221°
41
Gepostet vor 1 Tag

AXA Privathaftpflicht + Reduzierung der Selbstbeteiligung(SB) auf 0€ Mietwagen für 44,48€/Jahr

44,48€89,90€-51%
Kostenlos · AXA Angebote
Avatar
Geteilt von goeksu87
Mitglied seit 2011
8
227

Über diesen Deal

Hallo liebe Leute,

da ich gerne etwas zurückgeben möchte und ansonsten nicht soviele Deals poste, möchte ich euch darüber informieren, dass es ein gutes Angebot für die Reduzierung der Selbstbeteiligung bei einem Mietwagen gibt.

Hauptsächlich geht es hier um eine Privathaftpflicht.

Für alle, die es nicht wissen, wenn man ein Auto mietet, hat man eine Selbstbeteiligung im Schadenfall zu tragen. Man kann diese Selbstbeteiligung aber gegen Entgelt auf 0€ reduzieren. Allerdings kostet das bei einer dreitägigen Miete ca. 60-100€.
Wer also öfter ein Mietwagen braucht, könnte bei diesem Angebot zuschlagen.

Als Vergleichswert würde ich den Anbieter "carassure" nehmen, dort zahlt man für die einjährige Versicherung 89,90€.

Bei diesem Angebot zahlt man 44,48€ für ein ganzes Jahr und hat in dieser Zeit für alle Mieten eine Selbstbeteiligung von 0€. Natürlich kann sich der Wert bei dem einen oder anderen um paar Euros verändern.
Aber wenn man bedenkt, dass man hier eine Privathaftpflicht+Reduzierung der Selbstbeteiligung hat, ist das ein sehr gutes Angebot.

Shoop bietet nochmal 14€ für den validen online Abschluss einer Privathaftpflicht M/L.
Über aklamio kann man eine Empfehlung aussprechen und bekommt dann als Werber 45€. Ich denke man kann sich auch selber werben, somit würde die ganze Versicherung +/- kostenlos sein.
AXA Mehr Details unter AXA
Zusätzliche Info
Sag was dazu

41 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Kann als Versicherungsmakler und Geschäftsführer eines CarSharing-Vereines in Herdecke bestätigen, dass bisherige Schadensfälle (3x CarSharing, 2x Autovermietung) überwiegend reibungslos abgewickelt wurden. Es hapert wenn, dann an der Kenntnis der Sachbearbeitenden in den Schadensabteilungen, was 1-2 Schriftwechsel zusätzlich verursacht. Zuletzt bei der Deutschen Ärzteversicherung (älterer Tarif), die Tochter der Axa mit gleichen Bedingungen wie bei Axa ist. Ich kenne aber nur die Vermittlertarife (keine Online-Tarife) der Axa. Zu diesen kann ich nichts sagen.
  2. Avatar
    Die AXA bezahlt nur die Selbstbeteiligung bei vollkaskoversicherten Fahrzeugen. Die meisten großen Autovermieter versichern Ihre Fahrzeuge aber nicht gegen Vollkasko. SIXT zum Beispiel versichern Ihre Flotte nicht gegen Vollkaskoschäden. Der Mieter hat i.d.R. eine Haftungsbeschränkung mit Selbstbeteiligung. Die Versicherung greift erst wenn Ihr der AXA das Abrechnungsschreiben des Vollkaskoversicherers vorlegt. Da es im Schadenfall kein solches Schreiben von Sixt, Europcar, usw. gibt wird die AXA nicht zahlen
    Sie zahlt z.b. wenn Ihr das von eurem Kumpel geliehene Auto beschädigt und dessen Vollkasko-Versicherung den Schaden abzgl. der SB bezahlt. Eurer Kumpel könnte dann die Selbstbeteiligung von euch einfordern(hier würde die AXA zahlen da man ja dann das Abrechnungsschreiben des Vollkaskoversicherers vorlegen kann)
    Avatar
    Sixt bietet auch Vallkasko an, aber das muss man natürlich buchen. Möglichst hohe Selbstbeteiligung, weil das übernimmt ja dann (hoffentlich) die Axa. Einen Mietwagen ohne Vollkasko mieten ist Wahnsinn, da die Wagen ja i.d.R. neuwertig sind und man bei einem selbstverschuldeten Totalschaden ein paar zehntausende Euros zahlen kann

