Leider ist dieses Angebot vor 5 Minuten abgelaufen.
67°
Gepostet 16 März 2024

Tailwind Ui Lifetime All-access

119€296,31€-60%
Kostenlos
Geteilt von
StrebenNachGlueck
Mitglied seit 2013
17
565

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mehr von Software

Finde mehr Deals in Software

Alle Deals anzeigen

Entdecke mehr Deals auf unserer Startseite

Auf tailwindui.com bekommt man die All Access Lifetime Lizenz für weniger als die Hälfte des normalen Preises, wenn man Student ist oder weniger als 30.000 USD im Jahr an Einkommen hat.
Der Preis beträgt 109 Dollar + 19% MwSt., was umgerechnet circa 119 Euro sind.
Der nächstbeste Preis liegt bei 249 Euro + 19% MwSt.
Mehr Details von
Zusätzliche Info
Bearbeitet von unserem Team, 16 März 2024
Sag was dazu

8 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. kultus's Profilbild
    Hot
  2. HarryMaison's Profilbild
    Kauft wohl keiner
    StrebenNachGlueck's Profilbild
    Autor*in
    Glaub ich nicht. Diese Landingpage wird nicht offiziell auf der Webseite beworben.
  3. Pascal_Schmascal's Profilbild
    Immer noch ganz schön happig, wenn man bedenkt, dass es jede Menge kostenlose Tailwind UI Libraries gibt, die auch gut sind.
    StrebenNachGlueck's Profilbild
    Autor*in
    Ja und nein. Man unterstützt damit direkt die Entwickler von tailwind und die Designs sehen halt gut aus. Die kostenlosen Libraries hab ich mir angesehen und fand einige davon echt hässlich. Wenn du coole kennst, liste sie hier gerne auf. Schaden würde es nicht
  4. qwit's Profilbild
    hast du dir das Angebot geholt & wird der Einkommensnachweis verlangt?
    StrebenNachGlueck's Profilbild
    Autor*in
    Heute geholt. Kann ich dir noch nicht sagen. Die Frage ist, wie sie es am Ende prüfen wollen. Es kann ja auch sein dass jemand 3 Jobs hat und nur einen Lohnstreifen hinsendet. Mir als Firma wäre das zu viel Aufwand. Zumal es ja dann jedes Jahr geprüft werden müsste, weil es ja eine Lifetime ist. Ich denke eher, dass das auf vertrauensbasis läuft und alles andere zu viel Aufwand ist. Wer die Firma unterstützen möchte und das Geld hat, zahlt sicherlich auch den vollen Preis. In Deutschland würde so was noch mal anders definiert sein (zum Beispiel bei einem Bausparer) - da unterscheiden die Firmen zwischen Einkommen und zu versteuernden Einkommen. Nach allen Abzügen und dem, was noch zum Versteuern bleibt bist du nämlich oftmals unter der Grenze.
's Profilbild