1291°
ABGELAUFEN
HP 15-ay045ng: 15,6" FHD, Intel Core i3-5005U, 128GB SSD M.2, 4GB RAM, Intel HD 5500, DVD-Brenner, HDMI, Bluetooth 4.0, USB 3.0) für 299€ bei NBB
HP 15-ay045ng: 15,6" FHD, Intel Core i3-5005U, 128GB SSD M.2, 4GB RAM, Intel HD 5500, DVD-Brenner, HDMI, Bluetooth 4.0, USB 3.0) für 299€ bei NBB
ElektronikNotebooksbilliger.de Angebote

HP 15-ay045ng: 15,6" FHD, Intel Core i3-5005U, 128GB SSD M.2, 4GB RAM, Intel HD 5500, DVD-Brenner, HDMI, Bluetooth 4.0, USB 3.0) für 299€ bei NBB

Moderator

Preis:Preis:Preis:299€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 353,65 €

Bei Notebooksbilliger erhaltet ihr das HP 15-ay045ng Notebook wieder für 299€ inkl. Versand.

Display: 39,62 cm (15,6 Zoll), blendfrei mit WLED-Hintergrundbeleuchtung
Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full-HD)
Prozessor: Intel Core i3-5005U Dual-Core-Prozessor (2x 2,0 GHz)
Grafik: Intel HD Graphics 5500
Arbeitsspeicher: 1x 4 GB DDR3L-SDRAM (1600 MHz)
Festspeicher: 128 GB M.2 SSD
Card Reader: SD-Kartenleser für Medien verschiedener Formate
Laufwerk: DVD Super Multi DL
Netzwerk: LAN, WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0
Anschlüsse: HDMI, 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, RJ-45
Eingabegeräte: Inseltastatur in voller Größe, mit integriertem Ziffernblock; Touchpad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung
Audio: DTS Studio Sound™ mit zwei Lautsprechern
Kamera: VGA-Webcam (nach vorne gerichtet) mit integriertem Digitalmikrofon
Akku: Li-Ion-Akku, 4 Zellen (41 Wh)
Abmessungen / Gewicht: (B x H x T): 38,43 x 25,46 x 2,43 cm / ca. 2,19 kg
Betriebssystem: Free DOS

Beste Kommentare

Wenn man den Treiber (Broadcom Wireless LAN-Treiber7.35.344.10 Rev.A) von der HP Seite installiert, dann geht es auch: support.hp.com/de-…075

Jetzt habe ich einwandfreien Empfang

Ich besitze das Notebook seit dem letzten Deal. Bin sehr zufrieden damit. Matter Display, kein Klavierlack, matter Rahmen um den Display, angenehmes Gewicht, mehr als genügend Power für den Alltag, langes Ladekabel, angenehme Tastatur (außer die kleinen Pfeiltasten sind anfangs nervig), LAN und WLAN dürfte (für 90% der Nutzer) für alltägliche Aufgaben mehr als reichen.

Bezüglich Lüfter ein Auszug aus ner PN an nen anderen Mydealer:
Also mit dem Handy direkt neben dem Lüfter gemessen komme ich auf ca 45dB. Mal zum Vergleich ​welt.de/pri…tml

Sofern ein Handy vorhanden ist, kannst du das mit der App ​play.google.com/sto…ite ​selber mal testen. Also mal in der Wohnung generell oder an einem Kühlschrank oder ähnlichem. Ich finde man muss da schon mucks mäuschen still sein um nicht lauter zu sein.

Ich empfinde den Lütfer nicht als nervig. Und als Turbine würde ich den schon gar nicht bezeichen. Ich habe studiert und würde behaupten, dass es in Klassenzimmern / Vorlesungsräumen niemals so ruhig ist, dass man sich von dem Geräusch gestört fühlen würde. Er hört sich eher wie ein "White Noise" Geräusch an. Also ein dauernder sehr leiser Ton. Auf jeden Fall nicht wie ein normaler Lüfter die man so kennt.

Auch meine Freundin fühlt sich (am gleichen Tisch) beim lernen nicht davon gestört.

Ich persönlich würde mich damit ohne Probleme in einen Hörsaal oder Klassenraum setzen.

Zum Thema Aufrüsten:
Ich habe 16Gb RAM verbaut. Nutze den Laptop für 3D Scan mittels Kinect und scanne damit große Räume, Hallen, usw. Bin wirklich absolut zufrieden damit.

