Bahncard 25 übertragbar?

29
eingestellt am 12. Nov 2011
Könnte ich die Bahncard inoffiziell übertragen?

Folgender Fall:
Mein Vater heißt genauso wie ich. Sollte er mal irgendwo fahren wollen, könnte ich das Ticket buchen und ihm meine Bahncard geben.

Wird denn normalerweise der Perso auch verlangt, wenn man Ticket & Bahncard zeigt?

In meinem Fall würde es kein Problem sein, da beide ja gleich heißen, oder?
Zusätzliche Info
29 Kommentare

Soll funktionieren, die BahnCard hat ja mittlerweile kein Foto mehr. Weswegen unter Umständen, hängt vom Personal ab, auch der Ausweis verlangt wird.

Verfasser

Noch eine andere Frage:ich habe ja bar bezahlt. So, normalerweise läuft der Vertrag immer weiter. Ab wann muss manfür die nächste Verlängerung zahlen? Kriegt man einen Überweisungsbeleg kurz vor Ablauf oder wie ist das?

Das muss dir ein anderer beantworten, denn ich lasse jedes Jahr abbuchen.

Verfasser
Seppelfred

Das muss dir ein anderer beantworten, denn ich lasse jedes Jahr abbuchen.



Lohnt es sich für dich, das jedes Jahr zu verlängern?

Weil ich bin der Meinung, dass man es über "Umwege" günstiger jedes Jahr kriegt.
Zum Beispiel kauft man sich jedes Jahr über ebay 1 Gutscheinen über Bahncard 25. Dieses Jahr habe ich satte 25€ Rabatt bekommen, also für 32€. (Klar, ist mehr Aufwand,aber es lohnt sich)

Das Geld bekomme ich von Cheffe wieder, ist mir also egal ...

Hängt vom Personal ab, wenn der Ausweis verlangt wird, hast du ein Problem.
Hab meiner Freundin mal meine mitgegeben, weil Sie Ihre verloren hat und keine Lust hatte eine Ersatz zu beantragen. Hat alles geklappt, der eine Kontrolleur hat den Ausweis kontrolliert und dann hat Sie den Fall geschildert. Der Kontrolleur hat daraufhin gesagt "Passt schon".
Bei gleichen Namen kann man das riskieren, soll keine Aufforderung sein auf eigene Gefahr.

beneschuetz

Zum Beispiel kauft man sich jedes Jahr über ebay 1 Gutscheinen über B … Zum Beispiel kauft man sich jedes Jahr über ebay 1 Gutscheinen über Bahncard 25. Dieses Jahr habe ich satte 25€ Rabatt bekommen, also für 32€. (Klar, ist mehr Aufwand,aber es lohnt sich)


Darf man da mehr drüber erfahren? Was sind denn das für Gutscheine? Ich frage nur, weil meine BC im Februar wieder verlängert werden müsste.
Verfasser

Ja, klar darfst du.

SChau mal hier:
mydealz.de/div…180

Verfasser

Kriegt man bei ebay für 1-3€.

Gut, danke, werd ich mir mal anschauen.

Beachte, dass das Alter auf der Bahncard (kodiert) steht!

Verfasser
Harri

Beachte, dass das Alter auf der Bahncard (kodiert) steht!



Interessant, meinst du zb H 943? SOwas?
beneschuetz

Kriegt man bei ebay für 1-3€.


Hab mir die Angebote bei eBay mal angeschaut, allerdings muss man bei allen, die ich gesehen habe, die BahnCard bis 30.11.2011 erwerben, um den Gutschein einlösen zu können. Ist das also nur eine einmalige Geschichte mit diesen Gutscheinen, oder wird das später dann neu aufgelegt?
Verfasser

Du hast meinen MyDealz beitrag gesehen? Man kann es auch ausprobieren ab Februar oder ab Januar. Kommt auf den Mitarbeiter an.

Dir ist bewusst, dass das erschleichen von Leistungen ist, oder?

