HP G62-b62SG: 15,6" Glossy, Core i3 2,26 Ghz, 4GB Ram, 320 GB HDD, Radeon HD5470
30°Abgelaufen

HP G62-b62SG: 15,6" Glossy, Core i3 2,26 Ghz, 4GB Ram, 320 GB HDD, Radeon HD5470

18
eingestellt am 27. Nov 2010
Dieses Notebook kostet normalerweise 599,-. Momentan ist es im Angebot für 499,-. Darüber hinaus kann man folgen Gutschein (50,-) anwenden:

HPDE50HOFR1XZ (gültig bis 30.11.2010)

449,- sind m.E. ein gutes Schnäppchen bei diesen Daten.

-Mit Original Windows® 7 Home Premium 64-Bit
-Intel® Core™ i3-350M Prozessor 2,26 GHz, 3 MB Level-3-Cache Intel® HM55 Chipsatz
-4 GB DDR3 (2 x 2048 MB)
-320 GB SATA-Festplatte 7200 U/min
-39.6 cm (15.6") High-Definition LED HP BrightView Display
-ATI Mobility Radeon™ HD 5470 Grafikkarte (umschaltbar), bis zu 2202 MB Grafikspeicher insgesamt, 512 MB DDR3 dediziert
-Mattes Schwarz mit Prisma-Muster
-LightScribe SuperMulti DVD±R/RW mit Double-Layer-Unterstützung
-1 Jahr Abhol- und Bringservice, Teile und Arbeitsleistung
-Mit Wi-Fi & integrierter Webcam mit integriertem Digitalmikrofon - ideal für Social Networking und Kommunikation

Die Auflösung beträgt leider nur die üblichen 1366x768.

18 Kommentare
Avatar

GelöschterUser446

HP: nie wieder:
Qualität mäßig, "Service" halloweenverdächtig!

HI an die IT Crakcs wie ist den das Notebook?
Kann ich damit das zukünftige Diablo 3 auch zocken also nicht in High End Grafikl aber zumindest ohne Ruckeln....
Wäre toll wenn mir jemand Bescheid sagen könnte.

Ich sage nur: der nächste Schritt von Core 2 Duo soll Core i5 sein und nicht Core i3. Mit einem Core i5 hat man mehr.

Generell würde ich es nicht kaufen, da 1. 2,26Ghz und 2. nur 512MB Grafikspeicher

Was dafür spricht: Preis.

hp? schei*e hoch 3!

Verfasser

das Ding ist super verarbeitet, hatte es schon selbst in der Hand...HP an sich hat sich in letzter Zeit aber tatsächlich nicht gerade mit Ruhm bekleckert (habe 6 Wochen auf mein Geld gewartet von einer stornierten Bestellung)

Hm weiß nicht was unbedingt gegen das Notebook spricht. Ist ein günstiges und gut ausgestattetes Einsteigernotebook. Einige scheinen das Notebook mit wesentlich teueren zu vergleichen oder nur schlecht zu bewerten weil Sie mal Probleme mit HP hatten. Die Radeon 5470 finde ich gar nicht so schlecht.

und qipu Cashback

Pazzifal

HP: nie wieder:Qualität mäßig, "Service" halloweenverdächtig!


Dem kann ich mir nur anschließen! Von mir sieht HP kein Cent mehr.

beneschuetz

Ich sage nur: der nächste Schritt von Core 2 Duo soll Core i5 sein und nicht Core i3. Mit einem Core i5 hat man mehr.Generell würde ich es nicht kaufen, da 1. 2,26Ghz und 2. nur 512MB GrafikspeicherWas dafür spricht: Preis.



