Leider ist dieses Angebot vor 4 Minuten abgelaufen.
1771° Abgelaufen
139
Gepostet 19 Januar 2023

Apple MacBook Pro 13.3" M1 8/256GB Space Grey (QWERTY, 2560x1600, IPS, 60Hz, 500nits, 8 Core-GPU, 2x TB3, Touch Bar, 58.2Wh, 1.4kg)

999€1.139€-12%
Kostenlos · Janado Angebote
Avatar
Geteilt von Barney Redakteur/in
Mitglied seit 2018
8.723
118.064

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Achtung, es handelt sich hierbei um die UK-Version des Apple MacBook Pro, welche logischerweise mit einer QWERTY-Tastatur daherkommt! Es soll hier aber ja auch internationale Studenten oder Programmierer geben, welche dieses Layout bevorzugen.

Janado verkauft die Basisvariante des 13.3"-Geräts mit M1-Chip in der 8/256GB-Version in Space Grau (MYD82D/A-410890) für 999€ inkl. Versand. Als realistische Referenz habe ich die günstigste deutsche Version mit 1139€ angesetzt, da man für die UK-Variante hierzulande mehr zahlt.

Im Vergleich mit dem MacBook Air bietet das Pro ein etwas helleres Display, eine (theoretisch) höhere Leistung dank aktiver Kühlung sowie die längere Akkulaufzeit. Im Alltag dürfte man wohl aber bestenfalls den letzten Punkt bemerken, weshalb viele Interessenten lieber zum Air gegriffen haben dürften. Okay, die Touch Bar sticht noch heraus, aber nutzt die wirklich jemand sinnvoll?

Auch im Test von Notebookcheck hat es das Pro schwer, seinen deutlichen Aufpreis zu rechtfertigen, zumal es von den selben Einschränkungen geplagt wird:

2048233_1.jpg
Apfelwelt hat sich ebenfalls mit der Frage beschäftigt, welches Gerät denn nun die sinnvollere Wahl darstellt:



Spezifikationen laut Geizhals
  • Display 13.3", 2560x1600, 227ppi, 60Hz, glare, IPS/IGZO, 500cd/m²
  • CPU Apple M1 - 8 Core CPU / 8 Core GPU, 4C+4c/8T, 16MB Cache, 16 Core Neural Engine, Codename "Firestorm/Icestorm" (ARMv8-A64, TSMC 5nm)
  • RAM 8GB LPDDR4X-4266 (8GB verlötet, nicht erweiterbar)
  • SSD 256GB PCIe (verlötet) (proprietär)
  • Grafik Apple 8 Core (iGPU)
  • Betriebssystem macOS
  • Eingabe Tastatur mit UK-Layout (beleuchtet, Rubber-Dome), Touchpad (Force Touch Trackpad)
  • Anschlüsse 2x Thunderbolt 3 (Netzanschluss, insgesamt max. 1 externes Display, max. 6144x3160@60Hz), 1x Klinke
  • Wireless Wi-Fi 6 (WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax), Bluetooth 5.0
  • Authentifizierung Fingerprint-Reader (Apple Touch ID)
  • Webcam 0.9 Megapixel
  • Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Polymer, 58.2Wh), 20h Laufzeit
  • Netzteil 1x USB-C (61W)
  • Besonderheiten Touch-Leiste (Apple Touch Bar)
  • Gewicht 1.40kg
  • Abmessungen (BxTxH) 304x212x15.6mm
  • Farbe grau (Space Gray)
  • Herstellergarantie ein Jahr
Janado Mehr Details unter Janado
Zusätzliche Info
Bearbeitet von Barney, 19 Januar 2023
Sag was dazu

