Unterschiedliche Preis je nachdem von wo man kommt

Hi,
ich frage mich gerade, welche "Tricks" Händler so einsetzen um wo möglich ein bisschen mehr Gewinn zu machen aber harte Preisvergleicher trotzdem nicht als Kunden zu verlieren. Ich vermute ihr habt da viel Erfahrung mit
Zum Beispiel gibt es ja Händler die einem Top Preise bieten, wenn man beispielsweise über einen idealo Link kommt, wenn man direkt auf die Website geht aber einen anderen Preis angezeigt bekommt. Kennt ihr Beispiele hierfür? Vielleicht sogar aus dem Fashionbereich?
Was kennt ihr sonst noch so für Beispiele wo sich die Preise je nach Nutzer unterscheiden? Habe schon mal gehört, dass andere Preise für Mac Nutzer angezeigt werden, oder basierend auf der Geo Location. Konkrete Beispiele habe ich aber noch nicht gesehen.
Finde das Thema spannend und bin mal gespannt was ihr so für Erfahrungen gemacht habt

25 Kommentare

Bei jacob electronics ist das so.
Wenn man nach dem Produkt sucht bekommt man 20% aufschlag. Über geizhals-ref-link ist der Preis günstiger.
Ein und das selbe Produkt beim selben Händler.
Bei anderen sicher auch so, nur hier ist es mir aufgefallen.

Also so wie von dir beschrieben habe ich es noch nicht beobachtet.
Aber zu dem Thema fällt mir die Preisanpassung je nach Gerät ein.
Soweit ich weiß ist es gang und gäbe, dass Preise z.B. auf mobilen Geräten höher sind als am Computer.
source

Mir ist das bei Kontaktlinsen mal extrem aufgefallen. Über Idealo gab's super Preise, direkt auf der Homepage war es aber deutlich teurer. War schwer, da noch durchzublicken...

Obstobst

Also so wie von dir beschrieben habe ich es noch nicht beobachtet.Aber zu dem Thema fällt mir die Preisanpassung je nach Gerät ein.Soweit ich weiß ist es gang und gäbe, dass Preise z.B. auf mobilen Geräten höher sind als am Computer.source


Absolut Standard, führt regelmäßig bei deals zu verwirrung.
Der oft niedrige Bildungsstand führt erstmal dazu das dealpreis falsch geschrien wird.
Mittlerweile wird ja auch nach geräten gefiltert.
Manche shops haben ja sogar n iphone/ipad aufschlag weil diese kunden tendenziell mehr ausgeben

Ist bei Notebooksbilliger oft so in Hinblick auf die Versandkosten. Am PC fallen keine an, über Mobilgeräte werden diese erhoben. Cyberport (die Schwester Computeruniverse glaube ich auch) hat auch häufiger bei geizhals einen Gutschein dabei geschrieben, der zur besseren Platzierung im Ranking führt, auf der Webseite aber eben nicht sichtbar ist sondern nur für Nutzer des Preisvergleichs.

schinkengott


Also das mit den Apple-Geräten habe ich auch schon einmal irgendwo aufgeschnappt.
Hast du zu den von dir aufgeführten Punkten evtl. Beispiele, Berichte, Quellen oä.?

schinkengott


Irgendn Teppichdeal wo es teppiche für 2,70 gab, mobil kosteten die 5,70 .
Und mitm idevice kann ich nix zu sagen, hab keines.

Edit : https://www.mydealz.de/deals/hochflor-shaggy-langflor-teppich-versch-farben-u-größen-neu-ovp-2-61-versandkostenfrei-652981
Bearbeitet von: "schinkengott" 2. Jun 2016

Deal-Jäger

Amazon z.b. bietet Waren mobil teurer an als auf der normalen Seite.

Search85

Amazon z.b. bietet Waren mobil teurer an als auf der normalen Seite.


Gibt's da wirklich Belege für oder ist das nicht nur eine urban myth?

Verfasser


20% ist ja schon echt heftig! hab das gerade mal getestet. Mir fällt da auf, dass die bei Einstieg über die Website immer kostenlosen Versand anbieten, bei Ref über Geizhals ist der Versand nur bei Paypal Zahlung kostenlos.

Artemiis

Bei jacob electronics ist das so.Wenn man nach dem Produkt sucht bekommt man 20% aufschlag. Über geizhals-ref-link ist der Preis günstiger.Ein und das selbe Produkt beim selben Händler.Bei anderen sicher auch so, nur hier ist es mir aufgefallen.

schinkengott


Hab ich auch schon mal gehört, würde das aber gerne mal Live sehen

Verfasser

EmmaSCollien

Ist bei Notebooksbilliger oft so in Hinblick auf die Versandkosten. Am PC fallen keine an, über Mobilgeräte werden diese erhoben.


Hast du da ein Beispiel? Habs gerade mal bei Notebooksbilliger versucht, aber sehe sowohl auf Website als auch auf dem iphone Versandkosten. Oder haben die mich schon in eine Kundengruppe einsortiert, denen man ruhig Versandkosten abziehen kann?

Deal-Jäger

Search85

Amazon z.b. bietet Waren mobil teurer an als auf der normalen Seite.

