Leider ist dieses Angebot vor 8 Stunden abgelaufen.
893°
Aktualisiert vor 2 Tagen

[Mindfactory] 16GB PowerColor Radeon RX 7600 XT Hellhound Aktiv PCIe 4.0 x16 (x8) GDDR6 | vk-frei über mindstar

299€381,89€-22%
Kostenlos ·
Geteilt von
Blondi78 Editor assistant
Mitglied seit 2022
950
6.159

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mehr von Grafikkarten

Finde mehr Deals in Grafikkarten

Alle Deals anzeigen

Entdecke mehr Deals auf unserer Startseite

Update 2
Wieder im Angebot! //mydealz_angel
Hallo zusammen,

aktuell über mindstar erhältlich:

16GB PowerColor Radeon RX 7600 XT Hellhound Aktiv PCIe 4.0 x16 (x8)
2337268_1.jpgBeschreibung:
Die GPU der PowerColor Radeon RX 7600 XT Hellhound 16GB OC basiert auf der RDNA 3-Architektur und wurde für 1080p-Leistung, Energieeffizienz und anspruchsvolles Gaming entwickelt. Mit 16 GB GDDR6 Videospeicher, Unterstützung des PCIe 4.0 Standards und Features wie Infinity Cache sorgen die AMD Radeon RX 7600 XT GPUs mit Hilfe der RDNA3-Technologie für ein flüssiges Spielerlebnis mit toller Optik. Mit Funktionen wie Radeon Bildschärfung, FidelityFX, TressFX, TrueAudio Next und VR-Technologien sorgt der Radeon RX 7600 XT Chip der PowerColor Radeon RX 7600 XT Hellhound 16GB OC für hohe IPC-Werte. Verbesserte Grafikeffekte der PowerColor Radeon RX 7600 XT Hellhound 16GB OC wie volumetrische Beleuchtung, Unschärfe und Tiefenschärfe sowie kürzere Latenzen lassen Gamerherzen höher schlagen.


Spezifikationen laut Geizhals:
  • GPU AMD Radeon RX 7600 XT
  • Speicher 16GB GDDR6, 128bit, 18Gbps, 2250MHz, 288GB/s
  • Takt Basis 1720MHz (Standard-Profil), 1720MHz (OC-Profil)
  • Takt Boost 2470-2755MHz (Standard-Profil), 2539-2810MHz (OC-Profil)
  • Übertaktung +55MHz Boost (OC-Profil), +69MHz Game (OC-Profil)
  • Kühlung 2x Axial-Lüfter (100mm) mit 0dB-Zero-Fan-Modus (bis 50°C)
  • TDP/TGP 190W (AMD)
  • Stromanschlüsse 1x 8-Pin PCIe, 1x 6-Pin PCIe
  • Anschlüsse 1x HDMI 2.1a, 3x DisplayPort 2.1 UHBR13.5
  • Anbindung PCIe 4.0 x16 (x8)
  • Besonderheiten Taktprofile (Silent Mode/OC Mode), LED-Beleuchtung (blau/violett, Lüfter blau/violett beleuchtet), Backplate, LED-Switch
  • Gesamthöhe Triple Slot
  • Abmessungen 233x148x45mm (LxBxH)
  • Bauform PCIe-Karte (full height)
  • Slotblende full height
  • Rechenleistung 46.04 TFLOPS (FP16), 23.02 TFLOPS (FP32), 0.72 TFLOPS (FP64)
  • Chip-Daten
  • Chip-Architektur RDNA 3 (ab 2022/Q4)
  • Chip-Bezeichnung Navi 33 XT
  • Chip-Konfiguration 32CU (2048SP / 128TMU / 64ROP), 32 RT Cores, 2MB L2-Cache, 32MB L3-Cache
  • Chip-Fertigung TSMC 6nm
  • Chip-Größe 204mm², monolithisch, 13.3 Mrd. Transistoren
  • Chip-Funktionen Raytracing, AMD Infinity Cache (32MB), HDCP 2.3
  • API-Unterstützung DirectX 12 Ultimate (12_2) / Vulkan 1.3 / OpenCL 2.2 / OpenGL 4.6 / Shader Model 6.7
  • Encoding AV1, H.265, H.264
  • Decoding AV1, H.265, H.264, VP9
  • Multi-GPU-Anbindung-
  • Vorstellung (Serie) 08.01.2024, Marktstart: 24.01.2024, UVP: 329 USD (AMD)
  • Grafik AMD Radeon RX 7600 XT - 16GB GDDR6 - Desktop


