755°
625
Gepostet 10 Dezember 2020

Tibber: Ökostrom zu flexiblen Preisen – Smarter Stromvertrag ohne Mindestlaufzeit – 50€ Guthaben durch KwK

Tibber Angebote
Avatar
Geteilt von Ahja
Mitglied seit 2011
27
4.737

Über diesen Deal

Ja, Tibber ist ein Stromvertrag – es bietet sich auch für folgendes hervorragend an:

1. "Kündigungsservice" für Stromanbieter
Der Vertrag mit Tibber geht schneller und einfacher als selbst die Kündigung an den aktuellen Anbieter zu schreiben. Einfach jetzt wechseln – und dann in Ruhe entscheiden, ob es ein besseres Angebot gibt.

2. Ein Guthaben von 50 Euro, wenn du dich werben lässt
Dank KwK bekommst du 50 Euro Tibber-Store Guhaben für einen Stromvertrag ohne Mindestlaufzeit und nur vier Wochen Kündigungsfrist.

3. Eignet sich perfekt als Brückentarif
Keine Mindestlaufzeit und nur vier Wochen Kündigungsfrist. Du kannst jederzeit kündigen und bist vier Wochen später beim neuen Anbieter, den du wahrscheinlich hier gefunden hast – mit dem besten Bonus.

4. Keine Gefahr beim Grundversorgung zu landen
Falls dein Vertrag bereits gekündigt ist, landest du zum Ende der Laufzeit nicht versehentlich im teuren Grundversorger-Tarif.



Aber mal zum ganz offiziellen Angebot von Tibber – du bekommst immer:

  • 3,99 Euro Grundgebühr
  • Ökostrom zu flexiblen Preisen
  • Einsicht in deinen Verbrauch
  • Monatlich kündbar
  • Integriere smarte Geräte

Preise
Mit Tibber wird dein Preis monatlich auf Basis des tatsächlichen Einkaufspreises angepasst, weil langfristig garantierte Preise im Schnitt immer teurer sind als flexible. In der Tibber App hast du jederzeit Einblick in die Preisentwicklung.

Technische Voraussetzungen
Du brauchst keine zusätzliche Technik. Der Tibber-Vertrag funktioniert mit jedem Stromzähler. Wenn du in der Tibber App regelmäßig deinen Zählerstand einträgst, rechnen wir sogar verbrauchsgenau ab - Sag Nachzahlungen Lebewohl.

Vertragskonditionen
Es gibt keine Mindestvertragslaufzeiten – du kannst jederzeit mit einer Frist von nur 4 Wochen kündigen.

Die Herkunft von Tibber-Strom
Wir kaufen den gesamten Strom aus 100% erneuerbaren Quellen. Ein Großteil davon wird durch EEG-finanzierte Wind- und Solaranlagen erzeugt, der Rest kommt von dem Laufwasserkraftwerk Leipheim im Landkreis Günzburg. Wir arbeiten daran, unser Portfolio lokaler deutscher Produzenten stetig zu erweitern.



Kunden werben Kunden

  • 50 Euro für den Neukunden
  • 50 Euro für den Werber

Die Prämie wird für beide sofort ca. 10 Tage nach Vertragsabschluss gutgeschrieben, und kann für Einkäufe im Tibber Store verwendet werden. Dort gibt es zahlreiche Smart Home Produkte – z.B. von Aquara, Fibaro, Google, Mill, Netatmo, Philips Hue, tado°.

Beispiele für den Tibber-Store (basierend auf 16% MwSt.):

  • Aqara Smarte Steckdose 21,95 (Idealo: 24,41)
  • Easee Home Wallbox 731,05 (statt ca. 830,00)
  • Netatmo Heizkörperthermostat Startetest 152,05 (Idealo: 171,85)
  • Netatmo Raumluftsensor 87,65 (Idealo: 97,47)
  • Netatmo Wetterstation 126,65 (Idealo: 136,90) (nicht auf Lager)
  • Philips Hue White Ambiance E27 inkl. Dimmer 27,95 (Idealo: 32,99)
  • Philips Hue White Ambiance E27 Doppelpack 35,05 (Idealo: 35,78)
  • Philips Hue Play HDMI Sync Box 224,45 (Idealo: 242,89)

Es gibt also durchaus interessante Produkte zu interessanten Preisen.

Bitte beachtet die myDealz-Regeln für KwK:

  • Werber suchen = erlaubt
  • Als Werber anbieten = nicht erlaubt
  • Bitte prüfen, ob eure PNs freigegeben sind!
  • Das beinhaltet auch Sätze wie "hast PN"
  • Bitte nicht euren Werber nennen





Perfekt ist der Tarif für Elektroautos!

In Verbindung mit der richtigen Wallbox – dem Easee Home Charging Robot – lädst du dein Auto immer zum günstigsten Preis. Hier ein sehr ausführlicher Kommentar von @asmodeon – danke dafür!

Hier gehts zum Deal für Ladestation(en) für Elektroauto(s) – 900€ KfW-Förderung.



1714078.jpg
Zusätzliche Info
Avatar
Anonymer Benutzer
Wichtig !!! für KWK

-Checken, ob PNs freigegeben sind

-Als Werber anbieten = nicht erlaubt - das beinhaltet natürlich auch Sätze wie "hast PN"

-für die Neutralität bitte nicht euren Werber nennen

-Werber suchen = erlaubt

Die Moderation der Kommentare ist in diesem Deal aktiviert.
Avatar
Leute, es gibt kein Bargeld, stattdessen gibt es Guthaben für deren eigenen Store!

Damit könnt ihr euch z.B. im Store für ca. 107 € EINEN 7" Google Nest Hub kaufen, von denen es ZWEI bei Tink für 110 € gibt
Sag was dazu

625 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    bluefish10.03.2022 14:18

    Wie sind die aktuellen Preise? Hat aktuell jemand tibber und kann …Wie sind die aktuellen Preise? Hat aktuell jemand tibber und kann berichten?


    Ja, von gerade eben:
    35591039-GEAmA.jpg35591039-pbpt2.jpg
  2. Avatar
    herberti11.03.2022 13:58

    Kann man mit dem KwK Guthaben im Shop eigentlich die Versandkosten …Kann man mit dem KwK Guthaben im Shop eigentlich die Versandkosten bezahlen oder ist das immer zusätzlich?


    Zusätzlich
  3. Avatar
    DaJura10.05.2022 10:45

    32A für 22kW Wallboxen werden auch anstandslos akzeptiert? Brauche noch …32A für 22kW Wallboxen werden auch anstandslos akzeptiert? Brauche noch ein Ladekabel und würde auch lieber gleich eins kaufen was 22kW kann.Doofe Frage, die 900€ die zu erfüllen sind, sind Brutto, d.h. inkl. UST, korrekt?


    also Kabel ist da kein Problem welches du kaufst. Ja 900€ brutto laut meiner Ansicht. Evtl irre ich mich. Die förderung ist ja steuerneutral
  4. Avatar
    Hi Andreas,

    keine Lust mehr, monatlich Zählerstände einzutragen? 👀

    Du willst deinen täglichen Verbrauch in der App einsehen und von stündlich wechselnden, günstigen Strompreisen profitieren? 💥

    Schreib uns einfach eine kurze Antwort und wir senden dir das Dokument für deinen intelligenten Stromzähler zu. Du zahlst lediglich einmalige Einbaukosten in Höhe von 116,62€ und die jährliche Messstellengebühr basierend auf deinem Verbrauch.

    Werde jetzt mit uns Teil der smarten Energiewende! 💡
    Bei Rückfragen sind wir gerne für dich da.

    Viele Grüße
    Dein Tibber Team ⚡
    Habt ihr Erfahrungen damit? Welche Vorteile habe ich damit?
  5. Avatar
    Ahja10.12.2020 21:34

    Und wo ist der Zusammenhang zum Deal? Hier geht es nicht um den günstigen …Und wo ist der Zusammenhang zum Deal? Hier geht es nicht um den günstigen Tarif. Es geht u.a. um 50€ extraWie lange läuft dein EnBW-Tarif? Wie ist die Kündigungsfrist? Was kostet er nach der Mindestvertragslaufzeit? Ist dein Vertrag gekündigt? Was passiert, wenn du nicht rechtzeitig kündigst?Den EnBW Abschlussbonuns und Sofortbonus bekommst du nach den 12 Monaten wann nochmal? Genau, wenn du von einem anderen Anbieter kommst. Das könnte Tibber sein.


    Na ja, irgendwie kommst du mir schon fast vor, als ob du für den Laden arbeitest. Und wenn ich dich richtig verstehe, bekomme ich die Prämie ja auch nicht bar Im Tibber Store gibt es für mich nur Müll, oder der ist überteuert.
    Und für einmal im Jahr kündigen mache ich mir einen Merker im Kalender, habe ich noch nie vergessen zu kündigen.
  6. Avatar
    das hätte ich als 15 jähriger gebraucht, als ich die Nächte durchgezockt hab
  7. Avatar
    Sorry, 8000kWh angeben, um 500€ zu kassieren, weil man bereits weiß, dass man nur 1000kWh verbraucht?
    Kein Wunder, dass es weniger Anbieter werden, die diesen offensichtlichen Beschiss mitmachen.
    Letztendlich hoffe ich, dass ALLE Boni abgeschafft werden und der Strompreis durch Anbieter wie Tibber einfach mal auf ein dauerhaft faires Preislevel gebracht wird!
    Uns bevor ich monatlich ständig den Anbieter wechsel, mit seitenweise AGB durchlesen muss, um meine Anbieter möglichst maximal (fast schon kriminell) zu bescheißen, widme ich meine Energie lieber anderen Dingen
  8. Avatar
    Bin auch Kunde geworben und ab März dann dabei.
    Habe außerdem ein Smart Meter von Discovergy bestellt, welches hoffentlich bis dahin eingebaut ist. Damit klappt dann auch das stundengenaue abrechnen und das gesteuerte Laden des e-Up in der Garage. Wenn nur die Easee-Wallbox dort bald wieder lieferbar wäre. Als Tibber-Kunde (v.a. mit Bonus) dann nämlich zum Top-Preis (680€).
  9. Avatar
    Ich glaube, hier geht es tatsächlich nicht um den absolut günstigsten Stromanbieter. Mit Vergleich, Boni und regelmäßigem Wechsel (habe ich bisher ebenso gemacht) kommt man vermutlich günstiger weg (wenn man nicht auf Ökostrom Wert legt, erst recht).
    Ich bin zu Tibber gewechselt, weil ich den Ansatz der strombörsenbezogenen Preise spannend finde, ein ziemlicher Statistik-/Auswertungsnerd bin (in Verbindung mit dem Smart Meter dann sehr transparent auswertbar), sich über APIs beides in die Heimautomatisierung integrieren lässt (Home Assistant bei mir) - und ich finde das Unternehmen (wie auch Easee, deren Wallbox sich über den Tibberpreis steuern lässt) sympathisch. Auch die App, die direkt das e-Auto, die Huebeleuchtung und Sensoren integriert, ist gut gemacht.

    Noch ein Hinweis: Wenn man sich ein Discovergy-Smart Meter verbauen lässt, entfällt die lokale Messstellengebühr bei Tibber. Ich lasse es mir auch deshalb einbauen, weil bei >6.000kWh Jahresverbrauch (wie bei mir) der lokale Messstellenbetreiber kurzfristig sein eigenes (vermutlich zu Tibber inkompatibles) Smart Meter einbauen würde (Pflicht bis 2023, meine ich). Dem kann man zuvorkommen.
  10. Avatar
    Wer hat Lust, mich mit einem lustigen Spruch total, voll, mega, super zu werben?
    Danke an alle! Das war in der Tat sehr lustig.

    Und hier auf mehrfache Anfrage - Meine Top 3:

    - Spruch reiche ich nach. Hab gleich ne Telko.
    - Tibber? Ich dachte das wäre Tinder - und hab abgeschlossen weil ich tolle nordische Schönheiten wollte!
    - Lustigster Spruch ist ja Ansichtssache, schließlich könntest du selbst, wenn ich über Wasser laufen könnte, entgegen, dass ich zu doof zum Schwimmen bin (bearbeitet)
  11. Avatar
    Ahja10.12.2020 22:02

    Lies doch einfach mal den Deal.


    Dann schreib es doch in die ÜBERSCHRIFT! Wenn da steht 50 € Prämie, denken 99% hier es gibt Bargeld!
  12. Avatar
    Wer möchte mich werben?

