eingestellt am 8. Mär 2023
Hi,

ich suche eine Docking Station für das Macbook Air mit M1 Prozessor.

Ich will 2 Monitore benutzen und auch den Monitor des Macbooks.
Zudem soll das Macbook geladen werden.

Auch ein Windows Notebook soll unter dem setting funktionieren.

Ich habe viele für 200€ entdeckt, was mir aber zu viel ist - Habt ihr einen Alternativ tipp?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

21 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. iProModzZ_'s Profilbild
    Also ich habe bei mir folgendes System und das läuft einwandfrei:
    - USB-C Hub an welchem über USB 3.0 ein DisplayLink Adapter mit HDMI am monitor hängt 1080p 60hz
    - USB-C direkt zum zweiten Monitor mit 1440p 120hz
    Coxynator's Profilbild
    Autor*in
    Kann man den 2. Bildschirm auch an den Hub packen? Und hast du einen Link zum Displaylink adapter?
  2. Chuck_Norris's Profilbild
    Der M1 im Air packt keine zwei Monitore. Daher gibt es dafür auch keine Dockingstation.
    Wenn du eine Dockingstation finden solltest, die behauptet, das Bild auf zwei verschiedenen Monitoren (neben dem Mac-Display) ausgeben zu können, dann wird auf den beiden externen Monitoren das gleiche Bild ausgegeben.

    Angeblich soll das hier funktionieren. Ich habe es selbst nicht probieren und kann es auch nicht mehr testen.
    mydealz.de/com…313 (bearbeitet)
    RX44's Profilbild
    Packen tut er das schon, allerdings nur 30Hz sofern ich mich erinnere
  3. 1337Andy's Profilbild
    Mit so einem Adapter, der 2 USB-C Ports benutzt, habe ich es hinbekommen amazon.de/SAT…9GV
    iProModzZ_'s Profilbild
    Dann hast du aber definitiv kein M1 Mac, weil mit dem Adapter wird er lediglich 1 Display ansteuern können
  4. M4exxx's Profilbild
    Die saubere Lösung ist ein DisplayLink Dock ala Targus DOCK180EUZ. Das würde auch für Windows Notebooks funktionieren, frisst aber eher unnötigerweise CPU-Leistung.

    Einem aktuellen Windows Notebook mit USB-C DP und PD würde ein 30€ Hub mit angeschlossenem USB-C Netzteil reichen. Ja, ist recht doof. (bearbeitet)
    Coxynator's Profilbild
    Autor*in
    dank dir.

    Kann das windows notebook das dock nicht einfach ohne displaylink ansteuern?

    Dann würde es ja weniger ressourcen fressen oder? (bearbeitet)
  5. darkspirit510's Profilbild
    DisplayLink soll aber nach jedem Betriebssystem-Update erst mal nicht funktionieren - aber hörensagen, benutze nur ein externes Display, ohne Gewähr
  6. Coxynator's Profilbild
    Autor*in
    Hab jetzt die hier günstig geschossen:


    kensington.com/de-…me/

    Mal sehen…
    Coxynator's Profilbild
    Autor*in
    Funktioniert datellos
's Profilbild