Gepostet 19 Januar 2019

Suche leistungsfähigen Mini-Pc für Sky Go.

Moin
Da wohl anscheinend das Sky Go schauen über Kodi, bzw dem Fire TV vorbei zu sein scheint suche ich nach einer anderen Lösung wie z.B einem Mini-Pc mit Hdmi-Ausgang und Windows 10.
Ich hab bereits einen Intel Compute Stick versucht..läuft auch der Spaß, allerdings mit einer Ruckelarie vom feinsten (poo).
Das Ding hat halt einfach zu wenig Leistung.
Vielleicht kann mir ja hier jemand einen Tip geben was für eine Leistung und Grafik so'n Ding haben muss, damit Sky Go ruckelfrei über die Win10 App läuft!
Zusätzliche Info
Sag was dazu

25 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. krokodeal1's Profilbild
    Autor*in
    durzar19.01.2019 15:04

    Gibt es doch von Sky so nen Stick. Erinnere mich zumindest das es den für …Gibt es doch von Sky so nen Stick. Erinnere mich zumindest das es den für Sky Ticket gibt, der kann dann doch sicher auch Sky Go.


    Sowas gibt's nicht für Sky Go.
  2. durzar's Profilbild
    krokodeal1vor 1 m

    Sowas gibt's nicht für Sky Go.


    Ist ja dämlich von Sky gelöst:/ Ja dann sorry.
  3. _Grav1ty_'s Profilbild
    Problematisch ist, dass Sky Go auch auf weitaus ausreichenden PCs manchmal ruckelt.
  4. ichpostenureinmal's Profilbild
    krokodeal119.01.2019 17:51

    Das ist der Stick aus diesem …Das ist der Stick aus diesem Deal:https://www.mydealz.de/deals/ebay-intel-compute-stick-mini-pc-im-usb-format-intel-z3735f-2gb-ram-32gb-intern-microsd-hdmi-usb-wlan-bt-windows-8-10-fur-89eur-690728Eigenschaften sind:• CPU: Intel Atom Z3735F, 4x 1.33GHz • RAM: 2GB • Festplatte: 32GB Flash • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel HD Graphics (IGP), HDMI 1.4a Der ist für die Win10 App definitiv zu schwach auf der Brust. Sowas von ruckeln und stocken hab ich ewig nicht gesehen.Android-Sticks laufen nicht mehr am Tv mit Sky Go, da gehört ja auch der Fire TV zu.Zotac hab ich auch schon gelesen, ist dann die Frage ob sich das preislich lohnt


    Ja, damit kommste nicht weit. Der hat ja gar keine Leistung. 2 GB max. Ram, 2014er Chip mit der alten Atomgraphik.

    Schau dir den LattePanda Delta mal an, ich hab den Alpha der ist top aber halt eher was zum basteln beides.

    Beim Zotac gibts ja viele, aber der kleinste mit Gemini Lake und 4 GB Ram sollte mehr als ausreichend sein.

    Uuuund hmm, das ist ja bescheuert mit Android, aber die Android Sticks haben ja sowas wie Stock-Android drauf, gibts dazu Erfahrungen im Netz? Der Fire TV Stick ist ja sehr sehr angepasst. Und die haben ja keinen eingebauten Bildschirm - da geht das dann gar nicht?

    Was ist mit Chromecast?`Geht nicht, weil die App auf dem Handy das nicht anbietet?
  5. mario89's Profilbild
    ichpostenureinmalvor 40 m

    Naja, wenn es als Windows App laufen soll - weder Prozessorleistung noch …Naja, wenn es als Windows App laufen soll - weder Prozessorleistung noch Grafikleistung sollte bei aktuellen Windows-Mini-PCs ein Problem darstellen.Zum Beispiel könnte man den LattePanda Delta dafür benutzen. Aber auch von Zotac gibts nen Mini Windows PC. Ich würde sagen, alles was nach 2016 gebaut wurde müsste den Anforderungen entsprechen :PWelchen Intel Stick hast du den verwendet? Selbst die Atom Prozessoren sollten seit ein paar Jahren damit theoretisch keine Probleme haben. Was Sky go selbst draus macht ist halt die andere Frage.Grundsätzlich sind die Android-Sticks zu günstigeren Preisen aber auch leistungsstärker... zumindest so im Medienbereich.


