbeiter / Facharbeiter
Untere Einkommensklassen
Häufig soziale Benachteiligungen (Arbeitslosigkeit, Krankheit
unvollständige Familien)

© Sinus Sociovision 2007"

(Quelle: downloads.eo-bamberg.de/10/975/1/35010349411052948097.doc)

Über Sinus-Milieus:
de.wikipedia.org/wik…ieu
sinus-institut.de/
Zusätzliche Info
Diverses
7 Kommentare

Mensch ist das ein Quatsch. So ganz spontan würde ich schätzen, dass hier ein großer Teil Studenten sind.

Ich denke mal es wird hier alles vertreten sein, aber selbst wenn es auf einige zutrifft, was willst du damit genau erreichen bzw. was willst du uns damit sagen???

Nicht so ernst nehmen.

Einige Aussagen passen nur sehr gut zu den üblichen Deals die hot werden und gewissen Kommentaren hier im Forum.

Z.B. "Viele Milieuangehörige konzentrieren sich [...] auf spontanen und prestigeträchtigen Konsum, um zu beweisen, dass sie mithalten können. " oder
"Wichtige Konsumziele sind für sie die Ausstattung mit moderner Unterhaltungselektronik (Stereoanlage, DVD-Player, Fernsehgerät, Handy), ein "repräsentatives" Auto, Urlaub (Kurzreisen, Besuch von Freizeitparks) und alles, was die eigene Erscheinung ins "rechte Licht" setzt (dekorative Kosmetik, Modeschmuck, Duftwässer)."





ramtam

Nicht so ernst nehmen.Einige Aussagen passen nur sehr gut zu den üblichen … Nicht so ernst nehmen.Einige Aussagen passen nur sehr gut zu den üblichen Deals die hot werden und gewissen Kommentaren hier im Forum.



Also wenn Deals Hot werden hat das damit zu tun das der Preis stimmt da es nun mal ein Schnäppchen Forum ist

Aber bei den Kommentaren sieht es natürlich wieder etwas anders aus. Es gibt halt immer solche und solche.



ramtam

Nicht so ernst nehmen.Einige Aussagen passen nur sehr gut zu den … Nicht so ernst nehmen.Einige Aussagen passen nur sehr gut zu den üblichen Deals die hot werden und gewissen Kommentaren hier im Forum.



Ich denke wir wissen alle, dass hot oder cold nicht immer nur mit dem Preis zusammen hängt sondern auch nach anderen Kriterien gevotet wird.
(z.B. Gefallen - Nichtgefallen)

Ich denke auch nicht, dass die Kategorisierung zutreffend ist, auch wenn es hier sicherlich auch "Konsum-Materialisten" gibt. Auf jeden Fall geht es hier bei Mydealz nicht vorrangig ums Sparen. Oft scheint es eher so, als diene die Ersparnis sich selbst gegenüber als Rechtfertigung für den nächsten Kauf.

Und immer dran denken: Die lauteste Gruppe muss nicht die Mehrheit sein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler