Sony RX100 Mk. III zum bisherigen Bestpreis [ebay Plus]
1025°Abgelaufen

Sony RX100 Mk. III zum bisherigen Bestpreis [ebay Plus]

498,10€eBay Angebote
84
eingestellt am 25. Aug 2017
Dank des 15-Prozent-Gutschein-Codes "PLUSDEALS", den es bekanntlich gerade bei ebay Plus gibt, kommt man für Sonys Edelkompakte RX100 in Version 3 auf den bisherigen Bestpreis von 498,10 €. Verkäufer ist "technik-direkt" aus Würzburg. Immer noch ein recht happiger Preis für so ein kleines Teil, die Testberichte lesen sich allerdings recht vielversprechend. Bei mir wird sie als "Immer-dabei-Kamera" die Spiegelreflex nach unten ergänzen.

Funktioniert auch mit der Probemitgliedschaft bei ebay Plus ;-)

Idealo-Vergleichspreis liegt aktuell bei 559,- €, damit eine Ersparnis von ca. 11%.

2% Shoop sind eventuell auch noch möglich.
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
@blase77 klar wenn du sie für 500€ organsieren kannst...
die Sony RX 100 III sind (mit der Canon G7X II) immer noch die Non-Plus Ultra Kompaktkameras. Die IV und V lohnt sich zum Fotografieren nicht, weil da nicht wirklich wichtige Neuerungen eingeflossen sind (lediglich nur für den Videobereich). Ich selbst bevorzuge aber die G7X II auf Grund der Brennweite und für mich sehen die Jpegs besser aus (auch wenn ich ausschließlich Raw fotografiere, aber für den schnellen Gebrauch sind dann Jpegs mal schnell benutzt). Im Raw unterscheiden die sich überhaupt nicht...

Und eine Ultra Kompakte hat immer ihre Daseinsberechtigung - vor allem dann, wenn man "große" Kameras nicht mitnehmen kann/darf.
LuckerLuke25. Aug 2017

Ganz ehrlich habe lange rungeschaut (Tests usw.) auch wegen Urlaub Bilder …Ganz ehrlich habe lange rungeschaut (Tests usw.) auch wegen Urlaub Bilder habe mich dann für die Rx100 1 entschieden weil sie bis auf video 4k alles genau so kann nur kein Sucher hat und kein Anschluss für extra Blitz/Micro. Habe sie gebraucht für 240€ gekauft (fast neu) und bezweifel das die das doppelte wert ist aber muss jeder selber wissen ;).....


die alte RX 100 kann man nicht mit der 3er vergleichen. WESENTLICH langsamer, weniger Weitwinkel und am langen Ende zwar mehr, aber extrem lichtschwach. Erst ab der 3er gibt es das lichtstarke Objektiv. Die Bildqualität ist kaum anders (im Raw, bei Jpegs hat sich da aber schon etwas getan) - wenn man sie nur für "Tageslicht" benutzt, kann man sicherlich auch die 1er nehmen, ich würde sie aber eher ab der 3. uneingeschränkt empfehlen. Wie schon geschrieben, alternativ die G7X II (die 1er kann man auch vergessen, wenn man Serienbilder und Raws dabei aufnehmen möchte)
84 Kommentare
Gebannt
Bestpteis im Titel
vielen Dank - zugeschlagen
Schade, dafür muss ich per PayPal zahlen und zudem eBay Plus abschließen für 19,90Euro im ersten Jahr.
@InsiderFuchs man kann doch 30 tage testen? oder schon gemacht?
Ne lieber die RX100 V
@blase77 klar wenn du sie für 500€ organsieren kannst...
Klueze25. Aug 2017

@InsiderFuchs man kann doch 30 tage testen? oder schon gemacht?


