Leider ist dieses Angebot abgelaufen am 1 Oktober 2023.
1231°
Gepostet 1 Oktober 2022

HUK24 KFZ Versicherung - Bestandskunden - Tarif umstellen

Geteilt von
Samhain88
Mitglied seit 2013
10
2.946

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mehr von KFZ Versicherung

Finde mehr Deals in KFZ Versicherung

Alle Deals anzeigen

Entdecke mehr Deals auf unserer Startseite

Diesen Deal gab es auch schon in den letzten Jahren. Ich konnte meinen Jahresbeitrag durch den Neuvertrag 2023 auf 126€ senken.
Also hier auch diesmal die Erinnerung noch rechtzeitig euren Vertrag bei der HUK24 zu ändern.

Hierzu oben rechts auf Menü - Meine Huk24 - Verträge - auf den zu wechselnden KFZ Vertrag-
Runter scrollen auf Tarifumstellung (siehe Screenshot.
4433966181664627989.jpg
Dann auf weiter klicken. Anschließend nochmal eure Angaben zur Jahreskilometerleistung etc.
HUK24 Mehr Details unter
Zusätzliche Info
markusp12's Profilbild
Der neue Tarif für 2023 kann nun gerechnet werden!

Die neue Prämie zu eurem derzeitigen Tarif ist nun auch in der "Vertragsansicht" einsehbar. Da sollte sowas stehen: "Die genannten Beiträge gelten ab 01.01.2023."
Bei mir ist der alte Tarif (2021) trotz besserer SFK knapp 15 Euro teurer geworden.

Der Beitrag für den neuen Tarif ist immerhin knapp 5 Euro günstiger als für meinen alten und immer noch 100 Euro günstiger als alle halbwegs seriösen Anbieter auf Check24.

Aber denkt dran: Es zählt nicht nur die Prämie. Die Leistungen des neuen Tarifs können besser oder schlechter werden. Da hilft aber nur ein Vergleich eurer alten Versicherungsbedingungen mit den neuen, die ihr vor Abschicken des Antrags unter "Unterlagen herunterladen" einsehen könnt.
Wichtig sind vor allem die SF-Tabellen am Ende des PDF-Dokuments.
Es könnte sein, dass ihr im neuen Tarif gegenüber eurem alten Vertrag im Falle eines Schadenereignisses in eine schlechtere SFK rutscht.

_________________
Ursprüngliches Posting:

ACHTUNG: Es handelt sich nicht um den Tarif gültig ab 2023, sondern um den unterjährigen Tarif ab Juli 2022. Wer den abschließt, muss später dann evtl. noch einmal wechseln, wenn der 2023er-Tarif rechenbar ist.

Generell ist ein Vergleich erst dann wirklich sinnvoll, wenn ihr von eurem aktuellen Versicherer die neue Rechnung mit der Prämie ab 2023 erhalten habt, was in den nächsten Wochen geschehen sollte.

Siehe dazu auch:

mydealz.de/comments/permalink/37799991

mydealz.de/comments/permalink/37800554

Leider ist mydealz renitent und will den Deal, der gar keiner ist, nicht beenden.
Bearbeitet von Samhain88, 10 Oktober 2022
Sag was dazu

645 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. eactor's Profilbild
    draftable.com/com…CJC
    Vergleich der "Allgemeinen Bedingungen"

    Ich hab noch 2021 vs 2023 ... sieht jetzt nicht so schlimm aus. Meisten Änderungen betreffen irgendwie Elektroautos bzw. werden wegen des Krieges Länder ausgeschlossen. (bearbeitet)
    Chrifu's Profilbild
    Danke für den Vergleich.

    Habe noch gefunden, dass im Schadensfall der Neupreis 24 statt 18 Monate nach Erstzulassung bei Totalschaden gezahlt wird. (bearbeitet)
  2. blueblood's Profilbild
    Wer einen richtigen Vergleich haben möchte, der aussagekräftig ist, sollte folgendes beachten:

    1. SF-Klasse von diesem Jahr auch für nächstes Jahr benutzen! Nur so kann man sehen, ob der Tarif von 2023 günstiger ist! Wenn man nämlich gleich eine SF weiter wählt (von zB 19 auf 20), wird man ja günstiger gestellt und somit der Tarif i.d.R. auch günstiger.

