Leider ist dieses Angebot abgelaufen am 12 Mai 2022.
1097°
Gepostet 29 März 2022

Triathlonbike CUBE Aerium C:68 SL HIGH (Carbon/Force eTap AXS/10.1kg) - 2021 (L)

4.199€6.199€-32%
Kostenlos ·
Geteilt von
kiwideus Super Poster
Mitglied seit 2018
1.566
1.263

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mehr von Fahrräder

Finde mehr Deals in Fahrräder

Alle Deals anzeigen

Entdecke mehr Deals auf unserer Startseite

Bike-Discount Mehr Details unter
Zusätzliche Info
Bearbeitet von kiwideus, 29 April 2022
Sag was dazu

93 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. ben.nyg6G's Profilbild
    Sehr viel Halbwissen und einige mit gar keiner Ahnung. Preis Leistung ist Cube ganz weit vorne. Finde das Rad hässlich aber tut nichts zur Sache. Rennräder beim TRI Wettkampf macht wohl keine 5%aus. In 99% der Fälle ist ein TT im Vorteil (Liga WK ausgenommen)

    Für diejenigen die ein TT möchten ist das sicherlich ein guter Deal. Laufräder versteht sich von selbst das hier für den WK andere drauf müssen.

    Edit: die neuen Modelle kommen alle mit Scheibenbremse, das hier hat Felgenbremsen.. Zukunftsgerichtet wären Scheibenbremsen die bessere Wahl. (bearbeitet)
  2. pfennig_fuchser's Profilbild
    Warum muss man sich immer über übergewichtige Leute lustig machen, die Rennrad fahren? Lasst den Leuten doch den Spaß an ihrem Hobby und erkennt wenigstens an, dass sie sich bewegen und an der frischen Luft sind. Warum muss man da immer direkt das Äußere bewerten? Ist doch egal, wie die Leute aussehen. Schaut doch lieber auf euch selbst! (bearbeitet)
  3. allgemeinunterhalter's Profilbild
    Tribun8329.03.2022 09:53

    Kommentar gelöscht


    Wie kann man nur so viel Quatsch reden ihr beiden, ist ja wie beim Kaffeeklatsch.
  4. Paulx85's Profilbild
    allgemeinunterhalter29.03.2022 09:31

    Yep da alles auf Integration und Aerodynamik getrimmt ist, ist das Rad was …Yep da alles auf Integration und Aerodynamik getrimmt ist, ist das Rad was schwerer, die Laufräder sind sicherlich auch nicht von der leichten Sorte. Eher einfache Trainingsräder, wenn man so ein Rad kauft hat man in der Regel noch einen Satz für den Wettkampf rumstehen.Ausreichend ist auch ein Mountainbike vom Cousin, die Frage ist immer was man erreichen möchte und mit welchen Mitteln.


    Die Frage ist eher an was für Triathlonrennen nehme ich teil. In meiner Region in BaWü gibt es kaum Strecken mit vielen flachen aerodynamischen Passagen. Eher das Gegenteil, hier geht es ständig Berg hoch und runter. Da macht ein Rennrad viel mehr Sinn, weil zum einen die Sitzposition besser ist, zum anderen ein Rennrad weniger wiegt. Für mich hat das nichts mit "was man erreichen will" zu tun, für mich hat das was mit dem Streckenprofil zu tun. Ambitionierte Triathleten haben eh beides zu Hause stehen.
  5. Dillzer's Profilbild
    Hier noch ein Vorschlag für eine Lenkererhöhung:35780639-HsIoT.jpg (bearbeitet)
  6. blackhawk87's Profilbild
    a-saph29.03.2022 11:07

    Grausames Gerät - sieht eher aus wie eine Streckbank.-..Und bei cube zahlt …Grausames Gerät - sieht eher aus wie eine Streckbank.-..Und bei cube zahlt man viel für den Namen!


    Dein Ernst???
    Cube ist beim Faktor Preis/Leistung ganz weit vorne. Für so ein Rad mit dieser Ausstattung zahlt man bei anderen Herstellern schnell mal 1k-2k mehr. Elektronische Schaltung am TT Rad für unter 5000€ ist neu kaum zu finden.

