Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Ford Mustang (2.3 EcoBoost 290 PS) - PRIVATLEASING für 299,00 brutto/ mtl. bei 48 Monaten und 10.000 km p.a.
933° Abgelaufen

Ford Mustang (2.3 EcoBoost 290 PS) - PRIVATLEASING für 299,00 brutto/ mtl. bei 48 Monaten und 10.000 km p.a.

124
eingestellt am 22. Sep 2018Bearbeitet von:"El_Rykero"
Die einen sagen: "Gewollt und nicht gekonnt", andere sagen: "Zeitgemäß". Überzeugt euch selbst vom Ford Mustang Fastback 2.3 EcoBoost mit 290 PS.

  • Bruttolistenpreis: 39.500,00 €
  • Anzahlung: 0,00 €
  • Laufzeit: 48 Mon.
  • Jährliche Fahrleistung: 10.000 km
  • Monatliche Leasing-Rate (brutto): 299 €
  • Überführungskosten: 1290 €
  • Leasingfaktor: 0,76
  • Gesamtkostenfaktor: 0,80

  • Bereitstellungszeit: 6 Monate
  • Erstzulassung: Neuwagen
  • Kilometerstand: 0 km
  • Kraftstoff: Benzin
  • Fahrzeugaufbau: Sport / Coupé
  • Getriebe: Manuell
  • Anzahl der Türen: 2/3
  • Farbe: Weiß
  • Schadstoffklasse: Euro6d-TEMP

Ausstattungshighlights:
Assistenzsysteme: Fernlichtassistent, Fahrlichtautomatik, Spracheingabesystem, Spurhalteassistent, Einparkhilfe hinten, Berganfahrhilfe, Abstandstempomat

Licht und Sicht: LED-Tagfahrlicht, Automatisch abblendender Innenspiegel, LED-Nebelscheinwerfer

Audio & Kommunikation: Radio/CD mit MP3: mit Ford SYNC 3, Multi-Funktions-Display, Digitaler Radioempfang DAB+, USB Anschluss, Bluetooth Audiostreaming, Android Auto u. Apple CarPlay, Touchscreen Bedienung

Komfort: Klimaautomatik, 2 Zonen, Fahrer-/Beifahrersitz elektrisch, Lordosenstütze Fahrer elektrisch, Lenksäule verstellbar, Power KeyFree-Startfunktion, Zentralver. mit Fernbedienung, Fensterheber elektrisch 2-fach

Interieur: Sitze Leder, Innenfarbe schwarz, Multifunktionslenkrad

Exterieur: Sportfahrwerk, Leichtmetallfelgen 19 Zoll, Außenspiegel elekt. und beheizt

Sicherheit: 4 x Airbag, Knieairbag Fahrer, Bremsassistent, Reifendruckkontrolle

Herstellergarantie 2 Jahre nach Erstzulassung, optional erweiterbar bis auf 7 Jahre
Zusätzliche Info
LeasingMarkt.de Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Neutral betrachtet: geiler Preis. Emotional betrachtet: wie kann man nur einen Vierzylinder in ein Musclecar packen?!
Bearbeitet von: "kingboa" 22. Sep 2018
Sorry, aber in einen Mustang gehört ein V8.
Neuro87vor 1 m

"Mustang" und "Eco" gehören einfach nicht zusammen...


"Ford Pony" hört sich aber doof an
"Mustang" und "Eco" gehören einfach nicht zusammen...
124 Kommentare
Neutral betrachtet: geiler Preis. Emotional betrachtet: wie kann man nur einen Vierzylinder in ein Musclecar packen?!
Bearbeitet von: "kingboa" 22. Sep 2018
Gewollt und nicht gekonnt...
Sorry, aber in einen Mustang gehört ein V8.
"Mustang" und "Eco" gehören einfach nicht zusammen...
Neuro87vor 1 m

"Mustang" und "Eco" gehören einfach nicht zusammen...


"Ford Pony" hört sich aber doof an
Mich würde mal interessieren wer wirklich schon mal nen Auto mit Leistung hatte.

