437°
ABGELAUFEN
[Kaufland] 7KG Serrano Schinken mit Bock und Messer

[Kaufland] 7KG Serrano Schinken mit Bock und Messer

FoodKaufland Angebote

[Kaufland] 7KG Serrano Schinken mit Bock und Messer

Preis:Preis:Preis:47,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Kaufland hat wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit wieder den beliebten Serrano Schinken mit ins Sortiment genommen. Vom 08.12 bis zum 24.12 gibt es das ganze inklusive Messer und Bock. Je nach Markt ist der Schinken aber schon früher vergriffen. Idealo gibt 55€ für 6,5 Kilo aus idealo.de/pre…tml . Kilopreis wäre dann 6,84€/KG
Ein frohes Genießen dann

Beste Kommentare

Die Dinger stehten hier von Ende August bis Januar rum - genau wie die Lebkuchen. Weder ein Schnapper noch irgendwas anders. Ganz normales fast halbjähriges Angebot.

Ende Januar kommen dann die roten Aufkleber drauf.

G
simmu

Speckervor 11 h, 15 m

Jemand Erfahrung bzgl. Geschmack und Haltbarkeit?


Ich habe 2x so ein Beinchen aus Spanien mitgebracht ... kann aber davon nur abraten. Es ist OK, wenn man eine große Party macht oder ein Restaurant betreibt. Wir haben ewig daran gegessen, dabei war unseres nur 5kg schwer. Es steht halt die ganze Zeit irgendwo rum und wenn man Pech hat, dann trocknet es aus oder es geht Ungeziefer ran. Es riecht auch ein wenig -- das mag nicht jeder! Jedesmal, wenn man etwas abschneidet, muss man sich hinterher die Hände waschen, einfach weil das Bein überall sehr fettig ist.

Mit der sog. "Export-Variante" (ohne Knochen, eher quaderförmig) fährt man wesentlich besser und man kann es in der Maschine schneiden -- ist natürlich nicht so cool, aber viel alltagstauglicher. ... und wenn man schon dabei ist, dann fährt man noch besser, wenn man einfach nur die Mengen frisch kauft, die man verzehren möchte.

Wenn man sich schon für so ein Bein entscheidet, dann sollte man sich den Huf anschauen:
Weißer Huf = reine Stall-Haltung (niedrigere Qualität)
Schwarzer Huf = Freilandhaltung (höhere Qualität)

Update: Sorry, hier lag ich leider falsch! Farbe hat mit der Rasse zu tun. Trotzdem wurden mir seinerzeit schwarze Hufe empfohlen -- aber dann wohl aus einem anderen Grund.

Update 2: Die Rasse mit den schwarzen Hufen, ist das Iberico-Schwein. Aus diesem Schwein wird der "Jamón Ibérico" hergestellt. Der Name ist geschützt und die Herstellung streng kontrolliert, um hohe Qualität zu gewährleisten. Ich denke, dass ich damals einen Jamón Ibérico hatte.


Fazit:
(1) Kauft Euch nur die Mengen, die Ihr auch innnerhalb von 1-2 Woche aufesst.
(2) Wenn es denn unbedingt ein Bein sein muss, dann besser eines mit schwarzem Huf!


Bearbeitet von: "jan000sch" 9. Dezember 2016

eiksenvor 1 m

Cold, weil nicht vegan....



Klar doch, Du kannst doch den Bock knabbern.

62 Kommentare

Das Bild erinnert mich irgendwie an die "Saw" Filme.
Schmeckt das denn?
Bearbeitet von: "lixdahn" 8. Dezember 2016

Jemand Erfahrung bzgl. Geschmack und Haltbarkeit?

Wie lange gereift?
Normalerweise kann man sagen: Finger weg von allen Serranos mit Messer und Bock (bei Preisen unter 30 Euro/kg)

Wer seinem Gaumen mal eine Freude machen will, dem kann ich diesen Pata Negra (36 Monate gereift) nur empfehlen! Alternativ war dieser auch echt gut.
Bearbeitet von: "Angelpimper" 8. Dezember 2016

Ich möchte so etwas nicht in meiner Küche rumstehen habe.... Da kann man kleine Kinder erschrecken

Die Dinger stehten hier von Ende August bis Januar rum - genau wie die Lebkuchen. Weder ein Schnapper noch irgendwas anders. Ganz normales fast halbjähriges Angebot.

Ende Januar kommen dann die roten Aufkleber drauf.

G
simmu

Bewertungen scheinen durchwegs positiv zu sein ich überlege auch gerade wäre ein nettes geschenk Geschmack wie der aus der Verpackung?

simmuvor 1 m

Die Dinger stehten hier von Ende August bis Januar rum - genau wie die Lebkuchen. Weder ein Schnapper noch irgendwas anders. Ganz normales fast halbjähriges Angebot.Ende Januar kommen dann die roten Aufkleber drauf.Gsimmu

​Jep, bald in jedem Supermarkt gerade für unter 50€

Speckervor 5 m

Jemand Erfahrung bzgl. Geschmack und Haltbarkeit?