    Was von der Leistung her reichen sollte passt nicht mit Sky zusammen. Ich kann da zwar nur von Sky-Ticket berichten.

    Hab einen Core-i5 mit Nvidia Grafikkarte im Laptop. Alles läuft total flüssig. Aber Sky schafft es den Laptop voll auszulasten und die Temperaturen steigen bis auf 80 Grad an, dass es mir fast die Finger am Laptop verbrennt.
    Also, selbst ein aktueller Rechner mit ausreichend Ressourcen muss zu einem ruckelfreien Stream führen.

    Sky Ticket hat Gott sei dank Chromecast, damit läuft alles stabil. Ob Sky Go das hat, weiß ich nicht.
  6. LasVegas1988's Profilbild
    Sharing_is_Caringvor 3 m

    Mein HTC 10 unterstützt MHL. Damit kann man per USB zu HDMI Kabel den …Mein HTC 10 unterstützt MHL. Damit kann man per USB zu HDMI Kabel den Bildschirm auf einem TV oder Monitor ausgeben. Natürlic hhabe ich das mit SkyGo versucht. Leider hat die App dden Anschluss per HDMI an einen Monitor bemerkt und die Übertragung beendet.Das wäre dann für einen Mini-PC, der ja an ein TV-Gerät soll, auch noch zu prüfen.


    PC funktioniert.
  7. GelöschterUser159031's Profilbild
    krokodeal1vor 1 m

    ..die illegalen Zeiten sind vorbei


    Ich streame auch nur
  8. durzar's Profilbild
    Gibt es doch von Sky so nen Stick. Erinnere mich zumindest das es den für Sky Ticket gibt, der kann dann doch sicher auch Sky Go.
  9. Beelzemon's Profilbild
    ???
    Bei mir läuft sky Go unter Kodi.
    Einfach auf kodinerds die neuste Version des Addons laden.
    Scheint aber wohl bald vorbei zu sein, da der Programmierer nur noch einen Weg kennt das Addon am laufen zu halten. Sollte dieser auch irgendwann wegfallen m, gibts leider keine Alternative. Hast du ein raspberry? Einfach Linux drauf und per Browser sky Go?
  10. krokodeal1's Profilbild
    Autor*in
    Beelzemon19.01.2019 15:23

    ???Bei mir läuft sky Go unter Kodi.Einfach auf kodinerds die neuste …???Bei mir läuft sky Go unter Kodi.Einfach auf kodinerds die neuste Version des Addons laden. Scheint aber wohl bald vorbei zu sein, da der Programmierer nur noch einen Weg kennt das Addon am laufen zu halten. Sollte dieser auch irgendwann wegfallen m, gibts leider keine Alternative. Hast du ein raspberry? Einfach Linux drauf und per Browser sky Go?


    Gestern hab ich bei Kodinerds gelesen, das Sky Go dort das gleiche Problem macht wie auf dem Fire Tv. ..also erst kommt die Meldung das keine Internetverbindung besteht..und danach startet Sky Go in Dauerschleife.
    Raspberry muss ich mich erst wieder einlesen, aber Sky hat ja die Browser-Lösung abgeschafft.
    Läuft ja alles nur noch über ne App..sei es Windows, Android oder Mac.
  11. Beelzemon's Profilbild
    krokodeal119.01.2019 16:21

    Gestern hab ich bei Kodinerds gelesen, das Sky Go dort das gleiche Problem …Gestern hab ich bei Kodinerds gelesen, das Sky Go dort das gleiche Problem macht wie auf dem Fire Tv. ..also erst kommt die Meldung das keine Internetverbindung besteht..und danach startet Sky Go in Dauerschleife.Raspberry muss ich mich erst wieder einlesen, aber Sky hat ja die Browser-Lösung abgeschafft.Läuft ja alles nur noch über ne App..sei es Windows, Android oder Mac.


    Achso, stimmt ja so rum war es. Die Browser Version wurde ja abgeschafft. Schau mal heute nach, viele User die sich bedanken und sagen das es funktioniert. Bei meinen 2 Raspberry pi läuft es ohne Probleme.
    Bin mir nicht sicher aber gab es nicht auch Android für den Pi?
    Kannst dir ja sonst überlegen ein billiges Tablet anzuschaffen und an deinem Fernseher anzuschließen.
  12. ichpostenureinmal's Profilbild
    Naja, wenn es als Windows App laufen soll - weder Prozessorleistung noch Grafikleistung sollte bei aktuellen Windows-Mini-PCs ein Problem darstellen.