Wo man mit seinen 60 oder 80L eigentlich nur um den Kirchturm kommt und dann wieder 100-150€ an der Tankstelle fällig werden.
Auch wenn der Preis gut ist, so eine Karre ist doch lächerlich. 4 Zylinder Mustang, unfassbar.
Der Eco Motor im tahoe ist nen 5,3l V8.... Und das ist ne Familienkutsche
Mustang mit Ecoboost und V8, beide schon gefahren. Der Eco reicht vollkommen, der V8 hört sich natürlich besser an. Ist halt geschmackssache. Grundsätzlich günstiger Wagen, sehr gemütlich und unübersichtlich.
Die meisten, die hier meckern sind doch noch nie Mustang gefahren. Weder V8, noch Ecoboost.
Hab mir den v8 mal ausgeliehen, der Preis mag schon gut sein aber der Verbrauch tut weh
Vik22.09.2018 16:27

Die meisten, die hier meckern sind doch noch nie Mustang gefahren. Weder …Die meisten, die hier meckern sind doch noch nie Mustang gefahren. Weder V8, noch Ecoboost.


Jeder der mal Pony geritten ist, meint halt beim Thema Mustang immer mitreden zu können
webbow22.09.2018 16:19

Mich würde mal interessieren wer wirklich schon mal nen Auto mit Leistung …Mich würde mal interessieren wer wirklich schon mal nen Auto mit Leistung hatte.Wo man mit seinen 60 oder 80L eigentlich nur um den Kirchturm kommt und dann wieder 100-150€ an der Tankstelle fällig werden.



Was heisst Leistung? Ich hatte einen Megane RS mit 250 PS. Wenn man anständig gefahren ist, waren 700 km mit ner 60 Liter Tankfüllung drin. Man konnte ihn natürlich auch auf 25 Litern Verbrauch fahren Hängt also wirklich alles vom Gasfuß ab.

Kumpel von mir fährt tatsächlich den Mustang, aber mit dem großen 5.0 Liter V8. Hat nen Durchschnittsverbrauch von knapp 13 Liter.
Amischlitten und Eco, soll das zusammenpassen?
Neuro8722.09.2018 16:33

Was heisst Leistung? Ich hatte einen Megane RS mit 250 PS. Wenn man …Was heisst Leistung? Ich hatte einen Megane RS mit 250 PS. Wenn man anständig gefahren ist, waren 700 km mit ner 60 Liter Tankfüllung drin. Man konnte ihn natürlich auch auf 25 Litern Verbrauch fahren Hängt also wirklich alles vom Gasfuß ab.Kumpel von mir fährt tatsächlich den Mustang, aber mit dem großen 5.0 Liter V8. Hat nen Durchschnittsverbrauch von knapp 13 Liter.



Ab 300 Ps

Früher hätte man gesagt, ab 3 L Hubraum ... aber wir leben ja im Turbo Zeitalter.

Der 5.0L Motor ist an sich ja auch wirklich genügsam.
Und wenn mans fliegen lässt saufen se eh alle mehr oder weniger.

Iss halt mal so Interesse halber, alles schreit nach "das muss so und so" aber am Ende wird dann doch wieder Bahn gefahren
webbow22.09.2018 16:40

Ab 300 Ps Früher hätte man gesagt, ab 3 L Hubraum ... aber wir l …Ab 300 Ps Früher hätte man gesagt, ab 3 L Hubraum ... aber wir leben ja im Turbo Zeitalter.Der 5.0L Motor ist an sich ja auch wirklich genügsam.Und wenn mans fliegen lässt saufen se eh alle mehr oder weniger.Iss halt mal so Interesse halber, alles schreit nach "das muss so und so" aber am Ende wird dann doch wieder Bahn gefahren



Man muss das Auto ja nicht selbst fahren, um Downsizing doof zu finden. Mustang wäre für mich persönlich kein Auto (Zu groß, zu schwer, zu komfortabel - ich mags hart, tief und brutal ), aber dennoch höre ich den V8 gerne und in so ein Auto gehört kein 2,3 Liter Motor...
Mustang und Vierzylinder?!
Der Kurs ist aber fair.
Hubraum statt Wohnraum
Zylinder statt Kinder

Ladedruck statt Körperschmuck

wenigstens der letzte Teil stimmt.
kingboavor 50 m

Neutral betrachtet: geiler Preis. Emotional betrachtet: wie kann man nur …Neutral betrachtet: geiler Preis. Emotional betrachtet: wie kann man nur einen Vierzylinder in ein Musclecar packen?!