Zocken geht auch ganz gut. Klar natürlich nicht in voller Auflösung und mit allen Details. Aber hey das ist ein 300€ Laptop (unterste Preiskategorie) und kein Gaming PC. Aber für jeden halbwegs Vernünftigen wird das auch ausreichen. Ich bin mit PC's aufgewachsen und würde mir fürs Gaming nie wieder einen Laptop kaufen. (Hab mal nen Alienware besessen und ja der war schwer, laut und nach ein paar Jahren veraltet ohne Möglichkeit zum aufrüsten). Die sind für echtes Gaming einfach ungeeignet bezüglich Aufrüsten, Kosten/Leistung und vor allem Wärmeentwicklung. Dafür steht ein echter PC am Schreibtisch.

Bezüglich Treiber:
Unter Windows 10 wird alles ohne Probleme erkannt und läuft auf Anhieb. Bei Windows 7 muss man sich die Treiber besorgen. Sind alle im oben genannten original Post zu finden.

Bearbeitet von: "Spammer123" 20. Sep 2016

jorevor 5 h, 13 m

Gibt es gute Test's?


Bisher nicht soweit ich weiß aber diverse Nutzererfahrungen hier. Hauptdiskussionspunkt war immer die Lüfterlautstärke die häufiger Leute zum Zurückschicken gebracht hat. Die Verarbeitung ist so lala, die SSD ist ein M.2-Modell aber im sonst für 2,5 Zoll-Laufwerke gedachten Platz untergebracht.

Ich persönlich finde das Gerät mit der Ausstattung für das Geld super. Habe es für meine Elterm gekauft und die sind damit zufrieden.

Edit: Die umfangreichste Diskussion inkl. Blick ins Innere findest du glaube ich hier: mydealz.de/dea…271 - nicht vom Namen täuschen lassen, die Geräte unterscheiden sich nur in der Optik.



Bearbeitet von: "robafella" 19. Sep 2016

115 Kommentare

leider kein 5Ghz WiFi ansonsten TOP zu dem Preis. vermutlich kann man sogar noch eine 2,5" hdd rein packen

Bei den Specs fehlendes 5ghz verschmerzbar

Gibt es gute Test's?

Kann der Akku getauscht werden ?

jorevor 5 h, 13 m

Gibt es gute Test's?


Bisher nicht soweit ich weiß aber diverse Nutzererfahrungen hier. Hauptdiskussionspunkt war immer die Lüfterlautstärke die häufiger Leute zum Zurückschicken gebracht hat. Die Verarbeitung ist so lala, die SSD ist ein M.2-Modell aber im sonst für 2,5 Zoll-Laufwerke gedachten Platz untergebracht.

Ich persönlich finde das Gerät mit der Ausstattung für das Geld super. Habe es für meine Elterm gekauft und die sind damit zufrieden.

Edit: Die umfangreichste Diskussion inkl. Blick ins Innere findest du glaube ich hier: mydealz.de/dea…271 - nicht vom Namen täuschen lassen, die Geräte unterscheiden sich nur in der Optik.



Bearbeitet von: "robafella" 19. Sep 2016

Vermutlich oder
JFS_NBGvor 6 h, 33 m

leider kein 5Ghz WiFi ansonsten TOP zu dem Preis. vermutlich kann man sogar noch eine 2,5" hdd rein packen

Vermutlich oder nein?

was sagt ihr reicht der Laptop als Student, wenn man zuhause noch einen pc hat ? quasi als Outdoor pc

DerSchnorrervor 43 m

was sagt ihr reicht der Laptop als Student, wenn man zuhause noch einen pc hat ? quasi als Outdoor pc


Mir wäre das Teil zum Mitnehmen zu groß, wir hatten vorher einen 14" und der war noch recht handlich. Da der Laptop nur noch daheim verwendet wird, ist das aber kein Problem mehr.
Ansonsten bin ich mit dem Teil zufrieden, bis auf die Lüfterlautstärke. Das nervt tatsächlich ein bisschen, aber ich kann damit leben...

DerSchnorrervor 43 m

was sagt ihr reicht der Laptop als Student, wenn man zuhause noch einen pc hat ? quasi als Outdoor pc


Das kommt wohl darauf an, was genau du damit vorhast. Als Schreibmaschine ist das Gerät jedenfalls mehr als qualifiziert. Der laute Lüfter würde mich allerdings vom Kauf abhalten, da ich beim Arbeiten meine Ruhe haben will.

