Netflix Türkei: Kann ich meinen DE Account übertragen?

eingestellt am 30. Nov 2022
Huhu,

ich war am überlegen einen türkischen Account anzulegen und unseren deutschen Familienaccount stillzulegen.

Ein paar Fragen hätte ich jedoch dazu:

1) Kann ich meinen deutschen Familienaccount für alle 4 Accounts in den türkischen Account mit 4 Accounts übertragen oder müsste ich bei 0 starten ohne Watchlist und Fortschritt?

2) Wenn der deutsche Account ausgelaufen ist, wo noch keine Kreditkarte hinterlegt ist, kann ich eine hinterlegen und dann direkt in die Türkei wechseln per VPN?

3) Ich habe eine Hanseatic Kreditkarte, funktioniert die? Also werden dann hier zuverlässig die Lira abgebucht?

4) Kann ich den Account dann von Anfang an ohne VPN auf dem TV nutzen? Hatte etwas davon gelesen, dass man einen Monat lang VPN aktivieren muss, da man keinen Zugriff mit deutscher IP hat. Ist das bei einem bereits bestehenden Account mit Kreditkarte (der "nur" umgezogen wurde) auch so?

Danke euch!
Zusätzliche Info
Sag was dazu

6 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Milo_Rambaldi's Profilbild
    Allein Punkt 2) zeigt deutlich, dass du keinen der hier zahlreich zum Thema vorhandenen Threads durchgelesen hast
    hasche's Profilbild
    Autor*in
    Unter Umständen habe ich vorher die Suche benutzt. Ich habe doch geschrieben, dass ich gelesen habe, dass man den Account die ersten Tage wohl nicht ohne VPN nutzen kann!? Irgendwie muss ich da ja draufgekommen sein!? Vielleicht indem ich mindestens einen der zahlreichen Threads durchgelesen habe? Über weniger Verallgemeinerung würde ich mich freuen.

    Es geht ja auch darum den Account umzuziehen, der aktuell benutzt wird. Kann ich da denn einfach die Kreditkarte hinterlegen, dann auf Türkei wechseln per VPN und ich kann normal weiterschauen? Oder habe ich da auch den Monat Sperre?
  2. Unbekannter-Sparer's Profilbild
    Zu 4) Deutsche IP-Sperre für die ersten 28 Tage gilt auch bei Umzug in die Türkei, ihr müsst also entweder warten, oder per VPN schauen (VPN Land eigentlich egal, darf nur nicht DE sein).
  3. Braetschek's Profilbild
    Bin nicht 100% sicher, aber ich glaube, daß das mit der Kreditkarte klappen könnte, wenn Du sie jetzt schon im deutschen Account hinterlegst UND zumindest 1x davon abbuchen läßt.
    So sieht Netflix dann ja, daß die Karte funktioniert, d.h. Du brauchst sie in der Türkei möglicherweise nicht per SMS validieren.

    Um den einen Monat per VPN wirst Du aber wohl nicht herum kommen.
  4. Milo_Rambaldi's Profilbild
    Warum sollte man beim Umzug von Indien nach Antalya keinen 30 Tage VPN, von Deutschland nach Antalya hingegen schon
    BlackGemy's Profilbild
    Indien -> Türkei im Vergleich eine vielmals geringere Ersparnis als Deutschland -> Türkei. Warum sie das andere dann eher unterbinden als das andere kannst du dir sicher selbst zusammenreimen
's Profilbild
Diskussionen
Top-Händler