Macbook Pro 13" mit Retina MGX72D/A (aktuelles Modell) für 1049€ @Saturn LateNight
544°Abgelaufen

Macbook Pro 13" mit Retina MGX72D/A (aktuelles Modell) für 1049€ @Saturn LateNight

113
eingestellt am 24. Sep 2014heiß seit 24. Sep 2014
Jetzt aber schnell! Von 20:00 - 09:00 Uhr morgens gibt es dieses Angebot.

Wie ich finde ein guter preis !
Link zum Deal im Post #1

Idealo Preis: 1.133,67 €

Modell: MGX72D/A
Prozessor-Taktfrequenz: 2,6 GHz
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Festplattenkapazität: 128 GB


1,6 % Qipu nicht vergessen.
- JoeD

Beste Kommentare

hyrr

inkl. bentgate?


jup:

bys1pb1ieaaqnen3ykeg.jpg

HOT!

hyrr

inkl. bentgate?



Ja, darfst das Macbook nicht zu lange in der Hosentasche haben ^^

über 1000 € für 2,6 GHz CPU, 8 GB RAM und 128 GB HDD.... Hauptsache es ist ein Apfel drauf und das Tastaturlayout ist komplett daneben...

CaptainKirk

.... Hauptsache es ist ein Apfel drauf und das Tastaturlayout ist komplett daneben...


Hauptsache es kann wieder mal jemand über Apple abkotzen...!
Der Preis ist HOT!
113 Kommentare

inkl. bentgate?

hyrr

inkl. bentgate?



Ja, darfst das Macbook nicht zu lange in der Hosentasche haben ^^

Die Frage ist ob es die aktuelle Version ist ?

hyrr

inkl. bentgate?


jup:

bys1pb1ieaaqnen3ykeg.jpg

HOT!

ConstantinLeon

Die Frage ist ob es die aktuelle Version ist ?



8 GB RAM = aktuelles Modell

Danke

Ist der Preis gut, bzw. es lohnenswert zu dem Preis es zu kaufen? Bin etwas unschlüssig, nicht dass Media Markt oder Saturn zu Weihnachten wieder so Angebote raus haut wo es ab 999,- EUR Einkauf z.B. ein 200,- EUR Gutschein gibt.

Und merkt man den Unterschied vom Retina Display deutlich im Gegensatz zum Mac Book Air 13,3 was es ab morgen für 749,- EUR in allen Saturns in Berlin & Potsdam gibt?

Was soll man mit 128 Gbyte (-BS!) an Speicher? Pff, Apple wieder

über 1000 € für 2,6 GHz CPU, 8 GB RAM und 128 GB HDD.... Hauptsache es ist ein Apfel drauf und das Tastaturlayout ist komplett daneben...

CaptainKirk

.... Hauptsache es ist ein Apfel drauf und das Tastaturlayout ist komplett daneben...


Hauptsache es kann wieder mal jemand über Apple abkotzen...!
Der Preis ist HOT!

CaptainKirk

... und das Tastaturlayout ist komplett daneben...



Da muß der Entwickler/Erfinder des Warp-Antriebes einmal den Captain der Enterprise fragen:

Was ist denn mit dem Tastaturlayout? (ernstgemeinte Frage)

Mir wäre solch ein Layout lieber

DSC_0756.jpg

als ein solches:

200801191443_Japanische_Tastatur.jpeg



15 zoll Deal wäre mal gut

CaptainKirk

über 1000 € für 2,6 GHz CPU, 8 GB RAM und 128 GB HDD.... Hauptsache es ist ein Apfel drauf und das Tastaturlayout ist komplett daneben...


Noch nie ein MacBook benutzt oder?
Super Preis, lediglich die 128GiB-Speicher wären mir aufgrund der nicht möglichen Wechselbarkeit zu wenig.

Wobei man hier preislich mal wieder unter dem 10 % Richtwert liegt. Aber da es Apple ist, naja ...

Leider reichen 128 GB heutzutage nicht mehr...

CaptainKirk

über 1000 € für 2,6 GHz CPU, 8 GB RAM und 128 GB HDD.... Hauptsache es ist ein Apfel drauf und das Tastaturlayout ist komplett daneben...

Geht das wirklich nicht? Schade, denn ansonsten würde ich zuschlagen.

CaptainKirk

über 1000 € für 2,6 GHz CPU, 8 GB RAM und 128 GB HDD.... Hauptsache es ist ein Apfel drauf und das Tastaturlayout ist komplett daneben...


Wer Windows nutzt und nie einen mac hatte ist ein im doppelten Sinne armer Mensch und muss wohl Apple hassen.Und versteht natürlich das Tastatur-Layout auch nicht.

CaptainKirk

... und das Tastaturlayout ist komplett daneben...



Das Tastatur-Layout ist halt mit Tasten , die der Windows-Nutzer nicht kennt und somit nicht versteht.

Hansihans

Ist der Preis gut, bzw. es lohnenswert zu dem Preis es zu kaufen? Bin etwas unschlüssig, nicht dass Media Markt oder Saturn zu Weihnachten wieder so Angebote raus haut wo es ab 999,- EUR Einkauf z.B. ein 200,- EUR Gutschein gibt. Und merkt man den Unterschied vom Retina Display deutlich im Gegensatz zum Mac Book Air 13,3 was es ab morgen für 749,- EUR in allen Saturns Berlin & Potsdam gibt?



Meiner Meinung nach ja. bin letztes Jahr vom 13" air auf das 13" Retina gewechselt. Da ich es weniger mit rumtrage, was das zuvor im Apple Store verglichene Display für mich wichtiger als Mehrgewicht. Habe aber die größte 13" Version mit der 520gb da, da ich keine externe Hd mehr wollte.