    Zum Glück für mich zu groß, so dass sich die Versuchung in Grenzen hält.
  7. matsthor's Profilbild
    Das Gewicht ist eigentlich nur beim Beschleunigen und Bremsen oder bergauf und bergab relevant. Bei einem TT Bike im Flachen also eher weniger, da ist Aero wichtiger. Da man für die Aero Form auch mehr Material braucht sind sie natürlich auch schwerer
  8. Wasweissdennich's Profilbild
    eher lustig wenn das Konto soviel mehr hergibt als der Trainingszustand
  9. Dealz1986's Profilbild
    anton_p29.03.2022 10:30

    Ist ja keine Kunst, ich gucke auch immer etwas neidisch, wenn die mich …Ist ja keine Kunst, ich gucke auch immer etwas neidisch, wenn die mich überholen, wenn ich mit meinem MTB Touren mache.. komischerweise überhole ich diese dann bei schon leichten Steigungen... dann rollen diese Räder mühelose bergab an mir wieder vorbei... der natürliche MTB-Rennrad-Kreislauf.


    Das liegt dann aber nicht am Rad, sondern am Fahrer:in. Ein RR ist bergauf schneller als ein MTB.
    Gewicht, Rollwiderstand etc.
  10. Paulx85's Profilbild
    allgemeinunterhalter29.03.2022 13:23

    Man sollte nicht unbedingt immer von sich selbst auf Andere schließen. In d …Man sollte nicht unbedingt immer von sich selbst auf Andere schließen. In der Tat ist es sinnvoll bei einem Offroad Triathlon vielleicht weder RR noch TT zu nehmen. In den meisten Fällen ist ein TT jedoch überlegen. Es gibt es diverse Studien drüber, dass ein TT außer bei extrem technischen Strecken (Ausnahme) und/oder bei Strecken die sehr bergig sind (Ausnahme) deutlich schneller ist. Wobei ich dir Recht gebe, auch wenn du es nicht angesprochen hast - ein normales RR lässt sich relativ gut auf die meisten Anfänger bis Profis fitten und auch mit Aerobars ziemlich Triathlon tauglich machen. Dieses CUBE bedarf schon einiges Know-hows oder fachlicher Beratung um eine gute/bequeme/fahrbare Position zu finden. Eine gewisse Grundflexibilität und Fitness ist dabei Voraussetzung um den Hobel bedienen zu können. Der Körper macht halt den absoluten Großteil des Windwiderstandes aus.


    Ich weiß nicht wie Du bei dem Rad auf einen Offroad Triathlon kommst :-D Von dem ist hier ja gar nicht die Rede, weil Offroad Triathlon entweder Offroad Triathlon oder Cross Triathlon genannt wird.

    Hast Du einen Link zu den Studien? Google spuckt mir nichts aus. :-/
  11. Silent_Night_Bodom_Night's Profilbild
    KrokodealAmNil29.03.2022 09:30

    Kommentar gelöscht


    Das hat nichts zu sagen. Ich habe einen Kollegen der ist auch "kräftig gebaut", auf den Rennrad zieht er dich aber ab als wärst du ein kleines Mädchen auf dem Laufrad
  12. GelöschterUser1172448's Profilbild
    Endlich ein gescheites Rad, um gediegen zur Arbeit zu fahren. Der Porsche von Kollegen wird dagegen abstinken.
  13. CaptMumm's Profilbild
    codo_200229.03.2022 11:58

    Wobei Canyon einen auf Porsche macht und trotzdem nur VW drin ist.


    Sag das mal den Profis die damit in der Formel1 (UCI world Tour) gewinnen oder Jan Frodeno... Scheint also Ferrari drin zu sein und nicht VW :-)
  14. Horstenborsten's Profilbild
    Hab gleich 5 bestellt damit meine Gäste gediegen und umweltschonend zum Gästeklo gelangen können.
  15. huerhuer's Profilbild
    pfennig_fuchser29.03.2022 20:19

    @Tribun83 Warum muss man sich immer über übergewichtige Leute lustig m …@Tribun83 Warum muss man sich immer über übergewichtige Leute lustig machen, die Rennrad fahren? Lasst den Leuten doch den Spaß an ihrem Hobby und erkennt wenigstens an, dass sie sich bewegen und an der frischen Luft sind. Warum muss man da immer direkt das Äußere bewerten? Ist doch egal, wie die Leute aussehen. Schaut doch lieber auf euch selbst!