    2. Auch nächstes Jahr werden die Regionalklassen angepasst (hier ein Bericht dazu). Dies kann für einige daher eh günstiger werden, für andere wird es aber auch so oder so teurer. Dagegen kann man nichts machen (bis auf umziehen )

    3. Achtet auf Änderungen in den Bedingungen! Zuletzt wurden neue SF-Klassen eingeführt (bis zu SF 50), die nicht für jeden günstig sind. Da kann ein Unfall eine enorme Rückstufung bedeuten.
    Ein Rabattretter kann hiebei helfen, kostet aber extra.
    Es gab aber auch Besserungen, wie zB. beim Marderschaden (hier wird jetzt bis zu 20.000€ abgedeckt)

    4. Wer richtig sparen will, nimmt am Telematik-Programm teil - da kann man bis zu 30% extra sparen.

    5. Die Rechnung für nächstes Jahr abwarten. Dann weiß man, was man ohne Änderung zahlen würde und kann dann eine Umstellung genauer vergleichen.

    Wer aufgrund Corona/HomeOffice oder was auch immer dieses Jahr weniger gefahren ist, kann noch dieses Jahr seine km reduzieren und bekommt eine Gutschrift! Natürlich sollte man dann seine km wieder anpassen, wenn man mehr fährt im nächsten Jahr (bearbeitet)
    markusp12's Profilbild
    Typklassen ändern sich natürlich auch, wie immer:

    adac.de/run…en/

    Grundsätzlich lohnt sich ein Vergleich erst, nachdem man weiß, wie viel man nächstes Jahr für den alten Tarif zahlen wird. Und das weiß man erst, wenn man in den nächsten Wochen die Rechnung bekommt.
  3. Gigamax's Profilbild
    Nicht mehr als ein Hinweis. Auch HUK24 hat nichts zu verschenken und bei einigen verschlechtern sich auch die Konditionen.

    Und wie die HUK24 im Schadenfall reguliert, füllt etliche Internetseiten.
    woldofoldo's Profilbild
    Erst vor 2 Monaten einen Wildtierschaden gehabt. Reparaturkosten lagen bei 7800€, die HUK24 hat es anstandslos übernommen. Welche Horrorgeschichten beim Regulieren hast du erlebt? Wenn man im Internet nach Problemen im Schadensfall sucht, findet man zu jedem Versicherer etwas ;).
  4. Amaziin's Profilbild
    Bei mir würde es sich um 80€ erhöhen.
    Samhain88's Profilbild
    Autor*in
    Das ist natürlich unschön
  5. Ladybird25's Profilbild
    Ich würde nicht mehr so sorglos mir per Internet eine neue KFZ-Versicherung suchen, um im Jahr ein paar Euros zu sparen.
    Vor Jahren einen Vertrag mit Vollkasko bei der Bavaria direkt abgeschlossen, da es zu dem Zeitpunkt die günstigste für mich war. Nach einem selbst verschuldeten Unfall, weigerte sich die Versicherung mit fadenscheinigen Begründungen zu bezahlen. Jetzt geht die ganze Sache vor Gericht. Zudem hat die Bavaria dann auch noch den Vertrag gekündigt.
    Mein Anwalt sagte, dass das jetzt die "neueste" Masche bei Versicherungen sei.

    Die ganzen Bewertungen auf den Vergleichsportalen sind zudem nicht aussagekräftig. Die Zuverlässigkeit einer Versicherung kommt erst zutage, wenn es um die Abwicklung eines Schadens geht, nicht wie schnell irgendwelche Unterlagen verschickt werden.
    markusp12's Profilbild
    Kann dir doch genauso passieren, wenn du die Versicherung nicht im Internet abschließt.
    Wer garantiert dir denn vorher, dass alles reibungslos klappt? Dir wird jede Versicherung das erzählen, was du hören willst. Ein Makler sowieso.

    Man sollte halt nicht zu so Anbietern wie wefox gehen. Aber bei größeren / bekannten Versicherungen gibt es online kein größeres Risiko als offline.
  6. riho2006's Profilbild
    Achtung! Die „Jahreswechsel-Tarife“ (01/23) sind aktuell anscheinend noch nicht rechenbar. Verglichen wird also mit Tarifstand 07/22. (bearbeitet)
    markusp12's Profilbild
    Ja, siehe auch mein Posting oben. Deshalb habe ich den Deal gemeldet. Aber der ahnungslose und beratungsresistente mydealz-Support ist anderer Meinung.