Na, aber immer noch besser als ein tonenschweres Akkupack mit einem 500ccm-2-Zylinder-Rangeextender und gefaktem Auspuffsyntheziser in der Reserveradmulde!
Dieser Motor!
Hatte den 3 Wochen in den USA als Cabrio. Hat zwar Spaß gemacht damit zu fahren, aber irgendwas fehlte. V8 ist schon ein Muss bei dem Wagen.
Avatar
GelöschterUser772789
ECO klingt irgendwie nach Spaßbremse
Neuro8722.09.2018 16:43

Man muss das Auto ja nicht selbst fahren, um Downsizing doof zu finden. …Man muss das Auto ja nicht selbst fahren, um Downsizing doof zu finden. Mustang wäre für mich persönlich kein Auto (Zu groß, zu schwer, zu komfortabel - ich mags hart, tief und brutal ), aber dennoch höre ich den V8 gerne und in so ein Auto gehört kein 2,3 Liter Motor...



Das geht mir ja nicht anders.

Ich habe mir seiner Zeit auch einen Alpina (BMW) zugelegt weil das wohl so ziemlich die letzten reinen Reihen 6 Zylinder-
Saugmotoren gewesen sein dürften.

Auf der anderen Seite stellt sich halt die Frage der Alltagstauglichkeit.

Im Focus RS beschwert sich glaube auch niemand über den Motor

Am Ende kommt es einfach darauf an was man mit dem Wagen machen will.

Als reines Hobby den V8
Als Alltags Auto ist der 2,3L wohl schon recht sinnvoll
Der_Didi22.09.2018 16:26

Mustang mit Ecoboost und V8, beide schon gefahren. Der Eco reicht …Mustang mit Ecoboost und V8, beide schon gefahren. Der Eco reicht vollkommen, der V8 hört sich natürlich besser an. Ist halt geschmackssache. Grundsätzlich günstiger Wagen, sehr gemütlich und unübersichtlich.



Reicht vollkommen? Dann reicht vermutlich auch ein Dacia mit 0,9l Turbo...

Der V8 ist einfach nur brachial und der beatmete 4-Zylinder einen Scheiß dagegen. Bin auch beide als Mietwagen kurz hintereinander gefahren. Ich war so enttäuscht vom „Eco“, dass ich ihn nach einem Tag in einen V8 getauscht habe (was zum Glück klappte).
Bearbeitet von: "Rolla" 22. Sep 2018
Neuro8722.09.2018 16:15

"Mustang" und "Eco" gehören einfach nicht zusammen...


Der Ford GT hat auch n Ecoboost Motor
V8 ist ein muss!!!
Der Mustang hat einen sehr schönen Sound und beim kickdown, bekommt man grinsen nicht mehr aus dem Gesicht
Bearbeitet von: "Eko" 22. Sep 2018
webbowvor 2 m

Das geht mir ja nicht anders.Ich habe mir seiner Zeit auch einen Alpina …Das geht mir ja nicht anders.Ich habe mir seiner Zeit auch einen Alpina (BMW) zugelegt weil das wohl so ziemlich die letzten reinen Reihen 6 Zylinder-Saugmotoren gewesen sein dürften.Auf der anderen Seite stellt sich halt die Frage der Alltagstauglichkeit.Im Focus RS beschwert sich glaube auch niemand über den Motor Am Ende kommt es einfach darauf an was man mit dem Wagen machen will.Als reines Hobby den V8Als Alltags Auto ist der 2,3L wohl schon recht sinnvoll



Naja, der alte 5 Zylinder im RS war geil, der neue ist auch nur noch Müll. Da haben viele Probleme mit den Zylindern. Da gibt einer von wohl schnell den Geist auf.

So ein Mustang ist durchaus alltagstauglich. 4 oder 5 Sitzplätze, Kofferraum ist jetzt auch net grad klein. Ist halt ne Kostenfrage, ob man auf dem Weg zum Supermarkt 10 Euro verblasen will.
Werschtsupp22.09.2018 17:12

Der Ford GT hat auch n Ecoboost Motor



Muss ich auch nicht gutheißen. Ich glaube aber, man verbindet nichts auf der Welt so sehr mit einem V8, wie den Ford Mustang.
webbow22.09.2018 16:19

Mich würde mal interessieren wer wirklich schon mal nen Auto mit Leistung …Mich würde mal interessieren wer wirklich schon mal nen Auto mit Leistung hatte.Wo man mit seinen 60 oder 80L eigentlich nur um den Kirchturm kommt und dann wieder 100-150€ an der Tankstelle fällig werden.