    EDIT: Danke (bearbeitet)
  13. Avatar
    So toll ich das Prinzip von Tibber auch finde und es in den letzten Monaten regelmäßig empfohlen habe, gerechnet hat es sich bei mir trotz Discovery-Meter und gezielt günstigem Laden des eUp im richtigen Moment nicht. Meine gemittelten Rechnungspreise der letzten Monate waren:
    Juli: 29,2ct/kWh
    August: 29,4ct/kWh
    September: 34,3ct/kWh

    Gewechselt bin ich im September zu einem Anbieter mit 26,5ct/kWh (und minimal höherem Grundpreis - Preis garantiert für die nächsten 12 Monate) und schaue vor dem Anwerfen der Waschmaschine, dem Geschirrspüler & Co. nicht mehr vorher auf den Preis und verschiebe ggf. den Start - was zugegebenermaßen in den letzten Monaten bei mir den inneren Geizhals teilweise ziemlich hart getriggert hat ("Nein - wir waschen nicht jetzt sondern in drei Stunden, da ist der Strom 3 ct günstiger!").

    Versteht mich nicht falsch - das Prinzip finde ich toll, die Firma Tibber sympathisch, die Easee-Ladebox fantastisch. Aber rein die Preise der letzten Wochen und Monate betrachtet zahlte ich drauf.
  14. Avatar
    Das hier ist doch kein Deal. Es geht um eine KwK-Prämie, wie es sie bei tausend anderen Anbietern anderer Branchen auf dem Markt auch gibt. Gehört für mich in Diverses.
  15. Avatar
    jevermeister10.12.2020 22:42

    Ich dachte bei mydealz geht es darum möglichst viel zu sparen, notfalls …Ich dachte bei mydealz geht es darum möglichst viel zu sparen, notfalls auch mit Aufwand und Masochismus (Grüße an den mit den 300 Adventskalendergutscheinen)Stattdessen haben wir hier einen teuren Hipsteranbieter mit dem man nur im Nischenfall überhaupt was spart und der einzige Benefit ist KwK Bauernfang, ne danke



    „Nur im Nischenfall“ und „Bauernfang“ halte ich für Unsinn. Aber ja, man holt nicht unbedingt das Maximale raus und den eigenen Masochismus bedient man damit auch nicht.
    Ich habe mich wegen des Konzepts für Tibber entschieden und weil mir die Firma sympathisch ist. Außerdem hab ich damit die easee-Wallbox und das Ladekabel konkurrenzlos günstig bekommen. (bearbeitet)
  16. Avatar
    Wer würde mich werben per PN?
  17. Avatar
    Suche Angebote von Werbern, möchte heute noch einen Tibber Vertrag abschließen. (bearbeitet)
  18. Avatar
    Autor*in
    Leo12.02.2021 16:05

    Könnte ggf. daran liegen :-) das Leute auch arbeiten. Aber mach du dir um …Könnte ggf. daran liegen :-) das Leute auch arbeiten. Aber mach du dir um mich mal keinen Kopf. Poste doch mal hier Werber gesucht oder noch besser such dir mal einen Deal mit Kreditkarte und co. War auch mal so gutgläubig und dachte man könnte ja auch werben. Aber hab auch kein Interesse den Thread hier weiter vollzuspamen...rede ja auf eine Wand hier ein. In der Zeit wie du hier diskutierst darüber, haben mir 4 Leute Anfragen geschickt mit Beträgen, ich möge doch ihr Angebot mal wahrnehmen....


    Ach, Leo, weißt du – am 26.01.2021 um 16:22 hast du mir via PN unaufgefordert einen Einladungslink zu Tibber geschickt. Daraufhin frage ich dich, wie ich helfen könne — worauf du nicht mehr reagiert hast.

    Ich habe darauf verzichtet, sich zu melden. Kann ja mal passieren …

    Nun möchtest du angeblich geworben werden – und stellst unrealistische Forderungen, die (selbst ohne die Vorgeschichte) schlicht dreist und realitätsfremd sind.