    Somit schließen nun Leute vielleicht einen Tarif zu veralteten Konditionen ab, bei dem man noch nicht absehen kann, wie er sich 2023 entwickelt.

    Vielleicht hilft es ja, wenn den Deal noch mehr Leute melden.
  7. Dr.med.Geier's Profilbild
    Wie sieht es bei euch so aus bezüglich Rabattschutz, Teil oder Vollkasko, Fahrerschutz etc?
    okatomy's Profilbild
    Noch empfehlenswert wäre der Schutzbrief (Abschleppen, Hilfe bei Unfall oder Panne) , das spart die ADAC Gebühren.
  8. markusp12's Profilbild
    Der neue Tarif für 2023 kann nun gerechnet werden!

    Die neue Prämie zu eurem derzeitigen Tarif ist nun auch in der "Vertragsansicht" einsehbar. Da sollte sowas stehen: "Die genannten Beiträge gelten ab 01.01.2023."
    Bei mir ist der alte Tarif (2021) trotz besserer SFK knapp 15 Euro teurer geworden.

    Der Beitrag für den neuen Tarif ist immerhin knapp 5 Euro günstiger als für meinen alten und immer noch 100 Euro günstiger als alle halbwegs seriösen Anbieter auf Check24.

    Aber denkt dran: Es zählt nicht nur die Prämie. Die Leistungen des neuen Tarifs können besser oder schlechter werden. Da hilft aber nur ein Vergleich eurer alten Versicherungsbedingungen mit den neuen, die ihr vor Abschicken des Antrags unter "Unterlagen herunterladen" einsehen könnt.
    Wichtig sind vor allem die SF-Tabellen am Ende des PDF-Dokuments.
    Es könnte sein, dass ihr im neuen Tarif gegenüber eurem alten Vertrag im Falle eines Schadenereignisses in eine schlechtere SFK rutscht. (bearbeitet)
  9. Trunks030's Profilbild
    Habe mal eine allgemeine Frage an alle. Macht es Sinn den Rabattschutz hinzuzufügen?
    itschytoo's Profilbild
    Meine persönliche Einschätzung:
    Wenn man sich gerne offen hält die Versicherung zu wechseln, dann nicht, da bei einem Wechsel der Schutz irrelevant ist. Zudem lassen sich den viele Anbieter auch recht teuer entlohnen.
    Wenn man sich um sowas (Versicherungswechsel) nicht kümmern will und vielleicht auch schon etwas älter ist, kann man darüber nachdenken, wenn man dann besser schläft.
    Ist halt irgendwie sowas wie eine Versicherung in der Versicherung und ich persönlich finde das unsinnig.
  10. halix's Profilbild
    Daß sich bei Umstellung auf den 'neuen' Tarif die Rückstufungs-Tabellen nicht ändern - und sonstige gesichtete Änderungen relativ harmlos/irrelevant sind (z.B. Ausschluß Rußland/Belarus) - wurde ja schon belegt. Vielen Dank dafür.

    Einen Nachteil des neuen Tarifs meine ich aber beim "Rumspielen" mit der Jahresfahrleistung entdeckt zu haben:
    (Fahrzeug ist ein Golf7, SF in den 30ern, HP+VK, aktuelle Jahresfahrleistung 2022: 9000km - nur zur ungefähren Einordnung der Zahlen)

    Alt-Tarif mit 9000km in 2022: 229,86€
    Alt-Tarif mit 12000km in 2022: 242,17€
    (die 3000km mehr Fahrleistung kosten also 12,31€)

    Alt-Tarif mit 9000km in 2023: 237,19€ (trotz besser SFK also 8,33€ mehr nächstes Jahr - verschmerzbar)
    Alt-Tarif mit 12000km in 2023: 250,04€
    (die 3000km mehr Fahrleistung kosten also 12,85€ - paßt in die obigen Zahlen)


    Neu-Tarif mit 9000km in 2023: 235,73€ (aha, wäre also geringfügig günstiger als im Alt-Tarif zu bleiben)
    Neu-Tarif mit 12000km in 2023: 254,47€
    (uuups, die 3000 Mehr-Kilometer kosten jetzt 18,74€ mehr...das paßt nicht so recht ins Bild)

    Kann das jemand verifizieren, daß mit dem Neu-Tarif höhere Jahres-Fahrleistungen stärker belastet werden als im Alt-Tarif? (bearbeitet)
    Browser's Profilbild
    Super Info!

