[Nischendeal] [Nur heute] Visaton W130S-8 Lautsprecher-Chassis für 12,50 Euro zzgl. Versand
258°Abgelaufen

[Nischendeal] [Nur heute] Visaton W130S-8 Lautsprecher-Chassis für 12,50 Euro zzgl. Versand

12,50€
19
eingestellt am 29. Janheiß seit 29. Jan
Die Loudspeakerfreaks.com haben heute einen Sale mit teilweise sehr guten Preisen.
Alle Angebote sind hier zu finden.

Besonders günstig ist heute der Visaton W130-S8 13cm Tiefmitteltöner den es für 12,50 Euro gibt. Bei idealo werden 22,40 Euro aufgerufen.

Bei Lautsprechershop Strassacker findet Ihr Lautsprecher Bausätze, die man damit bauen kann. Toll ist auch das Visaton Forum

Persönlich kann ich euch den Bausatz CT246 aus der Klang&Ton empfehlen.


Versand nach Deutschland wohl 7,78 Euro,
bei nur einem Chassis wird ein zusätzlicher Mindermengenaufschlag von 2,50 Euro erhoben. (Aber wer kauft schon nur ein Chassis)



19 Kommentare

Wäre dann nicht der Dealpreis 22,78€ ?

Empehlung für Visaton.
Hab mit den W170 die Stella gebaut und bin sehr zufrieden
Versandkosten fehlen allerdings, somit eher uninteresant
Bearbeitet von: "Kaito" 29. Jan

Brauche noch neue Lautsprecher für meinen 124er Mercedes. Vorne Ø12-13cm hinten Ø10cm. Gibt es da was nettes für die schmale Mark? Kenn mich mit Lautsprechern überhaupt nicht aus.
Bearbeitet von: "wepa" 29. Jan

wepavor 52 m

Brauche noch neue Lautsprecher für meinen 124er Mercedes. Vorne Ø12-13cm h …Brauche noch neue Lautsprecher für meinen 124er Mercedes. Vorne Ø12-13cm hinten Ø10cm. Gibt es da was nettes für die schmale Mark? Kenn mich mit Lautsprechern überhaupt nicht aus.


preisvergleich.check24.de/aut…FrA

ebay.de/itm…075



einfach googlen
Bearbeitet von: "CleverandSmart" 29. Jan

wepavor 52 m

Brauche noch neue Lautsprecher für meinen 124er Mercedes. Vorne Ø12-13cm h …Brauche noch neue Lautsprecher für meinen 124er Mercedes. Vorne Ø12-13cm hinten Ø10cm. Gibt es da was nettes für die schmale Mark? Kenn mich mit Lautsprechern überhaupt nicht aus.


...aber bestimmt keine Boxenlautsprecher, wie aus diesem Deal!

wepavor 1 h, 1 m

Brauche noch neue Lautsprecher für meinen 124er Mercedes. Vorne Ø12-13cm h …Brauche noch neue Lautsprecher für meinen 124er Mercedes. Vorne Ø12-13cm hinten Ø10cm. Gibt es da was nettes für die schmale Mark? Kenn mich mit Lautsprechern überhaupt nicht aus.

​Lohnt sich das überhaupt? Nicht das die Lautsprecher mehr Wert sind als die ganze Karre

der shop geht aber blos bei den angeboten
bei regulärem material langen die hin wie der schmied

Zwaehnvor 27 m

​Lohnt sich das überhaupt? Nicht das die Lautsprecher mehr Wert sind als di …​Lohnt sich das überhaupt? Nicht das die Lautsprecher mehr Wert sind als die ganze Karre

Ich hoffe das du das nur als Scherz meinst und glaube, dass du von alten Autos keine Ahnung hast;P Bisschen offtopic... Dieses Modell von Mercedes ist meistens mehr wert als Autos die teilweise mehr als 10 Jahre jünger sind. Grade in den Baujahren 92/93-2002 hatte Mercedes die größten Rost Probleme. Andere Hersteller natürlich auch... Manche aber auch nicht...
Zurück zum Thema: ich suche ein Set (4boxen) für vllt. 50€. Bei aliexpress gibt es den Typ ps1501d und ps1401d von labo. Glaube das ich das damit mal reskiere.


@CleverandSmart die Crunch Lautsprecher werden auch in diversen MB und Auto Foren erwähnt. Sind mir aber ein bisschen zu teuer. Gesamtpreis für 4stk, ca. 70€. Vielleicht trotzdem eine überlegung wert.. Danke;)
Bearbeitet von: "wepa" 29. Jan

wepavor 35 m

Ich hoffe....


Ich habe nicht viel Erfahrung für LS in dieser Preisklasse und spezifisch in einem W124, aber diese hier solltest einbauen können.