leider schon mal getestet aber das lohnt sich für mich nicht.
Das ist ne klasse Kamera. Und der Preis ist hot.
Hatte sie mir im Dezember 2015 für 530€ bei amazon.fr als immer dabei habe Kamera gekauft und möchte sie nicht mehr missen.
Also ich hab n Handy mit top Kamera (Lumia 950 XL) und n paar APSC Systemkameras sowie Vollformat... ich seh da keine Lücke die sinnvoll zu füllen wäre... hab mich bisher immer geärgert, wenn ich zu "wenig Kamera" dabei hatte, aber selbst Vollformat kann kompakt sein (A7). Ich denke das ist eher was für hochwertige "Knipser"...
Immer noch ein recht happiger Preis für so ein kleines Teil

Jeden Euro wert.
die Sony RX 100 III sind (mit der Canon G7X II) immer noch die Non-Plus Ultra Kompaktkameras. Die IV und V lohnt sich zum Fotografieren nicht, weil da nicht wirklich wichtige Neuerungen eingeflossen sind (lediglich nur für den Videobereich). Ich selbst bevorzuge aber die G7X II auf Grund der Brennweite und für mich sehen die Jpegs besser aus (auch wenn ich ausschließlich Raw fotografiere, aber für den schnellen Gebrauch sind dann Jpegs mal schnell benutzt). Im Raw unterscheiden die sich überhaupt nicht...

Und eine Ultra Kompakte hat immer ihre Daseinsberechtigung - vor allem dann, wenn man "große" Kameras nicht mitnehmen kann/darf.
Gebannt
Geile Kamera!
Bearbeitet von: "goodlifeberlin" 25. Aug 2017
Kein Bestpreis, sorry.
Ich habe die Mark 4 und bereue keinen Cent.
Erstaunlich, was das kleine Ding leistet. Ich bin erstaunt über die Preisstabilität der Mark's.
RadonHD25. Aug 2017

Also ich hab n Handy mit top Kamera (Lumia 950 XL) und n paar APSC …Also ich hab n Handy mit top Kamera (Lumia 950 XL) und n paar APSC Systemkameras sowie Vollformat... ich seh da keine Lücke die sinnvoll zu füllen wäre... hab mich bisher immer geärgert, wenn ich zu "wenig Kamera" dabei hatte, aber selbst Vollformat kann kompakt sein (A7). Ich denke das ist eher was für hochwertige "Knipser"...

Dachte ich auch, bis ich mir die IV am Primeday geholt habe. Die schmeiße ich meiner Freundin zusammen mit nem Gorillapod in die Handtasche und mache Bilder die ich dieser Klasse nie und nimmer zugetraut habe. Das kleine Zeiss-Objektiv ist geil scharf bis in die Ecken. Wenn ich das mit der a6x00er erreichen will (das wird nix mit dem Kit), wird es im Vergleich regelrecht unhandlich.
Vorteil, Frauchen ist nicht genervt weil man mit Fototasche/Rucksack rumrennt.
Hab in Brüssel sogar schöne Langzeitbelichtungen vom Atomium bei Nacht damit gemacht und haue das ein oder andere Porträt mit ausreichend Bokeh raus.
Bearbeitet von: "nida" 26. Aug 2017
Und ich habe mich heute eigentlich im Mediamarkt mehr oder weniger für die Canon G7x II entschieden. U. a. wegen des 4,2-fachen Zooms. Oder reichen für Urlaubs- und Familienfotografien die 2,9 der Rx100 III?
Bislang hatte ich eine "normale" Kompaktkamera mit 15-fach Zoom. Den braucht man zwar selten, aber 2,9 sind schon wenig...
elminsterr25. Aug 2017

Und ich habe mich heute eigentlich im Mediamarkt mehr oder weniger für die …Und ich habe mich heute eigentlich im Mediamarkt mehr oder weniger für die Canon G7x II entschieden. U. a. wegen des 4,2-fachen Zooms. Oder reichen für Urlaubs- und Familienfotografien die 2,9 der Rx100 III?Bislang hatte ich eine "normale" Kompaktkamera mit 15-fach Zoom. Den braucht man zwar selten, aber 2,9 sind schon wenig...