    Weil es halt schon absurd ist wenn jemand ein Fahrrad fährt welches unbedingt unter 7,5kg haben soll aber auch einfach 20kg abnehmen könnte.

    1kg abnehmen ist günstiger als am Rad durch Mehrpreis einzusparen...
  16. NutsAndBolds's Profilbild
    Völlig kranke Sitzhaltung auf so einem Bock...
  17. allgemeinunterhalter's Profilbild
    jaype8729.03.2022 20:45

    Blöde Frage: Was macht eigentlich ein Rennrad zum Triathlon Rad, bzw. …Blöde Frage: Was macht eigentlich ein Rennrad zum Triathlon Rad, bzw. worin liegen die Besonderheiten?


    Keine blöde Frage: Hauptsächlich gibt es keine Regulierung von der Behörde UCI bezüglich bestimmter Rahmenformen die eingehalten werden müssen, dadurch ist eine optimale aerodynamische Gestaltung möglich und das unterbringen von Flüssigkeit und Nahrung. Außerdem ist es dadurch möglich eine optimalere Position einzunehmen wo der Sattel im Vergleich zu einem klassischen Rennrad weiter vorne im Versatz zum Tretlager angebracht werden kann. Das sorgt dafür, dass man im Anschluss an die Radfahrt besser laufen kann, da der u.a. die Hüft-Beugemuskulatur nicht so stark verkürzt. Im Prinzip alles nur Details, für die meisten ist wie einige andere schon sagten ein Rennrad mit ClipOn-Aerobars die sinnvollere und nur wenig langsamere Variante.

    Paulx8529.03.2022 18:15

    Danke für den Link. Mich interessiert das wirklich. Ich hatte mich selber …Danke für den Link. Mich interessiert das wirklich. Ich hatte mich selber mal nach langer Recherche gegen ein Triathlon Rad entschieden. Basierend auf der Recherche habe ich auch meine Meinung gebildet. Wenn wissenschaftliche Studien belegen, das meine Meinung falsch ist, sollte ich meine Meinung ändern.


    Ne du kannst beruhigt sein, es geht im Prinzip immer nur um marginal gains. Ein Rennrad ist definitiv der flexiblere und sinnvollere Ansatz für die meisten. (bearbeitet)
  18. anton_p's Profilbild
    Silent_Night_Bodom_Night29.03.2022 09:35

    Das hat nichts zu sagen. Ich habe einen Kollegen der ist auch "kräftig …Das hat nichts zu sagen. Ich habe einen Kollegen der ist auch "kräftig gebaut", auf den Rennrad zieht er dich aber ab als wärst du ein kleines Mädchen auf dem Laufrad


    Ist ja keine Kunst, ich gucke auch immer etwas neidisch, wenn die mich überholen, wenn ich mit meinem MTB Touren mache.. komischerweise überhole ich diese dann bei schon leichten Steigungen... dann rollen diese Räder mühelose bergab an mir wieder vorbei... der natürliche MTB-Rennrad-Kreislauf.
  19. GelöschterUser1172448's Profilbild
    anton_p29.03.2022 10:30

    Ist ja keine Kunst, ich gucke auch immer etwas neidisch, wenn die mich …Ist ja keine Kunst, ich gucke auch immer etwas neidisch, wenn die mich überholen, wenn ich mit meinem MTB Touren mache.. komischerweise überhole ich diese dann bei schon leichten Steigungen... dann rollen diese Räder mühelose bergab an mir wieder vorbei... der natürliche MTB-Rennrad-Kreislauf.


    Wenn du bei gleicher Steigung auf einem Rennrad sitzt, dann bist du normal schneller als auf einem MTB.
    Es bietet sich an beide Räder zu haben. Rennrad für Asphalt und MTB für's Gelände/Trails. Macht beides Spaß.
  20. allgemeinunterhalter's Profilbild
    anton_p29.03.2022 10:30

    Ist ja keine Kunst, ich gucke auch immer etwas neidisch, wenn die mich …Ist ja keine Kunst, ich gucke auch immer etwas neidisch, wenn die mich überholen, wenn ich mit meinem MTB Touren mache.. komischerweise überhole ich diese dann bei schon leichten Steigungen... dann rollen diese Räder mühelose bergab an mir wieder vorbei... der natürliche MTB-Rennrad-Kreislauf.