Vorne: JVC CS-J520 - amazon.de/gp/…B6/ Kostenpunkt 19,90€
Hinten: JVC CS-J420X - amazon.de/gp/…8I/ Kostenpunkt 17,99€

Visaton

Geht nicht mehr
Preis aktuell 31,74 €

Ich persönlich schwöre ja in der 10 cm Klasse (ja ich weiss, es ist ein 13'er Visaton) auf die Monacor SP 60 (Papier) , oder die SPP110.(Polypropylen)
Wesentlich besserer Wirkungsgrad bei weitaus weniger Gehäusevolumen.
Nimmt man nicht den Dealpreis, dann sind die Monacors (zumindest die SP60) weitaus günstiger.
Wie man in der Simu sieht, macht der 10'er Monacor den 13'e Visaton schon recht gut nass.
13251358-CGKDD.jpg
Bearbeitet von: "AlbertoAlberto" 29. Jan

Und sollte es doch ein 13'er sein, dann macht der Mivoc WPT 138 für ca. 14€ den gleichen guten Job und sieht dazu
auch optisch finde ich schöner aus.
Im gleichen Volumen simuliert. (18,5l bei 53 Hz Abstimmung)
13251446-A2YwY.jpg

AlbertoAlbertovor 13 m

Ich persönlich schwöre ja in der 10 cm Klasse (ja ich weiss, es ist ein 1 …Ich persönlich schwöre ja in der 10 cm Klasse (ja ich weiss, es ist ein 13'er Visaton) auf die Monacor SP 60 (Papier) , oder die SPP110.(Polypropylen)Wesentlich besserer Wirkungsgrad bei weitaus weniger Gehäusevolumen.Nimmt man nicht den Dealpreis, dann sind die Monacors (zumindest die SP60) weitaus günstiger.Wie man in der Simu sieht, macht der 10'er Monacor den 13'e Visaton schon recht gut nass.[Bild]



Darf man fragen, womit die Simulation gemacht wurde? Sieht interessant aus!

Die Bilder stammen aus WinISD 0.44.
Ist Freeware und für die schnelle Chassis-Abschäzung ganz gut.
Bearbeitet von: "AlbertoAlberto" 29. Jan

Cool! Danke!

Morpheus0001vor 11 m

Cool! Danke!


Du musst dir aber schon die Chassisdaten von den Herstellern suchen und bei Own Drivers eintragen.
Auch auf die Einheiten achten!

Bedenke, dass es nur eine ganz grobe Simulation ist, ohne Gehäuseresonanzen und Impedanzverläufe.
Ich nehme es zum Chassis miteinander vergleichen.

Und die drei, von mir genannten Chassis, habe ich allesamt verbaut und kann gut behaupten, dass der Visaton nicht schlecht ist, aber es halt besseres, günstigeres gibt.
Bearbeitet von: "AlbertoAlberto" 29. Jan

Danke für die Hinweise! Mich hat es einfach generell interessiert. Kannst du in etwa einschätzen wie gut die Simulation an der Realität ist? Gerade wenn Dinge schwingen, hat man ja viele Komponenten, die zwar nie resonant reagieren sollen, es teilweise aber durchaus tun... Wäre mal interessant zu wissen, ob man solchen Simulationen nur zu 70, 80 oder sogar zu 95% trauen kann. Dabei stellt sich natürlich auch wieder die Frage, wie genau man das nachprüfen will..... Interessiert mich aber trotzdem. :-)

Morpheus0001vor 51 m

Danke für die Hinweise! Mich hat es einfach generell interessiert. Kannst …Danke für die Hinweise! Mich hat es einfach generell interessiert. Kannst du in etwa einschätzen wie gut die Simulation an der Realität ist? Gerade wenn Dinge schwingen, hat man ja viele Komponenten, die zwar nie resonant reagieren sollen, es teilweise aber durchaus tun... Wäre mal interessant zu wissen, ob man solchen Simulationen nur zu 70, 80 oder sogar zu 95% trauen kann. Dabei stellt sich natürlich auch wieder die Frage, wie genau man das nachprüfen will..... Interessiert mich aber trotzdem. :-)



Trauen kannst du der Simulation nur soweit, wie du die Chassis untereinander vergleichst.
Dies hat keine Aussagekraft auf einen fertigen Lautsprecher.
Ein fertiger Lautsprecher hat zu viele Faktoren, um es zu simulieren, zumal Du ja nur den Tiefton (bis ca. 200Hz) simulieren kannst.
Alles darüber kannst du nur messen und ggbf. mit Korrekturgliedern anpassen. Ist aber egal bei welcher Simulationssoftware.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text