Auch interessant

139 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Mein MacBook von 2011 hat 8GB – und kann 16. Ich weigere mich, 2023 Hardware mit 8GB zu kaufen.
    Avatar
    Zwingt dich auch keiner.
  2. Avatar
    nur 80 mhz Wlan --> somit nur Schneckenpost-Anschluss
    Avatar
    Vergiss das Gejammer, hier wird es recht gut an WiFi 5 erklärt: klick
    bis vorgestern hatten alle nur „Schneckenpost“ und die nächsten Jahre sicher auch die meisten. Nur hat es uns keiner gesagt. (bearbeitet)
  3. Avatar
    Das oder M1 air?
    Avatar
    Da du das Air auch nicht wesentlich günstiger bekommst würd ich das Pro nehmen. Der Akku legt halt nochmal ne Schippe drauf. Hab’s auch weit ner Woche. Top Teil!
  4. Avatar
    Gibt es eine Möglichkeit auf MacBook gut und günstig ein zusätzlich Windows zu installieren, sodass man quasi nach belieben das Betriebssystem switchen kann?
    Avatar
    Eine (bis auf den Windows Key) kostenlose Alternative wäre der VMware Fusion Player 13. Dazu bei VMware einen Account erstellen und für eine kostenlose Lizenz registrieren. In Verbindung mit einer aktuellen originalen Windows 11 ARM ISO (kannst Du bei deskmodder herunterladen) funktioniert das wirklich gut. Die Installation und Einrichtung ist in kurzer Zeit erledigt. Zur Aktivierung kann ein Windows 10 Key verwendet werden.

    Finde es gut, diese Möglichkeit zu haben. Kürzlich musste ich einen Outlook Kalender bearbeiten. Unter MacOS der absolute Horror. Also Kalender kurz in der Windows VM eingebunden, bearbeitet und alles war schnell erledigt. (bearbeitet)
  5. Avatar
    fest verbauter Akku, eigentlich dürfte man so was nicht kaufen.
    Avatar
    Autor*in
    Ist doch bei praktisch jedem Laptop heutzutage der Fall, das ist nun wirklich kein Apple-Phänomen.
  6. Avatar
    Als alter Applehasser muss ich den Prügel zwar kritisieren.

    Barney allerdings ist natürlich immer Autohot
    Avatar
  7. Avatar
    Hat das noch einen Bildschirm ohne Notch? War letztens im MM und ab dem Zeitpunkt wo ich nzr noch eines mit Notch kaufen könnte wäre ich raus. Unnötige Entwicklung m.E
    Avatar
    Gibt auch Apps, wodurch der Bereich einfach schwarz bleibt, dabei wird der Rand nicht mal dicker als bei den Modellen ohne Notch. Ich sehe allerdings keinen Grund, warum man den Bereich nicht für Standardmenüs benutzen sollte, das sieht dann z. B. so aus: 39762912-mYQMg.jpg
  8. Avatar
    Hey mydealerz,

    Ich programmiere mal hier und da ein wenig privat (C#, python2/3) unter Windows und habe eine cloud software engineering stelle intern ab 1.4 bekommen (erstmal mehr QA mit python und bash scripting, kann mich aber anderweitig weiter entwickeln)

    Ich wollte mich jetzt mal intensiver mit dem OS beschäftigen, der Umgebung, Editors usw. um da vorab schon mal eine „Routine“ zu entwickeln. Und es scheinen ja immer mehr MAC zu nutzen weshalb ich darüber nachdenke das auch mal zu probieren.

    Habt ihr da ne meinung (pro kontra), erfahrung? Nen guten guide/youtube channel der windows/linux/macos als programmierer auseinander nimmt?

    ja kann selber googlen aber wollte auch gern eure meinung, da hier bestimmt auch andere sind, die gezielt wegen sowas auf solche deals warten/hoffen
    Avatar
    Schau Dir die einstiegszertifizierungen für die Clouds an: AZ-900 für Azure und AWS Cloud Practitioner - je nach dem was bei euch zum Einsatz kommt.

    Daneben ist noch Architektur der Software relevant, Stichwörter: Microservice, Container, Kubernetes ...
    Sehr guter aber auch umfangreicher Einstieg:

    udacity.com/cou…615
  9. Avatar
    Hinweis: Es handelt sich hier um ein Produkt aus dem Hause Apple!
  10. Avatar
    Alternative BS für das MacBook?
    Avatar
    Aktuell meine ich nur Asahi Linux mit sinnvollem Support.
  11. Avatar
    Immer das Gleiche unter Apple Deals: Hater kommen und meckern wegen allem, hauptsächlich aber wegen Preis oder der Hardware (hier 8 GB RAM). Gleichzeitig geht deren Benutzung nicht über Browser und Word hinaus. Die Ausstattung vor allem mit dem M1 reicht 95% aller User mehr als aus.
    Avatar
    Arbeite momentan mit einem so viel gelobten Thinkpad. Wer das Trackpad auch nur ansatzweise in Ordnung findet hat entweder noch absolut nie ein MacBook Trackpad benutzt oder muss dringend eingewiesen werden. Ein Notebook und die Usability hängt nicht nur vom RAM ab. Akkulaufzeit, gutes Display, Tastatur, Trackpad, Lüfterverhalten, Hitzeentwicklung, Gewicht sind alles mindestens genauso wichtige Punkte.

    Leider muss ich berufstechnisch momentan noch beim Thinkpad bleiben, aber wenn ich mir Dinge wünschen dürfte dann wäre alles aus den Punkten um Längen wichtiger als ein bisschen mehr RAM.
  12. Avatar
    Das beste an der Touch Bar? Werbung bei YT vorspulen!
    Avatar
    Kenne da einen geheimen Trick, mit Hilfe dessen man gar keine Werbung sehen muss
    AdBlocker
  13. Avatar
    Für alle kritischen Stimmen bzgl. Preis/Leistung: Zieht den Vergleich zum Microsoft Surface Laptop 4, diese liegen in der Ausstattung 8GB/256GB um die 800 bis 850 Euro beginnend.

    In dieser Preisregion 900€ bis 1.000€ ist das 13 M1 Pro aktuell gut aufgehoben. (bearbeitet)
    Avatar
    Du vergleichst Apfel und birnen. Surface ist ein tablet PC wie das Ipad pro.
  14. Avatar
    PRO mit 8 GB Speicher. Dazu kann ich nur LOL sagen
    Avatar
    immerhin! 4GB wäre den Apple Aktionären noch lieber ;-)
  15. Avatar
    sowas für das 13er M2 wär mal was, in UK Layout
    Avatar
    Oder auch mal mit 16GB
  16. Avatar
    alles wunderbar, auch "guter Deal", aber Leute 8GB Arbeitsspeicher und 256GB Festplatte ist eine reine Marketing Masche. Das war vor 6 Jahren viel.. Für den Preis will man doch wenigstens 16gb Arbeitsspeicher und 512GB Festplatte oder wenigstens die Option zur Nachrüstung haben.. Ein Deal ist es aber natürlich, weil es aktuell ein günstiges, aber dennoch ungerechtfertigtes Angebot ist
    Avatar
    Was würdest du stattdessen empfehlen
  17. Avatar
    Guter Preis
  18. Avatar
    Hot für den Preis.
  19. Avatar
    Da ist ja sogar ein Apfel drauf WOW
  20. Avatar
    Kann man die UK-Tatstaur umlabeln oder fehlen da auch Tasten gegenüber DE?
    Avatar
    Autor*in
    Da fehlen Tasten.
  21. Avatar
    [gelöscht]
    Avatar
    Nein
  22. Avatar
    Gibt etwas ähnlich gleichwertiges mit WIN? Und paar Euro günstiger? Gerne auch generalüberholt.
    Avatar
    Maybe das LG Gram. Die 14“ Variante wiegt weniger als 1 kg, die Akkulaufzeit ist ähnlich bzw. sogar etwas besser als beim MacBook und du bekommst von Haus aus 16/512 Gb

    2022 LG Gram 14 Zoll Ultralight Notebook - 999g Intel Core i5 Laptop (16GB RAM, 512GB SSD, 23,5h Akkulaufzeit, 16:10 Entspiegeltes IPS-Display, Thunderbolt 4, Win 11 Home, Mirametrix) - Weiß amzn.eu/d/a…4MS
  23. Avatar
    Nice deal
  24. Avatar
    Ist das RAM erweiterbar bzw. kann der riegel getauscht werden?
    Avatar
    Ok. Hab es übersehen. Steht deutlich in der Beschreibung, dass es nicht der Fall ist. Ein Macbook Pro mit 8 GB erscheint mir nicht mehr zeitgemäß. Früher (~2013) konnte man das RAM noch selbst einfach erweitern. Ich möchte meinen Upvote wiederhaben.
Avatar