    Kann es leider nicht verifizieren. Mein aktueller HUK-Vertrag läuft bis 07.2023.
  11. kneppl's Profilbild
    an alle 'Telematikenden', pranzt hier nicht rum dass ihr quasi wandelte Verkehrshindernisse seid.
    P.S.: hab selbst 30% 'erschlichen'
    im wahrsten Sinne. (bearbeitet)
    Samhain88's Profilbild
    Autor*in
    Ehrenmann
  12. ddiiddii10's Profilbild
    Ihr gebt ernsthaft für ein paar Euros Ersparnis 100% eurer Bewegungsdaten sowie Fahrverhalten preis? Ich finds bedenklich.
    Bilmal's Profilbild
    Gier frisst Hirn
  13. en1gma's Profilbild
    Jetzt hat HUK24 auch schon Telematik...
    Samhain88's Profilbild
    Autor*in
    37799009-KNk2R.jpgDas beste überhaupt.
  14. Mikrotek's Profilbild
    Ich hoffe das ich keinen unverschuldeten Unfall habe mit einem von euch der bei HUK versichert ist.... Die reguliert grauenvoll langsam bis gar nicht. Die würde ich nicht Mal umsonst nehmen.....
    Chrs's Profilbild
    Bin selbst bei der Huk24. Aber hatte auch schon mal das Vergnügen als Geschädigter. Unfallwert ca 8.000 Euro. Von Anfang an (zum Glück) über Anwalt. Habe einen Leitzordner Schriftverkehr. Haben sich total angestellt. Zuwenig für Ersatzwagen, Gegengutachten, wollten Teil der Reparatur nicht zahlen. Am Schluß hab ich wegen 80 Euro Klage eingereicht, zwei Tage später bezahlt und endlich abgeschlossen. Das ist huk Masche. Vielen ist es das nicht Wert und ohne Anwalt geht es gar nicht.

    Die Gerichte entscheiden wohl sehr schnell gegen die Huk, da meist eindeutige Sachlage verhandelt wird. (bearbeitet)
  15. singer.tom's Profilbild
    Weis eigentlich jemand wie das bzgl SF Klassen ist wenn ich jahrelang nur Haftpflicht hatte und später auf Vollkasko wechsle?

    Hat sich die Vollkasko SF dann auch verringert? Hab bei sowas keinen Plan…
    Baba_DaRapa's Profilbild
    Soweit ich weiß, steigt man nach 3 Jahren Pause mit der selben SF ein wie in der Haftpflicht
  16. Krokonator's Profilbild
    Ich habe noch einen Tarif von 2020 und würde 80€ sparen. Die Rückstufung verschlechtert sich dadurch, allerdings habe ich kein wirkliches Gefühl, was jetzt besser ist. Bin bisher noch im einstelligen SF Bereich.

    Bei SF10 würde ich statt auf SF4 (alt) auf SF3 (neu) fallen.

    Für den Beitragssatz würde das beim alten in der Haftpflicht bedeuten von 37% (sf10) auf 49% (sf4).

    Beim neuen von 33% (sf10) auf 46% (sf3).

    Heißt, die Rückstufung wäre zwar beim neuen höher, aber durch die niedrigeren Beitragssätze bin ich trotzdem günstiger (alt:49% vs neu:47%).

    Theoretisch müsste ich das jetzt aber für alle möglichen SF Klassen Bereiche vergleichen und dann auch noch den Unterschied zwischen Haftpflicht und Vollkasko