​Saulecker. Wir zerschnippeln den kompletten Schinken und geben jedem der Familie ein gutes Stück zum Vespern.... lässt man ihn zu lange hängen, kriegt er wieder ne Schimmelschicht. kann man aber abschneiden.

WO ist der Deal? In jedem Supermarkt aktuell zu diesem Preis...

Geschmacklich finde ich den ganz gut für den Preis, man kann natürlich nicht die Qualität erwarten, die ein 5 mal teurerer Schinken hat. Ist auch auf Feiern wie Partys oder zu Weihnachten ein Hingucker.

Geschmacklich kein Überflieger, aber dennoch ganz okay.

hmm lecker

ich denke mal das der schinken (zu diesen preis) nur durch Serrano (Provinz Granada)
durchgefahren ist!
Bearbeitet von: "famdu" 8. Dezember 2016

Speckervor 11 h, 15 m

Jemand Erfahrung bzgl. Geschmack und Haltbarkeit?


Ich habe 2x so ein Beinchen aus Spanien mitgebracht ... kann aber davon nur abraten. Es ist OK, wenn man eine große Party macht oder ein Restaurant betreibt. Wir haben ewig daran gegessen, dabei war unseres nur 5kg schwer. Es steht halt die ganze Zeit irgendwo rum und wenn man Pech hat, dann trocknet es aus oder es geht Ungeziefer ran. Es riecht auch ein wenig -- das mag nicht jeder! Jedesmal, wenn man etwas abschneidet, muss man sich hinterher die Hände waschen, einfach weil das Bein überall sehr fettig ist.

Mit der sog. "Export-Variante" (ohne Knochen, eher quaderförmig) fährt man wesentlich besser und man kann es in der Maschine schneiden -- ist natürlich nicht so cool, aber viel alltagstauglicher. ... und wenn man schon dabei ist, dann fährt man noch besser, wenn man einfach nur die Mengen frisch kauft, die man verzehren möchte.

Wenn man sich schon für so ein Bein entscheidet, dann sollte man sich den Huf anschauen:
Weißer Huf = reine Stall-Haltung (niedrigere Qualität)
Schwarzer Huf = Freilandhaltung (höhere Qualität)

Update: Sorry, hier lag ich leider falsch! Farbe hat mit der Rasse zu tun. Trotzdem wurden mir seinerzeit schwarze Hufe empfohlen -- aber dann wohl aus einem anderen Grund.

Update 2: Die Rasse mit den schwarzen Hufen, ist das Iberico-Schwein. Aus diesem Schwein wird der "Jamón Ibérico" hergestellt. Der Name ist geschützt und die Herstellung streng kontrolliert, um hohe Qualität zu gewährleisten. Ich denke, dass ich damals einen Jamón Ibérico hatte.


Fazit:
(1) Kauft Euch nur die Mengen, die Ihr auch innnerhalb von 1-2 Woche aufesst.
(2) Wenn es denn unbedingt ein Bein sein muss, dann besser eines mit schwarzem Huf!


Bearbeitet von: "jan000sch" 9. Dezember 2016

Kein Deal, gibt es immer zu dem Preis. Geschmacklich war der schon in Ordnung. Aber man sollte wirklich überlegen wie viel Schinken man sonst isst. Für 1-2 Personen lohnt sich das nicht. Auch wenn man viel isst, so wie ich. Dann lieber in gewissen Abständen schönen Pata Negra beim Fleischer/Spanier des Vertrauens kaufen und genießen wie er auf der Zunge zergeht.

Wenn zu einer Feier im Dezember einige Gäste kommen ist es eine Überlegung wert, dann aber vorher den Schinken / einen Großteil runter schneiden.. Nach ein paar Gläschen ist das eine verdammt gefährliche Angelegenheit. Und das Messer ist wirklich sehr scharf


Bearbeitet von: "Horseman88" 8. Dezember 2016

Lecker, trockener Vorderschinken ;-

jaeger-u-sammlervor 21 m

​Saulecker. Wir zerschnippeln den kompletten Schinken und geben jedem der Familie ein gutes Stück zum Vespern.... lässt man ihn zu lange hängen, kriegt er wieder ne Schimmelschicht. kann man aber abschneiden.



Das ist Salz was da austritt. Wenn du den in den Kühlschrank gibst dann kommt Schimmel, dieser ist aber kein Edelschimmel

für abends auf der couch zum knabbern ideal

Und wie schmeckt jetzt der Bock?

Cold, weil nicht vegan....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text