Das ist jetzt ein bisschen vereinfacht dargestellt und lässt sich vielleicht nicht direkt auf die beiden Kameras anwenden, kenne sie nicht so gut, aber größerer Zoombereich bedeutet halt immer auch mehr Linsen und komplizierterer Aufbau. Mehr Linsen heißt mehr Reflektionen und mehr potenzielle optische Fehler. Mit einer "einfacher" aufgebauten Optik aber weniger Zoom ist man nicht unbedingt schlechter dran.
Ist die Bedienung immernoch so beschissen? Hab mal die rx100 von meiner Schwester getestet, an sich echt ordentliche Leistung, aber handling beschissen. Erinnert mich etwas an alte US Muscle Cars. Leistung statt, aber dann immernoch blattfedern oder son Mist
Sebastian4625. Aug 2017

Ist die Bedienung immernoch so beschissen? Hab mal die rx100 von meiner …Ist die Bedienung immernoch so beschissen? Hab mal die rx100 von meiner Schwester getestet, an sich echt ordentliche Leistung, aber handling beschissen. Erinnert mich etwas an alte US Muscle Cars. Leistung statt, aber dann immernoch blattfedern oder son Mist

Nein.
Was ist denn das für ne unspezifische Frage?
theotest25. Aug 2017

die Sony RX 100 III sind (mit der Canon G7X II) immer noch die Non-Plus …die Sony RX 100 III sind (mit der Canon G7X II) immer noch die Non-Plus Ultra Kompaktkameras. Die IV und V lohnt sich zum Fotografieren nicht, weil da nicht wirklich wichtige Neuerungen eingeflossen sind (lediglich nur für den Videobereich). Ich selbst bevorzuge aber die G7X II auf Grund der Brennweite und für mich sehen die Jpegs besser aus (auch wenn ich ausschließlich Raw fotografiere, aber für den schnellen Gebrauch sind dann Jpegs mal schnell benutzt). Im Raw unterscheiden die sich überhaupt nicht...Und eine Ultra Kompakte hat immer ihre Daseinsberechtigung - vor allem dann, wenn man "große" Kameras nicht mitnehmen kann/darf.

Sony hat höheren Dynamikumfang
Meine liegt schon ne weile rum. Muss die unbedingt mal verkaufen. :-)
maxari25. Aug 2017

Nein. Was ist denn das für ne unspezifische Frage?


Richtig. Ich hatte vor der III kurz die I. "Bedienung nahezu identisch und keinesfalls "beschissen". Wenn man damit nicht klar kommt, liegt das Problem wohl eher hinter der Kamera.
Wenn man eine kompakte sucht ist diese wirklich klasse.
Hab beim letzten Deal für die IV zugeschlagen, super Photos die sich hinter einer APS-C Kamera nicht verstecken müssen, auch für Langzeitbelichtungen geeignet - einfache Koppelung mit dem Handy zum einstellen und verwackelfreiem Auslösen.
EthanHunt25. Aug 2017

Meine liegt schon ne weile rum. Muss die unbedingt mal verkaufen. :-)

Ja stimmt, wollte dich schon dran erinnern Rüdiger
theotest25. Aug 2017

die Sony RX 100 III sind (mit der Canon G7X II) immer noch die Non-Plus …die Sony RX 100 III sind (mit der Canon G7X II) immer noch die Non-Plus Ultra Kompaktkameras. Die IV und V lohnt sich zum Fotografieren nicht, weil da nicht wirklich wichtige Neuerungen eingeflossen sind (lediglich nur für den Videobereich). Ich selbst bevorzuge aber die G7X II auf Grund der Brennweite und für mich sehen die Jpegs besser aus (auch wenn ich ausschließlich Raw fotografiere, aber für den schnellen Gebrauch sind dann Jpegs mal schnell benutzt). Im Raw unterscheiden die sich überhaupt nicht...Und eine Ultra Kompakte hat immer ihre Daseinsberechtigung - vor allem dann, wenn man "große" Kameras nicht mitnehmen kann/darf.