    Kann mir jemand sagen, ob ich einen Denkfehler habe oder das so Sinn ergibt? (bearbeitet)
    reeses's Profilbild
    Ganz genau so ist es. Kein Denkfehler. Die SF-Einstufung verschlechtert sich im neuen Tarif auch wo ich geschaut habe in "höheren Sphären" stärker bei einem Schaden. Übersetzt man das allerdings in Beitragssatz, spart man auch bei Rückstufung im Schadensfall stärker. Habe das sowohl für Haftpflicht als auch Vollkasko festgestellt.
    Ich deute das so, dass die HUK auf diese Weise Kunden hält, weil sie auch nach Rückstufung günstige Beitragssätze bietet, während Versicherungs-Wechsel auch in den Fällen durch die niedrigere SFK unattraktiver werden.
  17. hoedtkebomber's Profilbild
    Brauche Hilfe! Habe eben auf den neuen Tarif umgestellt und gesehen, dass ich 455 € zahlen muss. Habe auf Abschließen geklickt und plötzlich habe ich einen Vers.schein im Postfach, wo steht, dass ich 736 € zahlen muss! Zudem Rückstufung von SF5 auf SF0 im neuen Tarif statt wie im alten Tarif "nur" auf SF1 (meine Frau hatte dieses Jahr einen kleinen Unfall). Wie kann das sein? Fühl mich verarscht. Da stand: Wollen Sie jetzt abschließen (455€), was ich bejahe und habe kurze Zeit später einen Vers.schein mit einem viel höheren Betrag im Postfach. Hat jmd. hier Erfahrung gemacht und kann helfen? Kann man wieder in den "alten Tarif" zurück? Habe auf jeden Fall schon ne Mail an HUK24 geschrieben und hier drin alles widerrufen. Danke im Voraus für eventuelle Hilfe!
    WatogaNumberOne's Profilbild
    Mir ist was ähnliches passiert. Habe meine Motorradversicherung ändern wollen, daten eingegeben und 70€ weniger raus bekommen.
    Tag später habe ich dann die info bekommen ich hätte falsche Daten eingetragen ( habe ich wirklich ausversehen) und der neue tarif für mein Moped wäre 40€ teurer.
    Direkt an die Support Adresse auf der Website ein Ticket aufgemacht mit der Bitte den neuen Vertrag zu stonieren und den alten zu lassen. Wurde anstandslos angenommen und widerrufen.
  18. triple's Profilbild
    Ist das nur für HUK24 Kunden oder auch für 'normale' HUK Kunden?
    SketchSoda's Profilbild
    Für normale HUK Kunden ist der weitaus bessere Deal zur HUK24 zu wechseln.
  19. GelöschterUser2214976's Profilbild
    Naja nix neues, bieten viele KFZ Versicherungen an.
    Wie immer ein bisschen durchschauen
    Ich wecsel lieber jedes Jahr und greife dafür die Neukundenprämien ab.
    Bin dieses Jahr zu DA Direkt, nach Abzug von Neukundenprämie 80€ , Cashback 100€ und Amazon 30€ gutschein lag ich bei meiner KFZ bei schlappen 60€ Wär ich bei HUK24 geblieben hätten die 310€ genommen.
    ms_kroko's Profilbild
    Wäre interessant zu wissen wie du den cashback und Gutschein erhalten hast. Welche Anbieter muss man da nutzen oder ist die Aktion vorbei?
  20. masta.norris's Profilbild
    Habt ihr den Basis- oder Classic-Tarif gewählt?
    Würdet ihr vom Basis-Tarif auf Grund der höheren Rückstufung im Schadensfall abraten?
    itschytoo's Profilbild
    Ich finde den classic-tarif insgesamt das bessere Programm. Nicht nur die Rückstufung, auch die Wildschäden und andere Details sind IMHO wichtig und sprechen für Classic.
  21. Michael_Bayer's Profilbild
    A) Meint ihr es gibt auf den Abschluss einer neuen und evtl einer bestehenden am Black Friday noch einen Code der Rabatt bringt?
    B) wie ist es, wenn man sich bei Telematik einen Rabatt von 15 % erfahren hat, kündigt und dann doch verlängert: bleibt der erhalten oder muss das neu starten?
    C) erhält man nach Kündigung evtl noch ein besseres Angebot?
    DerHesse29's Profilbild
    C) erhält man nach Kündigung evtl noch ein besseres Angebot?


    Da kann ich was zu sagen. War über 10 Jahre bei der HUK24 vorher bei der HUK. Hatte Anfang 2019 das Fahrzeug gewechselt und zur Überführung Kurzkennzeichen geholt und ein Angebot bekommen was gut war. Mein vorheriges Fahrzeug war nach 14 Tagen gut verkauft und ich wollte den Wagen zulassen aber jetzt war der Preis teurer geworden weil der erste Preis nur 1 Woche gültig war.
    Ich habe weil Anrufen geht nicht einige Mails geschrieben wo ich auch drauf hingewiesen habe das es doch schade wäre nach so langer Zeit den Anbieter zu wechseln. Die haben mir klar gesagt dann muß ich halt wechseln was ich dann auch gemacht habe.
    Nach 2 Jahren waren sie auf einmal wieder 25% günstiger und ich zahle jetzt nur 145 Euro incl. VK und ab 2024 155 Euro deswegen bin ich wieder hin.
    Bei der normale HUK kannst du noch was rausholen wenn du jemand am Telefon hast bei der HUK24 zumindest in dem niedrigen Euro Bereich war nichts zu machen.....
  22. markusp12's Profilbild
    Glaube nicht, dass das schon der neueste Tarif ist.