Es gibt so viele Möglichkeiten an eine Bahncard 25 zu kommen ohne viel zu zahlen (z.B. Konto eröffnen), dass man schon ein wenig nennen wir es "dumm" sein muss, um sowas zu riskieren.

Welche Möglichkeiten gibt es denn noch?

Verfasser
rebel

Dir ist bewusst, dass das erschleichen von Leistungen ist, oder?Es gibt … Dir ist bewusst, dass das erschleichen von Leistungen ist, oder?Es gibt so viele Möglichkeiten an eine Bahncard 25 zu kommen ohne viel zu zahlen (z.B. Konto eröffnen), dass man schon ein wenig nennen wir es "dumm" sein muss, um sowas zu riskieren.



Danke für den aufrichtigen Hinweis.

Auch dir, lieber Bruder möchte ich was Himmlisches mitgeben:

himmlisch-plaudern.de/chr…tml

Und falls du trotzdem noch nicht weißt, in welchen Forum wir sind: in MyDealz. Und dein Tipp mit der Kontoeröffnung (lediglich, um die Prämie zu erhalten und danach zu kündigen) wird wahrscheinlich gerne im himmlischen Forum angenommen.

Dir, lieber Bruder, alles Gute!

§ 265a StGB, erschleichen von Leistungen ist eine Straftat.

Für alle anderen interessant: Anstiftung zu einer Straftat.

mydealz wird sicherlich nicht zögern die IP Adresse und die Uhrzeit herauszugeben.

Aber wer sich so toll dabei fühlt, nur zu.

PS: Wäre eine Rechtschutzversicherung, die Straftaten abdeckt nicht was für die myDealzer hier?

Könnte vielleicht noch jemand meine obige Frage beantworten?

LillPill

Welche Möglichkeiten gibt es denn noch?

Verfasser

Lieber Bruder Rebel, sag mir mal ganz genau, wo hier eine Straftat erschlichen wurden ist.

Von was redest du überhaupt?
Hier liegen 2 Fälle vor:
- Übertragung der Bahnkarte auf Pappi
- Kauf der Bahncard mit Gutschein.

So lieber kluger Hans, ich will mal was klarstellen. Ich denke, du redest vom ersten Aspekt:
eine Straftat liegt nur dann vor, wenn auch eine Straftat begangen wurde. Also, halt dich mal bitte zurück! Nur weil man fragt, heißt das noch lange nicht, dass man es macht.

Gutes Beispiel: nur weil das Volk den Pappandreu & Berlusconi eine scheuern und einen A-tritt verpassen würde, heißt das noch lange nicht, dass jetzt das ganze Volk eingekekert wird wegen einem bösen Gedanken. Denken ist nicht gleich machen.

Und lieber Bruder Rebel, wieso behauptest du denn, dass ich mich hierbei noch toll fühle. Wo habe ich das angedeutet geschweige denn gesagt? Vielleicht hast du zu viel Tatort gesehen.

Und du kannst auch gerne meine IP haben. Kein Problem für mich. Sogar meine Emailadresse kannst du haben. Du kannst mich auch gerne anschreiben. Oder zu deinem RA gehen und dem das sagen. Kein Problem. Nur solltest du dich nicht wundern, dass dein Anwalt dich nur des Geldes berauben wird und dir gar nichts helfen kann in diese Sache, weil es hier nichts gibt. Dann solltest du dich auch nicht wundern, wenn mein Anwalt dir was tolles schreibt, was eher der Realität entspricht.





rofl, die bahn wird bestimmt jemanden anzeigen, der hier im forum schreibt, man könnte evtl. vaddi die bc25 mitgeben xD

zu hart....^^

Harri

Beachte, dass das Alter auf der Bahncard (kodiert) steht!



Jau Früher war es so, dass die erste Ziffer den Status (also Familie, normal etc.) angegeben hat. Die die letzten beiden das alter
Harri

Die die letzten beiden das alter


Dann müsste sich die Nummer jedes Jahr ändern.
Verfasser
Harri

Die die letzten beiden das alter



Ja, es kommt aber nicht auf das exakte Alter an, sondern dass man weiß, dass er 30 ist und nicht 50.
Harri

Die die letzten beiden das alter



Die Nummer ändert sich jedes Jahr. Also nicht die Bahncardnummer sondern diese 3er Zahl. Und es wird glaub immer das Alter bei Ausstellung genommen.