    Oder möglicherweise fahren sie nach konstanter Leistung und du trittst am Berg an
  21. Dillzer's Profilbild
    KrokodealAmNil30.03.2022 01:16

    Geil, mein Kommentar wurde gelöscht.


    Was? Das finde ich auch unglaublich! Zensur! (ernst gemeint) Ich freue mich übrigens über jeden, der zu viel auf den Rippen hat und etwas aktiv dagegen tut. Ein bisschen Lachen darf man natürlich, aber auch Anerkennung zollen.
  22. karlmarxlover11's Profilbild
    pfennig_fuchser29.03.2022 20:19

    @Tribun83 Warum muss man sich immer über übergewichtige Leute lustig m …@Tribun83 Warum muss man sich immer über übergewichtige Leute lustig machen, die Rennrad fahren? Lasst den Leuten doch den Spaß an ihrem Hobby und erkennt wenigstens an, dass sie sich bewegen und an der frischen Luft sind. Warum muss man da immer direkt das Äußere bewerten? Ist doch egal, wie die Leute aussehen. Schaut doch lieber auf euch selbst!


    This. Zumal gerade übergewichtigen der Sport doch guttut. Lacht ihr auch über übergewichtige Leute im Gym? Ist doch nice wenn man sein Gewicht anpackt. Dass es immer noch Idioten gibt die meinen Sport sei nur für völlig austrainierte. Gerade das Gegenteil der Gruppe braucht doch den Sport um was zu ändern. Vögel hier....
  23. Dillzer's Profilbild
    UrgyMcKnispel30.03.2022 13:18

    ... mit ein paar RGB Effekten ...


    Rock, Grunge und Blues? Red Green Blue? ReGelBeschwerden? Runter vom Gas, Bremsen? (bearbeitet)
  24. allgemeinunterhalter's Profilbild
    Laurin23429.03.2022 09:06

    Die Felgen passen iwie nicht zum Rest vom Rad(lol) bei 6000€ Listenpreis w …Die Felgen passen iwie nicht zum Rest vom Rad(lol) bei 6000€ Listenpreis würde ich hier schon 60er Felgen erwarten


    Ja absolut, Preis ist okay aber lohnt halt nur wenn man schon nen guten LRS rumstehen hat für den Wettkampf
  25. andipag's Profilbild
    Boah, ist das hässlich! Aber de gustibus
  26. RealNBB's Profilbild
    Silent_Night_Bodom_Night29.03.2022 09:35

    Das hat nichts zu sagen. Ich habe einen Kollegen der ist auch "kräftig …Das hat nichts zu sagen. Ich habe einen Kollegen der ist auch "kräftig gebaut", auf den Rennrad zieht er dich aber ab als wärst du ein kleines Mädchen auf dem Laufrad


    Spätestens an der nächsten Autobahnbrücke wird der Kollege dann selbst zum kleinen Mädchen...!
  27. a-saph's Profilbild
    Grausames Gerät - sieht eher aus wie eine Streckbank.-..
    Und bei cube zahlt man viel für den Namen!
  28. codo_2002's Profilbild
    Ochiii29.03.2022 11:21

    Im Gegenteil... Cube ist preislich sehr nah bei Canyon usw. Im Vergleich …Im Gegenteil... Cube ist preislich sehr nah bei Canyon usw. Im Vergleich zu BMC, Specialized usw. ist der Preis durchaus akzeptabel.


    Wobei Canyon einen auf Porsche macht und trotzdem nur VW drin ist.
  29. Neomorpheus's Profilbild
    Unter Berücksichtigung dass der gesamte Markt ausverkauft ist, nicht schlecht (gute Schaltung), aber 2 Contras fehlen zum Top-End Angebot: Laufräder und Bremse…..aber da wären wir bei einem Bike im Bereich von 7-8K.
  30. Snowplough's Profilbild
    anton_p29.03.2022 10:30

    Ist ja keine Kunst, ich gucke auch immer etwas neidisch, wenn die mich …Ist ja keine Kunst, ich gucke auch immer etwas neidisch, wenn die mich überholen, wenn ich mit meinem MTB Touren mache.. komischerweise überhole ich diese dann bei schon leichten Steigungen... dann rollen diese Räder mühelose bergab an mir wieder vorbei... der natürliche MTB-Rennrad-Kreislauf.


    du musst ein Held sein
    Mein MTB rollt auch bergauf wesentlich beschissener als mein Rennrad...
    Zum Deal: wer schon schöne Felgenbremsen_Laufräder hat kann zuschlagen, jetzt noch in gute Carbon Laufräder zu investieren ist wirklich nicht so zukunftssicher.
  31. Horstenborsten's Profilbild
    huerhuer29.03.2022 20:40

    Weil es halt schon absurd ist wenn jemand ein Fahrrad fährt welches …Weil es halt schon absurd ist wenn jemand ein Fahrrad fährt welches unbedingt unter 7,5kg haben soll aber auch einfach 20kg abnehmen könnte.1kg abnehmen ist günstiger als am Rad durch Mehrpreis einzusparen...