Joa, ich hab zwar "nur" die G7X Mark I aber ich finde die Fotos die das kleine Teil macht echt verdammt gut. Und vor 1,5 Jahren günstig für unter 300€ Dank cashback geschossen
Es geht noch billiger:
Bis 27.08.17 SONY RX100 Mk 3 (für Grenzgänger - Schweiz) für 520 CHF (ca. 456€)
Interdiscount
elminsterr25. Aug 2017

Und ich habe mich heute eigentlich im Mediamarkt mehr oder weniger für die …Und ich habe mich heute eigentlich im Mediamarkt mehr oder weniger für die Canon G7x II entschieden. U. a. wegen des 4,2-fachen Zooms. Oder reichen für Urlaubs- und Familienfotografien die 2,9 der Rx100 III?Bislang hatte ich eine "normale" Kompaktkamera mit 15-fach Zoom. Den braucht man zwar selten, aber 2,9 sind schon wenig...

Ganz ehrlich habe lange rungeschaut (Tests usw.) auch wegen Urlaub Bilder habe mich dann für die Rx100 1 entschieden weil sie bis auf video 4k alles genau so kann nur kein Sucher hat und kein Anschluss für extra Blitz/Micro.
Habe sie gebraucht für 240€ gekauft (fast neu) und bezweifel das die das doppelte wert ist aber muss jeder selber wissen ;).....
theotest25. Aug 2017

die Sony RX 100 III sind (mit der Canon G7X II) immer noch die Non-Plus …die Sony RX 100 III sind (mit der Canon G7X II) immer noch die Non-Plus Ultra Kompaktkameras. Die IV und V lohnt sich zum Fotografieren nicht, weil da nicht wirklich wichtige Neuerungen eingeflossen sind (lediglich nur für den Videobereich). Ich selbst bevorzuge aber die G7X II auf Grund der Brennweite und für mich sehen die Jpegs besser aus (auch wenn ich ausschließlich Raw fotografiere, aber für den schnellen Gebrauch sind dann Jpegs mal schnell benutzt). Im Raw unterscheiden die sich überhaupt nicht...Und eine Ultra Kompakte hat immer ihre Daseinsberechtigung - vor allem dann, wenn man "große" Kameras nicht mitnehmen kann/darf.

ich würde gerne die s120 zum guten Preis kaufen. Die hat 5-fach zoom.
450€ hätt ich zugeschna
Was sagt ihr denn zur Panasonic Lumix DMC- TZ101 als Alternative zu der hier?
Bearbeitet von: "heffer888" 25. Aug 2017
Verfasser
Cratter1325. Aug 2017

Kein Bestpreis, sorry.

Wann, wo, wie viel?
Sebastian4625. Aug 2017

Ist die Bedienung immernoch so beschissen? Hab mal die rx100 von meiner …Ist die Bedienung immernoch so beschissen? Hab mal die rx100 von meiner Schwester getestet, an sich echt ordentliche Leistung, aber handling beschissen. Erinnert mich etwas an alte US Muscle Cars. Leistung statt, aber dann immernoch blattfedern oder son Mist


Ja. Sony Menüs halt...
LuckerLuke25. Aug 2017

Ganz ehrlich habe lange rungeschaut (Tests usw.) auch wegen Urlaub Bilder …Ganz ehrlich habe lange rungeschaut (Tests usw.) auch wegen Urlaub Bilder habe mich dann für die Rx100 1 entschieden weil sie bis auf video 4k alles genau so kann nur kein Sucher hat und kein Anschluss für extra Blitz/Micro. Habe sie gebraucht für 240€ gekauft (fast neu) und bezweifel das die das doppelte wert ist aber muss jeder selber wissen ;).....