    Da ist es nur richtig, wenn der ein oder andere User dein seltsames Verhalten öffentlich macht.
  19. Avatar
    Wer mag mich werben?
    Jemand der kein Bot ist bitte (bearbeitet)
  20. Avatar
    Suche einen Werber! Gern melden!:)
  21. Avatar
    Ich bin seit August Kunde bei Tibber, habe einen analogen Stromzähler und kein e-auto.
    So mancher man sich fragen warum. Tibber ist immer billiger, als mein Grundversorger, auch in Spitzenzeiten. Ich zahle den Durchschnittspreis, der kann die letzten 30 Tage bei 26 Cent. Nein Grundversorger will im günstigsten Tarif 31 Cent und bei den Angeboten der üblichen Verdächtigen kriege ich 24 Cent bei 2 Jahren Bindung, außer die Umlagen werden erhöht, dann steigen auch die. Und dort bekomme ich dann einen unterirdischen Service, Mitarbeiter die zu dämlich sind meine Zählernummer richtig einzutragen ( beim letzten Mal hat es 2 Monate gedauert, 2 Stunden in der Warteschleife und etliche Briefe, bis die den Wechsel hinbekommen haben, ich rede von süwag).
    Bei Tibber bekomme ich einen hervorragenden Kundenservice und das, obwohl die an mir nichts verdienen. Ich weiß sogar aus welchem Wasserkraftwerk mein Strom kommt, zumindest der, den ich zahle.
    Ich bin zufrieden, war ich bisher nie, weder bei Vattenfall, noch bei RWE und wie sie alle heißen.
  22. Avatar
    Eigentlich kann es nur am günstigsten sein, wenn man den Einkaufspreis direkt weitergibt und auf die komplette Marge verzichtet (wie hier Tibber).
    Dass andere Anbieter (im ersten Jahr) trotzdem günstiger sind, kommt nur wegen der Boni zustande, somit bleibt jährliches Bonushopping immer noch die (für den Verbraucher) beste Lösung.

    Ich habe bisher auch seit 9 Jahren gemacht, aber bin jetzt doch zu Tibber gegangen, weil ich das Konzept toll und fair finde, damit die Energiewende unterstütze, was gegen große Konzerne habe und durch die integrierten Schnittstellen für die smarten Verbraucher, wallbox und PV-Anlage ähnlich viel spare wie durch Bonushopping.
    Ich muss aber auch nicht mehr jeden Euro umdrehen. Im Laufe der Zeit sind halt andere Dinge wichtig geworden.
  23. Avatar
    Suche auch einen werber per PN
  24. Avatar
    Suche Werber
  25. Avatar
    suche einen netten werber. (bearbeitet)
  26. Avatar
    Der Preis für das Kabel ist gut und kann bei Bedarf mit bestellt werden. Ist sogar förderfähig.

    Bei meinem Auto liegt aber ein Typ 2 Kabel bei.
  27. Avatar
    Rückblickend der Januar 2021 aus meiner Sicht als Tibber-Kunde ohne Smartmeter-Tarif:
    Bis dato der teuerste monatliche durchschnittliche Strompreis: 0,262 €/kWh
    Wenn man (zumindest hier in Bayern) aus dem Fenster schaut, sind die Gründe offensichtlich: Schnee oder grau/trüb und windstill - eine denkbar schlechte Kombination. Aus Sicht der Energiewirtschaft hat das Kind sogar einen Namen: Dunkelflaute.
    Nett: Tibber hat seine Kunden aktiv informiert, wieso die Strompreise aktuell sind wie sie sind.

    Hier die beiden Kurven aus der App: 1x für Januar + 1x für die letzten 12 Monate:

    30323557-ZK9sq.jpg
    Wenn man sich die Kurve mit den Monatswerten anschaut könnte man glatt meinen, es geht nur steil nach oben. Aber der Frühling kommt bestimmt und damit gehen dann auch die Börsenstrompreise wieder nach unten.

    Irgendwie habe ich so den Eindruck, dass ich für die paar Wintermonate einen anderen Stromversorger mit altmodischem Preismodell bräuchte. Dann könnte ich jeweils im Frühjahr und Herbst hin- und herwechseln.
  28. Avatar
    ich möchte mich bitte werben lassen! (bearbeitet)
  29. Avatar
    VORSICHT bei der Wahl der "Werber gesucht, macht Angebote" Posts!! Verlangt wird eine PayPal-Zahlung bis 25€ an Freunde! Wenn der Geworbene keinen Vertrag mit Tibber abschließt, ist das Geld weg!
  30. Avatar
    Suche auch einen Werber. Lieben Dank (bearbeitet)
  31. Avatar
    Ich würde auch gerne geworben werden.

    Erledigt danke.....

