1490°
313
Gepostet vor 6 Tagen

820W / 600W Balkonkraftwerk 2x Randlose Full Black PV-Module Konfigurierbar (Versandkostenfrei)

694€
Kostenlos
Avatar
Geteilt von propenner
Mitglied seit 2012
5
108

Über diesen Deal

VERSANDKOSTENFREI!

Stellen Sie sich Ihr neues BKW nach Ihren Anforderungen zusammen. Das Grundmodell besteht aus einem EAS 600W Mikrowechselrichter, zwei patentierten, randlosen 410W Halbzellen PV-Modulen full black, einer Betteri Endkappe und vier 1m Solarkabelverlängerungen mit MC4-m/w-Steckern. Wählen Sie unter "Komponenten konfigurieren" die Länge des Anschlusskabels, die Befestigung/Halterung/Aufständerung und das WLAN/App Auslesegerät aus.

Der Händler hat den Preis angepasst 652,49 -> 675,49 €
Wieder angepasst 675,49€ -> 681,49€
Wieder angepasst 681,49€ -> 691,49€
Wieder angepasst 691,49€ -> 694€
Mehr Details von Händler
Zusätzliche Info
Bearbeitet von propenner, vor 2 Minuten
Sag was dazu

Auch interessant

313 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Vorweg, ich lese mich gerade zu dem Thema ein.... Was für einen Sinn machen 800W Module wenn Sie durch einen 600W Gleichrichter kastriert werden?
    Avatar
    Dann lese dich mal noch stärker ein. Bei praller Sonne und Sommerhitze schaffen die Module gerade mal 75-85% ihrer Nennleistung. Rechnen kannst du jetzt selber.
    In der übrigen Zeit ist jedes Watt Überbelegung sinnvoll, da die Einstrahlung deutlich geringer ist als im Sommer. (bearbeitet)
  2. Avatar
    Kann man so ein BKW eigtl. Auch etwas weiter vom Haus weg aufstellen? Zb auf einer kleinem Geräteschuppen? Unterirdisch dann per Verlängerungskabel einspeisen
    Avatar
    Ja, ich würde dann aber die 230V Leitung in den Schuppen ziehen. 1,5mm² bis 18m, darüber 2,5mm² legen. Im Außenbereich bzw. in der Erde NYY-J! Und bitte mit einem LS-FI einzeln absichern! (bearbeitet)
  3. Avatar
    Lohnt sich nicht und wenn dann nur nach drölf Jahren .

    Ich tracke seit April 2021 die Stromproduktion und bin bei konsvativen 31 ct/kWh auf eine Ersparnis von 155 €/Jahr durch Selbstverbrauch gekommen. Die Jahresproduktion wäre in Geld gerechnet bei über 200 €, doch einen Teil davon konnte ich mittags nicht nutzen. Der digitale Zähler im Sicherungsschrank zeigt die totale Einspeisung, das funktioniert ürigens bei jedem digitalen Zähler (Stichwort 1.8.0 bzw 2.8.0 bei der Anzeige)

    Durch sinnvollere Auslastung (Timer von Spül- und Waschmaschine) geht da sicher noch was.

    Meine Anlage hat die 600 Watt Begrenzung mit zwei 330 PV-Modulen in Ost-West Richtung, also parallel an zwei Strings angeschlossen.

    Durch die Ersparnis von 155 € pro Jahr, was durch die Strompreise mehr wird, verdient die Anlage nach 5 Jahren theoretisch Geld. Anschaffungspreis inkl. DC-Kabel und Dect200 von Fritz lag bei ~750€.

    Egal ob die Anlage Geld verdient oder nicht, es macht Spaß so etwas von Null Vorbildung kommend in diesem Sektor umzusetzen und dabei zu lernen.

    Nebenher ist es für die Umwelt positiv, also wenn die graue Energie (Herstellungsressourcen) ebenfalls miteinbezogen wird.
    Das einzig dumme ist, das in diesem Jahr eine 6 kWP Anlage folgen soll, denn das Thema fixt einen an. (bearbeitet)
    Avatar
    Meine Stadt Düsseldorf/Köln fördert solche Geräte mit der Hälfte des Preises, also verdiene ich theoretisch nach 2,5 Jahren Geld und der Sachwert ist noch vorhanden oder irre ich mich.
  4. Avatar
    VDE fordert vereinfachte Regeln für Balkonkraftwerke

    heise.de/new…tml
  5. Avatar
    Ich brauche nen Wechselrichter, der sich nachträglich auf 800W hochschalten lässt, wenn die 600W Grenze fällt dieses Jahr
    Avatar
    800er, 1000er, 1200er, 1500, 1600, ... Nehmen, auf 600 begrenzen, auf 800 erhöhen wenn es soweit ist
  6. Avatar
    Ich verstehe den Hype um die Komplettangebote nicht.