Bei der Mark 3 ist das Objektiv besser als bei der M1 oder M2. Dazu kommt noch der Sucher.

Zwei Makel hat sie allerdings:
-kein 4k (dafür braucht man dann die M4 oder M5)
- kein Touchscreen

Weil die Vergleiche zum Premium Handy kamen: Wer richtig fotografieren will kann das mit der RX100 M3 sehr gut. Es kann alles eingestellt werden und sie ist sehr lichtstark. Die kann aktuell kein Handy mithalten.
LuckerLuke25. Aug 2017

Ganz ehrlich habe lange rungeschaut (Tests usw.) auch wegen Urlaub Bilder …Ganz ehrlich habe lange rungeschaut (Tests usw.) auch wegen Urlaub Bilder habe mich dann für die Rx100 1 entschieden weil sie bis auf video 4k alles genau so kann nur kein Sucher hat und kein Anschluss für extra Blitz/Micro. Habe sie gebraucht für 240€ gekauft (fast neu) und bezweifel das die das doppelte wert ist aber muss jeder selber wissen ;).....


die alte RX 100 kann man nicht mit der 3er vergleichen. WESENTLICH langsamer, weniger Weitwinkel und am langen Ende zwar mehr, aber extrem lichtschwach. Erst ab der 3er gibt es das lichtstarke Objektiv. Die Bildqualität ist kaum anders (im Raw, bei Jpegs hat sich da aber schon etwas getan) - wenn man sie nur für "Tageslicht" benutzt, kann man sicherlich auch die 1er nehmen, ich würde sie aber eher ab der 3. uneingeschränkt empfehlen. Wie schon geschrieben, alternativ die G7X II (die 1er kann man auch vergessen, wenn man Serienbilder und Raws dabei aufnehmen möchte)
heffer88825. Aug 2017

Was sagt ihr denn zur Panasonic Lumix DMC- TZ101 als Alternative zu der …Was sagt ihr denn zur Panasonic Lumix DMC- TZ101 als Alternative zu der hier?


nein, weil die TZ101 einen ganz anderen Anwendungsbereich abdeckt. Mehr Zoom, dafür deutlich lichtschwächer am Ende. Das einzige, was beide gemein haben ist der 1 Zoll Sensor, ansonsten würde ich die TZ101 eher als gute Zoom-Kamera für den Urlaub bezeichnen, die RX 100 III aber eher eine Allround-Kamera für die meisten Anwendungsbereiche (bis auf Tele Aufnahmen macht sie fast alles perfekt in der Größe). Beide Kameras konkurrieren eigentlich nicht miteinander, dann eher die Panasonic LX15
theotest26. Aug 2017

die alte RX 100 kann man nicht mit der 3er vergleichen. WESENTLICH …die alte RX 100 kann man nicht mit der 3er vergleichen. WESENTLICH langsamer, weniger Weitwinkel und am langen Ende zwar mehr, aber extrem lichtschwach. Erst ab der 3er gibt es das lichtstarke Objektiv. Die Bildqualität ist kaum anders (im Raw, bei Jpegs hat sich da aber schon etwas getan) - wenn man sie nur für "Tageslicht" benutzt, kann man sicherlich auch die 1er nehmen, ich würde sie aber eher ab der 3. uneingeschränkt empfehlen. Wie schon geschrieben, alternativ die G7X II (die 1er kann man auch vergessen, wenn man Serienbilder und Raws dabei aufnehmen möchte)


Die M1 extrem lichtschwach. Ist klar. Man merk, dass es hier einfach kein Technikboard ist.
KopfOderZahl26. Aug 2017

Die M1 extrem lichtschwach. Ist klar. Man merk, dass es hier einfach kein …Die M1 extrem lichtschwach. Ist klar. Man merk, dass es hier einfach kein Technikboard ist.