    Oder morgens mal kräftig ausscheißen

    towi000130.03.2022 07:09

    Was ist in diesem „Behälter“ oben am Lenker drin? Nur ein Trinkschlauch?


    das und dazu ein paar Riegel. Wäre peinlich so viel Geld fürs Rad auszugeben und dann aufem Hungerast liegen zu bleiben.

    Lukas_BycZ30.03.2022 00:02

    Ob man da auch nen Kinderfahrradsitz montiert bekommt


    mit genug Schlauchschellen und Heißkleber kann man alles an allem befestigen. Auch ein Kindersitz an dem Rad. Wobei das negativen Einfluss auf den Luftwiderstand hat und man sich direkt für einen Bruchteil des Geldes lieber ein Tourenrad als Kindersitzgrundlage besorgt. (bearbeitet)
  32. Dillzer's Profilbild
    KrokodealAmNil30.03.2022 10:37

    Wenn sich hier jemand auf den Schlips getreten fühlt, dann wohl nur weil …Wenn sich hier jemand auf den Schlips getreten fühlt, dann wohl nur weil er sich gleich dünnhäutig angegriffen fühlt.


    Wahrscheinlich, weil er über 50, übergewichtig ist, Bahn fährt, raucht und gerne ein Eis mit fünf Kugeln isst. (Ich darf das, bin Ü50 und Ü100)
  33. ben.nyg6G's Profilbild
    GoleoVI29.03.2022 15:32

    Nur weil viele mittelmäßige Triathleten meinen beim Wettkampf ein TT f …Nur weil viele mittelmäßige Triathleten meinen beim Wettkampf ein TT fahren zu müssen, heißt das noch lange nicht, dass dies zwingend besser ist oder in jedem Fall eine Leistungssteigerung darstellt. Denn so ein Fahrrad will auch ordentlich bedient werden. Die meisten sitzen darauf jedoch so schlecht, dass diese sich schlichtweg das Geld sparen könnten und es um einiges sinnvoller wäre, dieses Geld und Zeit in ein paar Trainingslager mit dem RR zu investieren. Denn so lange man mit seinem RR nicht annähernd am physischen Limit fährt, bringt einem das TT außer einem vermeintlich coolen Gefühl nicht zwingend den erhofften Mehrwert. Ps. trotz RR war ich in der Liga noch nie Letzter(y)


    Jeder Triathlet der den Sport etwas ambitioniert betreibt benötigt ein TT. Deine Aussage zur Liga zeigt das du eher von den unteren Klassen sprichst, 1-2 Buli ist in der Regel Windschatten Freigabe sodass man nur mit einem RR starten darf. Ohne Freigabe wirst du sicherlich nicht vorne landen mit einem RR, das ist leider Fakt. Aber verstehe natürlich deine eigentliche Kritik für die Leute die glauben es gilt das pay to win Prinzip.. Dem ist natürlich nicht so. Für Anfänger reicht ein Vorbau, alle die es ernster nehmen werden auf kurz oder lang bei einem TT landen . Und auch da gilt, Training, Sitzpostion vor highend bike..
  34. GoleoVI's Profilbild
    Bike für austrainierte Age-Gouper die damit die letzten Prozent rauskitzeln wollen. Fehlendes Training kann man sich nicht erkaufen, nach meiner Erfahrung ist für die meisten Triathleten ein normales, günstigeres Rennrad ausreichend.

    Aber Deal scheint gut zu sein. (bearbeitet)
  35. Ochiii's Profilbild
    a-saph29.03.2022 11:07

    Grausames Gerät - sieht eher aus wie eine Streckbank.-..Und bei cube zahlt …Grausames Gerät - sieht eher aus wie eine Streckbank.-..Und bei cube zahlt man viel für den Namen!