    Zum Beispiel könnte man den LattePanda Delta dafür benutzen. Aber auch von Zotac gibts nen Mini Windows PC. Ich würde sagen, alles was nach 2016 gebaut wurde müsste den Anforderungen entsprechen :P

    Welchen Intel Stick hast du den verwendet? Selbst die Atom Prozessoren sollten seit ein paar Jahren damit theoretisch keine Probleme haben. Was Sky go selbst draus macht ist halt die andere Frage.

    Grundsätzlich sind die Android-Sticks zu günstigeren Preisen aber auch leistungsstärker... zumindest so im Medienbereich.
  13. krokodeal1's Profilbild
    Autor*in
    ichpostenureinmal19.01.2019 17:39

    Naja, wenn es als Windows App laufen soll - weder Prozessorleistung noch …Naja, wenn es als Windows App laufen soll - weder Prozessorleistung noch Grafikleistung sollte bei aktuellen Windows-Mini-PCs ein Problem darstellen.Zum Beispiel könnte man den LattePanda Delta dafür benutzen. Aber auch von Zotac gibts nen Mini Windows PC. Ich würde sagen, alles was nach 2016 gebaut wurde müsste den Anforderungen entsprechen :PWelchen Intel Stick hast du den verwendet? Selbst die Atom Prozessoren sollten seit ein paar Jahren damit theoretisch keine Probleme haben. Was Sky go selbst draus macht ist halt die andere Frage.Grundsätzlich sind die Android-Sticks zu günstigeren Preisen aber auch leistungsstärker... zumindest so im Medienbereich.


    Das ist der Stick aus diesem Deal:
    mydealz.de/dea…728

    Eigenschaften sind:
    • CPU: Intel Atom Z3735F, 4x 1.33GHz
    • RAM: 2GB
    • Festplatte: 32GB Flash
    • optisches Laufwerk: N/A
    • Grafik: Intel HD Graphics (IGP), HDMI 1.4a

    Der ist für die Win10 App definitiv zu schwach auf der Brust. Sowas von ruckeln und stocken hab ich ewig nicht gesehen.
    Android-Sticks laufen nicht mehr am Tv mit Sky Go, da gehört ja auch der Fire TV zu.
    Zotac hab ich auch schon gelesen, ist dann die Frage ob sich das preislich lohnt
  14. krokodeal1's Profilbild
    Autor*in
    Beelzemonvor 1 h, 3 m

    Achso, stimmt ja so rum war es. Die Browser Version wurde ja abgeschafft. …Achso, stimmt ja so rum war es. Die Browser Version wurde ja abgeschafft. Schau mal heute nach, viele User die sich bedanken und sagen das es funktioniert. Bei meinen 2 Raspberry pi läuft es ohne Probleme. Bin mir nicht sicher aber gab es nicht auch Android für den Pi? Kannst dir ja sonst überlegen ein billiges Tablet anzuschaffen und an deinem Fernseher anzuschließen.


    Das mit dem Raspi werd ich wohl mal probieren ..nur zukunftssicher scheint mir die Lösung auch nicht wirklich
    Tablet funktioniert nicht..Sky unterbindet bei Android die Bildausgabe auf nem anderen Bildschirm.
  15. krokodeal1's Profilbild
    Autor*in
    ichpostenureinmalvor 8 m

    Ja, damit kommste nicht weit. Der hat ja gar keine Leistung. 2 GB max. …Ja, damit kommste nicht weit. Der hat ja gar keine Leistung. 2 GB max. Ram, 2014er Chip mit der alten Atomgraphik.Schau dir den LattePanda Delta mal an, ich hab den Alpha der ist top aber halt eher was zum basteln beides.Beim Zotac gibts ja viele, aber der kleinste mit Gemini Lake und 4 GB Ram sollte mehr als ausreichend sein.Uuuund hmm, das ist ja bescheuert mit Android, aber die Android Sticks haben ja sowas wie Stock-Android drauf, gibts dazu Erfahrungen im Netz? Der Fire TV Stick ist ja sehr sehr angepasst. Und die haben ja keinen eingebauten Bildschirm - da geht das dann gar nicht?Was ist mit Chromecast?`Geht nicht, weil die App auf dem Handy das nicht anbietet?