    Bitte um PM (bearbeitet)
  32. Avatar
    Lemmi14.07.2021 17:31

    Die hohen Preise wundern mich auch. Wie Tibber weiterberechnet war mir …Die hohen Preise wundern mich auch. Wie Tibber weiterberechnet war mir schon klar, aber damit dass seit Juni die Strombörsenpreise so durch die Decke schießen hatte ich nicht gerechnet. Eher dass dank Sommer/Sonne die Preise runtergehen.Über die Gründe für die Preise kann man diskutieren (CO2-Zertifikate, Brennstoff teuer, Import aus anderen Ländern, ...), macht's aber auch nicht günstiger. Oder sieht jemand dass sich die Preise wieder beruhigen? Viel Wind im Herbst bestenfalls?Ich befürchte andere Anbieter werden ihre Festpreise auch an die Börsenpreise anpassen müssen (und Puffer drauflegen). D.h. es wird überall teuer.Ich überlege auch zu wechseln, möglichst zu einem anderen Anbieter mit möglichst langer Preisfixierung. Vorschläge jemand?


    Wir haben ein PV mangel in deutschland der Sichtbar wird, aufgrund von verfehlter Politik, katastrophalen Regelungen für Eigenvebrauch von Großanlagen, komplizierten Mieterstromsystemen und und und.
    Altmaier hinterlässt spuren. Auch die verfehlte Windpolitik mit gigantischen Abstandsregeln und Stilllegung von Bestandsanlagen sorgt für massive Probleme.

    PV aktuell ca 30 GW zu den besten Zeiten Eispeisung wir bräuchten das doppelte jetzt schon, an etwas gemischteren Tagen bis das 4 fache an PV.... Dachflächen sind da
  33. Avatar
    23,83 Cent pro kWh. + 9€ Grundgebühr. Da ist Eon trotzdem insgesamt mit Prämie besser aber mal so zwischendurch nicht schlecht mit der Prämie!
  34. Avatar
    Ahja10.12.2020 22:52

    Kannst du mehr zum Discovergy-Smart Meter sagen? Mit welchen Kosten muss …Kannst du mehr zum Discovergy-Smart Meter sagen? Mit welchen Kosten muss man da in etwa rechnen?



    Das Smart Meter kostet 100€/Jahr - würde es allerdings auch kosten, wenn man eines vom lokalen Messstellenbetreiber eingebaut bekommt (zumindest bei über 6.000kWh, bei weniger Verbrauch etwas weniger). Diese maximalen Kosten sind vom Gesetzgeber festgelegt.

    Bestellt habe ich direkt von discovergy.com/ und warte jetzt auf den Elektriker, der den vorhandenen Ferrariszähler gegen das Smart Meter tauscht.
    Damit man sekundenaktuelle Messungen bekommt, muss dann ein LAN-Anschluss am Stromkasten vorhanden sein. Alternativ geht aber auch Mobilfunk (dann gibt‘s Messwerte alle 15min, soweit ich weiß).
    Der Einbau kostet 130€ einmalig oder ist kostenlos, wenn man anonymisierte Nutzungsdaten spenden möchte (habe ich nicht gemacht).
  35. Avatar
    Ahja10.12.2020 22:50

    Eben. Außerdem ist die Nische offensichtlich eine äußerst beliebte Nische – …Eben. Außerdem ist die Nische offensichtlich eine äußerst beliebte Nische – wie man am mit über 11762° brennenden Wallbox/KfW-Deal unschwer erkennen kann.


    Ich habe jetzt auch eine Wallbox und kein Elektroauto oder eins geplant. Mal was aus der Praxis bei 4000 kWh jährlich:

    29429508.jpg
    Nachts kaum Stromverbrauch aber dafür morgens zum Frühstück und beim Abendessen geht der Strom weg bzw sonst über den Tag hinweg.

    29429508.jpg
    Und wo kostet der Strom jetzt Geld? Genau dann wenn ich besonders viel verbrauche, oh Wunder.

    Mal angenommen ich hätte ein E Auto und lade es nur dann wenn der Strom umsonst ist, dann hätte ich bei 10tkm a 15 kWh = 1500 kWh a ungefähr 3 Cent gespart, also rund 45€. Der teure Rest nämlich die Stromsteuer etc bleibt gleich. Dafür zahle ich fürs Kochen drauf und Bonus etc gibt's auch nicht. Von dem Preis für das Smartmeter reden wir mal gar nicht erst.