    Im Gegenteil... Cube ist preislich sehr nah bei Canyon usw. Im Vergleich zu BMC, Specialized usw. ist der Preis durchaus akzeptabel.
  36. allgemeinunterhalter's Profilbild
    GelöschterUser117800929.03.2022 09:03

    9,8kg für n Carbon-Rennrad kommt mir viel vor - ich hab allerdings keine …9,8kg für n Carbon-Rennrad kommt mir viel vor - ich hab allerdings keine Ahnung von Triathlon. Hot.


    Yep da alles auf Integration und Aerodynamik getrimmt ist, ist das Rad was schwerer, die Laufräder sind sicherlich auch nicht von der leichten Sorte. Eher einfache Trainingsräder, wenn man so ein Rad kauft hat man in der Regel noch einen Satz für den Wettkampf rumstehen.

    GoleoVI29.03.2022 09:16

    Bike für austrainierte Age-Gouper die damit die letzten Prozent …Bike für austrainierte Age-Gouper die damit die letzten Prozent rauskitzeln wollen. Fehlendes Training kann man sich nicht erkaufen, nach meiner Erfahrung ist für die meisten Triathleten ein normales, günstigeres Rennrad ausreichend.Aber Deal scheint gut zu sein.


    Ausreichend ist auch ein Mountainbike vom Cousin, die Frage ist immer was man erreichen möchte und mit welchen Mitteln. (bearbeitet)
  37. GelöschterUser1178009's Profilbild
    9,8kg für n Carbon-Rennrad kommt mir viel vor - ich hab allerdings keine Ahnung von Triathlon. Hot.
  38. nilbu's Profilbild
    Dealz198629.03.2022 13:55

    Schönes Rad, aber scheiss Schaltung.Shimano > SRAMJa,. Das liegt daran, …Schönes Rad, aber scheiss Schaltung.Shimano > SRAMJa,. Das liegt daran, dass es verschiedene Systeme gibt. Da hat jeder seine PräferenzenNoch dazu kostet ein Paar Pedale 100-150€.


    Selber überhaupt schonmal SRAM gefahren? Wird mit den Shimano-Fanboys immer schlimmer.. alles „scheisse“ außer Shimano. Dabei haben wir alle was von dem Wettbewerb.
  39. Laurin234's Profilbild
    Die Felgen passen iwie nicht zum Rest vom Rad(lol) bei 6000€ Listenpreis würde ich hier schon 60er Felgen erwarten
  40. allgemeinunterhalter's Profilbild
    Paulx8529.03.2022 10:04

    Die Frage ist eher an was für Triathlonrennen nehme ich teil. In meiner …Die Frage ist eher an was für Triathlonrennen nehme ich teil. In meiner Region in BaWü gibt es kaum Strecken mit vielen flachen aerodynamischen Passagen. Eher das Gegenteil, hier geht es ständig Berg hoch und runter. Da macht ein Rennrad viel mehr Sinn, weil zum einen die Sitzposition besser ist, zum anderen ein Rennrad weniger wiegt. Für mich hat das nichts mit "was man erreichen will" zu tun, für mich hat das was mit dem Streckenprofil zu tun. Ambitionierte Triathleten haben eh beides zu Hause stehen.


    Man sollte nicht unbedingt immer von sich selbst auf Andere schließen. In der Tat ist es sinnvoll bei einem Offroad Triathlon vielleicht weder RR noch TT zu nehmen. In den meisten Fällen ist ein TT jedoch überlegen. Es gibt es diverse Studien drüber, dass ein TT außer bei extrem technischen Strecken (Ausnahme) und/oder bei Strecken die sehr bergig sind (Ausnahme) deutlich schneller ist. Wobei ich dir Recht gebe, auch wenn du es nicht angesprochen hast - ein normales RR lässt sich relativ gut auf die meisten Anfänger bis Profis fitten und auch mit Aerobars ziemlich Triathlon tauglich machen. Dieses CUBE bedarf schon einiges Know-hows oder fachlicher Beratung um eine gute/bequeme/fahrbare Position zu finden. Eine gewisse Grundflexibilität und Fitness ist dabei Voraussetzung um den Hobel bedienen zu können. Der Körper macht halt den absoluten Großteil des Windwiderstandes aus. (bearbeitet)
's Profilbild