äh, Blende f4.9 ist EXTREM Lichtschwach im Vergleich z.B. die G7X II mit f2.8 - das sind 1,5 Blenden und das ist viel
Ich habe die RX 100 I als zweitkamera neben der alten Sony vollformatkamera.
Bei Landschaftsaufnahmen bin ich relativ zufrieden mit der Qualität. Nur Tiefenschärfe bekomme ich damit überhaupt nicht hin. Außerdem fehlt mir etwas am Zoom am unteren Ende.
Schafft man es mit der III im Zoom denn schon etwas freizustellen?
elminsterr25. Aug 2017

Und ich habe mich heute eigentlich im Mediamarkt mehr oder weniger für die …Und ich habe mich heute eigentlich im Mediamarkt mehr oder weniger für die Canon G7x II entschieden. U. a. wegen des 4,2-fachen Zooms. Oder reichen für Urlaubs- und Familienfotografien die 2,9 der Rx100 III?Bislang hatte ich eine "normale" Kompaktkamera mit 15-fach Zoom. Den braucht man zwar selten, aber 2,9 sind schon wenig...



Die Frage kannst Du Dir nur selbst beantworten. Hängt ja auch von den Motiven ab.
Es sind beides ausgezeichnete Kameras.
@theotest hat der G7x II ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt. (s.o.)

Du solltest vielleicht auch die Haptik und Deine Eindrücke aus dem Laden (nicht die Meinung des Verkäufers !) mit in die Entscheidung einbeziehen. Ich habe die RX-100 I und bin sehr zufrieden, finde aber die Bedienung fast schon zu überladen. Ist aber eine tolle Kamera, die ich wegen der Kompaktheit und Leistung als Zweitkamera gewählt habe. Die RX-100 III habe ich als Aufstiegsmodell im Auge, wegen ihre digitalen Suchers und der Lichtstärke.
Hier noch eine Gegenüberstellung:
dpreview.com/rev…s/4

Beide Kameras sind, was den Autofokus angeht, nicht gerade Action-Kameras (wg. Familienbildern).
Sebastian4625. Aug 2017

Ist die Bedienung immernoch so beschissen? Hab mal die rx100 von meiner …Ist die Bedienung immernoch so beschissen? Hab mal die rx100 von meiner Schwester getestet, an sich echt ordentliche Leistung, aber handling beschissen. Erinnert mich etwas an alte US Muscle Cars. Leistung statt, aber dann immernoch blattfedern oder son Mist


Ich habe die RX-100 III nicht, wahrscheinlich ähnlich zur Mark I, aber die Mark V soll in dieser Hinsicht der Overkill sein und wurde deswegen sogar von DPreview abgewertet.
Die normalen Funktionen der Sony RX-100 sind recht unproblematisch (M, S, A, P), aber die Spezialprogramme erfordern schon zusätzliches "Studium". Da habe ich schon einigen Müll produziert, über den ich mich geärgert habe, als ich zu Hause war (low light Aufnahmen).
Bearbeitet von: "voyager_2000" 26. Aug 2017
stefantrampert526. Aug 2017

Ich habe die RX 100 I als zweitkamera neben der alten Sony …Ich habe die RX 100 I als zweitkamera neben der alten Sony vollformatkamera. Bei Landschaftsaufnahmen bin ich relativ zufrieden mit der Qualität. Nur Tiefenschärfe bekomme ich damit überhaupt nicht hin. Außerdem fehlt mir etwas am Zoom am unteren Ende. Schafft man es mit der III im Zoom denn schon etwas freizustellen?

Geht auf jeden Fall besser, da man beim zoomen eine konstante Blende von 2.8 hat. Ausserdem ist ein ND Filter mit dabei um auch bei viel Licht nicht mit einer höheren Blende kompensieren zu müssen. Mit einer Vollformat kannst du es trotzdem nicht vergleichen aber dafür hat man einem super Allrounder für die Hosentasche mit deutlich mehr Qualität als die Handy Knipse. Hab selbst die Mk3 und kann sie nur empfehlen. Hot 🔥
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text