540i G30.. Der hat für mich ausreichend Leistung, aber ich komm weiter als um den Kirchturm damit. Zählt dann nicht oder?
webbowvor 47 m

Das geht mir ja nicht anders.Ich habe mir seiner Zeit auch einen Alpina …Das geht mir ja nicht anders.Ich habe mir seiner Zeit auch einen Alpina (BMW) zugelegt weil das wohl so ziemlich die letzten reinen Reihen 6 Zylinder-Saugmotoren gewesen sein dürften.Auf der anderen Seite stellt sich halt die Frage der Alltagstauglichkeit.Im Focus RS beschwert sich glaube auch niemand über den Motor Am Ende kommt es einfach darauf an was man mit dem Wagen machen will.Als reines Hobby den V8Als Alltags Auto ist der 2,3L wohl schon recht sinnvoll


Naja der Focus ist ein "Hot-Hatchback". Da gehören eigentlich traditionell Vierzylinder rein. Wobei dort ein R6 wie im M140i oder ein R5 im RS3 natürlich auch sehr cool sind.


Werschtsuppvor 45 m

Der Ford GT hat auch n Ecoboost Motor


Eco gilt da aber auch nur bis zum ersten Tankvorgang. Glaube kaum, dass man nen F150 Raptor (selber Motor) unter 15L bewegen kann
Bearbeitet von: "uschan_delucca" 22. Sep 2018
Wenn er mal nicht bei 230 abgeregelt wäre...
Rolla22.09.2018 17:11

Reicht vollkommen? Dann reicht vermutlich auch ein Dacia mit …Reicht vollkommen? Dann reicht vermutlich auch ein Dacia mit 0,9l Turbo... Der V8 ist einfach nur brachial und der beatmete 4-Zylinder einen Scheiß dagegen. Bin auch beide als Mietwagen kurz hintereinander gefahren. Ich war so enttäuscht vom „Eco“, dass ich ihn nach einem Tag in einen V8 getauscht habe (was zum Glück klappte).


Immer diese Gelaber....
Strullervor 1 h, 54 m

Sorry, aber in einen Mustang gehört ein V8.



autobild.de/kla…/2/


Es gab damals schon Vierzylinder im Mustang (II,III,...) ... Wissen nur die wenigsten (Lustigerweise hatte der Mustang mit Vierzylinder sogar den gleichen Hubraum wie der neue Vierzylinder. Die PS-Zahl ist halt bissle anders)
Bearbeitet von: "hansemeierleier" 22. Sep 2018
Neuro87vor 51 m

Muss ich auch nicht gutheißen. Ich glaube aber, man verbindet nichts auf …Muss ich auch nicht gutheißen. Ich glaube aber, man verbindet nichts auf der Welt so sehr mit einem V8, wie den Ford Mustang.


Und Ford so: "Oh nein Neuro87 von mydealz heißt unser Motorenpolitik nicht gut, wir müssen alles ändern!" 😙
webbow22.09.2018 16:19

Mich würde mal interessieren wer wirklich schon mal nen Auto mit Leistung …Mich würde mal interessieren wer wirklich schon mal nen Auto mit Leistung hatte.Wo man mit seinen 60 oder 80L eigentlich nur um den Kirchturm kommt und dann wieder 100-150€ an der Tankstelle fällig werden.


150 Euro bei 80 Liter? Vielleicht kein Kerosin tanken.

Man kann auch Autos mit Leistung sparsam fahren, die Dinger fahren auch ohne Vollgas.
rubbeldiekatz666vor 18 m

Wenn er mal nicht bei 230 abgeregelt wäre...


Ja echt sinnlos.
GelöschterUser15630222.09.2018 18:07

150 Euro bei 80 Liter? Vielleicht kein Kerosin tanken. Man kann auch Autos …150 Euro bei 80 Liter? Vielleicht kein Kerosin tanken. Man kann auch Autos mit Leistung sparsam fahren, die Dinger fahren auch ohne Vollgas.



Es können auch 130€ sein.
Da die Kraft meist aus dem Krafstoff kommt wird meist Super Plus benötigt.
Dem Motor zu Liebe aber das gute Ultimate getankt

Interessanter Weise machen wir uns dann aber ins Hemd wenn der 1L Milch unerhörter Weise mehr als nen 1€ kostet
Mustang mit vier Töpfen ist aber sowas von Autocold!!!!
4 Jahre Laufzeit und nur 2 Jahre Garantie. Wie viel kostet die optionale Erweiterung auf 4 Jahre?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text