DerSchnorrervor 49 m

was sagt ihr reicht der Laptop als Student, wenn man zuhause noch einen pc hat ? quasi als Outdoor pc


Bei dem Gewicht würde ich den nicht als outdoor PC nutzen...

DerSchnorrervor 50 m

was sagt ihr reicht der Laptop als Student, wenn man zuhause noch einen pc hat ? quasi als Outdoor pc



Wenn Du Raumfahrttechnik studierst und damit eine Marslandung simulieren willst, definitiv nicht.
Wenn Du nur mitschreiben willst, reicht auch ein Eee PC von 2008.

Vielen Dank für die Antworten, werde mir wohl was handlicheres suchen müssen

Uelpsenstruelpsvor 2 h, 41 m

die SSD ist ein M.2-Modell aber im sonst für 2,5 Zoll-Laufwerke gedachten Platz untergebracht.


D.h. es kann keine zusätzliche HDD eingebaut werden?

Die Netzwerkkarte kann man ganz einfach nachrüsten, hab ich auch getan. Dann klappts auch mit dem Dual Channel Wifi 2,4 und 5 GHZ

Intel Dual Band Wireless-AC 3165 - Netzwerkadapter - M.2 Card kostet ca 14-17€

Die wird tadellos erkannt. In meinen Augen ein sinnvolles upgrade das sich spürbar lohnt
Bearbeitet von: "JimMorrison" 19. Sep 2016

drsos

D.h. es kann keine zusätzliche HDD eingebaut werden?



Genau, kein freier 2,5 Zoll Einbauplatz vorhanden.

Mit einem HDD-Caddy dürfte aber der Austausch des optischen Laufwerkes gegen eine Festplatte klappen.

Uelpsenstruelpsvor 6 m

Mit einem HDD-Caddy dürfte aber der Austausch des optischen Laufwerkes gegen eine Festplatte klappen.



Ja, das dürfte immer funktionieren.
Ich bin aber auf der Suche nach einem Notebook mit Einbaumöglichkeit für zwei Festplatten (SSD, HDD) und einem optischen Laufwerk.
Bisher habe ich da nur die Medion Modelle im Blick.
Bearbeitet von: "drsos" 19. Sep 2016

drsosvor 10 m

Ja, das dürfte immer funktionieren.Ich bin aber auf der Suche nach einem Notebook mit Einbaumöglichkeit für zwei Festplatten (SSD, HDD) und einem optischen Laufwerk.Bisher habe ich da nur die Medion Modelle im Blick.



Das ist im unteren Preisbereich leider ziemlich selten, selbst bei 17 Zoll Modellen. Es gab ein paar HP 350 G2-Modelle die einen zusätzlichen mSATA-Steckplatz haben, leider war da nie so ganz klar wo es die dann wirklich gibt (soweit ich das verstanden habe musste dann mindestens ein i5-5200U verbaut gewesen sein). Sonst ist meines Erachtens ein HP Probook 440 G3 spannend, wo ein freier M.2-Steckplatz vorhanden ist.
Bei Medion ist der M.2-Steckplatz wohl auch nicht immer ausgeführt.

Stalker85

Bei den Specs fehlendes 5ghz verschmerzbar



aber nicht der fehlende GbLan Port, keine Ahnung was die Hersteller bewegt einen 100Mbit/s Port zu verbauen.

Hab das Laptop bei der letzten Aktion bekommen.

Sehr gutes Teil, speziell der Bildschirm ist für das Preissegment super. Wertige Verarbeitung, die Querstreifen am Mousepad sehen ganz cool aus

Einziges Problem ist und bleibt der Lüfter, der dauerhaft auf Maximum dreht. Hier gibt es zwar eine Einstellung über BIOS, aber die bewirkt leider gar nichts. Ich bin seit dem Kauf auf der Suche nach einem BIOS-Update/Software-Configs für das Laptop, aber auch von HP-Seite gibt es hier aktuell keine Lösung. Hat da irgendwer aus der alten Aktion schon Erfolg gehabt, den Lüfter runterzudrehen?

Ansonsten klare Empfehlung von mir für den Preis, wenn man vom Lüfter absieht.

JimMorrison

Die Netzwerkkarte kann man ganz einfach nachrüsten, hab ich auch getan. Dann klappts auch mit dem Dual Channel Wifi 2,4 und 5 GHZIntel Dual Band Wireless-AC 3165 - Netzwerkadapter - M.2 Card kostet ca 14-17€Die wird tadellos erkannt. In meinen Augen ein sinnvolles upgrade das sich spürbar lohnt



​Laut der Verlinkung von oben hat das Gerät keine Wartungsklappe. Erlischt dabei nicht die Garantie?