    Kauft Euch doch diesen Wechselrichter
    mydealz.de/dea…817

    Die Platten holt Euch aus den Restbeständen Eurer örtlichen Solarbetriebe.
    Meine neuen DAH 415 W Blackframe haben je 150€ gekostet.
    Die nötigen Kabel kann man für einen smalen Taler selbst machen, wenn man mit Schraubendreher und Messer umgehen kann.
    So kommt mein 830 W Paket auf maximal 490€ inkl. Lieferung.
    Avatar
    Ganz genau, das habe ich auch gedacht
  7. Avatar
    Schwarze Fläche mit 20% Stromausbeute und ca. 80% Wärmegewinnung. Wenn dann die Dächer voll sind wird es ganz schön warm in der Stadt und im Land und fürs Klima. Mal gespannt wie wir in 10 Jahren darüber denken.

    Dazu braucht man noch ein Shelly, dann sieht man auch wie viel Watt man eigentlich erwirtschaftet. Ehrlich gesagt, ich war doch recht enttäuscht, wenn mal eine Wolke kam. Aber die Erfahrung muss jeder selber machen, dadurch entstehen Ideen und Verbesserungen! Ein guter Einstieg in ein tolles Hobby. Ein Kollege hat 12 Balkonkraftwerke, dann kommt schon was zusammen, aber dann will man auch speichern und dann geht das Spiel weiter.
    Avatar
    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht ganz, worauf du hinaus willst...
    Was meinst du denn, in was normalerweise 100% der Sonnenenergie umgewandelt wird, wenn sie auf normale Dachziegel trifft und keine PV Module da sind, die 20% der Energie in Strom umwandeln?!

    Um dir kurz meine Meinung zu geben: Ich glaube, es würde eher kühler in den Städten werden, wenn wir alles mit PV Modulen vollmachen würden, da - wie bereits angedeutet - 20% davon nicht mehr in Wärme umgewandelt werden, sondern in Strom. Durch die Glasoberfläche werden wahrscheinlich sogar noch einige mehr Prozente ins Weltall zurückgespiegelt als durch Tonziegel. Siehe dazu z.B. auch hier oder hier
  8. Avatar
    Bei der aktuellen Wetterlage wäre so ne kleine wind Anlage interessant !
    Aber so wie ich das in 2 stunden Recherche sehe , gibt's da (noch) nix kleines praktisches auf dem Markt !
    Avatar
    Größtes Problem dabei ist, es ist noch viel zu teuer als das es sich lohnen würde. Ich wohne nah an der Küste und hier hats immer Wind. Aber leider bis jetzt nichts gefunden, was vielversprechend wäre...
  9. Avatar
    Kann mir kurz jemand Hilfestellung geben.
    Habe einen HM1500, sollte als Einstieg dienen, hatte aber immer noch keine Zeit, Module auszuwählen. Welche Werte sind beim Modul kritisch und können den WR grillen, welche werden einfach abgeregelt vom WR?39636653-s0bI0.jpg
    Avatar
    Ab 24:00 min wird erklärt, wie es sich mit dem parallelverschalten der Module verhält. Das Video ist umfangreich, aber war bisher das beste, um die Datenblätter der PV-Module verstehen zu können.
  10. Avatar
    Mal eine gaaanz blöde Frage:
    Was passiert mit dem erzeugten Strom? Kann ich mir das vorstellen wie eine Steckdose und Geräte, die ich daran anschließe werden entsprechend mit den PV-Module betrieben? Oder stecke ich da vom Wechselrichter ein Kabel in die Haussteckdose und mein Stromzähler dreht rückwärts, sofern ich ansonsten nichts verbrauche?
    Wie gesagt...dumme Frage, habe mich noch nie damit beschäftigt :-(
    Avatar
    Du steckst den Wechselrichter in die Steckdose. Du verbrauchst 100W für deinen Fernseher und wenn dein Balkonkraftwerk gerade 300W erzeugt rechnet dein Zähler eben keine 100W Verbrauch ab (deine Ersparnis). Die restlichen 200W zählt ein moderner Zähler als Netzeinspeisung, wofür du nichts bekommst.
  11. Avatar
    Vermieter muss überzeugt werden, einen nicht rückwärts zahlende Stromzähler einzubauen....
    Avatar
    Also ich würde eher versuchen ihn davon zu überzeugen, ja alles so zu lassen
  12. Avatar
    Ich bin da etwas uninformiert....
    Lohnt sich so etwas?
    Avatar
    Klar, Rendite nach 5-16 Jahren je nachdem
  13. Avatar
    Keine 600W BKW mehr kaufen!
    Avatar
    bzw erst dann kaufen, wenn überteuerte 800w Wechselrichter kommen und dann die 600w WRs noch günstiger wegen geringer Nachfrage werden
  14. Avatar
    Hallo zusammen, mal eine ganz ehrliche direkte Frage. Bringen solche Balkonkraftwerke was und was sind die fünf Faktoren auf die ihr im Kern achtet an denen ihr bewertet, ob dieses von 1000 anderen nun gut oder schlecht ist?