    Oh ich vergaß, ich könnte ja nach nem Monat mit den 50€ überteuerte Dinge im Shop kaufen die ich nicht brauche (bearbeitet)
  36. Avatar
    Ahja10.12.2020 21:34

    Und wo ist der Zusammenhang zum Deal? Hier geht es nicht um den günstigen …Und wo ist der Zusammenhang zum Deal? Hier geht es nicht um den günstigen Tarif. Es geht u.a. um 50€ extraWie lange läuft dein EnBW-Tarif? Wie ist die Kündigungsfrist? Was kostet er nach der Mindestvertragslaufzeit? Ist dein Vertrag gekündigt? Was passiert, wenn du nicht rechtzeitig kündigst?[Bild] Das hier? Den EnBW Abschlussbonuns und Sofortbonus bekommst du nach den 12 Monaten wann nochmal? Genau, wenn du von einem anderen Anbieter kommst. Das könnte Tibber sein. Neben den 282 + 50 Euro EnBW Boni kommen dann noch 50 Euro Tibber Bonus dazu.


    Liest du deine Texte eigentlich selbst nochmal? Du klingst wie ein richtig aufdringlicher Verkäufer der unbedingt seine Provision braucht. Es ist nichts für jeden und Punkt. Und deine 50€ sind nichts besonderes, Neukunde ist man bei anderen Anbietern sowieso erst nach 6 Monaten wieder. Die Strompreise hier lohnen sich für die meisten nicht. Als Überbrückung mag es ok sein. Und den Kündigungsservice bieten ALLE neuen Anbieter an, wenn man wechseln will.
  37. Avatar
    Benötige Einladungscode. Bitte PN
  38. Avatar
    Ich bin bereits Tibber-Kunde. Kann aber verstehen, dass der Strompreis der gerade auf der Website angezeigt wird alles andere als günstig rüberkommt.
    Der Strompreis bei Tibber ist ja stark variabel, tagtäglich, aber auch saisonal. Aktuell im Dezember stehen wir bei 0,26€/kWh - eher überdurchschnittlich. Wenn man den KwK-Bonus mal außen vorlässt, ist Tibber also zumindest im Winter nicht gerade ein günstiger Stromanbieter.
    Ich selbst habe im Sommer gewechselt und war damals etwas überoptimistisch. Aktuell schätze ich übers Jahr im Schnitt auf 0,23-0,24 €/kWh - aus meiner Sicht immer noch eher günstig.
    Vielleicht hilft diese Bewertung der aktuellen/minimalen bzw. durchschnittlichen Tibber-Strompreise ja jemandem bei der Überlegung zu Tibber zu wechseln oder eben nicht. Hier dazu die aktuelle Preiskurve für meinen Standort direkt aus der Tibber-App:

    29564341-lYySb.jpg
    Mit stündlichem Stromtarif wird das ganze dann natürlich nochmal variabler und damit extremer. Wer nur zu den teuren Zeiten verbraucht wird mit dem stündlichen Tarif eher draufzahlen, wer seinen Verbrauch zeitlich verschieben kann (z.B. E-Auto laden in den günstigen Nachtstunden oder den sonnigen Nachmittagen im Sommer) wird profitieren. (bearbeitet)
  39. Avatar
    Nachdem ich vor knapp 2 Wochen ja den - bis dahin - durchschnittlichen Dezember-Preis à 0,260€/kWh erwähnt hatte (siehe hier) finde ich es nur fair, wenn ich auch die aktuelle Entwicklung wiedergebe.
    Heute fiel der Preis zeitweise auf 0,15x€kWh. Nach dem relativ teuren Monatsanfang steht nun der Dezember bei 0,249€/kWh - jeweils für meine eigene PLZ in Bayern.
    Auch wenn ich vom heutigen Preistief mangels stündlichem Tarif und mangels in dieser Zeit günstig ladbarem 100kWh-Tesla nicht profitieren kann, freue ich mich zumindest dass ich mit Tibber weiterhin einen relativ günstigen Anbieter habe.
    Und dazu noch die tollen Infos zur Rechnungsstellung in der Weihnachtsemail /insider
    29753540-xvQTY.jpg (bearbeitet)
Avatar