-> fangen wir mal wieder an ^^
in der Preisklasse findest du kaum was besseres - in aller Regel einen integrierten Grafikchip von Intel, der zum Spielen absolut ungeeignet ist
oder max. eine G210M Grafikkarte von NVidia (gleiches Niveau wie die ATI)
der i3 ist die Einsteigerklasse der neuen Prozessorarchitektur
einzige Nachteile, die keine sind: kein Turbo-Modus (rund 10% Übertaktung), AES (AES-Verschlüsselung wird durch spezielle Befehlssätze performanter), VT-d (für Virtualisierung) und Trusted Execution Funktionen (für Virtualisierung) - Wie viele VMs waren bei dir in letzter Zeit im Einsat? Mit Sicherheit keine einzige.
Zum Grafikspeicher - warum sollten nicht 512MB ausreichen? Welche Spiele nutzen 768MB oder 1024MB Texturen voll aus? Welcher Geschwindigkeitsvorteil ergibt sich in der Realität daraus? Max. 5% - mehr nicht. Interessanter ist eher der Kerntakt, Speichertakt, Speicheranbindung und die Chipgeneration.
Warum reichen 2x2,26Ghz für ein Notebook nicht aus? Das Zusammenspiel aller Komponenten ist entscheidend. Hier ist wiederum interessanter: Chiparchitektur, Befehlssätze, Cachegröße - der i3 macht den einen oder anderen Desktop Prozessor platt - wir befinden uns etwas unterhalb eines E6750 mit 2,67Ghz

Warum sollte man das mindestens doppelte für einen Laptop ausgeben, der nur 30% Mehrleistung hat? Da lohnt ein FestPC viel mehr.
Wie wärs mit der Idee - in 2 Jahren einfach wieder ein solch oberes Mittelklassemodell kaufen?

Aufrüstung: legt noch 140€ drauf und baut euch eine 60er OCZ Vertex 2E SSD ein (als Systemplatte) - die 320er HDD wird mittels DVD-HDD-Adapter in den DVD-Schacht verlegt und der Brenner nach außen (mittels Slim-DVD-Gehäuse) verlegt -> dann habt ihr ein Notebook, dass euch z.B. Dell nicht für unter 1000€ anbietet

@Xanth - zum Diablo Problem - läuft ohne Probleme

@all - zur Qualität HP - die sind auch nicht schlechter als alle anderen (durch den Preisdruck wird der Service mieser - ganz einfach) - zumal hier eine Vor-Ort-Garantie für 1 Jahr dabei ist
zu den verbauten Komponenten an sich - es ist absolut Modellspezifisch - herstellerübergreifend wird ab und an Schrott produziert - ist einfach so - wenn nach 3x Garantieabwicklung keine zufriedenstellende Lösung erreicht wird - Geld zurück oder anderes Modell

noch was zum Angebot: HDMI ist drin, Light-Scribe Brenner ebenfalls, LED beleuchtetes Display, CardReader, Webcam - kein ExpressCard Slot (wird schon durch die Grafikkarte besetzt)

mein Fazit: kaufen - das Angebot ist wirklich gut

mein Fazit - nicht kaufen!
- nur 10/100BASE-T Ethernet
- kein ExpressCard Slot (keine Möglichkeit, jemals USB3 oder eSata anzuschliessen.
- abgrundtief schlechter "Service" von HP (dokumentiert unter anderem von c't)

Ich stimme Igoku zu, für den Preis ein vernünftiges Notebook, mit den Eckdaten kriegt man sonst nichts in der Preisklasse.
Und selbst wenn man in der ungefähren Preisklasse bleibt, wird die Qualität nicht viel besser, da müsste man schon deutlich mehr ausgeben.
Sonst zahlt man selbst für Notebooks mit 2GB Ram , einem 330M und Intel HD Grafik mehr.

wo wir gerade dabei sind
was hält Ihr von dem hier

Der zuverlinkende Text

Decke76

wo wir gerade dabei sindwas hält Ihr von dem hierDer zuverlinkende Text



hast ja schon beim Asus zugeschlagen - deine Entscheidung passt

die GT325M ist nicht ganz so schnell wie die 5650er Radeon, aber

Gigabit-Lan
Express-Card Slot
(vielleicht 1x USB 3.0 - Datenblatt passt nicht 100prozentig zu dem Angebot von Cyberport)

mit qipu cashback kommt man auf 435,50EUR. ein sehr guter preis finde ich. der gutscheincode geht immer noch...

geht der gutschein nicht mehr?

geht der gutschein nicht mehr?

nope, abgelaufen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text