    Mein Onkel hat sich eins für 20k Euro installieren lassen. Seitdem steht das Ding Funktionbereit still weil der Energieversorger sich weigert es abzunehmen. Weiß jemand was man da tun kann? Und ich habe irgendwas gelesen wegen Überlastung usw. Kann man so was denn alleine anschließen oder muss man da bestimmte Grenzen beachten (bearbeitet)
    Avatar
    Sorry aber Quatsch hoch drei was du zu deinem Onkel oberflächlich schreibst.... Für 20k redet man von einer richtigen PV inkl. Anmeldung und Voriger netzverträglichkeitsanfrage.

    Energieversorger weigert sich - aja - erzähl mehr....

    Bleibt eigentlich nur ein Grund übrig...
    Es waren Pfuscher am Werk.
    Wechselrichter ohne Zulassung.
    Oder die netzverträglichkeitsanfrage die man VOR Baubeginn macht - wurde verpennt... (bearbeitet)
  15. Avatar
    Kann man eigentlich 3 dieser Kraftwerke halbwegs betreiben, indem man an jede Phase eins anschließt?
    Ich frage für einen Freund...
    Avatar
    Anmeldung mal ausgeklammert. Logo.
    Da der Zähler saldiert, musst du auch nicht auf Phasen aufteilen. Der Leitungskreis wo die Teile hängen darf halt nicht überlastet werden. Wenn du alle drei auf eine Leitung hängst, auf der keine Verbraucher sind, schiebst du 1800W maximal rüber, was nur passiert, wenn ALLE Paneele perfekt ausgerichtet sind. Sprich: eine Standard Leitung belastest du damit nur zu 50%.
    Wenn noch (kleine) Verbraucher auf der Leitung sind, ginge das prinzipiell auch noch, sollte/müsste aber durch angepasste, kleinere Sicherungsautomaten geschützt werden (die Erzeugungsanlage "hebelt" den Leitungsschutz in ungünstigen Fällen aus).
  16. Avatar
    Hallo, ich steig da nicht mehr durch. Wollte gerne auch ein Kraftwerk kaufen, nun lese ich was von 800 W sind bald heißes Thema. Würde direkt eins mit 800 Watt kaufen wollen und "so lange warten" ;-) *hust hust* haben Hybrid Auto und arbeite im Homeoffice, das würde also alles gut passen. Ist das nun ein All-In-one-Set was ich bedenkenlos kaufen kann? Vielen Dank euch
    Avatar
    Momentan sind es halt noch 600w, darum sind diese Komplettsets halt alle mit 600w Wechselrichter. Mit 800w WR ist mir nichts bekannt, aber würde mich auch interessieren.
  17. Avatar
    alles altes zeug. 800w kommt
    Avatar
    Na das wird sicher noch viele Monate dauern ...
  18. Avatar
    Mit 760wp Modulen war es auf eBay zur Abholung für 509 Euro zu finden 👌 (bearbeitet)
    Avatar
    Autor*in
    Hast du den Link?
  19. Avatar
    Wenn ich auf den Deal link klicke, zeigt er statt 652,49€ direkt 675,49€ an. Kann nur nach oben konfigurieren. Was mach ich falsch?
    Avatar
    Dito… sobald ich noch das wlan Ding dazu konfiguriere bin ich bei über 700 Euro… bei dein Solar bin ich da deutlich günstiger dran! (bearbeitet)
  20. Avatar
    Ganz ok alles bis auf 1 m Anschlusskabel
    Avatar
    Gibts auch mit anderen Anschlusslängen!
  21. Avatar
    Ich bin mir nicht sicher, ob randlos die ideale Wahl für ein BKW ist - leider sehe ich den genauen Aufbau nicht in der Spezifikation. Ich hatte zwei Module eines randloses Modelles, bereits über 20 Jahre alt, aus einer Altanlage bei Secondsol erstanden. Bei leichten Handlingfehlern (Module auf dem Boden abstellen) ist die gesamte Glasfläche gesprungen und die Module sind unbrauchbar. Gerade bei einem BKW mit nicht optimaler Aufständerung würde ich robustere Modelle mit Rand bevorzugen und die schlechtere Optik in Kauf nehmen.
  22. Avatar
    Kann jemand mal den zu hohen Preis kommentieren? Im Deal steht ein ganz anderer Endpreis. Wie kommt es dazu ? Deal abgelaufen oder gar code/Cookie notwendig?
    Avatar
    Hab das mal einzeln in den Warenkorb geworfen. Ohne die MC4 Verlängerungen komme ich auf den Preis. Also nur Panels, WR und Stecker. Aber an sich würde mich die eigentliche Frage weiter interessieren.
  23. Avatar
    Die Marke habe ich noch nie gehört...!? Preis mit Versand ist aber gut.
  24. Avatar
    Auf den gleichen Preis bei 20W höherer Leistung kommt ihr bei dem Deal von Dein-solar.de auch, aber dort mit Hoymiles und Modulen von Jinko.