DVD_Power

13" Regina



Barbiepuppe? X)

CaptainKirk

über 1000 € für 2,6 GHz CPU, 8 GB RAM und 128 GB HDD.... Hauptsache es ist ein Apfel drauf und das Tastaturlayout ist komplett daneben...


Soweit ich weiß, lässt sich der Speicher wechseln (nicht RAM!). Allerdings ist dieser teuer, da es keine 2,5" SSDs sind. Ob sich das dann noch lohnt glaube ich kaum, aber wechseln ist theoretisch möglich.

Hansihans

Ist der Preis gut, bzw. es lohnenswert zu dem Preis es zu kaufen? Bin etwas unschlüssig, nicht dass Media Markt oder Saturn zu Weihnachten wieder so Angebote raus haut wo es ab 999,- EUR Einkauf z.B. ein 200,- EUR Gutschein gibt. Und merkt man den Unterschied vom Retina Display deutlich im Gegensatz zum Mac Book Air 13,3 was es ab morgen für 749,- EUR in allen Saturns in Berlin & Potsdam gibt?



Ja! Bin vom Air 13,3" auf ein MBP Retina 13" umgestiegen. Grandios! Da sind Welten zwischen.

CaptainKirk

über 1000 € für 2,6 GHz CPU, 8 GB RAM und 128 GB HDD.... Hauptsache es ist ein Apfel drauf und das Tastaturlayout ist komplett daneben...



+hochauflösendes Display. Wo gibt es zu dem Preis so ein Display?auch die Windows Geräte mit solchem Display kosten fast genauso

An all diejenigen die nie mit einem MacBook gearbeitet haben:

MacBook = bester mobiler PC zum arbeiten. Es bietet meiner Meinung nach noch immer das einzige Touchpad das eine Maus ersetzen kann. Tastaturanschlag mit perfektem feeling - und mit dem Display kann man arbeiten ohne Augenkrebs zu bekommen. Ein flüssiges OS rundet die ganze Sache ab.

Das sind so die Eigenschaften die nicht direkt auf dem Datenblatt zu sehen sind und diesen Preis durchaus rechtfertigen...

nur 128gb hdd... schade.

Ich bevorzuge wegen des niedrigen Gewichts das MacBook Air. Aber jede(r) wie er/sie will

Preislich gesehen also sogar fast gleichauf mit dem neuen Iphone

Und auch hier nochmal der Hinweis auf Qipu ... bei diesem Kurs lohnt es sich sogar richtig.

CaptainKirk

über 1000 € für 2,6 GHz CPU, 8 GB RAM und 128 GB HDD.... Hauptsache es ist ein Apfel drauf und das Tastaturlayout ist komplett daneben...



Doch habe ich beruflich schon benutzt, ging mir ziemlich auf den Geist... da gefällt mir Linux um einiges besser. Ein absolutes no-go sind die ganzen Beschränkunen und Gängeleien. Ist sein Geld nicht wert solange man nicht zur Apfel-Sekte gehört.

CaptainKirk

... Ist sein Geld nicht wert solange man nicht zur Apfel-Sekte gehört.


Ja das mag sein. Aber so ist das halt mit "Luxusgütern". Man muss vom Produkt überzeugt sein und bereit sein, die Mehrkosten durch Markennamen etc. zu bezahlen. Ich finde die Macbooks sehr chick aber ~1000€ für ein relativ kleines Notebook (an dem das Arbeiten dann recht schwer fällt mMn) sind mir dann auch zuviel. Da greif ich lieber zu Dell und Windows. Aber so hat halt jeder seine Vorlieben.

warum so teuer, wuff wuff

DirkHH

Ich bevorzuge wegen des niedrigen Gewichts das MacBook Air. Aber jede(r) wie er/sie will


1,35 vs. 1,57 kg. die 200g fand ich jetzt nicht sooo spektakulär und habe das Pro genommen.

Gibt aktuell keine 0% Finanzierung für arme Studenten oder?

DVD_Power

13" Regina


iPhone autokorrektur,,,

Preis ist echt gut. Find die zwar auch überteuert, aber trotzdem guter deal. Für nen freund leider 3 tage zu spät. Hat bei apple direkt 100 mehr zahlt

Verfasser

Rafa51

Gibt aktuell keine 0% Finanzierung für arme Studenten oder?


schau mal hier.. mactrade.de
Finanzierung bis zu 30 Monate zu 0 % möglich, mit dem gutscheincode:
- Schwarz: CPU-FLIP2-BLACK
- Weiß: CPU-FLIP2-WHITE
- Rot: CPU-FLIP2-RED
- Blau: CPU-FLIP2-BLUE
- Gelb: CPU-FLIP2-YELLOW
bekommst du noch eine JBL FLIP2 Gratis dazu. 8% Studentenrabatt gibt es dort auch.




Kein Touchscreen = Autocold (Ironie!)
Deal ist hot!

Rafa51

Gibt aktuell keine 0% Finanzierung für arme Studenten oder?



Bin kein Student, wollte nur zum Ausdruck bringen dass ich mir 1000€ derzeit nicht aufeinmal leisten kann. Trotzdem danke

CaptainKirk

über 1000 € für 2,6 GHz CPU, 8 GB RAM und 128 GB HDD.... Hauptsache es ist ein Apfel drauf und das Tastaturlayout ist komplett daneben...



Bei aller Sympathie für Linux: Wofür im Desktop-Einsatz nimmst du Linux als ernsthafte (!) Alternative? Als Server OS bin ich da voll bei dir, aber einem Endanwender kannst du das nicht antun.

Von welchen Beschränkungen und Gängeleien bei MacOS redest du?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text