Ich habe es getestet. Es kommt aber auch drauf an von wo du amazon besuchst, manche Reflinks machen die Preise teurer.
Bearbeitet von: "Search85" 2. Jun 2016

Klug ist der, der sich auf sein Hirn statt idealo bei der Suche verlässt. Einiges wird nicht bei idealo gelistet, ist aber günstiger als idealo. E sgibt zig Beispiele hierzu. Gerade letztens was gekauft, was bei idealo als 33€ gelistet war, aber woanders für 25€ gekauft. Gleiche Spiel mit Hotels. Auf booking, hotel, hrs & Co für X Euro, auf deren Hotel-Webseite für 15 Euro günstiger.

Bearbeitet von: "beneschuetz" 2. Jun 2016

Search85

Amazon z.b. bietet Waren mobil teurer an als auf der normalen Seite.



Amazon dementiert das ausdrücklich. Sicher? Beispiel?

@Topic: Im großen Stil passiert das m.E. nicht. Es gibt ab und zu Kooperationen mit idealo, aber das ist quasi wie Qipu, nur das der Rabatt direkt und nicht als Cashback verrechnet wird. Unterschiedliche Preise sind mir sonst noch nie aufgefallen, und mit Ausnahme dieses Teppichdeals habe ich auch noch nie irgendwo ein Beispiel gesehen. Da wird immer viel behauptet, aber in der Praxis ist es eher selten.
Bearbeitet von: "dschamboumping" 2. Jun 2016

Deal-Jäger

Search85

Amazon z.b. bietet Waren mobil teurer an als auf der normalen Seite.


Normal, macht das Geschäft auch kaputt.

Search85

Amazon z.b. bietet Waren mobil teurer an als auf der normalen Seite.



Mh, ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass der Deutschland-Chef in einem Interview knallhart lügt. Finde das leider grade nicht mehr.
Daher: Beispiel?

Deal-Jäger

Search85

Amazon z.b. bietet Waren mobil teurer an als auf der normalen Seite.

Lief auch irgendwann bei Galileo, ich hatte es danach überprüft.

Bei Flaconi auch - wenn man über idealo geht bekommt man einen extra Gutschein angezeigt um auf den Bestpreis bei idealo zu kommen

Search85

Amazon z.b. bietet Waren mobil teurer an als auf der normalen Seite.



Dürfte also eher der Vergangenheit angehören, wäre meine Vermutung.
heise.de/new…tml

EmmaSCollien

Ist bei Notebooksbilliger oft so in Hinblick auf die Versandkosten. Am PC fallen keine an, über Mobilgeräte werden diese erhoben.


Ja, das HP 15-ac159ng wird mir am Desktop ohne Versandkosten angezeigt (könnte aber am Einstieg über geizhals liegen), am iPhone sind es mindestens 7,99€.
Bearbeitet von: "EmmaSCollien" 2. Jun 2016

Hab sowas schon des öfteren gesehen bei HP-Tonerkartuschen. Da steht dann bei Idealo sowas wie "Preis gilt nur bei Einstieg über Idealo". Irre teuer ist es dann ja immer noch, aber so kann man von Nichtpreisvergleichern wie Behörden, Doofen und nachlässigen Einkaufsabteilungen eben weiterhin das Maximum nehmen. Und zum Idealopreis wird der verfügbare Lagerbestand oft auf 1 gestellt, sodaß man keine größere Menge auf einmal bestellen kann.

bei Amazon wird der Preis glaube ich auch nach Klickanzahl angepasst. Sieht man hier öfters z. B. bei der 2€ Amazon Kameratasche, die immer teurer wurde.

Büromarkt Böttcher macht das auch. Wenn man z.B. nach der Tinte "Epson T1301" bei Geizhals sucht findet man die bei denen für 18,99 und ohne Verpackungspauschale von 3,56. Wenn ich direkt auf die Seite gehe (Firefox auf Mac) muss ich 27,36 zahlen und auch die Verpackungspauschale kommt hinzu. Macht also mal eben 11,93 EUR Unterschied.

Verfasser

Erstaunlich, dass es bestimmte Produkte gibt, bei denen das so ausgeprägt ist. Warum gerade Tinte? Bzw. warum so viele andere Produkte nicht?

renzo

Erstaunlich, dass es bestimmte Produkte gibt, bei denen das so ausgeprägt ist. Warum gerade Tinte? Bzw. warum so viele andere Produkte nicht?

Zum einen ist Tinte und Toner vom Druckerhersteller absurd teuer. Während Sekundärhersteller eine Kartuschensorte (HP Q5942X) für unter 30€ pro Stück ins Haus liefern, verlangt HP über 200€ mehr. Da kann man als Händler den offenkundigen Preisvergleichern, die man über Idealo und Konsorten erreichen kann, leicht und locker über ein Drittel des Preises erlassen und macht mit Sicherheit immer noch guten Gewinn. Aktuelles Beispiel: Q5942X Tonerpreis.de 204€ (regulär), 128€ (über Idealo). Und gleichzeitig wird's bestimmt nach wie vor auch Besteller zum regulären Preis geben. So holt man aus beiden Fraktionen das Maximale heraus.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. KWK Betrug MyDealz Nutzer...3341
    2. Bitcoin, was ist passiert ?3157
    3. Wie komme ich von der Mydealz-Hauptseite auf die Diskussionsseite?66
    4. Google Umfrage-App Erfahrungen2224

    Weitere Diskussionen