Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen

Samyang 14mm f2.8 AF für Canon EF

eingestellt am 14. Apr 2022

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Das Objektiv ist meist sonst so bei 590-620€ die letzten Monate gewesen.

Dieses erste Canon EF-Mount-Autofokusobjektiv von Samyang verkörpert die allgemein anerkannte optische Technologie der Marke, insbesondere in der Kategorie Weitwinkelobjektive. Von insgesamt 15 Linsen in 10 Gruppen wurden bei der Herstellung dieses Objektivs 7 spezielle optische Linsen gewählt, um die Bildqualität zu maximieren. Die Verwendung von zwei asphärischen Linsen, vier hochbrechenden Linsen und einer Linse mit extrem niedriger Dispersion minimiert Verzerrungen und verschiedene Aberration, während eine kristallklare Auflösung erzeugt wird. Die bemerkenswert gleichmäßige Bildqualität von der Mitte zur Ecke des weiten Bildwinkels von 116,6 Grad erscheint auf der MTF-Chart deutlich.
Das minimierte Gewicht und die Bewegung der Fokussierlinsengruppe ermöglichen eine ruhige und angenehme automatische Fokussierung mit hoher Genauigkeit. Dieses kompakte Samyang AF 14/2,8 für Canon EF wiegt nur 485 g ohne Schutzkappe und ist daher der ideale Reisebestreiter, um unvergessliche Momente auf Ihrer Reise festzuhalten. Wetterschutz und ein eingebauter AF / MF-Schalter erhöhen die Benutzerfreundlichkeit.

Für das Beste entwickelt

Für eine bestmögliche optische Leistung des Objektivs wurde der Lichtfluss speziell auf Grundlage des Verhältnisses des Objektivglases zur Lage des Sensors der Canon-Kameras optimiert. Das hochwertig verarbeitete 14 mm 2,8 Objektiv ist dabei trotz des soliden Metallgehäuses kompakt und leicht konstruiert.

Vorteile eines Vollformatobjektivs an einer Kamera mit APS-C Sensor

Sparen Sie sich Zeit in der Nachbearbeitung. Eine Vielzahl der Objektivfehler wie Verzeichnung, Randunschärfe oder Vignettierungen treten an den Außenbereichen des Bildes auf. Verwendet man ein für Vollformat berechnetes Objektiv an einer Kamera mit APS-C Sensor, werden diese Bereiche nicht genutzt. Somit erhält man die maximale Qualität. Zusätzliche Nachbearbeitungszeit zur Korrektur von Objektivfehlern entfällt somit.
Zusätzliche Info
7 Kommentare
Dein Kommentar