Ich bin gerade wirklich am hadern welchen Laptop von NBB ich nun nehmen soll

Lieber den?: notebooksbilliger.de/len…pge
Der ist nur 34€ teurer, hat 8 GB RAM, Quad-Core (AMD A-Serie), AMD Radeon™ R5 M330, keine SSD (1TB HDD) und das Display ist bratzo 1366 x 768 Pixel (WXGA TFT).

Nun zur eigentlichen Frage: Sind Prozessor, fehlende SSD und Display wirklich so schlecht?
oder andersherum: Sind Intel i3, 128 GB M.2 SSD und das Display wirklich so bessere Hardware?

Soll kein trollen sein, nur eine Bitte nach Kaufberatung.

rudi1990vor 12 m

Ich bin gerade wirklich am hadern welchen Laptop von NBB ich nun nehmen soll Lieber den?: http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+g50+45+80e301vpge Der ist nur 34€ teurer, hat 8 GB RAM, Quad-Core (AMD A-Serie), AMD Radeon™ R5 M330, keine SSD (1TB HDD) und das Display ist bratzo 1366 x 768 Pixel (WXGA TFT).Nun zur eigentlichen Frage: Sind Prozessor, fehlende SSD und Display wirklich so schlecht? oder andersherum: Sind Intel i3, 128 GB M.2 SSD und das Display wirklich so bessere Hardware? Soll kein trollen sein, nur eine Bitte nach Kaufberatung.




Der, den du geschickt hast, ist doch echt kein Vergleich. Das Display ist Schrott und AMD möchtest du wirklich nicht im Laptop haben. Die werden extrem warm und der Lüfter wird so dermaßen laut. Alles stottert dann nur noch. Da keine SSD drinnen ist, kann die auch nicht entlasten und ausgleichen, was der CPU verkackt. Nimm lieber den.

Für den Preis echt top. Hab mit Windows 10 vor drei Wochen noch 399 gezahlt . Gehäuse ist auch ok, nur der Display - Deckel lässt sich recht leicht eindrücken, bei dem Preis allerdings verschmerzbar. Die Led's für An/Aus und Festplattenaktivität sind auch recht ungünstig an der rechten Seite, Anzeigen für Numlock oder Umschalt gibts auch nicht.
Lüfter läuft dauerhaft obwohl im BIOS deaktiviert, empfinde ich aber nicht als störend.

Bearbeitet von: "wennthom" 19. Sep 2016

CyKoDeLiC

Der, den du geschickt hast, ist doch echt kein Vergleich. Das Display ist Schrott und AMD möchtest du wirklich nicht im Laptop haben. Die werden extrem warm und der Lüfter wird so dermaßen laut. Alles stottert dann nur noch. Da keine SSD drinnen ist, kann die auch nicht entlasten und ausgleichen, was der CPU verkackt. Nimm lieber den.



Vielen Dank, solche Infos wollte ich haben Blicke bei den ganzen CPU´s nicht mehr durch. Also kann man wirklich behaupten "Nur Intel iX-Prozessoren (i3, i5, i7) sind zu gebrauchen" ?

Übrigens: Per Campusprogramm (Studenten, Azubis, etc...) drückt man den Preis des Deals auf 281,06€!
Bearbeitet von: "rudi1990" 19. Sep 2016

tharidvor 49 m

Hab das Laptop bei der letzten Aktion bekommen.Sehr gutes Teil, speziell der Bildschirm ist für das Preissegment super. Wertige Verarbeitung, die Querstreifen am Mousepad sehen ganz cool aus Einziges Problem ist und bleibt der Lüfter, der dauerhaft auf Maximum dreht. Hier gibt es zwar eine Einstellung über BIOS, aber die bewirkt leider gar nichts. Ich bin seit dem Kauf auf der Suche nach einem BIOS-Update/Software-Configs für das Laptop, aber auch von HP-Seite gibt es hier aktuell keine Lösung. Hat da irgendwer aus der alten Aktion schon Erfolg gehabt, den Lüfter runterzudrehen?Ansonsten klare Empfehlung von mir für den Preis, wenn man vom Lüfter absieht.



hier schön nerven, dann checken die es auch endlich mal h30492.www3.hp.com/t5/…796

meiner freundin (ihr lappi) ist der lüfter übrigens egal, aber mich nervt es schon. würd generell eher zur 256gb ssd greifen, 128 wäre mir zu eng...