    Werd ich mir mal anschauen.. Danke
    Chromecast geht nicht, wird von der App nicht angeboten.
    Bei nem Stick mit reinem Android muss ich mich nochmal schlau lesen, ich bin aber der Meinung das sich die App nur sideloaden lässt, also nicht über den Playstore.
    Irgendwie erkennt Sky, das es sich nicht um ein Tablet oder Handy handelt..und erzeugt seit Anfang dieser Woche den Fehler das die App in Dauerschleife startet.
  16. Christopher.Belmont's Profilbild
    Ganz ehrlich? Wenn Sky einem solche Steine in den Weg legt, dann würde ich den Dreck links liegen lassen. Ist natürlich blöd, wenn du da jetzt Abomäßig gebunden bist, aber auch dieses Steinzeitmodell mit Jahrelanger Vertragsbindung gehört endgültig abgeschafft!
  17. Sharing_is_Caring's Profilbild
    Mein HTC 10 unterstützt MHL. Damit kann man per USB zu HDMI Kabel den Bildschirm auf einem TV oder Monitor ausgeben. Natürlic hhabe ich das mit SkyGo versucht. Leider hat die App dden Anschluss per HDMI an einen Monitor bemerkt und die Übertragung beendet.
    Das wäre dann für einen Mini-PC, der ja an ein TV-Gerät soll, auch noch zu prüfen.
  18. n3b3nan's Profilbild
    War gerade selber auf der Suche nach einem neuen Stick für meinen TV. Bin auf den Stick hier gestoßen. Der sollte doch ohne Probleme mit der Sky Go App umgehen können?
  19. krokodeal1's Profilbild
    Autor*in
    n3b3nanvor 37 m

    War gerade selber auf der Suche nach einem neuen Stick für meinen TV. Bin …War gerade selber auf der Suche nach einem neuen Stick für meinen TV. Bin auf den Stick hier gestoßen. Der sollte doch ohne Probleme mit der Sky Go App umgehen können?


    Ich habs aufgegeben zu suchen. Die App von Sky für Windows ist so scheiße..da kommt nicht mal mein Laptop mit.
    Gibt ja alternative Möglichkeiten
  20. DasFaultier's Profilbild
    Also aufm Mac läuft die App Klasse, hab allerdings noch nicht die HDMI Verbindung gecheckt..
  21. GelöschterUser59472's Profilbild
    AppleTV
  22. still.an.dre's Profilbild
    Sorry fürs Ausgraben dieses Threads, aber ich würde mich sehr über ein Update freuen
    Suche eine Möglichkeit, Sky Go auf dem TV zu streamen.
    Problem: Die SkyGo-App unter macOS auf MacBook Air M1 läuft einwandfrei, überträgt aber leider den Ton nicht über HDMI an TV. Am benutzten USB-C-auf-HDMI-Adapter liegt’s definitiv nicht (grundsätzlich wird Ton über HDMI an TV übertragen). Ist wohl auch bekannt, dass SkyGo unter macOS die Tonausgabe über HDMI oder AUX blockiert. Falls es bei jemandem funktioniert, bitte ich um Aufklärung meinerseits!
    Hab versucht, SkyGo unter Parallels in der kostenlosen Testversion auszuführen, um zu testen, ob so die Tonausgabe über HDMI funktioniert. Fazit: Installation von Parallels und SkyGo hat problemlos geklappt, aber SkyGo stürzt während des Startens bzw. direkt nach Start der App ab.
    Bevor ich jetzt noch versuche, Windows neben macOS nur für die SkyGo-App auf dem MacBook zu installieren, kann mir vielleicht jemand aus Erfahrung sagen, ob das so funktioniert?
    Alternativ würde ich mir einen Stick oder Mini-PC anschaffen, auf dem die SkyGo-App problemlos läuft. Auch da bin ich für Tipps, die möglichst komfortabel funktionieren, sehr dankbar!
    LasVegas1988's Profilbild
    AppleTV ist am leichtesten und wird wahrscheinlich noch lange funktionieren.
    Solltest du noch bisschen spielen wollen, dann besorg dir eine XBOX Series S. So guck ich Sky auch, seitdem das auf meinem alten Samsung nicht mehr funktioniert.
's Profilbild