    Bei dem Angebot hier gibt es außerdem nur 12 Jahre Produktgarantie auf die Module. Bei dein-solar.de sind es 25 Jahre... (bearbeitet)
    Avatar
    Ich warte von denen seit einem Monat auf ein Angebot. Per WhatsApp kontaktiert, mehrmals Angebot versprochen, bin heute nichts da. Für mich unseriös.
  25. Avatar
    Mal ne Frage, wie bringt man randlose Paneele am besten an? Ich hab welche die aufs Gartenhaus sollen
    Avatar
    du hast im Rahmen ja Bohrlöcher drin, da schraubst du halt durch. ist ausreichend Platz für einen Maulschlüssel, siehe Datenblatt: easag.de/wp-…pdf
  26. Avatar
    Also soweit ich weiß gestattet mein Netzbetreiber nur steckerfertige PV Anlagen bis 0,8 kWp der Module und 0,6kW Wechselrichter. Habe ich hier in einem anderen Deal nicht auch schon gelesen, dass jemandem eine Anlage mit einer Modulleistung von insgesamt über 800W untersagt worden ist? Ich habe bei uns zwei 375er angeschlossen und gut.
    Avatar
    Soweit ich weiß, hat ihn das gar nicht zu interessieren. Die 600VA am Wechselrichterausgang sind das Maß. Alles andere ist dein Ding. Du musst auch nicht fragen, du musst es ihm nur mitteilen.
  27. Avatar
    Danke!
  28. Avatar
    Ich dachte das würde mal biliger werden ab 1.1.23 Nach entfall der Steuer. Die Preise haben sich jedoch nur normalisiert.
    Avatar
    Normal ist sehr viel billiger
  29. Avatar
    Wie siehts aus, hab hier nur ne Wand mit fast West ausrichtung. Könnte zwar die eine Halterung etwas höher machen das ich mehr gegen Süden komme aber so viel auch nicht. Macht das dann noch Sinn?
    Avatar
    Einfach mal genau ausmessen und dann eines der vielen Tools im Internet nutzen um es zu berechnen.
  30. Avatar
    Werde aus dem Datenblatt nicht schlau, an jemanden der sich auskennt. Handelt es sich bei den Modulen um Glas/Glas?
  31. Avatar
    Mir werden 735€ angezeigt… abgelaufen?
  32. Avatar
    Kann man sich sowas auch in den Garten stellen? Gibt es irgendwo einen einfachen Guide für autarke Stromversorgung?
  33. Avatar
    Kann man diese Anlage auch für eine Insellösung nutzen ? Wahrscheinlich brauche ich einen anderen Wechselrichter?
    Avatar
    Jap. Wohl aus der Richtung China
  34. Avatar
    Für jemanden der keine Ahnung hat, ich kaufe das hier plus Montagematerial, mal angenommen. Wird sich wohl ein Elektrobetrieb finden, der das anschließt? Ich habe schon mehrere Elektrofirmen angefragt um komplett+Montage zu kaufen, kein Interesse (lohnt sich vermutlich nicht für die).
    Avatar
    viele Firmen sind gut ausgelastet und nehmen erst mal Bestandskunden ran. In mancher Hinsicht wäre mir ein Elektriker, der bei erstem Zuruf "hey, schraub mal hier 1 Steckdose und 5m Kabel ans Modul + Aufstellung" kurzfristig dasteht suspekt.