    38744465-US48A.jpg
  3. Avatar
    Gutes Angebot auf den ersten Blick. Ein Experte gerade hier?
  4. Avatar
    Hätte Interesse, aber laut Bedingungen ist die erwähnte Selbstbeteiligung im Schadenfall nur im "Baustein Auto" enthalten. Dieser Baustein ist aber auf der Seite der Tarife S, M und L gar nicht auswählbar.
    Mit einem kurzen Anruf bei der 0800 Nummer landete ich bei einer Dame, die auf alle meine Fragen nur "Keine Ahnung" erwiderte. Hhhmmm.... sonderbarer Laden.
    Avatar
    Autor*in
    bei mir ist es auswählbar, vielleicht einen anderen Browser versuchen.
  5. Avatar
    1000 Euro SB Übernahme?
    Worstcase:
    Beim Anbieter, Wagen gemietet.
    "wollen Sie eine Zusatzversicherung?"
    "Nein danke, habe eine Versicherung".
    Was er denkt: ja cool. Schaden kommt eh.

    So, Schaden wird gemeldet. Versicherung checkt alles, AxA lehnt ja eh erstmal alles pauschal ab und am Ende zahlst du.

    Evt interessant für Leute die oft Autos mieten.
    Für ApoRed. Z.b
    Avatar
    Autor*in
    und worauf beziehst du deine Aussage? Wie oft hast du den Fall erlebt? Wie oft hattest du einen Schaden über die Axa abwickeln wollen und das Ergebnis war so, wie du es gerade beschrieben hast? Würde mich wirklich interessieren. No front.
  6. Avatar
    Und bis zu welcher Summe der Selbsbeteilung? Den diese steigt ja je nach Fahrzeugklasse.
    Avatar
    2k glaube
  7. Avatar
    Gilt das auch für Automiete im Ausland?
    Avatar
    Laut Bedingungen der Vermittlertarife ja. Einer meiner bearbeiteten Schadensfälle ereignete sich in Norwegen (schon viele Jahre her).
  8. Avatar
    Ehrlich gesagt klingt das von den Bedingungen her alles ziemlich nice. Zwar ziemlich teuer aber bei 45€ Cashback fürs erste doch gar nicht so verkehrt.
    Avatar
    Autor*in
    Ziemlich teuer? Im Verhältnis zu was?
  9. Avatar
    Ich habe hier bei MD mal gelesen, dass die Axa einen Zuschuss zu einem Bürodrehstuhl gezahlt hat, obwohl der Versicherte dort nur eine Privathaftpflicht hatte... kennt jemand auch solch einen Fall?
    Hört sich für mich jedenfalls etwas strange an...
  10. Avatar
    Deckt die Versicherung nur Mietautos oder auch Carsharing wie MILES und Share Now?
  11. Avatar
    Wie wirbt man sich denn selbst?!
    Avatar
    Über aklamio
  12. Avatar
    Mal zum Verständnis: Es geht um eine Privathaftpflicht inkl. der Reduzierung SB bei Mietwagen, oder?

    Ich bin bei der AXA mit Privathaftpflicht, ob mit der Reduzierung weiß ich nicht, denke eher nicht, zahle aber fast das Doppelte.... Muss da wohl Mal anrufen 😁
    Avatar
    Ob das bei dir enthalten ist, kannst du in der Leistungsübersicht sehen.
  13. Avatar
    Bei „Entgeld“ war ich raus…
  14. Avatar
    Paar Tausend SB-Übernahme und dann bekommt man am Ende keine Privathaftpflicht zur Deckung von Millionenschäden, weil man zu viele Vorschäden hatte. Genial.
Avatar