    Wenn ich als Wechseltermin 01.01.2023 angebe, fragt der Rechner trotzdem nach der SFK vom 01.10.2022 und es kommt ein Betrag x raus.

    Wenn ich nun als Wechseltermin 01.10.2022 angebe, werde ich ebenfalls nach der SFK vom 01.10.2022 gefragt und es kommt der gleiche Betrag x raus.

    Bedeutet für mich: Kein neuer Tarif, da der Preis 2022 der gleiche wie für 2023 ist. (bearbeitet)
    Bilmal's Profilbild
    Ist mir auch aufgefallen
  23. Realcastor's Profilbild
    Mein Tarif hat mich 426€ im Jahr gekostet, bei der HUK. Hab dann einfach Mal die selben Daten, im Rechner bei meinem Online Portal, der HUK, eingegeben. Da wurden 346€ angegeben. Ganze 80€ weniger. Hab dann Mal angerufen. Die nette Frau hat dann auch Mal gerechnet und sie kam sogar auf 311€. Meine Empfehlung, einfach Mal anrufen und nachfragen, dass ist immer besser, als sich auf einen online Rechner zu verlassen.
  24. Kleiner-Pfenningfuchser's Profilbild
    Gibt es eigentlich für die Huk24 KFZ-Versicherung eine kwk Aktion?
    Ramses's Profilbild
    Man muss aber gemäß deren Bedingungen absoluter Neukunde bei der HUK24 sein, sprich man darf dort noch nie eine Versicherung gehabt haben
  25. MariaSol's Profilbild
    Bei mir wird es dieses Mal 100€ teurer, wie kann das möglich sein? Sollte man besser nichts machen oder?
    VRiker's Profilbild
    Ist bei jeder Versicherung so - Inflation und Werkstattaufenthalte sind horrend gestiegen. Bei mir auch mit der HUK24 - obwohl ich Telematik bei 30% und in den SFs jeweils besser bin.
  26. Donkey_Kong44's Profilbild
    Leute wechselt eure kfz Vers. Zb bei CHECK24 , ich mache das schon seit Jahren und spare jedes Mal mehrere Hunderte Euros
    SketchSoda's Profilbild
    Solange es keine krassen Cashbackangebote gibt, lohnt sich das nicht. Denn HUK24 ist immer am günstigsten.
  27. luckytt's Profilbild
    10€ mehr
    AeroplexX's Profilbild
    Bei mir auch 10 € mehr ^^
  28. Atantis's Profilbild
    Achtung: Mittlerweile berücksichtigt der Tarifrechner standardmäßig 500 € VK / 150 € TK -SB und nicht mehr 300 / 150. So wird es dann doch nochmal ordentlich teurer.
  29. Movie4's Profilbild
    Ich hab jetzt auch mal die Telematik Option dazu genommen. Hab da aber noch paar Fragen ^^