    Aber abwarten, der Bausektor lässt nach, der Luxuspreis-Hype von 2022 lässt auch nach. Aber ganze Dächer sind halt lukrativer für viele, als 1x 400 anhängen
  35. Avatar
    Du brauchst keinen Elektriker dafür. Ist alles ein Steckbausatz und ein Schukostecker ist bald „legal“ (Die meisten haben ihn eh)
  36. Avatar
    Kennt jemand eine gescheite günstige Halterung für einen 3cm eckigen handlauf vom Balkon?
    Wenn ich mir die Preise so ansehe kommen noch einmal 140euro on top für die halterungen für 2 module
    Avatar
    Habe mir eine schweißen lassen. Kostenpunkt 25€ je Modul.
  37. Avatar
    152,50 sind etwa die Versandkosten.

    2x150 Module +180 Wechselrichter + Kabel !!!!!???????
    Avatar
    Wo bezahlt man momentan 150€ für nen All-Black 410W Modul?
  38. Avatar
    Grenze wird auf 800W angehoben und Anmeldung beim VNB entfällt. Also abwarten
    Avatar
    Was hält einen dann noch ab jetzt einen begrenzbaren 1000er WR zu kaufen und Guerilla Aufbau zu machen bis die sich alle mal einig sind. Vorher guckt doch eh keiner genauer hin.
  39. Avatar
    Die Grenze könnte ja schon bald auf 800w angehoben werden, wenn man die Berichte des VDE aus dieser Woche so liest. Gibt es Wechselrichter, die man auf 600w begrenzen kann und wenn die Mühlen der Bürokratie fertig gemahlen haben, auf 800w schalten kann?
    Avatar
    Lies mal die anderen Kommentare. Mein Beitrag von vor 16 Stunden hat inzwischen 45 Kommentare zum Thema.
  40. Avatar
    Auf meine Gartenhütte mit Ost-West ausrichtung passen 4 Panel, wäre es rein theoretisch sinnvoller 2x dieses Set zu bestellen oder lieber 4x Panel und einen entsprechenden Wechselrichter seperat besorgen?

    Oder noch besser, aufgrund der aktuellen Saison noch bis Frühjahr warten und auf bessere Preise hoffen?
    Avatar
    Die Glaskugel für Preise hat keiner... Ich könnte mir vorstellen das die Modulpreise noch ein wenig nachgeben, die Händler und Importeure scheinen nach dem run im letzten Jahr gut vorbestellt zu haben und ob die Nachfrage entsprechend groß sein wird ist schwer abzuschätzen.
    Wenn du bei dir in der Nähe Module bekommst, "bastelfreudig" bist und keine Angst davor hast eine Guerilla-Anlage in Betrieb zu nehmen kannst du dir bei Alibaba den Deye SUN2000G3-EU-230 für 300€ bestellen. Wenn du dann z.B. 385er (oder mehr) für ~155€/Stk.bekommst kommst du auf knapp 920€! Den Deye kannst du dann auch gedrosselt mit 600W in Betrieb nehmen, das sollte dann "halblegal" funktionieren. Und wenn die Grenze auf 800W steigt und die Anforderungen sinken drehst du einfach hoch!
Avatar
Verwandte Diskussionen
Verwandte Gruppen
Verwandte Händler