Hat wegen dem Lüfter-Problem schonmal jemand probiet den Lüfter über ein Programm wie "Notebook fancontrol" zu steuern?funktioniert das?

Was heisst denn für Euch eigentlich “der Lüfter ist laut“?! Reden wir von “da surrt was im Hintergrund, ich will aber komplette Stille“ oder von “da landet ein Hubschrauber, ich brauch Thomapyrin“?!

rudi1990vor 39 m

Vielen Dank, solche Infos wollte ich haben Blicke bei den ganzen CPU´s nicht mehr durch. Also kann man wirklich behaupten "Nur Intel iX-Prozessoren (i3, i5, i7) sind zu gebrauchen" ? Übrigens: Per Campusprogramm (Studenten, Azubis, etc...) drückt man den Preis des Deals auf 281,06€!




Tue dir einen gefallen und kauf dir keinen Laptop ohne SSD!

da lief wohl etwas schief, hier nochmals der Link tinyurl.com/h9q…arg

Hubschrauber definitiv nicht, aber auch definitiv störend, wenn man ansonsten komplette Stille haben möchte

Danke @yumm , werde ich tun!

@psymp : Bei mir ist es wie bei yumm. Meine Freundin stört die Lautstärke nicht. Ich finde es schon etwas laut, bin aber auch einiges gewohnt. Es ist ein starkes und sehr hohes Surren, wirklich wahnsinnig laut ist es nicht, finde ich.

@mitobohm : Habe ich schon etwas damit rumgespielt, aber man will ja auch nix riskieren. Es gibt leider keine offiziellen Configs für Programme wie FanControl für genau dieses Modell, und auch für die HP 15 Reihe habe ich noch keine Config gefunden.
Ganz grundsätzlich finde ich auch, dass so etwas beim Hersteller liegt!

Gibt es Windows 10 irgendwie noch kostenlos oder sollte ich mir für nen Zehner bei Ebay nen Key holen?

ebay.de/itm…BZ2

CyKoDeLiCvor 1 h, 23 m

AMD möchtest du wirklich nicht im Laptop haben. Die werden extrem warm und der Lüfter wird so dermaßen laut. Alles stottert dann nur noch.


ich kenne einige Leute, die sind mit AMD super glücklich und schwören darauf
ich vermute dahinter eher eine Schulhof-Fehde, wie zwischen BMW- und Mercedes Fahrer

Die hatten wahrscheinlich noch nie einen Laptop mit Intel drinnen. Wenn man die Wahl hat, warum das schlechtere Modell nehmen?


Schon bitter das ich nicht zugeschlagen habe als es den für 244€ im studentenprogramm gab

hot

Endlich ist es auch bei MyDealz angekommen:
In ein Notebook gehören mindestens Full HD im Display, eine SSD, allermindestens 4GB RAM und eine CPU von mindestens der Leistung eines i3-5xxxu.

Windows 10 gibt es ja noch als Update auf Windows 7/8 kostenlos, und ein gebrauchtes Windows 7/8 kostet vielleicht 20€.

Lüfter: Hmm, da könnte man überlegen, ob man den stilllegt (Stecker raus) oder dauerhaft verlangsamt, und den frühzeitigen Tod der Hardware riskiert. Vielleicht klappt das ganz gut, wenn der Laptop auf maximale Energieeinsparung eingestellt wird .
Bearbeitet von: "Goyale" 19. Sep 2016

Goyalevor 10 m

Lüfter: Hmm, da könnte man überlegen, ob man den stilllegt (Stecker raus) oder dauerhaft verlangsamt, und den frühzeitigen Tod der Hardware riskiert. Vielleicht klappt das ganz gut, wenn der Laptop auf maximale Energieeinsparung eingestellt wird .



"Man" wahrscheinlich weniger. Otto-Normalo wird oder sollte da wohl eher die Finger von lassen.
Wenn man schon'mal mit Laptops und allgemein Computern, Elektronik etc. gebastelt hat lässt sich da bestimmt was verbessern, eventuell einfach einen anderen Lüfter (der passt) einbauen. Auch eine einfache Temperaturregelung an CPU / Chipsatz gekoppelt (ohne Software) ist nicht schwer selber zu basteln.


Auf wie viele Geräte kann man eine Windows Lizenz installieren? Kann ich meine Windows-Lizenz von meinem Tablet hier nochmal nutzen?

Und kann mir jemand eine passende 4-8 GB Ram empfehlen zum nachrüsten?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text