    1. Trackt das Ding immer automatisch? Oder muss ich aktiv was machen. App starten, Gerät an machen oder so?
    2. Kann ich verhindern das die nächste Fahrt gewertet wird?
    3. Was passiert wenn ich Blutooth aushabe?
    Steve096's Profilbild
    Ich denke, Ihr irrt Euch.Habe selber zwei dieser Telematik Sensoren im Einsatz.Nach meinem Verständnis werden die Daten gespeichert, und beim nächsten Bluetooth Connect gesammelt verschickt.Für das Scoring sind einzig die Fahrtdaten relevant.
    Einfach mal die FAQ auf der HUK Webseite zu Telematik Plus lesen, dort steht es drin. (bearbeitet)
  30. Skeep's Profilbild
    Knapp 200€ gespart, danke!
    GelöschterUser2076269's Profilbild
    Das ist fast meine Prämie mit Vollkasko. Fährst du Ferrari?
  31. ausgebaut's Profilbild
    Hat geklappt, danke
    Dr.med.Geier's Profilbild
    Bei Fragen fragen
  32. flofree's Profilbild
    Hab im Moment vollkasko. Wenn ich zur huk24 wechsle und nur teilkasko mache, wird die vollkasko sf Klasse im Hintergrund gespeichert um möglicherweise nächstes Jahr ein neues Auto mit der bisherigen sf Klasse wieder vollkasko versichern kann?
    FlorianFuchs's Profilbild
    Die wird gespeichert. Falls du nach einem Jahr wieder ne Vollkasko haben willst und die Haftpflicht SF dann besser als die der VK ist, wird die VK SF an die Haftpflicht angeglichen
  33. arghmage's Profilbild
    "Ich konnte meinen Jahresbeitrag durch den Neuvertrag 2023 auf 126€ senken."
    Du weißt doch noch gar nicht, was du 2023 zahlen müßtest, weil die Rechnungen fürs nächste Jahr noch nicht raus sind.
    Aktuell vergleichst du doch deinen aktuellen Tarif (Rechnung vom Vorjahr) mit dem für nächstes Jahr.
    okatomy's Profilbild
    Doch der Betrag 2023 ist bereits im Kundencenter hinterlegt.

    Hier ist der neue Tarif in 3 von 3 Fällen günstiger.
  34. ropac's Profilbild
    Bei der Umstellung, was für ein Datum eingeben ab wann es los geht? Ab sofort oder funktioniert das erst ab den 1.1.23
    okatomy's Profilbild
    1.1.2023
  35. MrYaYo's Profilbild
    Also ich bin dieses jahr garnicht begeistert!
    Bei allen Autos in unserer Familie wird es teurer mit dem bestehenden Tarif und mit dem neuen Tarif sogar nochmal teurer. Das gabs so noch nie trotz niedriger sf klasse ab 1.1. (bearbeitet)
    DerYeti2011's Profilbild
    Bei mir das Gleiche... Erhöhung um knapp 10% (ohne Schaden) - mit neuem Tarif nochmal ein paar Euro mehr
  36. Michael_Bayer's Profilbild
    Was gibt es momentan für das Werben von KFZ Neukunden? Oder kommen da vl erst noch Kracher?
    weserphoenix's Profilbild
    Nö, jedenfalls nicht was das Werben angeht. Max. 30€ zum splitten.
  37. Deal-Polizei's Profilbild
    Bei mir wäre es teurer.
    Wann kommt eigentlich der Brief bzw schriftlicher Bescheid für 2023?
    Sollte doch schon da sein
    okatomy's Profilbild
    Beitrag am 2023 ist schon seit ca. 1 Monat im Kundencenter ersichtlich.

    Bei der Huk24 bekommt man keine Briefe. (bearbeitet)
  38. snoopythedog's Profilbild
    Ich habe jetzt nicht den ganzen Thread gelesen - gehe ich Recht in der Annahme, da es sich um eine Umstellung für Bestandskunden handelt, ist ein Wechsel bis zum 31.12.2022 möglich?! Findet man diese Info irgendwo auch schriftlich oder hat mal jemand direkt bei der HUK24 nachgefragt? Danke!
    SkyWolf's Profilbild
    ... denke ja, da man als Bestandskunde ja auch bis Jahresende noch die tatsächlich gefahrenen Kilometer aktualisieren oder zusätzliche Leistungen wie beispielsweise den Schutzbrief ein- oder ausschließen kann.
  39. Deal-Polizei's Profilbild
    Bei mir wurde die HUK24 15 Euro teurer.
    arghmage's Profilbild
    Bei mir auch etwas teurer. Mit Tarifumstellung wäre es aber noch teurer geworden, also bleibe ich im alten Tarif.
  40. dealz007's Profilbild
    VORSICHT klickt nicht auf neuen Tarif!
    Der alte ist günstig.
    Das ist ein ÜBERWACHUNGSTARIF "Telematik Sensor"
    Den los zu werden und wieder zurück kostet!!!!!!

    Telematik Tarif (Sensor) in die Überschrift ! ! ! (bearbeitet)
    blueblood's Profilbild
    Ich liebe diese Kommentare, wenn jemand nichts gelesen hat und am lautesten schreit. Weiter so
's Profilbild