Testberichte:
  • pcmasters.de: Radeon RX 7600 XT Test der PowerColor Hellhound-Edition
    Testbewertung: 90 - Originalwertung: 90/100
    Die Radeon RX 7600 XT zeichnet sich durch doppelt so großen Grafikspeicher, eine höhere Gesamtgrafikleistung (TGP) und höhere Taktraten aus. Sie setzt dabei auf die gleiche Navi 33-Chipkonfiguration. Die Hellhound-Version der Karte von PowerColor besticht durch ihre effektive Umsetzung. Der Kühler ist zwar nicht größer, verfügt aber über zusätzliche Heatpipes und arbeitet erstaunlich leise. Die Karte ist in erster Linie für 1080p-Gaming bei hohen Einstellungen ausgelegt. In einigen Spielen kann sie auch mit 4K-Auflösung umgehen, insbesondere wenn FSR 2 oder 3 für das Upscaling verwendet wird. Ein Nachteil ist der minimale Leistungsunterschied zwischen der Radeon RX 7600 XT und ihrer non-XT-Variante.
Mindfactory Mehr Details unter

Zusätzliche Info
Update 1
Bearbeitet von Blondi78, vor 2 Tagen
Sag was dazu

34 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. BBB's Profilbild
    Habe Momentan ne ASUS Radeon™ RX 5700 XT ROG Strix Gaming OC 8GB

    Würdet ihr einen umstieg auf eine Andere raten und wenn ja welche ?
    danke
    ObstimHaus's Profilbild
    46871729-LyCXA.jpgDanke , Bitte 😘

    oder hier in FullHD
    46871729-FYI13.jpg (bearbeitet)
  2. monstr0's Profilbild
    Wieso bekommt die 7600 XT 16GB spendiert, die 7700 XT jedoch nur 12GB? (bearbeitet)
  3. Gatelli's Profilbild
    Kann die KI, hat die TOPS ?
    duLouser's Profilbild
    Ich glaube nicht, dass du verstehst was TOPS ist. TOPS ist ein Akronym und steht für Terra Operationen pro Sekunde (nunja, eigentlich das englische Pendant aber zum Glück ist Englisch ja eine germanische Sprache und die Übersetzung passt bei diesem Akronym).
    Wie dem auch sei, sämtliche Hardware die logic ausführt, also insbesondere CPUs, GPUs, ASICs und die "NPUs" haben folglich eine bezifferbare Anzahl an Operationen pro Sekunde, folglich auch eine in 10^12 OPS. Grafikkarte werden üblicherweise in FLOPS bemessen, dass sind floating point operations per second , wobei das natürlich stark von der gewählten Präzision abhängt. Standardmäßig nimmt man single precision (32 bit), aber half und double ist je nach Anwendungsfall auch interessant. Single precision kommt die karte auf ein theoretisches Maximum von 22.5 TFLOPS. Wenn man einen Anwendungsfall hat bei dem nur half precision (oder noch weniger) genutzt wird, wie es gerne bei KI der Fall ist, so kommt man auf 45TFLOPS. Dann kommt noch hinzu, dass die 7000er Serie AI spezifische Hardware besitzt, 64 AI cores. Wie viel Rechenleistung die beitragen kann ich gerade nicht sagen, aber es scheint schon etwas zu sein.

    Natürlich ist es möglich auf der Grafikkarte KI Modelle auszuführen, wenngleich das ganze nicht optimal ist. Insbesondere auf Windows sind die Consumer Karten schlecht bis gar nicht supported, dafür bietet sich bisher eher linux an. Es geht aber grundsätzlich, und auch auf Windows ist es nutzbar, nur umständlicher aufzusetzen als mit einer Nvidia Karte.
    Bezüglich der Leistung, die hängt natürlich vom Anwendungsfall ab, aber hier mal bezüglich SD, die Leistung sollte zwischen der 7600 und 7700xt liegen
    47928942_1.jpg (bearbeitet)
  4. Mirko_Tram's Profilbild
    Diese Karte ist für eine 1080p Leistung ausgelegt und hat eine tdp von 190 Watt...
    Die ist nicht effizient, nein. Das wurde auch zuhauf in revs bemängelt.
    Auch der Preis ist viel zu hoch für eine non wqhd Karte
    Sneard's Profilbild
    Für viele in meinem Umfeld passt die Karte trotzdem sehr gut und ist preislich attraktiv.
    Haben 4060ti 16GB und ein 7600 XT 16GB System nebeneinander stehen.
    Bei Anno 1800 und Cyberpunk 2077 verbraucht das, ansonsten identische, System mit der 7600XT keine 20W mehr.

    Und wenn man sich die Steam Hardware Surveys ansieht, dann ist 1080p noch immer weit verbreitet.
  5. Tamass's Profilbild
    Zu überteuert, die Sollte max 280€ kosten und die non xt 230€
    Blondi78's Profilbild
    Autor*in
    Ich fände 199€ ganz nett Hört sich doch viel schöner an
  6. Blondi78's Profilbild
    Autor*in
    Für 299€ einige verfügbar
  7. Blondi78's Profilbild
    Autor*in
    Preis um 10€ auf 329€ gefallen
  8. manxoxman's Profilbild
    wo im mindstar soll das sein?
    ich sehe die karte für 367,31€.
    mercredo's Profilbild
    Eigentlich unter Mindstar. Aber sie scheint schon weg zu sein.
's Profilbild