@beneschuetz:

Folgender Fall:Mein Vater heißt genauso wie ich. Sollte er mal irgendwo … Folgender Fall:Mein Vater heißt genauso wie ich. Sollte er mal irgendwo fahren wollen, könnte ich das Ticket buchen und ihm meine Bahncard geben.



Ein Fahrkarte die mit Bahncard Rabatt gekauft wurde ist nur in Kombination mit einer für diese Person gültigen Bahncard gültig. Ansonsten ist das kein gültiger Fahrschein. Somit wird hier eine (Berförderungs-)Leistung erschlichen indem durch die Bahncard mit dem gleichen Namen auch noch versucht wird, den Besitz einer Bahncard vorzutäuschen.

Kurz: Die Bahncard gehört dem TS (huch, der Text ist ja von dir, kennst den auf einmal nicht mehr?), läuft auf dessen Namen. Sein Vater kann diese Karte in keinem Fall nutzen um mit ihr einen vergünstigten Fahrpreis zu erhalten. Aber erst mal groß die Klappe aufreißen von wegen komplett legal.

Informier dich bitte das nächste mal vorher.

PS: Leute wie du kotzen mich an. Fragen, aber dann sind alle, die nicht das sagen, was man hören möchte Idioten und haben keine Ahnung. Wenn du meinst, dass das problemlos geht, dann mach, aber sag dann ja nicht, dass du von nichts gewusst hättest und man dich hätte warnen können. Ich hoffe sogar inständig, dass das ganze auffliegt wenn ihr sowas abzieht.

Hier liegt sogar ggf. eine Schädigungsabsicht vor. Dies müsste jedoch ein Jurist prüfen.

PPS:

Es gibt sogar noch ne andere Lösung: Die Bahncard 100.

Partner- undZusatzkarten PartnerkartenErmäßigte Partnerkarten (BahnCard 2 … Partner- undZusatzkarten PartnerkartenErmäßigte Partnerkarten (BahnCard 25 oder 50) erhalten Ehe- oder Lebenspartner von BahnCard 100-Inhabern (auch ohne Kind) mit gemeinsamen Hauptwohnsitz mit dem Hauptkarteninhaber.ZusatzkartenKinder von 6 bis einschließlich 17 Jahren sowie Ehe- oder Lebenspartner erhalten eine BahnCard 25 kostenlos, wenn mindestens ein Kind bis einschließlich 17 Jahren im Haushalt lebt und zugleich bei der Bestellung mit angegeben wird - bzw. Inhaber einer Zusatzkarte ist (bei Kindern ab 6 Jahren).





Verfasser

Du verstehst mich nicht, Bruder. Was ist heute mit dir los? Hast du Kopfschmerzen? Soll ich dir Aspirin bringen? Bruder, höre mir mal zu: ich habe nicht ignoriert, das was du gesagt hast, nur sollte man die Leute nicht mit so einer Art Springerstiefelmentalität und Klappmesserdrohung um sich werfen. Was du gesagt hast, habe ich kapiert, aber du kapierst es nicht. Guck dich mal an: du wertest andere direkt ab, du drohst die Leute. Was ist das für ein Mensch, der so was tut? Ich bleibe die ganze Zeit locker und freundlich und etwas sarkastisch, aber ich haue niemanden, auch nicht dich. Aber deine Feindlichkeit wegen einer Frage ist ja gerade zu traurig, mehr nicht. Wenn jemand was fragt, dann kann man anständig antworten ohne zu drohen oder es sein lassen.

Vergessen wir einfach das Thema, Ende.

Wo ist da eine Drohung eingebaut?

Es ist einfach nur die Wahrheit. Und die kann schmerzhaft sein.

Kann die Karte übertragen. Wenn er erwischt wird ist es im günstigsten Fall "Schwarzfahren" und wenn es hart kommt Urkundenfälschung

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler